Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.206 mal aufgerufen
 Die Runen
Seiten 1 | 2
Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

28.04.2010 20:15
Die Runen fürs Forum.... antworten

Hallo zusammen

Da ja in letzter Zeit runenspezifisch hier im Forum die Hose eher tot als sonstwas ist, war ich mal so frei und habe meinen Runenbeutel geschüttelt bis er eine Rune fürs Forum ausgespuckt hat. kam da hergerollt, und wenn ich mir das Holzscheibchen so anschaue, hängt das Rad ein bisschen schief auf der Achsel. Das Forum ist aus dem Takt- runenspezifisch, könnte man jetzt sagen. Gut, dafür hätte ich jetzt keine Rune ziehen müssen.
Mal schauen, die Alt-Engländer sagen dazu:

(Reiten) ist in der Halle
jedem Krieger
ein leichtes, doch sehr schwierig,
für jenen , der
auf einem kräftigen Pferde aufrecht sitzt
auf meilenlangem Wege.

Ist es so? Ist das Forum- also wir- Haben wir die Halle verlassen und reiten nun alle auf meilenlangem Wege, so das wir nicht mehr so leicht und so viel über Runen schreiben können? Haben wir kapiert das es ein riesengroßer Unterschied ist ob wir in der Halle gemütlich im Kreis zuckeln oder ob wir frei über die Welt mit all ihrer Unbill reiten? Sind wir aufgewacht aus dem Traum von "reiten" den wir in der Halle hatten? Reiten wir anstatt davon zu träumen? Oder hat die Eintönigkeit des Weges uns eingeholt?
Wie dem auch sei-und aufs grübeln sei gepfiffen- ziehe ich nun noch eine Rune für das Forum, eine Rune für das was zu tun ist.
liegt da jetzt vor mir auf dem Tisch. Die Wonne. Gut. Wonne, Freude, Freunde haben wir ja hier und das ist gut so. Doch was ist mit der Freude an den Runen? Die fehlt glaube ich ein bisschen. Doch woher nehmen?

Naja, egal. Ich bin fürs machen, also raus mit euren Runenbeuteln und her mit euren Runen fürs Forum. Verflixt nochmal. Jetzt langt schon endlich in den Beutel!

Ihwar

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Die Runen behandeln einen so wie man sie selbst behandelt. Meistens.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

Rabenwölfin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.105

28.04.2010 20:37
#2 RE: Die Runen fürs Forum.... antworten

Hallo Ihwar,

ich würde mich ja gerne mehr Runen technich hier einbringen, aber leider kenne mich mit den Runen erst sehr wenig aus.
Eine meiner wenigen Erfahrungen habe ich mit der Rune gemacht...und diese Erfahrung hat mich gelehrt das ich grossen Respekt vor den Runen habe...und nicht mal so aufs gerade Wohl mal bischen Orakel.
Und ja, ich würde gerne mehr darüber lernen... und nicht nur aus Büchern, sondern im Austausch mit Euch und Euren Erfahrungen mit den Runen.

Danke für diesen Beitrag


lg
Rabenwölfin

Über uns tanzen die Galaxien in die Unendlichkeit hinaus...unter unseren Füßen schlummert die uralte Erde...
~AnamCara~

Skyla Offline

Altrabe


Beiträge: 1.786

28.04.2010 23:14
#3 RE: Die Runen fürs Forum.... antworten

Hallo Ihwar,

Du hast recht, momentan rücken die Runen hier etwas in den Hintergrund.
Aber es ist so, alles hat seine Zeit. Und jetzt braucht es wohl auch die Zeit dafür, andere Dinge zu besprechen. Wichtig ist, denke ich, dass es hier nach wie vor sehr freundschaftlich zugeht und keine miesen Töne untereinander zu hören sind, auch nicht zwischen den Zeilen. Obwohl man sich nicht "richtig" kennt, ist ein wunderbarer Zusammenhalt da. Viele Probleme, die hier angesprochen werden sind sehr "weltlich". Und es ist oft Fürsprsche, Trost und Rat zur Stelle, aber auch die Freude miteinander.
Es ist vielleicht nur mal eine "große Pause", wie in der Schule. In der Unterrichtstunde geht es ums Lernen und um ein Thema, in den Pausen um andere Dinge, welche aber,sozial gesehen, auch sehr wichtig sind.
Aber seis drum, es ist ein Runenforum. Und ich hab auf Dein Anraten auch mal eine Rune für das Forum aus dem Beutel gelockt: die Schicksalsrune, das gewagte und gewonnene Glück, aber auch die Geburt schlechthin. Also, auf zu neuen Ufern, welche vielleicht noch im Verborgenen schlummern, Durch auf dem Weg dorthin, wird es wohl mit zum ersehnten Wunsch und Freude gehen.

LG
Skyla

* Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken. *

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.160

29.04.2010 05:33
#4 RE: Die Runen fürs Forum.... antworten

Hallo Ihwar,

ersteinmal vielen Dank für Deinen Beitrag und für das "wach rütteln"

Als Rabenbäumling der ersten Stunde bin ich wohl irgendwie "runenmüde" geworden. Zudem fehlt mir seit einiger Zeit das Feuer
in mir, mich richtig in die Tiefe des "raunens" zu begeben.

Meine Rune für das Forum ist:

Ein Alt isländisches Runengedicht sagt folgendes:

"Sol ist der Schild der Wolken

und leuchtender Strahl

und Zerstörer des Eises"

Für unser Forum sehe ich Sowilo langfristig als wärmende Quelle, die das Eis (den Stillstand) auftauen wird.
Richtig dosiert wird sie neue Inspiration bringen.

viele Grüße
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.439

29.04.2010 11:32
#5 RE: Die Runen fürs Forum.... antworten

Hi Rabenbäumlinge(gefällt mir-abgespeichert!)

Zitat
liegt da jetzt vor mir auf dem Tisch. Die Wonne. Gut. Wonne, Freude, Freunde haben wir ja hier und das ist gut so. Doch was ist mit der Freude an den Runen? Die fehlt glaube ich ein bisschen. Doch woher nehmen?


steht ja auch für Sippenfriede und das goldene Zeitalter....und so empfinde ich die Ruhe auch...sehr entspannt.
Wie Skyla schon sagt...alles hat seine Zeit.

meine Rune ist
..der Kessel der Weisheit und der schöpferischen Kraft..Geborgenheit, Freude und Sorglosigkeit...
unser aller Wissen und unsere Weisheit sind in diesem Kessel...
..Alruna einmal kräftig durchrührt das gute Süppchen und mit reinbläst...



Alruna

*Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken*

Rabenwölfin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.105

29.04.2010 16:22
#6 RE: Die Runen fürs Forum.... antworten

Hallo Raben,

ich habe als Rune für das Forum gezogen...vll. könnt Ihr was dazu sagen.


lg
Rabenwölfin

Über uns tanzen die Galaxien in die Unendlichkeit hinaus...unter unseren Füßen schlummert die uralte Erde...
~AnamCara~

Skyla Offline

Altrabe


Beiträge: 1.786

29.04.2010 19:47
#7 RE: Die Runen fürs Forum.... antworten

Hallo zusammen, hallo Rabenwölfin



das ist aber schön, die Heimat und die Sippenrune, steht für Familie, Gemeinschaft und zu Hause sein.

Das passt doch wunderbar dazu und hierher.

LG Skyla

* Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken. *

Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

29.04.2010 21:16
#8 RE: Die Runen fürs Forum.... antworten

Hallo zusammen!

Raidho... Reise... ich gehe momentan viel auf Reisen, habe wenig Zeit. Sammle Erfahrungen und ziehe mich gerne mal zurück. Die Runen sprechen momentan nicht zu mir.. oder ich verstehe sie nicht. Manchmal fühle ich mich einfach nur einsam und verlassen (so wie jetzt eben auch) und weiß nicht an wen ich mich wenden soll. Die Götter sind gnädig mit mir und ich gehe meinen Weg endlich weiter.
Ich weiß nicht ob die Runen noch zu mir sprechen wollen. Ich spüre das Potenzial in mir - auch, dass ich es nutzen kann. Aber dennoch auch, dass ich mich momentan an die reale Welt (Schule, Job) wenden muss um mich später wieder mehr mit den Runen beschäftigen zu können.
Ich sitze gerade da und weine fast, weil mir das doch sehr nahe geht (unter anderem). Oder vielleicht auch, weil ich einsehe das eine Veränderung kommt - auch mit Raidho.

Hm... habe gerade in den Runenbeutel gegriffen und siehe da:

Vielleicht ein Zeichen... vielleicht auch nicht.

Mögen die Asen und Vanen euch segnen...

Nachtfalke

Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

29.04.2010 21:20
#9 RE: Die Runen fürs Forum.... antworten

Hallo Rabenwölfin

Naja, um wieder die alten Engländer zu bemühen:

(das Gut) ist sehr teuer
jedem Manne,
wenn er genießen kann, was recht ist
und der Sitte entsprechend
in seinem Heim,
am meisten in Wohlstand.

Eben. Die Sturm und Drang Zeiten des Forums, die Zeiten wo gewissermaßen jeder Tag eine neue Runenerkenntnis und jede neue Erkenntnis Grund zur produktiven Diskussion darüber war, scheinen vorbei zu sein.
Ich habe den Eindruck, das wir "Alten" , sofern wir überhaut noch hier sind, einen gewissen Status quo in Bezug auf die Runen erreicht haben, und zugleich auch eine gesunde Tolleranz gegenüber "richtigen" Runendeutungen entwickelt haben. Anders gesagt, wir haben Othalas Zaun errichtet, einen recht langen Zaun wie ich finde, und dieser Suane gibt uns einerseits Ruhe und Sicherheit, andererseits langweilen wir uns innerhalb dieses Zauns auch. Dieser Zaun, der bewirkt, das ihr "jungen" hier auf Fragen meist recht schnell solide und breit gefächerte Antworten bekommt. Er bewirkt aber auch, dass ihr "jungen" untereinander gar nicht erst zum diskutieren über die richtige Antwort kommt.
Das fällt mir jetzt spontan zum Thema Othala und Zäune ein.
Aber zugleich will ich es nicht an der alt-jung Sache festmachen. Villeicht geht es auch um alte und neue Methoden.

Wieder andererseits:

Zitat
..und diese Erfahrung hat mich gelehrt das ich grossen Respekt vor den Runen habe...und nicht mal so aufs gerade Wohl mal bischen Orakel.



Genau die selbe Erfahrung habe ich auch schon gemacht. Ich habe es vielleicht sogar schon mal irgendwo hier im Forum so ähnlich hingeschrieben. Heute sehe ich das anders. Früher war der Respekt vor den Runen für mich so wie der Respekt vor einer mächtigen, bewunderten Person. Heute ist es der Respekt wie ich ihn Freunden entgegenbringe. Mit denen kann ich auch aufs gerate Wohl mal ein bisschen orakeln oder einfach Scherze treiben. -Ich habe einen Zaun gegen einen anderen eingetauscht. Und wahrscheinlich war es nicht der letzte.

Zitat
.. und nicht nur aus Büchern, sondern im Austausch mit Euch und Euren Erfahrungen mit den Runen.



Obiges ist so eine Erfahrung. Aber wie viele solcher Erfahrungen kann man in Worte fassen? Und was kannst du mit dieser Erfahrung anfangen? Du kannst sie nur verstandesmäßig nachvollziehen. Aber ERFAHREN kannst sie nur du selber.

Ihwar

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Die Runen behandeln einen so wie man sie selbst behandelt. Meistens.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

Rabenwölfin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.105

30.04.2010 17:01
#10 RE: Die Runen fürs Forum.... antworten

Hallo Raben,

danke Skyla, für Deine Interpretation der Rune...ja, das passt,
jedenfalls für mich bis jetzt.
Habe vor kurzem noch erzählt das ich mich hier sehr wohl fühle unter "Gleichgesinnten".
und wie Du oben auch schon geschrieben hast, das es zwar im Moment so Runen technich hier etwas still geworden ist,
und andere Sachen besprochen werden, aber das wichtigste das es freundschaftlich zugeht,
und man ein Ohr für den anderen hat
für welches Problem auch immer, das sehe ich nämlich ähnlich wie Du ;-)


Danke Ihwahr,

für Deine Beschreibung der Rune


Zitat von Iwahr:
Eben. Die Sturm und Drang Zeiten des Forums, die Zeiten wo gewissermaßen jeder Tag eine neue Runenerkenntnis und jede neue Erkenntnis Grund zur produktiven Diskussion darüber war, scheinen vorbei zu sein.


Das ist in anderen Foren ähnlich...das kann sich ja auch wieder ändern ;-)

Zitat von Iwahr:
Genau die selbe Erfahrung habe ich auch schon gemacht. Ich habe es vielleicht sogar schon mal irgendwo hier im Forum so ähnlich hingeschrieben. Heute sehe ich das anders. Früher war der Respekt vor den Runen für mich so wie der Respekt vor einer mächtigen, bewunderten Person. Heute ist es der Respekt wie ich ihn Freunden entgegenbringe. Mit denen kann ich auch aufs gerate Wohl mal ein bisschen orakeln oder einfach Scherze treiben.

Ich steh am Anfang dieses Weges...und es ist ok so

Zitat von Iwahr:
Obiges ist so eine Erfahrung. Aber wie viele solcher Erfahrungen kann man in Worte fassen? Und was kannst du mit dieser Erfahrung anfangen? Du kannst sie nur verstandesmäßig nachvollziehen. Aber ERFAHREN kannst sie nur du selber.


Das ist richtig, und trotzdem interessieren mich Eure Erfahrungen ;-)


lg
Rabenwölfin...die heute ihr Runen Holz bekommen hat und in naher Zukunft Ihre Runen herstellt

Über uns tanzen die Galaxien in die Unendlichkeit hinaus...unter unseren Füßen schlummert die uralte Erde...
~AnamCara~

Die Druidin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.547

30.04.2010 18:13
#11 RE: Die Runen fürs Forum.... antworten

Zitat
Nachtfalke@ Raidho... Reise... ich gehe momentan viel auf Reisen, habe wenig Zeit. Sammle Erfahrungen und ziehe mich gerne mal zurück. Die Runen sprechen momentan nicht zu mir.. oder ich verstehe sie nicht.



Es ist für dich vielleicht jetzt nicht die Zeit des Verstehens sondern des Erlebens?

Zitat
Manchmal fühle ich mich einfach nur einsam und verlassen (so wie jetzt eben auch) und weiß nicht an wen ich mich wenden soll. Die Götter sind gnädig mit mir und ich gehe meinen Weg endlich weiter.


Ich glaube, hier hast du immer ein offenes Ohr(Auge)


Da zieh ich doch gerne auch eine Rune fürs Forum und siehe da... es ist
Zerstörung innerer Blockaden, Kraft zum Erreichen eines Ziels, Ur- Instinkte.
Um zu einem Ziel zu gelangen, sollte ich wissen, wo dieses Ziel liegt und wie die Blockaden beschaffen sind.
Mein Ziel ist,mich hier im Forum so weit wie möglich einzugeben um selbst so weit wie möglich zu den Runen zu kommen.
Das Ziel des Forums vielleicht auch neu zu definiere? (Heißt, dass wir einfach neue Ansätze finden?)

Blockaden sind wohl bei mir eher wie bei allen von euch der Alltag, der uns in seinem Strudel gefangen hält und unser Leben und Denken mitbestimmt.
Diesem Alltag nicht zuviel Raum einzuräumen ist manchmal schwierig.
Aber ich hab ja nur noch 5 Jahre, dann bin ich Rentnerin und FREI!
Liebe Grüße Druidin

Magie ist unsere Natur, wer sie verweigert, verweigert das Leben.

Radegunde Offline

Altrabe


Beiträge: 957

01.05.2010 18:32
#12 RE: Die Runen fürs Forum.... antworten

Liebe Raben,
ich habe für's Forum gezogen!!
ich finde das äusserst passend, weil ich natürlich sofort an Ihwars Runenreise zu Uruz denken musste.

Ein Urrind, um uns in den Hintern zu treten, damit wir hier im Forum nicht versumpfen!

Liebe Grüsse
Radegunde


Krächz

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

02.05.2010 01:00
#13 RE: Die Runen fürs Forum.... antworten

Hallo Raben
Danke Ihwar,für Deine treffenden Worte.
Habe zu dieser Angelegenheit mal die Karten zur Hand genommen(weil die auch das Recht haben mal benutzt zu werden)
und bekomme Perthro umgekehrt.Vielleichtz sollten wir wirklich mal den Becher zur Hand nehmen,die Würfel(Runen)wieder
reintun um einen neuen Wurf zu wagen.Zu lange haben wir eventuell schon auf den letzten dreier Pasch oder Kniffel
gestarrt und sind daran ein wenig ermüdet.
Heh wach auf,Du bist dran.
Heil Euch
Saxnot

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.335

05.05.2010 20:04
#14 RE: Die Runen fürs Forum.... antworten

Hej, in die Runde der raunenden Raben,

ich habe auch in den Beutel gegriffen und als erstes gezogen. Hier spiegelt sich die Freude wieder, denn ich sehe diese Rune als das Spiegelbild von . Und obwohl wir hier häufig mit Seelentiefen zu tun haben, freuen wir uns doch, hier zu sein. Ich habe dann auch noch eine Rune gezogen, für das, was ich dem Baum wünsche, es war . Das freut mich nun ganz besondes, denn ich liebe Geschenke und gebe sie auch gern. Hier und anderswo. Das ist meine Lesart.
Liebe Grüße
Tanith

PS
Ich hab zu Beltane eine Menge mit den Runen gemacht (mit meinen Gästen) und sie waren sehr angetan von den jeweiligen Deutungen, die sie als text nach der Runenziehung erhielten. Eine war nicht so angetan, weil ihr die Rune auch ein Stück "bittere" Wahrheit auf den Weg gab. Musste sein.

In einem Sumpf schwimmst du dich nicht frei ich

Houdiche Offline

Rabe


Beiträge: 394

25.05.2010 11:29
#15 RE: Die Runen fürs Forum.... antworten

Hallo zusammen-

ich meld mich passenderweise mit aus der Versenkung zurück.
Freundlich gedeutet, würde sie besagen daß der Rabenbaum einen stabilen, fast unkaputtbaren Stamm besitzt. Aber eben auch in Zeitlupe wächst...

Allerdings vermute ich, daß ich da meine ganz persönlichen Schwingungen nicht draussen gehalten hab. Mir war schon beim ziehen klar, was kommt...

Lg, houdiche

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor