Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 43 Antworten
und wurde 1.869 mal aufgerufen
 Heilrunen
Seiten 1 | 2 | 3
Freki Offline

Rabe


Beiträge: 213

17.06.2011 22:43
#16 RE: Schwangerschaft-Schutz Thread geschlossen

Hey Radegunde,
ja ... Das ist mir bewusst!
Wir haben alles zich mal durchgeplant!
Sie wird Erzieherin, ich mache den Bachelor
und gehe als Fachinformatiker auf den Arbeitsmarkt!

Naja Tagträume aber wir schaffen das denke ich mal ...

Liebe Grüße,
Freki

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Und sie dreht sich doch!! (Gallileo Gallilei)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Heil Euch!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hallvard Offline

Rabe


Beiträge: 238

17.06.2011 22:44
#17 RE: Schwangerschaft-Schutz Thread geschlossen

Hallo Freki,

du hast angedeutet das deine Freundin unter einer dissoziativen Störung, ADS, Depressionen und noch einigem leidet.. ich kann dir nur aus psychotherapeutischer Sicht sagen ihr solltet bevor ihr die Entscheidung in die Tat umsetzt euch vielleicht noch einmal bei einem qualifizierten Berater bzw. Therapeuten Rat holen.
Meiner Erfahrung nach kann eine Schwangerschaft erstmal durchaus zu einer Besserung führen, aber nur kurzfristig. Langfristig wird dir und deiner Freundin nur helfen das sie sich mit sich mit den Störungen die sie hat auseinandersetzt, da sie diese ja mit Sicherheit nicht ohne Grund hat.

Insgesamt schließe ich mich der Meinung an das ich es für keine gute Idee halte. Ich lege euch nochmal nahe euch dahingehend beraten zu lassen. Macht euch mal schlau da gibt es viele Organisationen die euch eine kostenlose Beratung in der Hinsicht anbieten. Falls ihr keine passende findet bin ich euch gerne behilflich.

Gruß
Hallvard

Si vis pacem para bellum.

Freki Offline

Rabe


Beiträge: 213

18.06.2011 00:34
#18 RE: Schwangerschaft-Schutz Thread geschlossen

Hey Hallvard,
also ihr Therapeut und ihre
Therapeutin haben gesagt, das es gut wäre ...
ich finde es eigentlich eine ganz gute idee nicht
nur wegen der Krankheit! Ich habe es mir gründlcih überlegt.

Liebe Grüße,
Freki

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Und sie dreht sich doch!! (Gallileo Gallilei)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Heil Euch!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ourobo Offline

Rabe


Beiträge: 238

18.06.2011 08:17
#19 RE: Schwangerschaft-Schutz Thread geschlossen

Hey Freki,
jenseits der diversen Meinungen und persönlicher Vorurteile (die ich hier auch habe ), gibt es ja z.B. noch die Runen, die befragt werden könn(t)en.
Z.B. "welches größte persönliche Geschenk kommt durch ein aus dem Grund xy gezeugtes Kind zu mir?" und "welche größte unbewusste Hürde wird dadurch präsent?" und "wie kann ich diese Hürde am besten bewältigen?". Die gleichen Fragen leicht umformukiert dann auf die Partnerschaft stellen - manch "Kinderkitt" hat letztendlich doch eine nicht ausreichend fundamenierte Liebesbeziehung gesprengt... "Was muss ich für sie/ihn tun, was er/sie für mich,..."
Deine Geliebte sollte die Fragen auch stellen und Runen ziehen - da habt ihr sicher spannenden Gesprächsstoff und Einsicht und Initiativemöglichkeit, bevor die Wellen des Unterbewussten irgendwann "zuschlagen".

Alles Gute für deine Entscheidung! Wolf

Wo ein Kopf ist, ist meistens auch ein Brett...

Freki Offline

Rabe


Beiträge: 213

18.06.2011 10:15
#20 RE: Schwangerschaft-Schutz Thread geschlossen

Hey Ourobu,
ja eine spannende Idee!
Ich muss ihr das mal vorschlagen!
Aber wie meinst du das mit dem Runenziehen?

Liebe Grüße,
Freki

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Und sie dreht sich doch!! (Gallileo Gallilei)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Heil Euch!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.332

18.06.2011 10:44
#21 RE: Schwangerschaft-Schutz Thread geschlossen

Liebe Raben,
ich werde mich an diesem "trächtigen" Thema nun nicht mehr beteiligen. Aufgrund meiner Berufserfahrung halte ich die Ausgangsposition für denkbar ungünstig und die Entscheidung eben für die eines Minderjährigen, der sich eine rosige Zukunft in einem eigenen Heim mit Kind und Frau vorstellen mag. Anderes kann man sicher auch nicht erwarten. Und ich denke, es hilft Freki und seiner Freundin nix, wenn sie von hier ermutigt werden, dieser Katastrophe entgegen zu gehen. Eine Schwangerschaft ist weder ein Heilmittel für eine derartige Erkrankung (wie die an der die Freundin von Freki nach seiner Aussage leidet), noch ist sie ein Basispunkt für eine derartige Beziehung.
Die Sorge, die Freki um seine Freundin hat, finde ich bemerkenswert. Aber die Lösung geht eindeutig in eine falsche Richtung.
Freki, ich wünsch dir alles Glück, aber ich fürchte um dich.
Mit Gruß
Tanith

In einem Sumpf schwimmst du dich nicht frei ich

Freki Offline

Rabe


Beiträge: 213

18.06.2011 12:15
#22 RE: Schwangerschaft-Schutz Thread geschlossen

Hey Tanith,
ich weiß, das wir sehr viel Unterstützumg bekommen!
Und ich denke mal, das das auch vom Geld her geht!
Ich glaube, ich habe das falsch erklärt.
Die Schwangerschaft ist auch dazu da,
weil ich es möchte und sie auch!

Danke
Grüße,
Freki

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Und sie dreht sich doch!! (Gallileo Gallilei)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Heil Euch!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

18.06.2011 12:35
#23 RE: Schwangerschaft-Schutz Thread geschlossen

Hallo Freki

Zitat
also ihr Therapeut und ihre
Therapeutin haben gesagt, das es gut wäre ...



Sorry, aber das kann ich beim besten Willen nicht glauben.

Ihwar

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Die Runen behandeln einen so wie man sie selbst behandelt. Meistens.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.332

18.06.2011 12:53
#24 RE: Schwangerschaft-Schutz Thread geschlossen

Ihwar schrieb:

Zitat
Sorry, aber das kann ich beim besten Willen nicht glauben.


Und dem möchte ich mich hier und jetzt anschließen als sozusagen allerletztes Statement meinerseits.
Liebe Grüße
Tanith

In einem Sumpf schwimmst du dich nicht frei ich

Valkyrja Offline

Altrabe


Beiträge: 1.146

18.06.2011 13:19
#25 RE: Schwangerschaft-Schutz Thread geschlossen

Hallo Ihwar und Tanith,
hall Freki und Raben...

mir geht es da ganz ähnlich... Ich bin der gleichen Meinung: auf dieser Basis ist die Ktastrophe vorprogrammiert und die Reaktionen Frekis sind ein Spiegelbild seiner Jungend. Das ist nicht abwertend gemeint, denn da waren wir ja alle mal... aber hier fehlt der Weitblick auf der Basis von Lebenserfahrung!!!

Das was die beiden Therapeuten da gesagt haben sollen, glaube ich ebensowenig und wenn das tatsächlich stimmen sollte, dann ist es meiner Meinung nach an der Zeit, ihnen die Zulassung zu entziehen, denn das ist unverantwortlich!!!

Auch ich werde mich aus diesem Thema zurückziehen und vertraue hier mal den Nornen, dass sie wissen, was sie weben...

heilsa
Corvina



Das Leben ist eine Lektion in Fleisch und Blut, die deine Seele sich gewählt hat.

Rabenfeder Offline

Novize

Beiträge: 17

19.06.2011 11:46
#26 RE: Schwangerschaft-Schutz Thread geschlossen

Hallo, Rabenwessen,

das wäre nicht nur unverantwortlich, ein Arzt oder Therapeut, der einer Minderjährigen eine Schwangerschaft empfiehlt und diese
unterstützt, würde sich meines Wissens nach sogar strafbar machen! Beide fallen unter das Jugendschutzgesetz. Würden Beide, ohne das Wissen
ihrer Eltern, diesen Weg gehen, könnte ich mir vorstellen, dass sie ihre Eltern damit in Schwierigkeiten bringen könnten; ich denke da z.B.
in Richtung Aufsichtspflichtverletzung ect.

Ich kann mir auch beim besten Willen nicht vorstellen, dass ein Therapeut so etwas gesagt haben könnte. Wäre mir absolut neu, diese Vorgehensweise.
Genauso wenig kann ich mir vorstellen,dass die Nornen auch nur einen einzigen, noch so feinen Faden in dieser Richtung weben könnten. Aber am besten
lässt sich das Alles in einem persönlichen Gespräch klären. Das Internet ist in dieser Hinsicht mit seinen Möglichkeiten sehr begrenzt.

Gruß Rabenfeder

*Wahrheit ist ein pfadloses Land*

Bjarke Offline

Rabe


Beiträge: 67

19.06.2011 12:42
#27 RE: Schwangerschaft-Schutz Thread geschlossen

Hallo Freki, hallo Raben,

auch ich kann mich nur meinem Vorrednern (Vorschreibern) anschließen.

1. Eine Schwangerschaft unter diesen Umständen und Begründungen ist völlig unvorstellbar und unverantwortlich
2. Ich halte es für unmöglich das, von praktizierenden Therapeuten, ein solcher Gedanke gefördert und unterstützt wird.
3. Therapeut und Eltern werden durch eine eventuelle Unterstützung straffällig.

Nornen hin oder her, das Wyrd wird auch durch die Taten des Einzelnen mit bestimmt. Deshalb kann ich nur an Dich, Freki, apellieren: Setze kein unschulkdiges Kind dieser unverantwortlichen Situation aus.

Kurz knapp präziese, kein Wenn kein Aber ! Das ist auch meine letzte Aussage in dieser Angelegenheit.

Es grüßt Euch,
Bjarke


Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt

Freki Offline

Rabe


Beiträge: 213

19.06.2011 20:29
#28 RE: Schwangerschaft-Schutz Thread geschlossen

Hey ihr Raben,
ja das ist mir alles klar ...
Es hat mich ehrlich gesagt auch gewundert,
das die Threapeuten soetwas sagen.
Ich werde mit ihr nochmal drüber
reden.

Liebe Grüße,
Freki

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Und sie dreht sich doch!! (Gallileo Gallilei)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Heil Euch!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Rabenwölfin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.105

19.06.2011 20:41
#29 RE: Schwangerschaft-Schutz Thread geschlossen

Hallo,


ich hab das jetzt zum zweiten mal durchgelesen, und bin echt sprachlos

lg
Rabenwölfin

Über uns tanzen die Galaxien in die Unendlichkeit hinaus...unter unseren Füßen schlummert die uralte Erde...
~AnamCara~

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

20.06.2011 00:30
#30 RE: Schwangerschaft-Schutz Thread geschlossen

Hi Freki,hallo Raben
Ich könnte die Gedankengänge des Therapeuten nachvollziehen,ich kann auch die beiden jungen Menschen in ihrer Situation verstehen.
Es wird auch keiner unschuldig geboren.
Und doch möchte ich mir erlauben von der Idee abzuraten,zwingend,sagt mir mein "Verstand".
Entscheiden müsst ihr das letztlich natürlich selber.
Alles Gute und alles Heil wünsch ich Euch
Saxnot

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor