Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 4.385 mal aufgerufen
 Namens und Partnerschaftsrunen
Seiten 1 | 2 | 3
Die Druidin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.547

22.09.2012 21:20
#16 RE: Namensrune richtig ermitteln antworten

- Selbsterkenntnis, Erkennen, Beleuchtung,dem Gott Heimdall zugeordnet aber auch Freyja, Element Feuer, "die Fackel"!
- Neuanfänge, Vertrauen, etwas vollenden, Element Erde, Reifeprozess, dem Gott Freyr zugeordnet auch bekannt unter Ing oder Yngvi.
Ich hoffe, du kannst dir daraus einen Reim für dich machen?

Liebe Grüße die Druidin

Weißt du zu ritzen? weißt zu erraten?
Weißt du zu finden? weißt zu erforschen?
Weißt du zu bitten? weißt du Opfer zu bieten?

Astvaldur Offline

Neugieriger

Beiträge: 3

24.09.2012 17:41
#17 RE: Namensrune richtig ermitteln antworten

Seyd gegrüßt Runenkundige, Gelehrte und Runenmeister.

ich beschäftige mich nun auch schon geraume Zeit mir Runen und habe die Erfahrung gemacht, dass es unterschiedliche Kombinationen der Nummerologie und der gemeingermanischen Rune gibt. Zum einen gibt es den 24er Futhark zum anderen auch noch den 24er Uthark. Ich persönlich arbeite am liebsten mit dem Futhark :D und da sieht die Ziffernfolge wie folgt aus:

A = = 4
B = = 18
C = = 6
D = = 26
E = = 19
F = = 1
G = = 7
H = = 9
I = = 11
J = = 12
K = = 6
L = = 21
M = = 20
N = = 10
O = = 24
P = =14
Q = = 8
R = = 5
S = = 16
T = = 12
U = = 2
V = = 8
W = = 8
X = = 22
Y = = 12
Z = = 15

Darüber hinaus die Zeichen für
ng = = 22
und th = = 3

Darüber hinaus lese ich gerade ein Buch über den 24er Uthark. Die Reihenfolge der Runen ist die selbe wie beim Futhark. Nur das als erste Rune und als letzte steht. dementsprechend sind sie auch durchnummeriert.

auf Bald. Astvaldur.

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.332

24.09.2012 18:09
#18 RE: Namensrune richtig ermitteln antworten

Hej, Astvaldur,
vielen Dank für deine ausführliche Aufstellung des Futhark. Ich würde es aber sehr nett finden, wenn du dich kurz vorstellst. Oder habe ich das übersehen?
Mit Gruß
Tanith

In einem Sumpf schwimmt man sich nicht frei. ICH

dagaz Offline

Altrabe


Beiträge: 595

28.09.2012 00:45
#19 RE: Namensrune richtig ermitteln antworten

Servus Astvaldur.

Zitat von Astvaldur im Beitrag #17
Darüber hinaus lese ich gerade ein Buch über den 24er Uthark. Die Reihenfolge der Runen ist die selbe wie beim Futhark. Nur das als erste Rune und als letzte steht. dementsprechend sind sie auch durchnummeriert.


es fällt mir ehrlich gesagt schwer, die Uþark-Hypothese ernst zu nehmen.

Servus,

dæg byþ drihtnes sond / deore mannum
mære metodes leoht / myrgþ ond tohiht
eadgum ond earmum / eallum brice

Urmelix Offline

Rabe

Beiträge: 180

28.09.2012 15:14
#20 RE: Namensrune richtig ermitteln antworten

Hallo,

kürzlich bin ich auch über die Uthark in einer Erläuterung "gestolpert". Diese Reihe soll das Gegenteil der Futhark darstellen, sie fängt ja mit Uruz an und das was damit ausgelöst wird. Sie ist sozusagen die "dunkle" Seite der Futhark, zumindest wurde es so dargestellt. Somit verschiebt sich der Beginn und damit auch das Ende der gesamten Runenreihe um jeweils eine Rune. Viele Grüße

...................................................................................
irgendwann schaffe ich das....

Urmelix Offline

Rabe

Beiträge: 180

28.09.2012 15:30
#21 RE: Namensrune richtig ermitteln antworten

So, dat Urmelix nochmal...

Nun habe ich mich auch hingesetzt und mal meine Geburtsrune bzw. Namensrune errechnet, ich bin wohl unter Pethro geboren und letzten Jahr unter Jera nochmals eingefangen worden. Allerdings trage ich in dem jetzigen Namen auch noch bzw. wieder meinen Geburtsnamen. Was bedeutet das jetzt? Es fällt mir doch recht schwer, zu glauben, dass ein neuer Name gleich das Wesen/den Charakter bzw. das Leben beeinflusst. Das würde ja bedeuten, dass ich in meinem Bekanntenkreis einen passenden Gebo-Spender suchen müsste und dann bin ich Hansiline im Glück? hmm, vielleicht kann mir das ja mal einer genauer erklären oder einen passenden Link dazu geben. Danke!

...................................................................................
irgendwann schaffe ich das....

Die Druidin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.547

28.09.2012 16:30
#22 RE: Namensrune richtig ermitteln antworten

Wenn du heiratest, verändert sich dein Leben recht stark.
Du tust vieles jetzt für zwei, du trägst vielleicht den Nachnamen deines Mannes, du nimmst mehr Rücksicht auf die Bedürfnisse deines Partners, du hast im Punkto Finanzen anders zu handeln, dein ganzes Denken und Handeln dreht sich von da auf an für zwei und nicht mehr nur für dich.
Die Energie des "neuen" Nachnamens ist enorm.

Liebe Grüße die Druidin

Weißt du zu ritzen? weißt zu erraten?
Weißt du zu finden? weißt zu erforschen?
Weißt du zu bitten? weißt du Opfer zu bieten?

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.332

28.09.2012 16:53
#23 RE: Namensrune richtig ermitteln antworten

Hej, ihr Lieben, so ganz nachvollziehen kann ich die neue Ordnung nach einer Heirat nicht. Ich kenne jede Menge Menschen, die ihren alten Namen weiter tragen und doch ändert es sich für sie, auch ohne neue Zuordnung. Ich möchte dem nicht zuviel Gewicht beimessen (dem Nachnamen). Beim Vornamen folge ich dem ganzen schon eher. Hier hätte ich es aber begrüßt, wenn wir ähnliche Möglichkeiten hätten wie in früheren Stämmen und Ländern, in denen die ersten Namen Schutznamen waren und erst später der "richtige" Lebensname nach den Bedingungen gegeben wurde bzw. erträumt. Aber hier kommen wir schon zurecht und müssen damit umgehen. Vielleicht sind auch viele von uns deshalb so froh, sich Nicks zu suchen.
Liebe Grüße
Tanith

In einem Sumpf schwimmt man sich nicht frei. ICH

Urmelix Offline

Rabe

Beiträge: 180

28.09.2012 17:02
#24 RE: Namensrune richtig ermitteln antworten

Zitat von Die Druidin im Beitrag #22
Wenn du heiratest, verändert sich dein Leben recht stark.
Du tust vieles jetzt für zwei, du trägst vielleicht den Nachnamen deines Mannes, du nimmst mehr Rücksicht auf die Bedürfnisse deines Partners, du hast im Punkto Finanzen anders zu handeln, dein ganzes Denken und Handeln dreht sich von da auf an für zwei und nicht mehr nur für dich.
Die Energie des "neuen" Nachnamens ist enorm.



hallo Druidin,

hmm, kann ich auch nicht so wirklich nachvollziehen, wir leben ja schon ein paar Jahre zusammen, da hat sich durch die Heirat nichts verändert... Jetzt habe ich den Namen meines Mannes zzgl. meines Mädchennamens, vorher hatte ich einen völlig anderen. Aber danke für die Infos, liebe Grüße

...................................................................................
irgendwann schaffe ich das....

Lybell Offline

Jungrabe


Beiträge: 37

20.06.2013 19:35
#25 RE: Namensrune richtig ermitteln antworten

Liebe Rabenfreunde!

Ich hab auch gleich mal für mich ausgerechnet:


Habe also jetzt die Namensrune P - (diese Rune heißt also Perthro)
und hatte die Geburtsrune Z - (die Algiz Rune)

- da ich mich noch nicht auskenne, was bedeuten diese?
Ich kannte die Namen der Runen bisher noch nicht und auch noch nicht alle Zeichen - um so überraschter war ich, dass ich, obwohl ich davon nun wirklich bis heute keine Ahnung hatte, in der 3. Klasse eine Geheimschrift erfunden habe, in der ganz ähnliche Symbole vorkommen - insbesondere die Algiz-Rune: wenn man diese nach rechts kippt (sozusagen kursiv), dann entspricht diese 100 %ig meinem "H", was mir der wichtigste Buchstabe war, da ich Heidi heiße und ich in meinem Tagebuch oft nur mit diesem Buchstaben unterschrieben habe
Diese Erkenntnis hat mich eben fast umgehauen!!!


--------------------------------------------------------


Und als Nebenüberraschung erinnert mich das System mit den Namensrunen daran, wie wir damals in der Schule mit unseren Namen ausgerechnet haben, ob wir mit einem bestimmten Jungen zusammenpassen *g*

Kennt das jemand? Ich versuchs mal kurz zu erklären:

1) man nehme die Namen des Pärchens

z. B. Lisa Müller + Jens Schmidt

2) dann stellt man die Frage nach: Liebe, Treue und Streit
- unter jedes dieser Begriffe schreibt man die tatsächliche Anzahl der Buchstaben (wenn keiner, dann eben "0", keine Umlaute sondern "ü" = "u"), die in beiden Namen vorhanden sind.

in diesem Beispiel:

Liebe = 32202

Treue = 11212

Streit = 311221

3) und dann jeweils vom rechts immer zwei Zahlen addieren und Ergebnis aufschreiben und solange wiederholen, bis man das erste Mal unter oder gleich 100 kommt.
Dieses entspricht dann der Prozentzahl der Liebe, Treue oder des Streits :-)

also Liebe = 32202 -> 5422 -> 964 -> 160 -> 76 % (naja immerhin, wahrscheinlich von einer Seite her zumindest die Große Liebe ^^)
also Treue = 11212 -> 2333 -> 566 -> 122 -> 34 % (au Backe, mit der Treue sieht das echt übel aus...)
und Streit = 311221 -> 42343 -> 6577 -> 1234 -> 357 -> 92 % (...und führt wie befürchtet zu vorprogrammiertem Dauerstreit ;-P)


--------------------------------------------------------

Liebe Grüße
Lybell

Galadriel Offline

Novize


Beiträge: 21

20.06.2013 21:35
#26 RE: Namensrune richtig ermitteln antworten

Hallo ihr Raben,
ich bin seit heute auch hier unterwegs und beginne erst, mich mit Runen zu beschäftigen. Entschuldigt die vielleicht etwas doofe Frage, aber ich höre nun zum ersten Mal von der Namens-und Geburtsrune. Was bewirkt es denn, wenn ich diese kenne?
Habe die für Name und für Geburt.
Wäre super wenn ihr mich da aufklären könntet



Liebe Grüße
Eure
Galadriel

Wenn du einen Freund hast, dem du vertraust,
Und sein Wohlergehen dir am Herzen liegt,
Dann tausche mit ihm Gedanken und Geschenke,
Und besuche ihn oft in seinem Haus. ****Havamal****

Samina Offline

Altrabe

Beiträge: 1.893

04.07.2013 10:01
#27 RE: Namensrune richtig ermitteln antworten

Hallo Lybell,

am besten Du recherchierst mal selber nach den einzelnen Runen. Im groben kann ich nur sagen, daß die Rune (deine Geburtsrune) vielleicht für das behütete Aufwachsen stand. Algiz ist eine der Schutzrunen. Sie steht ausserdem für Glück und Lebenskraft. Bei der Rune (deine Namensrune) geht es darum, die Geheimnisse aus der Tiefe zu erfahren. Perthro ist der Brunnen, aus dem alle Runen entstanden sind. Es bezieht sich auf die Macht des Schicksals ~ das eigene Wyrd (Werden/Karma). Am besten Du befasst Dich einfach mal mit jeder Rune. Ein paar Geheimnisse bzw. Parallelen hattest Du ja bereits gefunden ...

Hallo Galadriel,

Deine Geburtsrune ist . Das ist die Rune der Sprache und sprachlichen Entwicklung genauso wie die Führung der Götter, der schöpferische Ausdruck und Visionen. Das ist deine Geburtsrune also das, was Dich verbindet. Deine Namensrune ist . Das bezieht sich auf Geben und Nehmen ~ der stetige Austausch. Das bedeutet Geschenk und Ausgleich, Harmonie und Partnerschaft, Beziehungen und Abhängigkeiten.

Ich möchte mich im übrigen Tanith anschließen und diesen Runen nicht zu viel Gewicht beimessen. Aber ich finde, es ist eine schöne Sache, sich den Runen darüber zu nähern und sie im Leben auch spielerisch mit einzubeziehen. So kann stetig über die Runen Wissen erworben werden.

Viel Freude weiterhin!

Liebevolle Grüße, Samina

~~~
So wie man die Strahlen der Sonne nicht zudecken kann, so kann man auch das Licht der Wahrheit nicht auslöschen.

Galadriel Offline

Novize


Beiträge: 21

04.07.2013 13:19
#28 RE: Namensrune richtig ermitteln antworten

Hallo Samina,

vielen Dank für Deine Ausführung! Ja Du hast Recht, man kann sich über Namens- und Geburtrune sehr gut dem Thema Runen nähern und einen Zugang zu ihnen finden.

Liebe Grüße

Galadriel

**************************************************

Wenn du einen Freund hast, dem du vertraust,
Und sein Wohlergehen dir am Herzen liegt,
Dann tausche mit ihm Gedanken und Geschenke,
Und besuche ihn oft in seinem Haus. ****Havamal****

Lybell Offline

Jungrabe


Beiträge: 37

12.07.2013 23:29
#29 RE: Namensrune richtig ermitteln antworten

Hallo Samina,

vielen herzlichen Dank auch von mir für deine Ausführungen. Wo du auf jeden Fall schon mal Recht hast, mit dem behüteten Aufwachsen in der DDR :-) und von meinen überausch fürsorglichen Eltern. Ich bin ein Nachzügler bzw. Nesthäkchen. Meine Schwester ist 18 Jahre älter als ich und hat das Haus fluchtartig verlassen, als ich es mit meinem Geschrei erfüllt habe ^^
Mit Pertho und Schicksal könnte ich auch ganz schön viel dazu schreiben, kurzum: seit ich Pertho als Namensrune trage ist es nie langweilig geworden, hatte ich ein wirklich bewegtes Leben bisher und ein Ende dieses Umstandes ist auch nicht in Sicht. Obwohl ich glaube, dass sich das ständige Hoch-Tief zz. auf dem Weg zu einem "Hoch" macht. Auf das sehr wahrscheinlich wieder folgende Tief könnte ich gerne mal verzichten -.-

Liebe Grüße
Lybell

Runenfreund Offline

Rabe


Beiträge: 107

14.07.2013 00:47
#30 RE: Namensrune richtig ermitteln antworten

Grüß Dich, Lybell,

auch wenn es jetzt nicht zum Thema passt: Dein originelles Avatar gefällt mir.

Viele Grüße

Runenfreund

Runen - die Schrift unserer germanischen Vorfahren!
Runen - die tägliche Gebrauchsschrift auch für unsere Zeit!

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor