Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 2.378 mal aufgerufen
 Heilrunen
Rabenfeder Offline

Novize

Beiträge: 17

10.06.2011 18:02
Schwangerschaft-Schutz antworten

Meinen Gruß in die Rabenrunde,

für meine Frau suche ich einen Runen-Schutz, der sie während der Dauer ihrer
Schwangerschaft vor möglichen Komplikationen behütet, sicher und unterstützend
durch die Geburt führt und den ich unserer Tochter/Sohn später zum weiteren Behüten
in die Wiege legen kann.

Eine liebe Freundin empfahl mir in diesem Sinne die Rune Othala. Ich selbst, noch
Runenanfänger, bin mir da nicht so sicher. Für mich fühlt sich das nicht so passend an.

Im Buch von Gardenstone fiel mir dazu die Rune „Berkana“ auf. Auf unseren Wanderungen
durch den Wald fanden wir einen Birkenast. In seiner Nähe stand ein Holunderbusch, von
dem wir ein kleines Aststück mitnehmen durften. Ich möchte die Rune selbst herstellen und
dachte daran einen Schutz-Talisman für meine Frau aus der Birke oder dem Holunder zu schnitzen,
in die ich die Berkana-Rune dann einritze. Im Buch steht, die Rune Berkana würde eher der
Birke entsprechen. Von daher würde das Birkenholz ja unterstützend für die Rune passen.

Bin ich da auf dem entsprechenden Pfad für einen Schutz in diesem Sinne gewandelt? Würde sich
möglicherweise auch eine Binderune anbieten?

Ich würde mich über Anregungen, Empfehlungen, Erfahrungen sehr freuen.


Gruß Rabenfeder

dagaz Offline

Altrabe


Beiträge: 595

11.06.2011 11:27
#2 RE: Schwangerschaft-Schutz antworten

Servus Rabenfeder,

Zitat von Rabenfeder
Im Buch steht, die Rune Berkana würde eher der
Birke entsprechen. Von daher würde das Birkenholz ja unterstützend für die Rune passen.



Berkana heißt Birke! Als Schutzamulett für eine Schwangere ist sie sicher gut geeignet, evt. mit auf der einen Seite und auf der anderen.

Wenn das Kind dann da ist, kannst du ihm ein Amulett mit auf der einen und dem Namen des Kindes (in Runen) auf der anderen Seite machen.

Und wenn dir schon ein Stück Birkenholz in die Hände gefallen ist, nimmst du natürlich das.

Alles Gute für dich, deine Frau und den kommenden Erdenbürger,

dæg byþ drihtnes sond / deore mannum
mære metodes leoht / myrgþ ond tohiht
eadgum ond earmum / eallum brice

Bjarke Offline

Rabe


Beiträge: 67

11.06.2011 16:28
#3 RE: Schwangerschaft-Schutz antworten

Hallo Rabenfeder, hallo Raben

die Rune ist eine Schutzrune für Dein Heim, sie ist in dem Sinn schon richtig, jedoch als Schutz für dein Heim und alle Familienmitglider, sowie wilkommene Freunde. Sie trägt dazu bei das Deine Wohnung/Haus zu einem Ort der behüteten Ruhe wird, also geradzu geschaffen für das Zuhause einer jungen Familie in freudiger Erwartung. Sie sollte über der Eingangstür oder in der Nähe angebracht werden. Ein kleiner Tipp, wenn Du diese Rune nicht offen zeigen möchtest Zeichne sie mit einem nassen Finger auf die Stelle auf der euer Abtreter, im Bereich des Eingangs, liegt, das bekommt niemand mit und sie ist trotz dem dort. Allerdings musst Du das nach jeder feuchten Reinigung wiederholen.

Für Deine Frau ist die richtige Rune. Sie steht mit für den mütterlichen Aspekt, (siehe u.a. Gardenstone) als zusätzlichen Schutz kannst Du (zugeordnet Sexualorgene), (zugeordnet Genitalbereich) oder (zugeordnet Immunsystem), als zweite Rune für eine eventuelle Binderune, als Amulett, verwenden. Achtung, mit hast du gleichzeitig eine der stärksten Schutzrunen des Futhark dabei. Welcher dieser Vorschläge für Deine Frau am besten zutreffend ist kannst du z.B. mit einem Pendel oder Tensor austesten.

Für Euch eine schöne Zeit der Schwangerschaft, alles Gute und gutes Gelingen bei der Herstellug des Runenamuletts.

Es grüßt Euch,
Bjarke


Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt

Rabenfeder Offline

Novize

Beiträge: 17

11.06.2011 16:43
#4 RE: Schwangerschaft-Schutz antworten

Hallo dagaz,

danke Dir für Deine hilfreiche Antwort und die guten Wünsche für meine Frau, für das neu entstehende Leben in unserer Mitte, und für mich.


-- mit reinnehmen, fühlt sich gut an. Ich werde mit der Rune noch meditieren und hören, was sie mir zu sagen hat.


- und Name des Kindes in Runen - fein! Fällt mir noch die Namensrune ein, die man für die andere Seite nehmen könnte. Auch ein Bild der dementsprechenden Fylgia mit an die Wiege stellen, als Möglichkeit.


- Berkana heißt Birke! - danke Dir auch für diesen Hinweis: es gibt noch viel zu lernen!


Gruß Rabenfeder

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.297

11.06.2011 16:58
#5 RE: Schwangerschaft-Schutz antworten

Hej, Rabenfeder,
da Holunder der Heilstrauch schlechthin ist und früher an jedem Haus genau deswegen stand, würde ich zum Schutz der Familie immer Holunder-Holz nutzen. Aber lerne, auf deine eigene Stimme zu hören und schule deine Intution. Die gibt dir den besten Hinweis auf das, was richtig sein kann. Ratschäge von anderen können sowohl gut sein als auch in die Irre führen, weil der Weg, den sie nehmen, niemals vorher gesagt werden kann.
Ich wünsch dir und deiner Familie - vor allem aber dem Kind, welches sich gerade den Weg in dieses Leben bahnt, alles Gute.
Liebe Grüße
Tanith

In einem Sumpf schwimmst du dich nicht frei ich

Rabenfeder Offline

Novize

Beiträge: 17

11.06.2011 18:48
#6 RE: Schwangerschaft-Schutz antworten

Hallo Bjarke,

habe ich bereits als Teil einer Binderune an den entsprechenden Stellen plaziert. Dein Hinweis bestätigt mir, das ein Teil der Binderune schon einmal passend für den Zweck gewählt war. Ich habe sie versteckt (Zeichenebene nach unten) auf zwei große Kieselsteine und auf die Unterseite eines Skarabäus aus rotem Erdjaspis gezeichnet.

Danke für die Warnung vor der Kraft von ! Ich werde diese Rune einsetzen, wenn nichts anderes helfen sollte.

ist schon im Einsatz.

gefällt mir. Als zweite Rune für eine Binderune in diesem Sinne kann ich sie mir sehr gut vorstellen. Ich werde hören, was sie mir zu sagen hat.


Ich danke Dir für Deine Antwort und Deine guten Wünsche!

Gruß Rabenfeder

Rabenfeder Offline

Novize

Beiträge: 17

11.06.2011 19:06
#7 RE: Schwangerschaft-Schutz antworten

Hallo Tanith,

Holunder! - ich werde ein Schutzamulett aus der Birke schnitzen und eines aus dem Holunder. Dann wird meine Frau
ihre Entscheidung treffen!


- Aber lerne, auf deine eigene Stimme zu hören und schule deine Intution. Die gibt dir den besten Hinweis auf das,
was richtig sein kann. Ratschäge von anderen können sowohl gut sein als auch in die Irre führen, -

Danke Dir für die Erinnerung...sollte ich in die Irre geführt werden, werde ich versuchen auch das als Teil meines
Weges zu akzeptieren, wohin mich diese Erfahrung auch immer führen mag.


Dank auch für Deine lieben Wünsche für meine Familie und besonders für das kommende MenschenWesen.

Liebe Grüße
Rabenfeder

Ourobo Offline

Rabe


Beiträge: 238

14.06.2011 20:29
#8 RE: Schwangerschaft-Schutz antworten

Hey Rabenfeder,

auch folgende Runen könnten interessant sein:
Göttin, Gott und Schöpferkraft formen Neues (den Menschen), nähren und bieten Schutz.
bietet einen heiligen, geschützten Raum, in dem Neues langsam wachsen kann, bis es an der Zeit ist, aufzubrechen (wie ein Ei, dessen Hülle nicht mehr benöigt wird).
als nährende Kraft für einen Neubeginn (in dieser Welt, in diesem Leben).

Das sind, wie die vorgenannten Tipps und Deutungen der anderen Raben, "objektive" Ebenen.

Ansonsten wäre es spannend, hier auf die subjektive Ebene zu wechseln: eine Rune ziehen, die individuell den Wunsch passend unterstützt. Korrekt gedeutet und angewendet, kann das sehr hilfreich sein, um hiermit verbundene Aufgaben erkennen und annehmen zu können.

Viel Erfolg und Spaß, Wolf

Wo ein Kopf ist, ist meistens auch ein Brett...

Rabenfeder Offline

Novize

Beiträge: 17

15.06.2011 13:39
#9 RE: Schwangerschaft-Schutz antworten

Hallo Ourobo,

danke für die Tipps und Deutungen.

ist schon länger aktiviert.

Bei bin ich noch gespannt, wohin mich der Falke führen wird. Ihr wird auch der Bewegungsapparat zugeordnet. Das wäre für die Entwicklung des Embryos und später dann des Neugeborenen wichtig. Auch das Urfeuer, das den göttlichen Funken im Menschen entfacht, ist für mich eine wichtige Unterstützung für die Entwicklung der spirituellen Ebene des Kindes.

für den Moment der Geburt, so steht es zu lesen und für das Immunsystem. Wäre ein guter Schutz und eine Verstärkung für Mutter und Kind! Mal sehen, was mir der Elch zu zeigen hat und ob er mich mit sich nimmt. Zudem wird Algiz mit den Raben verbunden, lese ich gerade, alleine von daher natürlich...fast schon eine Art Pflicht-Rune. Sehr gute Schutz- und Verteidigungsrune, auf allen drei Ebenen. Nochmal was Gutes für das entstehende Leben in unserer Mitte. Danke Dir.


- kann das sehr hilfreich sein, um hiermit verbundene Aufgaben erkennen und annehmen zu können.

Ich bin gespannt, welche Lektionen die Runen für mich bereit halten.


Gruß Rabenfeder


*Wahrheit ist ein pfadloses Land*

Freki Offline

Rabe


Beiträge: 213

15.06.2011 22:03
#10 RE: Schwangerschaft-Schutz antworten

Hey Rabenfeder,
ich wollte mich dafür entschuldigen,
das ich hier mein Thema angefangen habe.
Ich hätte es woanders reinschreiben sollen.


Was ich ans Herz legen könnte ist nur das was bestimmt
schon klar ist. Aber es ist recht wichtig, finde ich.
Also:
Überrasche deine Frau öfters mal angenehm
das hilft manchmal Wunder. Ich habe mal irgendwo
gelesen, das die Gefühle der Mutter sich auch
auf das Kind übertragen können. Naja ansonsten
wünsche ich euch alles alles gute in der Schwangerschaft
und ein fröhliches, glückliches und gesundes Kind!

Liebe Grüße,
Freki

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Und sie dreht sich doch!! (Gallileo Gallilei)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Heil Euch!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Rabenfeder Offline

Novize

Beiträge: 17

16.06.2011 19:11
#11 RE: Schwangerschaft-Schutz antworten

Hallo Freki,

Zitat von Freki
Hey Rabenfeder,
ich wollte mich dafür entschuldigen,
das ich hier mein Thema angefangen habe.
Ich hätte es woanders reinschreiben sollen.


Kein Problem! Hat schon irgendwie zum Thema gepasst, war nur etwas unübersichtlich mit der Zeit.

Ich habe mir fest vorgenommen, meine Frau des öfteren zu überraschen!

Das mit den Gefühlen, die sich auf das Kind übertragen, das sehe ich auch so.
Mit viel Wärme, Zärtlichkeit und Respekt vor dem heranwachsenen Leben in unserer
Mitte, wollen wir für die richtigen Schwingungen sorgen.

Danke für Deine lieben Wünsche.

Liebe Grüße
Rabenfeder


*Wahrheit ist ein pfadloses Land*

Freki Offline

Rabe


Beiträge: 213

16.06.2011 21:35
#12 RE: Schwangerschaft-Schutz antworten

Hey Rabenfeder,
Okey dann war das ja richtig was ich gelesen hatte
ich denke mal ihr schafft das schon

Nochmals viel Glück und Freude,
Freki

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Und sie dreht sich doch!! (Gallileo Gallilei)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Heil Euch!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Rabenfeder Offline

Novize

Beiträge: 17

17.06.2011 17:38
#13 RE: Schwangerschaft-Schutz antworten

Hallo Raben,

wirkt mit seiner Energie sehr sanft und friedlich, so empfindet es meine Frau und sie fühlt sich alleine mit dieser Rune gut aufgehoben und behütet. Eine vollkommen ruhige Energie, wie diese leisen Ringe auf einer Teichoberfläche, die sich langsam zum Rand hin ausbreiten. Beginn 7. Woche jetzt. Wir haben zum ersten mal das Herz auf dem Ultraschall schlagen sehen; es war mehr ein Flattern, aber ein unbeschreibliches Gefühl! Die Frauenärztin spricht von einer Bilderbuchschwangerschaft, das Kind sitzt exakt an der Stelle, wo es auch sitzen soll. Entwicklung alles vollkommen in Ordnung. Keine Probleme. Bisher auch keine der üblichen Schwangerschaftsbeschwerden für meine Frau.

Wir haben im Moment auch nicht das Gefühl, dass wir die Wirkung der durch zusätzliche Einbindung anderer Runen ergänzen oder verstärken sollten.

Gruß Rabenfeder


*Wahrheit ist ein pfadloses Land*

RainBow Offline

Altrabe


Beiträge: 1.291

21.08.2017 08:54
#14 RE: Schwangerschaft-Schutz antworten

Hallo liebe Raben,

ich möchte mit Euch eine Runenerfahrung teilen, die zu diesem Thema passt.

Eine Freundin von mir ist schwanger. Sie muß sich viel übergeben, kann nichts bei sich behalten, ist dehydriert, hat stark abgenommen.
Es ist so schlimm, das sie ins Krankenhaus mußte und Infusionen bekommt.

Naja, sie bat mich um Hilfe, ich habe an Runen gedacht und mir kam ein Ritual zugeflogen.

Ich habe eine weiße Kerze benutzt und weißen Salbei zum Räuchern. Ich habe mich mit dem Rauch gereinigt und visuell auch meine Freundin. Ich habe mich mit ihr geistig verbunden. Ich war irgendwie bei ihr im Krankenhaus, habe sie mitgenommen zu einem inneren Ort, wo wir beide dann das Ritual vollzogen.
Wir haben zusammen gesessen, von Frau zu Frau, uns mit der Erde verbunden, den Kreis von Geburt und Tod symbolisch geschlossen, dann habe ich für sie Runen geworfen. . Kamen direkt, der Rest war verdeckt.

Dann machte ich eine rote Farbe aus Gestein, ich machte einen Kräuter-Tee und legte die Runen aus Onyx hinein.
Anschließend haben wir erst in einer Schwitzhütte gesessen, dann haben wir den Tee getrunken. Die Hitze tat gut und schenkte uns Geborgenheit.
Dann rief ich die geworfenen Runen nochmals an. Und malte sie unter Gesang als eine Binderune auf den Bauch meiner Freundin. benutzte ich dabei als Kessel und setzte ich aufrecht in den Kessel hinein. Auf das das Kleine im Schutze von Pertho wachsen möge.

Danach reichten wir uns die Hände und saßen einfach die Atmosphäre genießend noch eine Weile da und entspannten uns. Spürten unserem Atem, spürten unseren Körper. Dann brachte ich meine Freundin zurück ins Krankenhaus und ging zurück in meine Wohnung. Ich dankte meinen Spirits, die mich auf solchen Reisen stets begleiten und beendete mein Ritual.

Meiner Freundin habe ich keine Einzelheiten erzählt, doch ihr geht es besser.
Als ich sie besuchte, brachte ich ihr Bananen mit und sie hat direkt eine gegessen. Mag sein, das es nur die Medikamente und die Ruhe sind, die helfen.
Doch ich habe auch das Gefühl, das mein Ritual unterstützend wirkt. Sie muß sich kaum noch übergeben und das freut mich.

Damit endet mein Erfahrungsbericht.

Liebe Grüße Eure RainBow----möge er anderen Nützen.

*~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~*

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.297

21.08.2017 20:03
#15 RE: Schwangerschaft-Schutz antworten

Liebe @RainBow , du scheinst zur Zeit eine große Affinität zu zu habem - siehe Rabenbaumhaus. Passt auch hier wirklich richtig gut. Das hast du gut gemacht. Das Ritual.
Alles Gute für deine Freundin.
Liebe Grüße
Tanith

******************************************
Die ewige Mutter bleibt,
von der wir kamen.
Ihr spielender Finger schreibt
in die flüchtige Luft unsere Namen




Hermann Hesse *2. Juli 1877 in Württemberg, † 9. August 1962 in Montagnola/Schweiz

Die Birke »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor