Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 796 mal aufgerufen
 Kultplätze
Aila Runa Offline

Rabe


Beiträge: 73

15.02.2010 19:48
Druidenhain bei Wohlmannsgesees antworten

Hallo Raben,

wir fahren sehr gerne zum Druidenhain in Wohlmannsgesees. Auch die viele andere Gruppen nutzen den altehrwürdigen Ort für Rituale.

Anbei ein paar zauberhafte Bilder von den Druidenhainwesen im Frühjahr:

Hmmpf, weiß jetzt noch nicht wie das Bilder raufladen hier geht. Mach mich mal auf die Suche...

Aila

Aila Runa Offline

Rabe


Beiträge: 73

15.02.2010 20:14
#2 RE: Druidenhain bei Wohlmannsgesees antworten

Hallo Raben,

sodala, ich und mein PC.... Also ich hab jetzt ein paar Bilder vom letzten Frühjahr aus dem Druidenhain in die Bildergalerie gestellt. DAs hab ich immerhin geschafft.

Der Druidenhain befindet sich im Landkreis Forchheim,in Oberfranken.

Es soll sich hier um einen alten Kultplatz handeln. Hmmm... teilweise ist das Energielevel dort extrem hoch. Besondere Opferhöhlen in Baumwurzeln und Steinen sind vorhanden und der Stein-Hain ist riesig. Manche zelten sogar da.

Ich hab es dieses Jahr vor - eine Nacht dort zu verbringen - aber ohne Zelt, logischerweise. So wie in meinem Wald zuhause halt auch.

Dann kenn ich da noch den Druidenstein - 20 km von mir - bei Abenberg/Mäbenberg. Dort halte ich meistens meine Runenweihen auf dem Stein, auch und gerade mit Leuten vom Runenkurs. Die sind dann auch hin und weg. Denn das ist schon auch ein besonderer Ort. Der Stein ist groß genug, direkt darauf zu feiern (sofern man nicht mehr als 5 Leute ist). Ansonsten befindet sich dahinter ein zauberhafter Buchenhain. Viele Energiearbeiter besuchen den Stein. Es heißt, wenn man in dreimal umrundet heilt er. Ein befreundeter Geomant aus der Druidenloge Nürnberg bringt grad dorthin kranke Leute, denen es meist danach besser geht.

Ansonsten hab ich meine eigenen "Kraft- und Kultplätze" in meinem Wald, hier um Neuendettelsau. Ich merke, je länger ich die Plätze nutze, desto mehr spüren auch neue Besucher eine stärker werdende Kraft. Deshalb finde ich, wir sollten nicht nur nach alten Hainen suchen, sondern auch neue schaffen. In der Liebe zu unserer Mutter Erde.

LG
Aila

Rabenwölfin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.102

15.02.2010 20:17
#3 RE: Druidenhain bei Wohlmannsgesees antworten

Hallo Aila Runa,

tolle Bilder von den Naturwesen...besonders das Drachenauge, wow...


lg
Rabenwölfin

Über uns tanzen die Galaxien in die Unendlichkeit hinaus...unter unseren Füssen schlummert die uralte Erde...
~AnamCara~

Houdiche Offline

Rabe


Beiträge: 394

21.02.2010 11:29
#4 RE: Druidenhain bei Wohlmannsgesees antworten

Hallo zusammen-

Zitat
Deshalb finde ich, wir sollten nicht nur nach alten Hainen suchen, sondern auch neue schaffen. In der Liebe zu unserer Mutter Erde.



Right. Hier gibt es ein paar "altkeltische" Kultplätze- ich vermute, die sind altkeltisch, seit findige Neuheiden, die merkwürdigerweise ganz in der Nähe wohnen und da auch Workshops abhalten, das propagiert haben- da spüre ich nix, teilweise sogar Widerwillen.

Andere haben richtig Power, sind aber in der Regel keine "altheidnischen" Kultplätze.
Und "meine" Plätze im Wald, die ich auch in aller Regel nicht weitergebe, sind custom made für mich. Sonst hätte nicht grad ich sie gefunden.

Nachdem ich auch mit "heidnischen Gemeinschaften" (im Sinne von Coven, Kreisen etc.) nunmal nix am Hut hab, scheint es mir auch nur folgerichtig, meinen Kram allein durchzuziehen.

lg, houdiche

Haithabu »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor