Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.644 mal aufgerufen
 Die Runen
Seiten 1 | 2
Brigid ( gelöscht )
Beiträge:

03.11.2005 23:53
Die Monatsrunen im November Thread geschlossen
Naudhiz

Traditionelle Bedeutung: Schicksal, Zeit, Bestimmung, Not(Not-Wendigkeit)

Ausdeutung: Im germanischen Schicksalsverständnis können wir durch unsere Taten das Muster des vorgewebten Weges ändern.
Brennende Not und Erlösung vom Elend (Die Not wird gewendet)

Element: Feuer, Erde

Heilkraut: Löwenzahn, Wiesenknöterich

Baum: Traueresche, Buche

Tier: Luchs

Körperbereich: Psyche, Herz, Knochen, Nervensystem, Immunsystem, Haut

Astrologie: Mond im Skorpion, Sonne im 2. Haus, Steinbock, Waage

Tarot: Gerechtigkeit, Teufe (ich persönlich sehe hier auch den Gehängten)

Farbe: Hellgrün, braun, schwarz

Stein: Smaragd, Malachit, Bernstein

Duft: Benzoe, Hanf

Blume: Krokus

Naudhiz ist nicht gerade eine "leichte" Rune. Wie die Tarotentsprechungen "Gerechtigkeit" und "Teufel" schon ausdrücken, hat Naudhiz zwei Seiten. Es gilt, nicht nur die Not zu sehen, sondern sie auch zu wenden, nicht nur den Schatten zu erkennen, sondern ihn anzunehmen, Gerechtigkeit nicht nur walten lassen, sondern auch einzufordern.

Naudhiz ist Schicksal als Chance, wenn wir nicht "freiwillig" lernen, was das Leben uns sagen will, bekommen wir noch eine Lektion aufgebrummt, so lange, bis wir erkennen und erlöst werden. Naudhiz ist das aktive Trauern, und somit auch das Loslassen.

Naudhiz taucht auf, wenn wir an einer Gabelung des Weges stehen, entscheiden müssen.

Naudhiz hilft magische Willenskraft zu entwickeln und verstärkt diese. Wo Hass und Streit herrschen, kann Naudhiz das Bedürfnis nach Frieden, Freundschaft und Ordnung entwickeln und stimulieren. Wo Unverständnis herrscht, bringt Naudhiz Erkenntnis. Sie mahnt uns aber auch, das Schicksal nicht unnötig herauszufordern und warnt uns vor Verbitterung, Selbstmitleid und Flucht in Krankheiten.

Die Kraft der Rune wird eingesetzt als Abwehr gegen psychische und magische Attacken. Sie hilft in der Liebesmagie bei der Suche nach dem richtigen Partner, kann dem Liebesleben neue Impulse schenken. Im negativen Sinn bringt sie in Beziehungen Mangel an Flexibilität

Sie hat beschützende Funktion und hilft uns "weiszusagen"

Als Amulett hilft Naudhiz ausgewogene und unvoreingenommene Urteile zu fällen.

Naudhiz ist wirklich eine "anstrengende" Rune, aber jeglicher Einsatz lohnt sich.


Grüne Grüße
Brigid

^^^^^^^^
Wenn der Nebel sich lichtet, sieht man den Regen (Irland)

Helrunar Offline



Beiträge: 562

04.11.2005 09:10
#2 RE: Die Monatsrunen im November Thread geschlossen

Hallo liebe Raben,

jetzt hab ich mir so eine Mühe gemacht, zuhause alles vorgeschrieben und auf CD gebrannt. Nun sitze ich hier bei der Arbeit und unser Admin im Geschäft hat am Rechner doch tatsächlich das Laufwerk deaktiviert .

Ich hoffe ich kann heute noch meinen Beitrag zu den Monatsrunen leisten.

viele Grüße

Helrunar


__________________________________________________

"Runen wollen gelebt werden, belebt sind sie schon "

Barbara ( Gast )
Beiträge:

04.11.2005 13:16
#3 RE: Die Monatsrunen im November Thread geschlossen

Liebe Brigid.

Vielen Dank für Deine Mühe. Deine Worte und Erläuterungen sind sehr interessant, bergen für mich als Anfänger sehr viel Denkstoff wenngleich teils auch ein erstes Verstehen.

Mein Fragenkatalog dazu wird kommen, wenn ich alles habe auf mich wirken lassen...

Liebe Gruesse,
Barbara


Unser Gefühl für Natur
gleicht der Empfindung des Kranken
für die Gesundheit
(Schiller)

Brigid ( gelöscht )
Beiträge:

05.11.2005 09:58
#4 RE: Die Monatsrunen im November Thread geschlossen

Hallo lieber Helrunar,

hast du zu Othala auch schon was geschrieben? Dann warte ich mal ab, sonst stelle ich gerne heute oder morgen die Rune rein. Naudhiz hatte ich eh schon auf meiner Festplatte, es war eine leicht perönliche Auslegung, die ich für eine Freundin erarbeitet hatte.


Grüne Grüße
Brigid

^^^^^^^^
Wenn der Nebel sich lichtet, sieht man den Regen (Irland)

Helrunar Offline



Beiträge: 562

07.11.2005 09:13
#5 RE: Die Monatsrunen im November Thread geschlossen

Hallo Brigid,

habe schon alles geschrieben und hoffe nun, das wenn ich heute heim komm, mein Telefon und das Internet funktioniert.

liebe grüße

Helrunar
__________________________________________________

"Runen wollen gelebt werden, belebt sind sie schon "

Zita ( gelöscht )
Beiträge:

07.11.2005 14:09
#6 RE: Die Monatsrunen im November Thread geschlossen

Hallo Helrunar,

ich drück Dir und uns die Daumen, bin nämlich schon sehr gespannt darauf, wie Du die Verbindung der beiden Runen siehst.

Liebe Grüße
Zita


Helrunar Offline



Beiträge: 562

13.11.2005 10:42
#7 RE: Die Monatsrunen im November Thread geschlossen

Hallo liebe Raben,

leider steht es mit meinem Anschluß Zuhause noch nicht so gut .

Doch hier ist nun meine Deutung der Monatsrunen.

viele grüße

Helrunar


__________________________________________________

"Runen wollen gelebt werden, belebt sind sie schon "

Dateianlage:
Monatsrunen November.pdf
Max Offline

Rabe

Beiträge: 353

14.11.2005 23:58
#8 RE: Die Monatsrunen im November Thread geschlossen
Hi Zusammen !

Ich hab mir auch ma Gedanken zu unseren Monatsrunen gemacht. Und ich mag es ja kaum schreiben, aber mir kommt es fast so vor, als wenn diese beiden Runen sowas wie den christlichen Weg beschreiben. Aber gut, ich will da mal ganz unvoreingenommen rangehen:

Othala sehe ich als sowas wie das Ziel, das heilige Land, was auch immer es für den einzelnen bedeuten mag. Vielleicht sogar etwas, was jeder schon hat, aber eben nicht weiß. Ist ja auch egal, kann ganz unterschiedlich sein. Mit Ziel meine ich also nicht nur dieses heilige Land zu finden, sondern, wenn man es denn für sich gefunden hat, es auch zu pflegen, sich behutsam, aber dennoch frei darin zu bewegen. Naja ich denk ma, ihr wisst was ich meine. Helruna hat es ja auch sehr schön gegen Ende seines Beitrages beschrieben. Und in so nem heiligen Land kann man auch durchaus Quatsch machen, also heilig nicht im Sinne von nur andächtig und so sein.

So und jetzt kommt Naudhiz dazu, die Notrune, von daher also auch die Rune des Fortschritts, der Entwicklung, der Evolution. Ist ja nun mal so, Not macht eben erfinderisch. Und- jeder kennt das - gerade in Krisenzeiten, also ich meine jetzt so richtige Scheißzeiten, z.B. wenn Menschen oder Tiere, die einem sehr nahe stehen krank sind, oder auch sterben. In solchen Zeiten entwickelt man doch immer so eine ganz besondere Sensibilität für Menschen. Man fühlt dann viel genauer als sonst, ob jemand wirklich ehrlich zu einem ist. Genauso wie man dann ganz deutlich fühlt, wenn Leute nur Floskeln ablassen. Von daher kann ich gut verstehen, daß Naudhiz auch die Rune ist, die einem hilft, den richtigen Partner zu finden. Das muß jetzt natürlich nicht immer nur in der Not sein, aber mit Hilfe von dieser Rune, ist diese Art der Sensibilität gegeben.

Ähh und was wollte ich damit sagen ? Ach ich kann das nicht richtig ausdrücken. Bräuchte jetzt nen gesalbten Schlusssatz so mit Schicksal und so, aber mir fällt jetzt nix mehr ein.

Gut Nacht
Max.

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.160

19.11.2005 06:49
#9 RE: Die Monatsrunen im November Thread geschlossen

Lieber Helrunar, lieber Max,

vielen Dank für Eure Gedanken zu den Monatsrunen. Diesen Monat ist es schon sehr interessant, wie unterschiedlich vor allem Naudhiz wahrgenommen wird. Eure Gedanken werde ich sicher noch eine ganze Weile auf mich wirken lassen, zumal der Einweihungsweg von Max nun wieder ganz andere Denkansätze bietet.

Das ist aber das schöne und Einzigartige an den Runen

Liebe Grüße
Ansuz




"Man erlangt die Erleuchtung nicht, indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht." (CG Jung)

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.160

12.11.2006 12:16
#10 RE: Die Monatsrunen im November Thread geschlossen

Hallo liebe Raben,

nun ist es schon fast ein Jahr her, dass wir uns das letzte Mal über die Monatsrunen im November unterhalten haben Aber ich meine, dass sie von ihrer Aktualität nichts eingebüßt haben und wer weiss, vielleicht finden wir ja noch weitere Erkenntnisse im November 2006.

Viele Grüße
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht, indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht." (CG Jung)

Sigurd Offline

Altrabe


Beiträge: 1.900

12.11.2006 14:43
#11 RE: Die Monatsrunen im November Thread geschlossen

Liebe Raben,

hier meine ersten Gedanken zu den zwei Runen:

Nehmen wir Othala für das Ziel oder die Reise und Naudhiz für die Not(Notwenigkeit).

Meiner Meinung nach könnte man dann sagen, dass es notwendig ist, einen "bestimmten" Weg zu finden oder aber auch, das Schicksal zu wenden und einen neuen Weg zu gehen. Es könnte aber auch bedeuten, das Schicksal etwas herauszufordern und einen neuen Weg zu gehen.
Ich persönlich sehe auch in der Natur eine Art "neuen" Weg. Der November ist eine kalte Jahreszeit. Die Bäume werfen (oder haben schon) ihr Laub ab und bereiten sich auf das nächste Jahr vor, um wieder zu neuem Leben zu erwachen. Vielleicht ist dieses "Vorbild" der Natur eine Art Aufforderung für uns Menschen, dass wir immer wieder neu "erwachen" müssen, um zu unserem Ziel zu kommen.

Ich weiß, das hört sich alles etwas verwirrend an aber besser kann ich es im Moment nicht ausdrücken . Vielleicht kommen mir noch passendere Worte zu diesem Thema .


Liebe Grüße
wotan28



Nur dem, der sich selbst helfen kann, is es möglich auch anderen zu helfen.
(Sigurd W.)

Silke Offline

Rabe

Beiträge: 200

15.11.2006 21:38
#12 RE: Die Monatsrunen im November Thread geschlossen

Hallo Ansuz,

warum gibt es die Monatsrunen denn nicht mehr mit den zugehörigen Pflanzen, Kräutern und Bäumen??
Willst du die Kräuterfrauen arbeitslos machen??

Liebe Grüße
Eure Silke


Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.160

15.11.2006 22:37
#13 RE: Die Monatsrunen im November Thread geschlossen

Liebe Silke,

stimmt, da bin ich doch vielleicht etwas oberflächlich gewesen
Eine vernünftige Deutung mit den dazugehörigen Aspekten kommt aber noch

Liebe Grüße
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht, indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht." (CG Jung)

Cernunnos Offline

Besucher

Beiträge: 58

27.11.2006 13:28
#14 RE: Die Monatsrunen im November Thread geschlossen

Hallo Silke, hallo Ansuz.
Auch mich würden gerade die Pflanzen zu den Runen brennend interessieren.
Viele Grüße
Cernunnos

Brigid ( gelöscht )
Beiträge:

27.11.2006 14:09
#15 RE: Die Monatsrunen im November Thread geschlossen

Hallo ihr pflanzenhungrigen Raben ,

ich sehe heute Abend mal auf meiner Festplatte nach, vielleicht schlummert da ja schon die ein oder andere Pflanze zu Othala, und ergänzen kann ich die Zuordnungen dann auch gleich.

Grüne Grüße
Brigid

********************

Wer Schmetterlinge liebt, muss mit Raupen leben können.

Seiten 1 | 2
Runenring »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor