Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 969 mal aufgerufen
 Die Runen
Seiten 1 | 2
Radegunde Offline

Altrabe


Beiträge: 956

21.07.2011 11:32
#16 RE: Meinung zu entworfener Binderune antworten

Hallo Arest,
also meine Meinung zu Deiner Binderune: ich finde sie zu wuchtig - aber vielleicht ist das ja beabsichtigt?
(Mein persönliches Kriterium für Binderunen ist, sie möglichst klein zu halten, damit möglichst viele Balken übereinander liegen.)
Mein Rat an Dich: Bevor Du sie Dir tätowierst, schnitze sie mit Galdr auf ein Holzstückchen und trage sie eine Zeitlang mit Dir herum - und beobachte die Wirkung auf Dich und Deine Tochter.
Wenn es sich nach ein paar Wochen immer noch stimmig für Dich anfühlt, kannst Du sie dann immer noch tätowieren oder gegebenenfalls abändern.
(Und das Holzamulett kannst Du dann Deiner Tochter schenken!)

Viele Grüsse
Radegunde


Krächz

Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

21.07.2011 16:13
#17 RE: Meinung zu entworfener Binderune antworten

Hallo Arest

Zitat
Es gibt Ansichten, Binderunen müssten gelöst werden, wenn ihr Effekt eingetreten ist.
Binderunen wie diese, welche die sicherlich/hoffentlich unlösbare (Ver-)Bindung zwischen vater und Tochter mit sich trägt, können doch hingegen bis in alle Ewigkeit wirken, oder nicht?



Naja, bis in alle Ewigkeit ist ein bisschen lang, aber der natürliche Lauf der Dinge löst die Rune sowieso irgendwann auf.

Also mir gefällt die Binderune, ich finde sie passend so wie sie ist.

Zu denke ich, es ist auch eine Runde die dich selber in deiner Beziehung zu deiner Tochter symbolisiert. Für deine Tochter wirst du immer eine Art Leitstern sein. (Naja, von ein paar Monaten in der Pupertät vielleicht mal abgesehen ).

Ihwar

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Die Runen behandeln einen so wie man sie selbst behandelt. Meistens.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

Samina Offline

Altrabe

Beiträge: 1.893

21.07.2011 19:48
#18 RE: Meinung zu entworfener Binderune antworten

Hallo Arest,

ich sehe vor allem ein geschlossenes und ein offenes Auge, welches beschützend über Euch drei Personen (die geraden Striche) wacht.

Das hatte ich beim letzten Beitrag vergessen dazu zu schreiben. Das Tyr ist mir auch aufgefallen aber ich habe es als starke männliche Schutzkraft empfunden. Also meines Erachtens passt es gut zur Binderune.

Ein keltischer Knoten drumherum würde bestimmt gut aussehen.

Viele Grüße, Samina

~~~
So wie man die Strahlen der Sonne nicht zudecken kann, so kann man auch das Licht der Wahrheit nicht auslöschen.

dagaz Offline

Altrabe


Beiträge: 595

24.07.2011 23:00
#19 RE: Meinung zu entworfener Binderune antworten

Servus zusammen,

Zitat von Saxnot
So'ne Art Schutzkreis drumrum in Knotenform



warum nicht ?

Servus,

dæg byþ drihtnes sond / deore mannum
mære metodes leoht / myrgþ ond tohiht
eadgum ond earmum / eallum brice

Arest ( gelöscht )
Beiträge:

26.07.2011 10:07
#20 RE: Meinung zu entworfener Binderune antworten

Danke nochmal euch allen für die Impressionen und Anregungen.
Schön, Eure Deutungen (und meine anschließenden Interpretationen) haben mich weiter darin bestätigten können, dass es sich um das richtige Motiv handelt.
Schutzkreis wäre sicher nicht verkehrt, würde auch sehr gut passen, das Ganze wird aber zu durcheinander, wenn ich es direkt anlege - und zu groß, wenn ich Abstand zwischen innerem Rand und Binderune lasse...denn leider muss ich auch ein paar physische Zwänge beachten...soll heißen, n großes Rückentattoo soll es ja nicht werden, weitere Kinder sollen gleichberechtigt behandelt werden, also kann ich das ganze nicht überdimensionieren...bzw. will nichts zu kleines mit Details überfrachten, das rächt sich dann bloß in ein paar Jahren.
Die anvisierte Größe entspricht momentan ca. 8x8cm, maximal 10x10

"Denn nichts ist für den Menschen als Menschen etwas Wert, das er nicht mit Leidenschaft tun kann." Max Weber

Ninjafay ( gelöscht )
Beiträge:

03.08.2011 21:12
#21 RE: Meinung zu entworfener Binderune antworten

Huhu,

ich finde es schön in der Binderune zu finden und ich finde es schade, das Ansuz verkehrt erscheint.

Doch du mußt damit herumlaufen und glücklich sein .

LG Ninjafay

Tretet alle ein, die Ihr Freiheit sucht. Die Schlüssel sind: Erkenntnis, Akzeptanz, Vergebung und Freiheit!

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor