Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 599 mal aufgerufen
 Die Runen
EinSuchender ( gelöscht )
Beiträge:

14.05.2010 02:05
Die Rune Tiusz antworten

Seid mir gegrüßt!

Ich habe mich vor ein paar Beiträgen hier vorgestellt weil ich meinen Weg wieder fand.
Inzwischen bin ich von glück erfüllt,ich hätte es nicht gedacht ein Gott nahm sich meiner an.
Ihr müsst dazu wissen ich war nie ein Religiöser Mensch. Ein Christ war ich nur weil es meine Familie erwartete,
ein Heide wurde ich nur aus egositischen gründen, weil ich dachte die alten Götter könnten mir weiterhelfen.
An sie glauben konnte ich nicht wirklich. Zugezogen fühlte ich mich unterbewusst zu Gott Tiuz, doch mein besuttsein sagte mir Donnar passt besser zu dir.Ich wollte es einfach auf mich wirken lassen und dachte mir ein Gott der sich mir annimmt wird sich mir offenbahren und einer tat es so schnell wie ich es kaum begreifen kann.
Es ist Tiuz/Tyr, seit Samstag. Ich hatte erst seine Erscheinungen im Traum, inzwischen weis ich dass er es ist. Am Dienstag musste ich mir seine Rune Tiuz auf den linken Unterarm malen. Sie verleiht mir eine mächtige Stärke die ich bisher noch nicht gekannt habe. Ich denke jeder soll mich für verrückt halten oder nicht, die Christen gaben mir nicht was ich jetzt durch Tyr empfinde. Ich habe bisher über andere Glauben/Götter gelacht und über den alten Glauben erst recht. Dennoch nimmt sich mir Tyr an und schenkt mir dieses Glück er sagt mir mein Weg den ich immer in Gdanken träumte sei mein richtiger. Aber ich verstehe nicht wie, ich dies verdient habe. Ich hielt alles neben den Christentum für humbug, generell hielt ich jeden glauben für Humbug. Dennoch, obwohl ich erst seit 2 oder 3 Wochen mit dem alten Glauben rum experimentiere nimmt sich mir ein Gott so völlig ohne selbstlosigkeit an. Ohne jede Gefälligkeit. Ich fühle mich nicht als "Runenpriester oder Magier", ich fühle mich ledglich als Krieger. Und gerade deswegen frage ich mich womit habe ich es verdient dass sich mir Tyr so stark annimmt Als ausstehender könnt ihr euch wahrscheinlich gar nicht vorstellen, was er mir in solch kurzer Zeit gab.
Ich will ihn niemlas verraten. Ich muss hier schluss machen weil ich meine Gefühle nicht nicht mehr in Worte fassen kann ich muss zum ersten mal seit mindestens 18 Jahren weinen! Ich danke euch !

Entschuldigt bitte mein villeicht unverständliches Kauderwelsch am Ende, es liegt nur daran dass ich selbst noch nicht begreifen kann was ich gerade erlebe. Ich kann es kaum in Worte fassen.

Die Druidin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.547

14.05.2010 09:15
#2 RE: Die Rune Tiusz antworten

Ich freue mich, dass es dir scheinbar gut geht.
Wenn du wieder online bist, könntest du uns dann ein wenig beschreiben, wie Tyr sich dir gezeigt hat und wie du in Zukunft mit dieser Erfahrung weiter gehen willst?
Druidin

Magie ist unsere Natur, wer sie verweigert, verweigert das Leben.

Radegunde Offline

Altrabe


Beiträge: 957

14.05.2010 10:47
#3 RE: Die Rune Tiusz antworten

Hallo Suchender,
ich wollte Dir nur sagen, dass es mir mit Tyr ähnlich ergangen ist. Ich kann es mir also sehr gut vorstellen, wie Du Dich fühlst!

Liebe Grüsse
Radegunde


Krächz

Tahira Offline

Rabe


Beiträge: 454

14.05.2010 13:20
#4 RE: Die Rune Tiusz antworten

Hi,

war bei mir ebenfalls ähnlich *g*

nur das es bei mir nicht der Umbruch zwischen Unglauben und Glauben sondern "hey, da gesellt sich doch endlich ein
Mann in mein Pantheon" und ja, er machte mich zur Kriegerin, wobei ich leider immer noch nicht spitz habe,
was ich tun soll *g*

Cu Tahira

*grünblütige Waldschratin*

EinSuchender ( gelöscht )
Beiträge:

14.05.2010 14:54
#5 RE: Die Rune Tiusz antworten



Ich glaube er hält seine Hand schon mein ganzes Leben über mich. Aber erst seit ich bereit bin unvoreingenommen und mit einer Haltung des "Geschehenlassens" an diese ganze Sache heran zu gehen kann ich dies alles in Ansätzen begreifen.
Wie er mir erschienen ist. Es fing damit an dass ich öfters an seinen Namen denken musste und seine Runde gesucht habe. Bei allen diesen Dingen hatte ich ein gutes Gefühl. Es ist so ein Gefühl der art "Richtig". Ich spühre das er immer um mich ist. Besonders stark tritt er in meinen Gefühlen zum vorschein. Ich weis gar nicht wie ich es beschreiben soll.

dagaz Offline

Altrabe


Beiträge: 595

14.05.2010 16:39
#6 RE: Die Rune Tiusz antworten

Servus Suchender,

du hast offensichtlich eine mystische Erfahrung hinter dir oder bist sogar noch mitten drin. Vor ein paar Jahren gings mir auch mal so. Ich hab damals etwa 5 Wochen in völliger Euphorie erlebt und bin seither viel besser drauf als vorher. Ich gratulier dir also erst mal und bin gespannt, wies dir weiterhin ergeht.

Servus,

dæg byþ drihtnes sond / deore mannum
mære metodes leoht / myrgþ ond tohiht
eadgum ond earmum / eallum brice

 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor