Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 799 mal aufgerufen
 Bräuche
Brigid ( gelöscht )
Beiträge:

01.11.2005 09:04
Samhain - Der Morgen danach antworten
Liebe Raben,

ich habe mit großem Interesse eure Beiträge gelesen - nein, bislang leider nur überfliegen können .

Einige von euch wissen, dass meine beste Freundin im August gestorben, auch ein Grund, warum ich so selten hier war. Gestern abend habe ich mich dann zurückgezogen, mit einem Gedichtband, den eine andere Freundin, die ich ebenso seit der Schulzeit kenne, illustriert hat. Bei klassischer Musik hing ich den Gedichten und Gedanken nach, bis Tränen meine Seele reinigten.

Ich schlief ein mit einer Müdigkeit, die ich seit langem nicht mehr kannte, wohlig und schlief endlich seit Monaten wieder gut.

Ich wünsche euch, dass euch Samhain ebenso viel für euren persönlichen, spirituellen Weg gebracht hat.


Grüne Grüße
Brigid

^^^^^^^^
Wenn der Nebel sich lichtet, sieht man den Regen (Irland)

Inga Offline

Rabe


Beiträge: 496

01.11.2005 19:18
#2 RE: Samhain - Der Morgen danach antworten

Liebe Brigid,

ach, ich möchte Dich jetzt soooo gerne drücken

Ich bin so froh, dass Du wieder zurück bist und hoffe wirklich, dass das auch so bleibt

liebe Grüße
Inga



"Nichts ist so beständig wie der Wandel"

Dirk ( gelöscht )
Beiträge:

01.11.2005 22:00
#3 RE: Samhain - Der Morgen danach antworten

Liebe Brigid.

Entschuldige bitte, daß ich auf Deine Begrüßung heute morgen derart lapidar geantwortet habe... mir war Deine lange Abwesenheit und auch der Grund dafür nicht wirklich bewußt. Und soweit es mir als Novize "zusteht"...: Ein herzliches Willkommen zurück!

Es ist schön zu erfahren, was Samhain alles bewirken kann... auch wenn man einiges schon am eigenen Leibe verspüren konnte.

Viele Grüße,
Dirk

"Selbst die grösste Dunkelheit kann die kleinste Kerze nicht am Scheinen hindern." - (keltisches Sprichwort)

Brigid ( gelöscht )
Beiträge:

01.11.2005 22:54
#4 RE: Samhain - Der Morgen danach antworten

Lieber Dirk,

es ist nicht an dir dich zu entschuldigen, sondern an mir, weil ich auf deinen Gruß zurück bislang nicht geantwortet hatte, herzlichen Dank an dich.

Es war trotz allem gestern ein schöner Abend, wenn auch schmerzhaft. Die Ruhe, die ich wieder gewonnen habe, konnte ich heute vormittag bei einem langen Waldspaziergang vertiefen. Jetzt bin ich bereit, mich auf die November-Runen zu stürzen - ich lauere, Ansuz - und mich der Edelsteine azunehmen, und wenn Silke weiterhin verschollen bleibt, was ich nicht hoffe, auch der Kräuter und Bäume.


Grüne Grüße
Brigid

^^^^^^^^
Wenn der Nebel sich lichtet, sieht man den Regen (Irland)

Brigid ( gelöscht )
Beiträge:

01.11.2005 22:59
#5 RE: Samhain - Der Morgen danach antworten

Liebe Inga,

danke für das virtuelle Drücken, es tut gut. Ich hoffe auch, dass ich jetzt hierbleiben kann, das Jahr war schrecklich, aber nach dem Keltischen Kalender ist es ja vorbei


Grüne Grüße
Brigid

^^^^^^^^
Wenn der Nebel sich lichtet, sieht man den Regen (Irland)

Othala ( gelöscht )
Beiträge:

02.11.2005 07:37
#6 RE: Samhain - Der Morgen danach antworten

Liebe Brigid,

welcome back!

In Antwort auf:
Ich hoffe auch, dass ich jetzt hierbleiben kann, das Jahr war schrecklich, aber nach dem Keltischen Kalender ist es ja vorbei

Es kann nur besser werden!

Wir kennen uns ja jetzt nun schon ein paar Tage und ich weiß schon, weshalb ich Dich des öfteren mit dem "Fels in der Brandung" verglichen habe.

Wirst sehen, jetzt geht's richtig aufwärts!

Liebe Grüße,

Othala



<<Wenn ich einen grünen Zweig im Herzen trage, wird sich auch ein Singvogel darauf niederlassen>>
(aus China)

Zita ( gelöscht )
Beiträge:

02.11.2005 09:10
#7 RE: Samhain - Der Morgen danach antworten

Hallo Ihr Lieben!

Hallo Brigid! Da bist Du ja wieder

Mein Fest war nicht zwar nicht so besinnlich wie Deines, dafür hatten wir aber jede Menge Spaß. Es war schon sehr erstaunlich, wer sich da alles so zum Abendessen eingefunden hat und teilweise gab es ein ganz schönes Gedränge. Ich schätz mal, nächstes Jahr werd ich den Tisch ausziehen.

Liebe Grüße
Zita

Barbara ( Gast )
Beiträge:

02.11.2005 10:44
#8 RE: Samhain - Der Morgen danach antworten

Liebe Brigid.

Vor lauter Fluten neuer gestriger und heutiger Beiträge möchte ich Dich hiermit um Verzeihung bitten:
Zwar reagierte ich auf Dein Willkommen, doch versäumte ich, das gleiche zu erwidern...

Nachdem auch ich es jetzt verstanden habe (es ist noch früh...):

Ein ganz -liches Willkommen zurück!

Es scheint mir, als sei das Forum mit Deiner Rückkehr neu belebt, waren die vergangenen Tage doch recht ruhig und jeder schien mit sich beschäftigt.

Angesichts einiger Andeutungen vermute ich, dass Schweres und Schmerzhaftes hinter Dir liegt und um so mehr freue ich mich für Dich, dass Dir Samhain eine gewisse Ruhe und Reinigung brachte!

Ganz liebe Gruesse,
Barbara



Die Menschen wollen das Leben enträtseln.
Mir aber macht erst sein Geheimnis
das Leben schön und lebenswert.

(Alfred Kubin)

«« Samhain
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor