Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 4.157 mal aufgerufen
 Namens und Partnerschaftsrunen
Seiten 1 | 2 | 3
eselohr Offline



Beiträge: 1

05.05.2011 09:07
Namensrune richtig ermitteln antworten

Hallo liebe Rabenbäumler,

ich habe eine Frage zu den Namensrunen. Wie man sie berechnet weiß ich, aber als Neuling würde ich gerne wissen ob es da eine besondere Regel gibt. Muss man Vor- und Nachnamen in eine Rechnung bringen, oder getrennt voneinander, oder ist das jedem selbst überlassen? Und wie geht man mit dem Buchstäben Ö um, ist das OE oder einfach nur O in Runenschrift?

Ich freue mich auf hilfreiche Antworten und bedanke mich schon mal.
Grüße

dagaz Offline

Altrabe


Beiträge: 595

05.05.2011 11:30
#2 RE: Namensrune richtig ermitteln antworten

Servus eselohr,

Zitat von eselohr
Hallo liebe Rabenbäumler,

ich habe eine Frage zu den Namensrunen. Wie man sie berechnet weiß ich, aber als Neuling würde ich gerne wissen ob es da eine besondere Regel gibt. Muss man Vor- und Nachnamen in eine Rechnung bringen, oder getrennt voneinander, oder ist das jedem selbst überlassen? Und wie geht man mit dem Buchstäben Ö um, ist das OE oder einfach nur O in Runenschrift?

Ich freue mich auf hilfreiche Antworten und bedanke mich schon mal.
Grüße



ich würd OE nehmen. Falls du ein TH im Namen hast, ist das , ein NG wäre . Für ein Y würd ich nehmen.

Schreib deinen Namen in Runen auf und zähl die Zahlenwerte (1 bis 24) zusammen. Dann nimmst du so lange die Quersumme, bis maximal 24 rauskommt. Das ist dann die Nummer deiner Namensrune.

Beispiel: Theodor Mustermann



3 + 19 + 24 + 23 + 24 + 5 + 20 + 2 + 16 + 17 + 19 + 5 + 20 + 4 + 10 + 10 = 221

2 + 2 + 1 = 5 =

Servus,

dæg byþ drihtnes sond / deore mannum
mære metodes leoht / myrgþ ond tohiht
eadgum ond earmum / eallum brice

hanniball Offline

Rabe


Beiträge: 173

28.02.2012 13:15
#3 RE: Namensrune richtig ermitteln antworten

Hallo Raben
ich hab da mal ne Bescheidene Frage:
Woher weis ich welche Rune welcher zahl entspricht
LG Hanniball

Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.
Voltair (1649-1778)

Ourobo Offline

Rabe


Beiträge: 238

28.02.2012 14:25
#4 RE: Namensrune richtig ermitteln antworten

Moin hanniball,
in dem du dir die Reihenfolge der Runen anschaust, beginnend mit Fehu = 1, Uruz = 2 etc.
Allerdings steht für mich persönlich die Dagaz an 24, nicht die Othala. Aber dazu gibt es hier auch ein eigenes Thema.

Gruß vom Wolf

Wo ein Kopf ist, ist meistens auch ein Brett...

Ninjafay ( gelöscht )
Beiträge:

28.02.2012 22:40
#5 RE: Namensrune richtig ermitteln antworten

Huhu,

tja genauso ist es.

LG Ninjafay

Tretet alle ein, die Ihr Freiheit sucht. Die Schlüssel sind: Erkenntnis, Akzeptanz, Vergebung und Freiheit!

Refr Eldurson Offline

Rabe


Beiträge: 222

03.03.2012 23:17
#6 RE: Namensrune richtig ermitteln antworten

Hmmm... bescheidene Frage... linguistisch gesehen gilt inzwischen Fehu als letzte, nicht als erste Rune... wie verhält es sich dann?

"Ilungelo lokuvota iyona nto ewumongo womzabalazo we nkululeko." (46664 Nelson Mandela)
"Das Wahlrecht steht im Zentrum des Freiheitskampfes." (46664 Nelson Mandela)
Amandla awethu! Freiheit für die Völker!

Dumba Offline

Rabe


Beiträge: 204

04.03.2012 00:39
#7 RE: Namensrune richtig ermitteln antworten

Liebe Raben,
Hallo hanniball,

ich habe mir vor langer Zeit mal eine Liste kopiert:

Arbeitstabelle für Namensrunen:

A 4
B 18
C 6
D 23

E 19
EI 13
F 1
G 7
H 9
I 11
J 12
K 6
L 21
M 20
N 10
NG 22
O 24
P 14
Q 8
R 5
S 16
T 17
TH 3
U 2
V 8
W 8
X 22
Y 12
Z 15



Du schreibst Deinen Vor- und Nachnamen von Deinem Personalausweis auf
und dazu die Zahlen der Liste oben.
Deine Zahlen werden zusammengezählt, und davon bildest Du die Quersumme .
Bei einer Quersumme über 24, nimmst Du noch einmal eine Quersumme .

Das Ergebnis ist Deine Namensrune.

Liebe Grüße aus Südhessen
Dumba
.
.
.

Die weisesten Menschen sind oft die, die uns am wenigsten zu sagen haben

hanniball Offline

Rabe


Beiträge: 173

04.03.2012 01:37
#8 RE: Namensrune richtig ermitteln antworten

Hallo Dumba
danke das du deine Tabelle reingestellt hast. Hat mir sehr geholfen. bei mir kam w raus.
LG Hanniball

Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.
Voltair (1649-1778)

Dumba Offline

Rabe


Beiträge: 204

04.03.2012 02:15
#9 RE: Namensrune richtig ermitteln antworten

Hallo hanniball,
dann ist Deine Rune

Wunjo


kann Dir helfen:

* Glück und Wohlgefühl zu erlangen
* dein Selbstwertgefühl zu stärken
* Entzweiungen zu heilen
* eine Unternehmung zu einem zufrieden stellenden Ergebnis zu bringen
* nach Vollkommenheit zu streben

Liebe Grüße aus Südhessen
Dumba
.
.
.

Die weisesten Menschen sind oft die, die uns am wenigsten zu sagen haben

hanniball Offline

Rabe


Beiträge: 173

04.03.2012 10:37
#10 RE: Namensrune richtig ermitteln antworten

Hallo dumba
komisch ich hatte immer mit was anderem gerechnet. Meine Geburtsrune hab ich jetzt auch raus "j". Ich denke mal das ist jera.
eine Geburtsrune die für das Jahr steht.
LG Hanniball

Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.
Voltair (1649-1778)

waldhammer Offline

Rabe


Beiträge: 113

07.03.2012 18:32
#11 RE: Namensrune richtig ermitteln antworten

Heil Euch

Ich denke das Namensrunen und Geburtsrunen eine Spielerei unserer" Moderne" sind.So etwas hat es nachweislich nicht gegeben und wenn doch wissen wir davon nichts, nach welchen Gesichtspunkten Namensrunen und Geburtsrunen vergeben oder bestimmt wurden.Aber wenn es hilft ist dagegen sicher nichts einzuwenden,denn des Menschen Wille ist sein Himmelreich auch wenn es Unsinn sein sollte,oder?


Heil Euch
Waldhammer

dagaz Offline

Altrabe


Beiträge: 595

08.03.2012 01:04
#12 RE: Namensrune richtig ermitteln antworten

Servus Refr Eldurson,

Zitat von Refr Eldurson
Hmmm... bescheidene Frage... linguistisch gesehen gilt inzwischen Fehu als letzte, nicht als erste Rune... wie verhält es sich dann?



welcher Linguist hat dir denn das erzählt? Das ist die auf äußerst wackligen Beinen stehende Uþarkhypothese und geört eher in die Esoterik denn in die Linguistik.

Servus,

dæg byþ drihtnes sond / deore mannum
mære metodes leoht / myrgþ ond tohiht
eadgum ond earmum / eallum brice

Ninjafay ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2012 11:07
#13 RE: Namensrune richtig ermitteln antworten

Huhu, also wenn ich die hier vorliegende Arbeitstabelle von Dumba nehme komme ich auf 9 und damit auf Hagalaz.
Das ist dann meine Namensrune seitdem ich verheiratet bin, hätte ich auch nicht gedacht.
Aber ist schon interessant, weil ich mich auch grade mit dem Theme Ehe und Heilung befasse...

LG Ninjafay

Tretet alle ein, die Ihr Freiheit sucht. Die Schlüssel sind: Erkenntnis, Akzeptanz, Vergebung und Freiheit!

Ninjafay ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2012 11:08
#14 RE: Namensrune richtig ermitteln antworten

Ups ich lande ja bei ...mmh mein Fehler ...Naja ein Notnagel kann auch nicht schaden.
LG Ninja

Tretet alle ein, die Ihr Freiheit sucht. Die Schlüssel sind: Erkenntnis, Akzeptanz, Vergebung und Freiheit!

lizzy Offline

Altrabe


Beiträge: 545

22.09.2012 20:41
#15 RE: Namensrune richtig ermitteln antworten

Hallo Ihr Raben,
ich hab das jetzt auch mal ausprobiert und komme auf die Namensrune Kenaz und die Geburtsrune Ingwaz. Was das wohl für mich zu sagen hat, werde ich dann auch irgendwann mal in Ruhe herausfinden.
Momentan trage ich meine zweite Wochenrune in der Hosentasche und möchte nicht, dass sie durch die Arbeit mit einer anderen Rune abgelenkt wird.
Aber falls jemand von Euch "alten Raben" irgendeinen Kommentar oder eine Idee zu meinen beiden persönlichen Runen hat, freue ich mich natürlich auch darüber :-)

einen schönen Abend wünscht
Lizzy

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor