Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.226 mal aufgerufen
 Kräuter
Seiten 1 | 2
Ingen na Morrígna Offline

Rabe (ehemalig)


Beiträge: 577

17.02.2011 18:15
Geschenke! antworten

Sollte die Eine oder der Andere Interesse haben,meine Vorräte an getrockneten Tollkirschen,Bilsenkraut-und Stechapfelsamen etc. sowie noch drei Mariengraszöppe freuen sich auf Abnehmer/innen.
Ich möchte nicht aufdringlich sein,aber meine geeigneten Freunde für diese Besonderheiten sind schon versorgt,und ich muss langsam wieder Platz schaffen für die kommende Ernte.Ist übrigens alles vom letzten Jahr.

LG HuldaMedea

All is one,and one is all.
I can hear the Raven's call.

Rabenwölfin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.102

17.02.2011 18:53
#2 RE: Geschenke! antworten

Hallo HuldaMedea,


ich finde Dein Angebot Klasse
Da wird sich bestimmt ein Abnehmer dafür finden...
ich liebe ja Räucherwerk...bin aber im Moment noch gut versorgt
mit diversen Räucherstoffen ;-)



lg
Rabenwölfin

Über uns tanzen die Galaxien in die Unendlichkeit hinaus...unter unseren Füßen schlummert die uralte Erde...
~AnamCara~

Ingen na Morrígna Offline

Rabe (ehemalig)


Beiträge: 577

17.02.2011 19:54
#3 RE: Geschenke! antworten

Noch ein kleiner Nachtrag.Alles wurde von mir im eigenen Garten angepflanzt und OHNE Gifte/künstliche Dünger zum Blühen und Gedeihen gebracht.

All is one,and one is all.
I can hear the Raven's call.

HWS ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2011 05:04
#4 RE: Geschenke! antworten

Zitat von HuldaMedea
..Alles wurde von mir im eigenen Garten angepflanzt und OHNE Gifte/künstliche Dünger ..

So mal als unsensibler bolleriger Tollpatsch (als der ich mich offensichtlich schon geoutet habe und der im Forum offensichtlich kein Fettnäpfchen auslässt): Ohne Gift / Dünger erinnert mich an "biologisch angebaut" was eigentlich auf "Verzehr" hinweist. Tollkirsche, Bilsenkraut und Stechapfel sind allerdings nicht gerade das, was ich verzehren würde - oder doch?

Goldregen, Eibenfrüchte und Fingerhut hätte ich (nach deren nächster "Ernte") auch anzubieten, aber was macht man damit???

PS: Eibenzweige hab ich auch absägen müssen, aber diesmal nicht im stadtischen Grünschnitt entsorgt sondern als Grundlage für beabsichtigte Runen / Amulett in Scheiben geschnitten. Sieht schon ohne Bearbeitung sehr schön und interessant aus mit der Maserung. Ich werde demnächst mal Fotos einstellen. Und persönlich aus Thailand mitgebrachte Naturseide für Beutel für Runen hab ich auch noch.

Einen bequemen Ast auf dem Rabenbaum wünscht hws

Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

19.02.2011 08:22
#5 RE: Geschenke! antworten

Hallo zusammen

Ähm, nur mal so allgemein und vor allem an jene die mit besagten Pflanzen keine Erfahrung haben. Tollkirsche, Bilsenkraut und Stechapfel sind hochgiftige Nachtschattengewächse. Ihr VERZEHR kann leicht zum TOD führen oder zumindest SCHWERE KÖRPERLICHE SCHÄDEN verursachen. Auch die Verwendung als RÄUCHERWERK kann KÖRPERLICHE SCHÄDEN verursachen oder bei empfindlichen Personen zum TOD führen.
Wer sich also nicht an diesen wunderbaren Pflanzen durch ihren Anbau erfreuen, oder sie zur Herstellung homöopathischer Mittel verwenden möchte, sollte die Finger von ihnen lassen.

Ihwar

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Die Runen behandeln einen so wie man sie selbst behandelt. Meistens.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

Turdis Offline

Jungrabe

Beiträge: 41

19.02.2011 13:42
#6 RE: Geschenke! antworten

Seid gegrüsst!

Ich muss zugeben, ich bin froh darüber, das Ihwar es angemerkt hat. Habe eine Weile überlegt, ob ich es nicht selbst tun soll. Die Tatsache, das ich neu hier bin und nicht gleich in sämtliche Fettnäpfe treten möchte, hat mich noch zögern lassen.

Beim Lesen dieses Angebots wurde mir ganz anders.

Ich selbst habe in meinem Garten und in der Umgebung einige dieser wunderschönen, jedoch hochgiftigen Pflanzen stehen. Ich bewundere sie und versuche zu lernen. Und ich behaupte mal, das ich ein klein wenig über diese Pflanzen weiss. Es würde mir nie in den Sinn kommen, sie irgend jemandem anzubieten - es sei denn. es handelt sich um eine kompetente Person (Apothekerin, Chemiker) die ich persönlich kenne.

Alles andere wäre für mich verantwortungslos - noch dazu im Internet, wo ich gar nicht weiss, wem ich diese Gifte anbiete/verschenke.

Und wenn ich mich deswegen unbeliebt mache hier - seis drum, es ist meine Meinung!

Lieben Gruss - Turdis

"Um sanft, tolerant, weise + vernünftig zu sein sollte man über eine gehörige Portion Härte verfügen." ( Peter Ustinov)

HWS ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2011 03:53
#7 RE: Geschenke! antworten

Hallo ..

Zitat von Ihwar
..Tollkirsche, Bilsenkraut und Stechapfel sind hochgiftige Nachtschattengewächse. Ihr VERZEHR kann leicht zum TOD führen oder zumindest SCHWERE KÖRPERLICHE SCHÄDEN verursachen.

Genau DAS war der Hintergrund meines vorherigen Beitrages. Und die erwähnten Sachen "Goldregen, Eibenfrüchte und Fingerhut" fallen ebenfalls in die Kategorie "giftig und gefährlich bis tödlich".
Daher meine Frage: was macht man damit? (offensichtlich als Räcuherwerk?)

hws

Einen bequemen Ast auf dem Rabenbaum wünscht hws

Radegunde Offline

Altrabe


Beiträge: 948

20.02.2011 13:32
#8 RE: Geschenke! antworten

Hallo zusammen,
Die erwähnten Nachtschattengewächse sind unter Anderem starke Halluzinogene. Manche Menschen glauben, dass sie diese benötigen, um Schamanenreisen zu machen; so wird Stechapfel z.B von indianischen Schamanen zu diesem Zweck geraucht.
Die Nebenwirkungen können recht heftig sein und unter Umständen zum Tod führen, das hängt von der Menge und von der Stärke der enthaltenen Alkaloïde ab.

Auf die Frage von HWS: "was macht man damit? " (auch im Bezug auf Goldregen, Eibenfrüchte und Fingerhut),
ist meine klare Antwort: MAN LÄSST DIE FINGER DAVON!!! UND HÄLT VOR ALLEN DINGEN KINDER DAVON FERN!!!


Viele Grüsse
Radegunde


Krächz

Ingen na Morrígna Offline

Rabe (ehemalig)


Beiträge: 577

20.02.2011 21:17
#9 RE: Geschenke! antworten

Ok,dann nehme ich das Angebot wieder zurück.
Obwohl ich gerade von einem spannenden Wochenende aus der Lüneburger Heide zurückgekehrt bin(Leiter waren Christian Rätsch/Claudia Müller Ebeling),in dem es um "Zauberpflanzen und heilige Tiere der Kelten" ging...mit viel Räucherungen!!!!...und wir haben alle überlebt.Ich werde allerdings nicht näher darauf eingehen,weil das anscheinend nicht so erwünscht ist.

HuldaMedea

All is one,and one is all.
I can hear the Raven's call.

HWS ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2011 23:03
#10 RE: Geschenke! antworten

Entschuldigung HuldaMedea ..

Zitat von HuldaMedea
Ok,dann nehme ich das Angebot wieder zurück.


Schon eine Diskussion "Zutrauliche Rabenvögel" hab ich gerade leider ungewollt "zerschossen" und die wurde gesperrt, weil ich mich positiv zur völlig legalen Jagd geäußert hatte. (hab ich allerdings die letzten 30Jahre nicht mehr aktiv ausgeübt - mangels Zeit zugegebenermassen) Die Erwähnung bestimmter (gesetzlich erlaubter) Gedanken scheint hier offensichtlich unerwünscht anstatt darüber zu diskutieren? OK, sagt mir's im Einzelfall und ich bemühe mich, bestimmte Themen nicht mehr zu erwähnen.

Darf ich anmerken, dass mir ein von Taubenkot verätzter Lack und die dadurch notwendige Neulackierung wichtiger ist, als das Leben einer Wildtaube? OK "Hausmeister" lösche diese Anmerkung, wenn nicht geduldet bevor wieder ein Thread wegen mit gesperrt ist.

Aber nun zurück zum Thema "giftige und gefähliche Kräuter".

Zitat von HuldaMedea
Obwohl ich gerade von einem spannenden Wochenende aus der Lüneburger Heide zurückgekehrt bin(Leiter waren Christian Rätsch/Claudia Müller Ebeling),in dem es um "Zauberpflanzen und heilige Tiere der Kelten" ging...mit viel Räucherungen!!!!...und wir haben alle überlebt.

Die Namen hab ich irgendwo schonmal gehört? . Und interessieren täte es mich auch. Oder sind da keine "kritischen" Leute zugelassen? Mitmachen würde ich, allerdings auf zu viel Einatmen von halluzinogenem Rauch (vorerst) möglichst verzichten. Ende der 60er Jahre (meine Jungend) habe ich auch mal nen Zug den den damals üblicherweise rumgereichten Joints genommen. Hat mir nichts gebracht und so hab ich persönlich danach bis heute drauf verzichtet. Haschischkonsum im Bekanntenkreis hab ich zwar nicht befürwortet, aber auch nicht zur Anzeige gebracht (muss ich rechtlich auch nicht. Wie gesagt in www.recht.de bin ich auch aktiv). Hat sich dann aber später nach wenigen Monaten Aids-Erkrankung im Alter von gut 40 Jahren erledigt. DAS auf der Palliativstation mit einem Bekannten miterleben zu müssen, war das härteste, was mir bisher untergekommen ist. An Schläuchen und Sauerstoff angeschlossen, kaum in der Lage noch zu sprechen. Seitdem sehe ich Sterbehilfe etwas anders. Ich hab ihm sogar angeboten, Haschisch zu besorgen - in dem Wissen, dass er diesen Joint nicht überlebt hätte. Aber auch ohne Joint hat er es nur noch wenige Tage überlebt. OK, wieder weit weg vom aktuellen Thema ..

Zitat von HuldaMedea
Ich werde allerdings nicht näher darauf eingehen,weil das anscheinend nicht so erwünscht ist.

Hmm... solange es nicht gesetzlich verboten ist, wäre ich durchaus FÜR eine Diskussion darüber. Und wenn ich nicht gegen Gesetze verstoße, würde ich durchaus "giftige Pflanzenteile" aus meinem Garten kostenlos abgeben.

Scheiben von Eibenzweigen für Runenamulette sowie Thaiseide für Beutel werden wohl nicht irgendwo anecken? - kommt demnächst vermutlich.

Wenn die öffentliche Diskussion über solche Workshops in der Lüneburger Heide nicht erwünscht sind, und wenn auch ein "kritischer Taubenmörder" dort nicht ausgeschlosssne ist, schreib mir ne persönliche Mail.

Einen bequemen Ast auf dem Rabenbaum wünscht hws

Ingen na Morrígna Offline

Rabe (ehemalig)


Beiträge: 577

21.02.2011 00:51
#11 RE: Geschenke! antworten

Nun schreibe ich auch noch mal was dazu.Auch wenn ich das vergangene Wochenende vorhin erwähnte,habe ich in meinem "Angebot" NICHTS über die Einnahme,den Konsum dieser Pflanzen geschrieben,oder?!Nicht wahr Turdis??!!Es gibt durchaus Menschen,und dazu zähle ich mich,die Pflanzen auch anbauen,weil ihnen die äußere Erscheinungsform gefällt..nicht nur Dir Turdis!!...und Stechapfel ist so eine...z.B.
In sooooo vielen Gärten stehen "Engelstrompeten" und niemand verbietet sie.Tollkirsche,Eisenhut etc. wachsen wild,also warum nicht auch in einigen Gärten?Z.B. bietet die Firma Rühlemann's diese Pflanzen als Aussaat und als Sämling an...das nur mal so zur Info,...und da steht nicht dahinter,wie z.B. beim Schlafmohn,dass der Anbau in Deutschland illegal ist.....handeln die jetzt auch hochgradig verantwortungslos

@ HWS,auch wenn mir Deine Ansichten hinsichtlich Türkentauben etc. nicht gefallen,werde ich Dir zum anderen Thema 'ne PN schicken...aber nicht mehr jetzt..ok?!

All is one,and one is all.
I can hear the Raven's call.

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.151

21.02.2011 05:42
#12 RE: Geschenke! antworten

Hallo HuldaMedea,

es ging weder Ihwar, noch Turdis, oder Radegunde darum, Dich zurecht zu weisen. Lies Dir die Beiträge noch einmal in Ruhe durch.

Die Anmerkungen und Ergänzungen empfinde ich als sehr wertvoll und wichtig. Auch wenn die meisten hier im Forum (Du natürlich ganz besonders) um die Anwendung und Wirkung der genannten Pflanzen wissen, so muss das nicht für alle gelten.

Wenn ich mir als Laie also aus den Pflanzenteilen einen Tee koche, dann wäre es schon wichtig gewesen zu wissen, dass dies mein letzter Tee sein könnte.

Ansonsten finde ich Dein Angebot ausgesprochen gut und würde es sehr schade finden, wenn auch diese Diskussion/ Information hier endet.

viele Grüße
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)

Turdis Offline

Jungrabe

Beiträge: 41

21.02.2011 10:10
#13 RE: Geschenke! antworten

Sei gegrüsst, Hulda Medea!

Ich wollte Dich nicht zurechtweisen - ich habe lediglich meine Gedanken geäussert und auf etwas aufmerksam gemacht. Ganz sachlich.

Da Du es für nötig befunden hast, mich in Deinem Post zweimal zu benennen, frage ich mich, was hast Du für ein Problem mit mir?

Es wäre schön, wenn das Thema an sich weiterhin sachlich betrachtet werden könnte, für alles andere gibt es doch Mails.

Lieben Gruss - Turdis

"Um sanft, tolerant, weise + vernünftig zu sein sollte man über eine gehörige Portion Härte verfügen." ( Peter Ustinov)

Skyla Offline

Altrabe


Beiträge: 1.783

21.02.2011 10:36
#14 RE: Geschenke! antworten

Hallo Huldamedea,

Zitat
Obwohl ich gerade von einem spannenden Wochenende aus der Lüneburger Heide zurückgekehrt bin(Leiter waren Christian Rätsch/Claudia Müller Ebeling),in dem es um "Zauberpflanzen und heilige Tiere der Kelten" ging...mit viel Räucherungen!!!!...und wir haben alle überlebt.Ich werde allerdings nicht näher darauf eingehen,weil das anscheinend nicht so erwünscht ist.



Das würde mich allerdings sehr interessieren, da ich Christian Rätsch seine Bücher sehr mag.
Vielleicht machste nen neuen Tread dafür auf . Würde mich sehr freuen.

LG Skyla

* Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken. *

Ingen na Morrígna Offline

Rabe (ehemalig)


Beiträge: 577

21.02.2011 14:24
#15 RE: Geschenke! antworten

Hallo

@ Ansuz es ist mir schon klar,dass all die Kritiker mich nicht zurechtweisen wollten/wollen,aber bei allem Respekt,es kam so rüber...ist halt der Nachteil von Foren!
Ich war einfach nur sehr irritiert,noch völlig erfüllt von dem wunderschönen Wochenende,diese Kommentare zu lesen.

@ Turdis was für ein Problem sollte ich mit Dir haben,ich kenne Dich nicht.Da das aber auch umgekehrt so ist,möchte ich mich von Dir nicht als verantwortungslos dargestellt wissen und so habe ich Deine Worte empfunden.Ich krieg das mit dem Zitieren irgendwie nicht hin,daher schreib ich kurz Deine sinngemäßen Worte....."es würde mir nie in den Sinn kommen,sie irgendjemand anzubieten,es sei denn einer Person die ich kenne(Apothekerin/Chemikerin),die ich persönlich kenne...alles andere wäre für mich verantwortungslos".

Wenn eine/einer hier aus diesem Forum Interesse bekundet hätte,und ich gehe einfach davon aus,dass sich in diesem Forum Erwachsene aufhalten,hätte ich selbstverständlich auf die Gefahren hingewiesen.Versandfirmen,wie die erwähnten Rühlemann's oder die Blumenschule im Allgäu,fragen doch auch nicht danach,was jemand mit der bestellten Ware anfangen will...oder habe ich da irgendeinen Denkfehler im Hirn?
Aber wie schon gesagt,ich nehme mein Angebot zurück und werde den Teufel tun, hier nochmal irgendwas zu posten,was auch nur annähernd damit zu tun hat.
Daher,liebe Skyla,auch nix weiter über das Seminar(ich war allerdings schon bei mehreren)höchstens per PM.Sonst ziehe ich mir noch mehr Ärger an Land.Obwohl es NIX illegales ist,denn sonst würden diese Wochenenden garantiert verboten werden...www.kudra.net für die Interessierten.


HuldaMedea

All is one,and one is all.
I can hear the Raven's call.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor