Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 604 mal aufgerufen
 Mitleserforum
loreen ( Gast )
Beiträge:

07.02.2012 21:01
name in runenschrift antworten

hallo liebe -mitglieder
hoffe mir kann jemand von euch helfen, ich wollte mir nämlich ein tattoo für meinen sohn stechen lassen, aber ich komme mit den runen nicht ganz klar.
also zuerst: er heißt fabian und wurde am 20.10.2010 geboren.
seinen namen würde ich dann so schreiben:
seine namensrune wäre
und die geburtsrune
lieg ich damit richtig?
hatte schonmal in einem forum gefragt und da meinte jemand, dass man da aufpassen muss wenn man zb. namen schreibt, da runen sich auch gegenseitig aufheben können
aber habe mich hier schon mal ein wenig umgeschaut, eigentlich geht das mit dem namen doch so, oder?
will ja schließlich nix falsches tättowiert bekommen

liebe grüße & schon mal danke für eure hilfe,
loreen

Shiva Offline

Altrabe


Beiträge: 610

08.02.2012 00:12
#2 RE: name in runenschrift antworten

Liebe Loreen,

der Name ist in Runenschrift richtig geschrieben. Wie sich das allerdings mit den verschieden Runen verhaelt, also ob sie sich gegebenenfalls gegeneinander aufheben, kann ich dir nicht sagen (wobei ich glaube, dass das eher bei Sigillen der Fall ist und dann stellt sich natuerlich die Frage, ob du sie dir wegen ihrer Kraefte oder nur weil sie schoen aussehen taettowieren lassen willst), da koennen dir die aelteren Raben sicherlich bessere Ratgeber sein! Aber man sollte sich schon ob ihrer Bedeutung/Kraefte im Klaren sein! Hast du bei der Namensrune auch den Nachnamen miteinbezogen? Meines Wissens gehoeren Vor-und Nachname zur Berechnung der Namensrune!
Das ist so das Erste, was mir dazu einfaellt...

Liebe Gruesse

Shiva*

Gast
Beiträge:

08.02.2012 12:51
#3 RE: name in runenschrift antworten

den nachnamen habe ich nicht in die namensrune mit einbezogen. eigentlich wollte ich das so machen, aber er trägt ja noch meinen nachnamen, weil ich mit dem vater noch nicht verheiratet bin. aber wenn ich ihn dann heirate, ändert sich dann ja auch der nachname, somit auch die namensrune meines sohnes. deshalb hab ich den nachnamen erstmal weggelassen, den vornamen hat er schließlich immer, und sein nachname kann sich halt noch ändern.
eigentlich wollte ich die runen, weil sie schön aussehen
aber werde mir wahrscheinlich nur die geburts- und namenrune tättowieren lassen, da sie für mich eine tiefere bedeutung haben und direkt mit ihm in verbindung gebracht werden können, schließlich werden die runen ja einfach nur ohne tiefere bedeutung aneinander gereiht, wenn ich seinen namen in runen schreibe.

Garm Offline

Moderator


Beiträge: 945

08.02.2012 15:09
#4 RE: name in runenschrift antworten

Hallo Loreen,

wenn es denn unbedingt sein muss, dann würde ich mir eine Rune suchen, die seinem Wesen am ehesten entspricht.
Beim Kleinkind ist das natürlich sone Sache

Lass dir am besten noch ein bischen Zeit und entscheide dann aus dem Bauch heraus. Aber ein Runenband würde ich Dir nicht empfehlen.

Das ist aber natürlich nur ungeschützte Garmmeinung

Gruß
Garm



Ich war als Kind schon scheiße

Shiva Offline

Altrabe


Beiträge: 610

08.02.2012 21:02
#5 RE: name in runenschrift antworten

Hallo, ich nochmal!

Also zur Namensrune: Es kommt auf den Zeitpunkt an, wann man das Beduerfnis spuert eine Namensrune zu erechnen, d.h., du muesstest den Nachnamen nehmen, den er JETZT traegt und die Namensrune bleibt dann fuer immer gleich, egal ob man heiratet oder sich der (Ruf-oder Nach-)Name aendert. Ausserdem muss ich Garm zustimmen, denn ein Runenband waere wohl ein bischen viel des Guten. Aber das sagtest du ja schon selbst! Ich denke, du spuerst schon, wann der Richtige Zeitpunkt ist und am Ende musst du natuerlich selbst entscheiden!

Liebe Gruesse

Shiva*

Gast
Beiträge:

08.02.2012 21:41
#6 RE: name in runenschrift antworten

okay, danke für eure antworten
werde dann wohl seine namensrune nochmal neu ausrechnen & dann die zusammen mit der geburtsrune nehmen :)

 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor