Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 8.931 mal aufgerufen
 Bäume
Seiten 1 | 2
Silke Offline

Rabe

Beiträge: 200

08.11.2005 13:27
#16 RE: Blätterkunde antworten

Liebe Brigid,

In Antwort auf:
nachdem die arme Silke wohl lernen muss, habe ich nach einer Erklärung gesucht.

Ja, dem ist leider so. Obwohl ich gern häufiger hier wäre. Aber gut, das war nicht die Frage.
Die Schwarzpappel heißt aufgrund der Farbe ihrer Rinde Schwarzpappel. Entschuldige bitte Barbara, dass ich Deine Frage überlesen habe, aber den folgenden Link habe ich in einer Suchmaschine gefunden und finde ihn recht aufschlussreich.
Die Schwarzpappel

liebe Grüße
Silke

Barbara ( Gast )
Beiträge:

08.11.2005 15:27
#17 RE: Blätterkunde antworten

Liebe Brigid.

Hab lieben Dank, dass Du Dich extra für mich auf die Suche begabst. Und natürlich hoffe ich, dass Deine Migräne inzwischen von Dir geleassen hat!!!

Deine Entschädigung ist sehr aufschlussreich und ich habe sie bereits ausgiebig studiert. Alles, was über die Blätter genannt ist passt sehr gut, wenn man von der Länge des Stieles absieht. Auch die Infos über die Rinde, Statue etc sind trefflich und so danke ich Dir ganz herzlich.

Das Einzige, was mich noch stutzig macht, ist das "birkige" in der Krone, aber ich werde weiterlesen, habe nun auch noch einen "Waldbauern" hinzugezogen, dessen Buch ich mich gerade widmen muss und hoffe auch da noch auf zusätzliche Infos.

Danke und ganz liebe Gruesse,
Barbara
Unser Gefühl für Natur
gleicht der Empfindung des Kranken
für die Gesundheit
(Schiller)

Barbara ( Gast )
Beiträge:

08.11.2005 15:30
#18 RE: Blätterkunde antworten

Liebe Silke.

Auch Dir ganz lieben Dank für die zusätzlichen Infos und ebenso den Link. Diesen konnte ich leider spontan nicht öffnen, da ich wol mein Acrobat erneuern muss... Ich werde mich später jedoch einlesen und bin sehr gespannt...

(Nebenbei: Es gibt nichts zu entschuldigen...)

Dir wünsche ich viel Erfolg beim Lernen und dass diese Zeit Dir vieles bringen möge und dennoch so rasch vorbei geht, dass Du wieder öfter hier sein kannst.

Liebe Gruesse,
Barbara


Unser Gefühl für Natur
gleicht der Empfindung des Kranken
für die Gesundheit
(Schiller)

Barbara ( Gast )
Beiträge:

10.11.2005 15:26
#19 Pilze und Blätter antworten

Ihr Lieben.

Mittlerweile hat besagter Waldbauer festgestellt, dass bei unserem Baum so überhaupt nichts zueinander passt.
Nicht wirklich eine neue Erkenntnis... aber immerhin...

Seine Idee nun war, ich möge unter Grau-Erle nachschlagen. Doch nachvollziehbar scheint mir dieser Gedanke angesichts erster Recherchen nun überhaupt nicht.

Rege hingegen habe ich Eure Informationen gelesen und alles klingt schlüssig. Einzig die weisse Krone passt nach wie vor nicht zum Rest...

Ich bleibe dran, halte Euch auf dem Laufenden und würde mich freuen, wenn Ihr Euch meldet, solltet Ihr noch weitere Ideen haben.

Des weiteren:
Am Fusse des Baumes zeigte sich mir gestern ein Pilz und ich habe - natürlich noch immer - keine Ahnung...
Auch von diesem nicht.

Darf ich Euch somit erneut um Eure Hilfe bitten?

Ich wäre sehr froh - sage Danke und grüsse herzlichst,
Barbara


Unser Gefühl für Natur
gleicht der Empfindung des Kranken
für die Gesundheit
(Schiller)

Angefügte Bilder:
pilz.jpg  
Max Offline

Rabe

Beiträge: 353

10.11.2005 16:05
#20 RE: Pilze und Blätter antworten

Hallo Barbara,

keine Ahnung. Rauchen würd ich ihn nicht.Und ihn mit Knoblauch und Petersiele zu verspeisen könnte bestenfalls ziemliche fiese und ätzenden Bauchschmerzen bedeuten.

Viele Grüße,
Max.

Barbara ( Gast )
Beiträge:

10.11.2005 16:37
#21 RE: Pilze und Blätter antworten

Hallo Max.

Ganz lieben Dank für Deinen Tip! Hätte ich den doch bloss nur eher gelesen...

Verspeist habe ich den Pilz nun nicht, aber wohl als Rauchopfer genossen und ich sage Dir - die Wirkung ist geradezu einschlagend!

Das Wort Extase muss nunmit neu definiert werden und alles, was ich bislang als Wahrnehmung empfand, kann ich getrost abhaken...

Wenn Du auch einen möchtest, sag mir nur rasch bescheid, bevor ich den Wald gefleddert habe...

Liebste Gruesse,
Barbara

Unser Gefühl für Natur
gleicht der Empfindung des Kranken
für die Gesundheit
(Schiller)

Trias Offline

Besucher

Beiträge: 10

10.11.2005 19:00
#22 RE: Blätterkunde antworten

Hallo Barbara
Was hältst du von der Pyramidenpappel??

Auch die Blätter der Pyramidenpappel sind dreieckförmig und laufen nach vorn spitz zu. Der Blattrand besitzt abgerundete, nach vorne zeigende Zähnchen. Die glänzend dunkelgrünen Blätter sind meistens kleiner als die der nahe verwandten Schwarzpappel.

Die Blüten der Pyramidenpappel ähneln denen der Schwarzpappel. Die Bäume tragen entweder nur männliche oder nur weibliche Kätzchen, allerdings nur im oberen Teil der Krone.

Die Knospen der Pyramidenpappel liegen dicht am Zweig an und haben eine hellbraune Farbe. Sie laufen in eine oft etwas gebogene schlanke Spitze aus. Beim Aufbrechen duften sie angenehm.

Die Rinde ist bei jungen Bäumen grau-weiß und verwandelt sich von unten beginnend in eine längsrissige dunkelgraue Borke.


Die Pyramidenpappel wird etwa 20 - 30 m hoch. Ihre Äste wachsen alle steil nach oben.

Oder du hast eine Kreuzung entdeckt.....


So sei es

Liebe Grüße
Trias

Max Offline

Rabe

Beiträge: 353

10.11.2005 19:20
#23 RE: Blätterkunde antworten

Hallo Barbara,

Nein Danke.
Habe zum Glück einige Fehler in meinem Leben schon sehr früh gemacht...

Viele Grüße,
Max.


Brigid ( gelöscht )
Beiträge:

10.11.2005 19:33
#24 RE: Blätterkunde antworten

Huch ihr Raben,

ich hab die Lösung, wir machen ein Raben-Treffen unter Barbara's / Jan's Baum, spätestens nach dem dritten Pilz-Rauch-Opfer sehen wir klar .

Erle halte ich für ausgeschlossen, die haben gerippte Blätter, oder hat die wer gebügelt .


Grüne Grüße
Brigid

^^^^^^^^
Wenn der Nebel sich lichtet, sieht man den Regen (Irland)

Barbara ( Gast )
Beiträge:

10.11.2005 20:48
#25 RE: Blätterkunde antworten

Hallo Max.

Na, schade dann aber auch...

Und...

In Antwort auf:
Habe zum Glück einige Fehler in meinem Leben schon sehr früh gemacht...

... da tun sich ja Abgründe auf...

Du hast BAUMPILZE geraucht????

Hmm...

Trotzdem liebe Gruesse,
Barbara


Unser Gefühl für Natur
gleicht der Empfindung des Kranken
für die Gesundheit
(Schiller)

Barbara ( Gast )
Beiträge:

10.11.2005 21:03
#26 RE: Blätterkunde antworten

Lieber Trias.

Hab vielen Dank für die lieben Hinweise und Informationen!

Nun werde ich mich wohl erst einmal über die Pyramidenpappel bilden müssen - bislang ist sie mir nicht sooo bekannt, doch das, was Du sagst, scheint passend, ähnlich wie bei der Schwarzpappel.

Eines Tages werde ich bestimmt noch Experte und nerve Euch nicht mehr mit Blättern und Pilzen.
In meinem Umkreis haben mittlerweile x Leute verlauten lassen, mir bei Gelegenheit Baum-, Rinden- und - Blattbücher zukommen zu lassen - das lässt doch hoffen, oder?!

In Antwort auf:
Auch die Blätter der Pyramidenpappel sind dreieckförmig und laufen nach vorn spitz zu. Der Blattrand besitzt abgerundete, nach vorne zeigende Zähnchen. Die glänzend dunkelgrünen Blätter sind meistens kleiner als die der nahe verwandten Schwarzpappel.

Das passt sehr gut, wenngleich ich die Farbe wohl erst im kommenden Jahr erfahren werde.

In Antwort auf:
Die Rinde ist bei jungen Bäumen grau-weiß und verwandelt sich von unten beginnend in eine längsrissige dunkelgraue Borke.

Hmm... das ist bei unserem Baum genau umgekehrt, aber... vielleicht ist er einfach besonders kreativ?!
Vielleicht einigen wir uns wirklich auf eine Kreuzung und sprechen zukünftig von der gemeinen Schwarzpyramidenpappelbirke? Oder so ähnlich...

Ich werde vergleichen und Euch auf dem Laufenden halten - und danke Dir nochmals herzlichst,
liebe Gruesse,
Barbara


Unser Gefühl für Natur
gleicht der Empfindung des Kranken
für die Gesundheit
(Schiller)

Barbara ( Gast )
Beiträge:

10.11.2005 21:13
#27 RE: Blätterkunde antworten

Liebe Brigid!!!

Mit Verlaub - Du bist genial!!!

Das ist DIE Idee schlechthin!!!

Also...

Ein gemeinsamer Rabenwaldabend unter dem Kreativ-Baum mit mindestens drei Pilz-Rauch-Opfern und ein paar Flaschen Met?!

Du hast völlig recht! DAS ist es!

Und danach sehen wir garantiert völlig klar.

Wann??? Wer ist alles dabei???

Viele begeisterte Gruesse ,
Barbara


P.S. Bügeln kann er glaube ich nicht... Somit ist die Erle schon mal gestrichen...


Unser Gefühl für Natur
gleicht der Empfindung des Kranken
für die Gesundheit
(Schiller)

LOKI Offline

Rabe


Beiträge: 309

10.11.2005 21:27
#28 RE: Blätterkunde antworten

HUHU!!!!!!!!!

So wie sich das anhört ....

!!!!!Ich BIN DABEI!!!!!

OOOOhhhhhmmmmmm BACK TO THE EGG Ooooohhhmmmmmm Three raaaammmmaaaajaaa


LOKI
__________________________ ____________ _________

Die Felsengründe waren sein, mit Gold verziert und Edelstein und Silbern köstlich ausgelegt, das Tor mit RUNENKRAFT Geprägt...( J.R.R. Tolkien )
_______________________________ _________ ________

Man Lernt nie aus!!!

Barbara ( Gast )
Beiträge:

10.11.2005 21:48
#29 RE: Blätterkunde antworten

Huhu Loki!!!

Nun muss ich lachen, so, wie Du das schreibst...


KLASSE, DASS DU DABEI BIST!!!

So sind wir schon einmal zwei!


Und auf Brigid zähle ich ja auch ganz fest!!!


Liebe Gruesse,
Barbara - sich anschliessend...


Unser Gefühl für Natur
gleicht der Empfindung des Kranken
für die Gesundheit
(Schiller)

Barbara ( Gast )
Beiträge:

28.11.2005 22:29
#30 RE: Blätterkunde antworten

Liebe Brigid, liebe Silke.

Nochmals danke ich Euch sehr ob Eurer Hilfe.
Anhand vielfältiger Bilder und einiger neuer Lektüre stellte ich inzwischen fest, dass es sich doch um eine Kanadapappel handelt, die in die Krone hin heller wird.
Habt Dank und liebe Gruesse,
Barbara


Unser Gefühl für Natur
gleicht der Empfindung des Kranken
für die Gesundheit
(Schiller)

Seiten 1 | 2
«« Die Esche
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor