Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 793 mal aufgerufen
 Mitleserforum
Seiten 1 | 2
Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.165

09.11.2010 19:32
Germanischer Schamane antworten

Hallo liebe Raben,

gerade bekam ich von Walter die folgende Mail, die ich gerne an Euch alle weiterleite.

Zitat
Lieber Ansuz,

im Rabenbaum-Runenforum hoffte ich, über die erhellenden Beiträge zum Germanischen Schamanismus hinaus, auch die Frage beantwortet zu bekommen, ob einer der Diskutanten oder vielleich Du selbst einen Schamanen in germanischer Tradition (oder was heute dafür zu halten ist) persönlich kennt. Leider ist - wohl aus gutem Grund - der Mitleserbereich geschlossen worden, so dass ich von Deinem Angebot, Dir eine eMail zu schreiben, Gebrauch mache. Also nochmal meine (sicherlich auch einige andere Teilnehmer interessierende) Frage: Kennt jemand einen "germanischen Schamanen"?

Mit vielen Grüßen
Walter



liebe Grüße
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.393

09.11.2010 19:41
#2 RE: Germanischer Schamane antworten

Hej, Ansuz, ich kenne niemanden. Es würde mich offen gesagt auch wundern, denn den klassischen Schamanen hat es bei den Germanen nicht gegeben.
Aber nichts ist unmöglich und vielleicht bildet sich heute ein solcher Schamane aus, der sein Handwerk auch ganz woanders gelernt hat. Zum Beispiel in Nordamerika bei einem der vielen Indianer-Stämme. Es ist ja nichts dagegen einzuwenden, dass gute Erfahrungen und weise Lehren übernommen werden.
Liebe GRüße
Tanith

In einem Sumpf schwimmst du dich nicht frei ich

Valkyrja Offline

Altrabe


Beiträge: 1.146

09.11.2010 19:43
#3 RE: Germanischer Schamane antworten

Hallöchen,

ich denke, das was heute unter germanischem Schamanismus verstanden wird, ist so different, wie die Praktizierenden.
Ich selbst bin schamanisch tätig und bewege mich im germanischen Weltbild...
Ob mich deswegen jemand als germanische Schamanin bezeichen würde???
Keine Ahnung... sind Namen da so wichtig??

heilsa
Corvina



Das Leben ist eine Lektion in Fleisch und Blut, die deine Seele sich gewählt hat.

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.393

10.11.2010 00:01
#4 RE: Germanischer Schamane antworten

Hej, Raben und Mitleser,
der Historiker hat sich nochmal eingemischt und mich daran erinnert, dass es bei den Germanen in dieser Richtung Seherinnen gab, die eine ähnliche Stellung wie die Druiden bei den Kelten hatten. Hier könnte man von "Schamanin" sprechen.
@Corvina
Namen sind nicht wichtig, aber du bist wichtig
Liebe Grüße
Tanith

In einem Sumpf schwimmst du dich nicht frei ich

Radegunde Offline

Altrabe


Beiträge: 957

10.11.2010 10:21
#5 RE: Germanischer Schamane antworten

Hallo liebe Raben und Mitleser,
ich meine auch mich zu erinnern, dass Schamanismus bei den alten Germanen eher Frauensache war ( da war doch was beschrieben bei Tacitus ). Auch wenn natürlich das mythische Beispiel von Odin blutend und am Baum hängend ebenfalls da steht.
Im Bezug auf moderne Goden und Schamanen kann ich mich einer gewissen Skepsis nicht erwehren, ganz besonders, wenn diese sich selbst als Autorität auf diesem Gebiet anpreisen.
Vielleicht wäre es gut, vorher den Begriff "Schamanismus " zu definieren, damit wir alle wirklich von derselben Sache sprechen.
In der Ethnologie wird der Begriff "Schamane" für jemanden verwendet, der eben NICHT bei irgendwem anderes sein Handwerk gelernt hat, sondern sein Wissen auf schamanischen Reisen von übernatürlichen Wesen empfangen hat.
Wenn heutzutage im modernen Europa sich jemand in diesem Sinne als Schamane bezeichnet, kann man natürlich nie wissen, ob es sich nicht eher um einen Scharlatan handelt.
Traditionellerweise waren die Schamanen die materiell gesehen eher ärmeren Stammesmitglieder, da sie für ihre schamanische Hilfe im Allgemeinen nicht bezahlt wurden, sondern ihren Lebensunterhalt ausserdem wie alle anderen mit Jagd, Beutezügen und eventuell Gartenbau selbst bestreiten mussten.
Jemand, der sich heutzutage als Vollzeitschamane bezeichnet und dickes Geld dafür nimmt ist mir generell suspekt.

Viele Grüsse
Radegunde


Krächz

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.393

10.11.2010 12:55
#6 RE: Germanischer Schamane antworten

Liebe Radegunde,

Zitat
Traditionellerweise waren die Schamanen die materiell gesehen eher ärmeren Stammesmitglieder, da sie für ihre schamanische Hilfe im Allgemeinen nicht bezahlt wurden, sondern ihren Lebensunterhalt ausserdem wie alle anderen mit Jagd, Beutezügen und eventuell Gartenbau selbst bestreiten mussten.


Arm, aber hoch anerkannt in ihren Clans und Sippen
Liebe Grüße
Tanith

In einem Sumpf schwimmst du dich nicht frei ich

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.441

10.11.2010 15:27
#7 RE: Germanischer Schamane antworten

Hi...

Zitat
Arm, aber hoch anerkannt in ihren Clans und Sippen



...je nach dem, in welchem kulturellen Zusammenhang sind SchamanInnen entweder angesehen, oder landen in der Klapse...
In diesem Forum gibt es etliche SchamanInnen...
Um was geht es denn?
Und wer ist Walter?????

Gruß Alruna

*Wo kein Inhalt ist, regiert die Form*

Radegunde Offline

Altrabe


Beiträge: 957

10.11.2010 15:38
#8 RE: Germanischer Schamane antworten

Liebe Alruna,
So wie ich das verstanden habe, ist Walter ein Mitleser.

Viele Grüsse
Radegunde


Krächz

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.441

10.11.2010 15:48
#9 RE: Germanischer Schamane antworten

Hi Radegund....

Zitat
So wie ich das verstanden habe, ist Walter ein Mitleser.



Meine Assoziatinskette reicht da nicht weit......
aber ich bin auch sehr erkältet...vielleicht hab ich Fieber
Bei Mitleser denk ich immer an Mitesser...

`schuldigung....Alruna

*Wo kein Inhalt ist, regiert die Form*

Valkyrja Offline

Altrabe


Beiträge: 1.146

10.11.2010 16:06
#10 RE: Germanischer Schamane antworten

Liebe Raben,

zuerst ein paar Dinge vorab:
@Tanith: Du bist spitzenklasse!!! Danke dafür, dass du bist wie du bist!

@Alruna: Gute Besserung und immer eine klare Haut . Du bist ebenfalls super!!

So, dann zurück zur Sache...
Schamanen gab und gibt es eigentlich überall auf der Welt.. die Frage ist eben nur, ob man es immer so benennt. In mancher Literatur wird Seidr als eine Art "germanischer Schamanismus" bezeichnet, zumindest gibt es aber einige Parallelen.
Da es aber kaum möglich ist, eine umfassende Rekonstruktion der spirituell-magischen Gebräuche unserer Vorfahren zu erhalten, bleibt uns doch eigentlich eh nichts anderes übrig, als neue Traditionen zu begründen, die an Bekanntes anknüpfen...
Eine spannende Arbeit^^

heilsa
Corvina



Das Leben ist eine Lektion in Fleisch und Blut, die deine Seele sich gewählt hat.

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.441

10.11.2010 16:15
#11 RE: Germanischer Schamane antworten

Hiho...Schmetterling,

Zitat
Da es aber kaum möglich ist, eine umfassende Rekonstruktion der spirituell-magischen Gebräuche unserer Vorfahren zu erhalten, bleibt uns doch eigentlich eh nichts anderes übrig, als neue Traditionen zu begründen, die an Bekanntes anknüpfen...
Eine spannende Arbeit^^

Text:


Wir können eintauchen in alt-Bewährtes und aufsaugen, was wir brauchen...mitnehmen..tradieren..
Wir entwickeln uns halt weiter....
Und so soll es ja auch sein.

Alruna

*Wo kein Inhalt ist, regiert die Form*

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.393

10.11.2010 19:25
#12 RE: Germanischer Schamane antworten

Liebe Covina,

Zitat
Eine spannende Arbeit^^


Dem möchte ich mich ganzheitlich - d.h. mit Leib und Seele - anschließen.

@Liebe Alruna,
hier hast du ein paar kühlende Hände für deine fiebrige Stirn - *leg-auf-und-werde-gesund*
Und insgesamt liebe Grüße in die Runde.
Tanith

In einem Sumpf schwimmst du dich nicht frei ich

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.165

10.11.2010 19:44
#13 RE: Germanischer Schamane antworten

Hallo Alruna,


Zitat
Und wer ist Walter?????



Walter ist derjenige, der mir die obige Mail geschickt hat, da er nicht wusste, dass der Mitleserbereich wieder geöffnet ist.

Gute Besserung für Dich und

liebe Grüße
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

10.11.2010 20:56
#14 RE: Germanischer Schamane antworten

Hi Tanith
Alt-bewährtes aufsaugen??Ich weiss nich so recht,war da nicht mal was mit- wieder nur den Kopf eines alten Gottes am Angelhaken?
Oder -die alten Götter haben sich TOT-gelacht?
Aber klar dochTOD ist bei Göttern immer nur ein Vorurteil.
Hääää???
Saxnot

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.393

10.11.2010 22:04
#15 RE: Germanischer Schamane antworten

Hej, Saxnot,

Zitat
Alt-bewährtes aufsaugen?


Nicht mein copyright. DA verwechselst du mich
Mit Gruß
Tanith

In einem Sumpf schwimmst du dich nicht frei ich

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor