Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.118 mal aufgerufen
 Kräuter
Seiten 1 | 2
Ragana Offline

Rabe


Beiträge: 188

28.02.2012 11:43
Pflanzen und Kräuter der Liebe antworten



Hallo liebe Raben,

auf Wunsch von Hanniball, den ich in diesem Thread herzlich willkommen heiße, möchte ich gerne mit euch über Pflanzen und Kräuter der Liebe diskutieren. Vielleicht habt ihr ja auch Lust und Spaß daran, eigene Rituale, Erfahrungen und Ideen einzubringen?

Der Klassiker der Liebespflanzen ist die Rose Daran gibt es gar nichts zu rütteln. Wenn du dich mit ihr beschäftigst, findest du auch heraus, warum dem so ist. Sie hat samtige Blütenblätter, duftet wunderbar erotisierend, hat liebesstimmulierende Eigenschaften, geschichtlich gesehen wird sie immer wieder für die Liebesmagie eingesetzt und sie hat zudem noch medizinisch gesehen heilende Eigenschaften: angefangen von Rosenblättern bis hin zur Hagebutte. Wenn du einem Menschen durch die Blume sagen willst, dass du ihn liebst, schenkst du ihm rote Rosen. Kleopatra ließ bei Ankunft ihres Liebsten das Schlafgemach mit duftenden Rosenblättern ausstreuen (und Nero, der Klassiker der Übertreiber, wollte es nachmachen, ließ bei einer Orgie Rosenblätter regnen und erstickte seine Gäste darin, weil er es eben übertrieben hat ). Willst du eine Frau begeistern, reiche ihr ein Glas Prosecco mit Rosensirup und einem rosa Blütenblatt zum Aperitiv. Lass in einer Duftlampe Rosenöl in Wasser verdampfen - beschäftige dich mich dieser magischen Liebespflanze. Wenn du morgens verquollene Augen hast, lege dir frisch gezupfte Rosenblätter drauf und deine Augen erstrahlen als hättest du die Sterne darin gefangen. Beim magischen Ritual räuchere Rosenweihrauch und imaginiere deine Liebe, lass sie fließen, überfließen und bade im Überfluß...

Es geht einfach darum, dass du die Liebe erst einmal fühlst und mit Hilfe der Rosenkraft zum Ausdruck und zum Glühen bringst. Das strahlst du dann ab und wie ein Magnet ziehst du die Liebe auch wieder an. So entsteht ein Energiefeld, dass sich zu immer tieferer Liebe potenziert und immer mehr Liebe anzieht.

Du darfst alles fragen - ich antworte gerne.

Mehr aus der Liebespflanzenhexenküche später.

Rosige Grüße
Ragana

Wenn etwas nicht geht, mache es trotzdem. Tust du es nicht, existiert es nicht.

Skyla Offline

Altrabe


Beiträge: 1.785

28.02.2012 11:50
#2 RE: Pflanzen und Kräuter der Liebe antworten

Liebe Ragana,

danke fürs Einstellen.

Zitat
Willst du eine Frau begeistern, reiche ihr ein Glas Prosecco mit Rosensirup und einem rosa Blütenblatt zum Aperitiv.


Oh wie romantisch !

LG von Skyla

* Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken. *

hanniball Offline

Rabe


Beiträge: 173

28.02.2012 12:56
#3 RE: Pflanzen und Kräuter der Liebe antworten

Hallo Freunde
nun mit Prosecco kann ich gar nicht, eher mit Met. aber das die Rose in der Tradition steht die Blume der liebe zu sein Stimmt. aber kann man aus der Distanz mit ihr zaubern. ich habe ja nur Kontakt zu ihrer Freundin.
LG Hanniball

Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.
Voltair (1649-1778)

Ourobo Offline

Rabe


Beiträge: 238

28.02.2012 14:31
#4 RE: Pflanzen und Kräuter der Liebe antworten

Zitat von hanniball
Hallo Freunde
nun mit Prosecco kann ich gar nicht, eher mit Met. aber das die Rose in der Tradition steht die Blume der liebe zu sein Stimmt. aber kann man aus der Distanz mit ihr zaubern. ich habe ja nur Kontakt zu ihrer Freundin.
LG Hanniball


Hey hanniball,
willst du nun mit Met dich selbst begeistern (und dir Mut angedeihen lassen) und so eine Frau bezaubern?

Der böse Wolf

Wo ein Kopf ist, ist meistens auch ein Brett...

Ragana Offline

Rabe


Beiträge: 188

28.02.2012 15:51
#5 RE: Pflanzen und Kräuter der Liebe antworten

Hallo am Nachmittag,

@ Hanniball natürlich kannst du die Dame deines Herzens nicht aus der Distanz verzaubern - vor allem dann nicht, wenn sie dich nicht kennt und du nur ihre Freundin kennst. Da braucht's schon ein bisschen mehr Action deinerseits. Wie willst du jemanden bezircen, den du nicht kennst? Oder habe ich dich falsch verstanden?

@Ourobo - macht Selbstbegeisterung nicht erotisch? Und ist Honigwein nicht Ambrosia für die Sinne??? Natürlich macht die Liebe mehr Freude, wenn man sich gegenseitig beGEISTERT - warum nicht mit Met?

LG Ragana

Wenn etwas nicht geht, mache es trotzdem. Tust du es nicht, existiert es nicht.

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.249

28.02.2012 17:08
#6 RE: Pflanzen und Kräuter der Liebe antworten

Hej, ihr lieben Liebenden (Raben), ich hab ein interessantes Buch vor einigen Jahren gefunden (um es einer Freundin zu schenken, die auch versuchte, jemanden zu "becircen":
"Liebeselixiere" ISBN 3-89880131-4. Sehr schön aufgemacht und soll in den Rezepten wirken. Die Anwendungen gehen aber über Tränke etc. hinaus und auch Stoffe und Seife werden darin aufgeführt.
Ich erlaube mir, mein damaliges Beigabe-Gedicht mal hier einzustellen:

Der Trank der Sinne
Akrostichon

Leicht und flatterhaft, auch voller Zukunftsträume,
In lichten Farben erschien uns einst das Leben;
Es sollte uns den Weg bereiten, sollt uns alles geben,
Blutjung für immer, auf dass man nichts versäume.

Ewig schien die Jugend durch die wilden Bäume,
Sonnenflecken tanzten durch die reifen Reben,
Einen kurzen Augenblick vergaßen wir das Streben,
Liebten, lachten, reisten fort in unbegrenzte Räume.

In dieser Zeit, die uns nunmehr begleitet, am
X-beliebigen Ort, den man nicht nennen muss,
Ideenvoll und magisch, sinnlich, handgemacht,

Entsteht aus Kraut und Blüte, Blatt und Stamm,
Rot wie das Blut der Lippen, heiß wie deren Kuss
Ein Trank , der trägt den Willen einer Hexennacht.

Von Hexenmund zu Hexenohr.
15. Mai 2007
© ich

Es handelt sich um ein Akrostichon in Sonett-Form (wie in den meisten meiner Gedichte).
Liebe GRüße
Tanith

It's time to put the Troll on a diet".ICH

hanniball Offline

Rabe


Beiträge: 173

28.02.2012 18:10
#7 RE: Pflanzen und Kräuter der Liebe antworten

hallo Liebe Raben
die leere Rune und das hängen zusammen. ich dachte an eine art zauber mit Runen und Kräuter. die Distanz habe ich selbst gewählt, und so lange sie wieder mit ihrem ex zusammen ist soll es auch so bleiben.
ergo wenn sie mich liebt ist die Distanz dahin

Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.
Voltair (1649-1778)

Hallvard Offline

Rabe


Beiträge: 238

28.02.2012 19:19
#8 RE: Pflanzen und Kräuter der Liebe antworten

Hallo Raben,

also mal ganz ehrlich.. haltet ihr es moralisch für Richtig jemanden zu verzaubern um seine/ihre Liebe zu gewinnen?.. dazu kann ich nur sagen für mich wäre das Schwarze Magie mit tiefstem Eigennutz.

Es spricht natürlich nichts dagegen charmant zu sein und die Dame oder den Herrn seines Herzens zu umgarnen und zu becircen

Gruß
Hallvard

Die Wahrheit ist leicht zu verstehen, wenn sie erst entdeckt ist. Das Schwierige ist nur sie zu finden. - Galileo Galilei

hanniball Offline

Rabe


Beiträge: 173

28.02.2012 20:14
#9 RE: Pflanzen und Kräuter der Liebe antworten

Hallo Hallvard
das ging mir auch schon durch den Kopf.aber die Sache ist sehr kompliziert. Wo der eine gewinnt verliert der andere. Ich will keinem schaden, aber weiter weis ich auch nicht.
LG Hanniball

Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.
Voltair (1649-1778)

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.249

28.02.2012 20:23
#10 RE: Pflanzen und Kräuter der Liebe antworten

Hej, ihr Raben,
nun lasst mal die Kirche im Dorf! Hier will keiner jemand anderem Schaden zufügen. Liebestränke sind KEIN Schadenszauber, denn sie wirken eh nur, wenn sie auf Gegenseitigkeit stoßen resp. getrunken werden, am besten noch gemeinsam. Und Scheiterhaufen gehören zum Glück der Vergangenheit an. Hoffe ich.
Mit Gruß
Tanith

It's time to put the Troll on a diet".ICH

Ourobo Offline

Rabe


Beiträge: 238

28.02.2012 21:54
#11 RE: Pflanzen und Kräuter der Liebe antworten

Zitat von Hallvard
Hallo Raben,

also mal ganz ehrlich.. haltet ihr es moralisch für Richtig jemanden zu verzaubern um seine/ihre Liebe zu gewinnen?.. dazu kann ich nur sagen für mich wäre das Schwarze Magie mit tiefstem Eigennutz.

Es spricht natürlich nichts dagegen charmant zu sein und die Dame oder den Herrn seines Herzens zu umgarnen und zu becircen

Gruß
Hallvard


Guten Abend,

ich gehe mal davon aus, dass dieses keine Rubrik ist/wird, in der es um Liebesmagie im klassischen Ego-Gekreische "ich will aber!" geht. Da würde ich dir ansonsten Recht geben.
Parfüm fällt da nicht für mich hinein - ebenso wie der Duft der Rosen...
Aber wenn eine Pflanze als materieller Wirkstoff wie als energetisches Wesen mir wie anderen helfen kann, mich besser einzulassen, fallen zu lassen, Vertrauen zu lernen, eine Krankheit loszulassen etc., dann ist mir das höchst willkommen!
Und so sehe ich die Möglichkeiten - und dieses Thema.

Gruß vom Wolf

Wo ein Kopf ist, ist meistens auch ein Brett...

Ragana Offline

Rabe


Beiträge: 188

29.02.2012 09:14
#12 RE: Pflanzen und Kräuter der Liebe antworten

Guten morgen liebe Raben,

Tanith das Gedicht ist wunderschön und man spürt die Liebesmagie, die da hinein gewoben ist. Ansonsten geht es bei Liebeskräutern und -pflanzen tatsächlich nicht darum, das Ego durch harte Manipulation des Herzenspartners zu gewinnen. Es hat eher etwas mit der Kraft und der Aufladung zu tun, die man aufnimmt und somit auch wieder abstrahlt. Wenn du dich "schön" machst, lockst du das Schöne an, wenn du gut riechst, bekommst du etwas Wohlriechendes und wenn du gesund bist, ziehst du einen gesunden Partner an. Darum ist die Rose ja so wundervoll - sie vereint alle Kräfte zur Anziehung der Liebe in sich. Bedenke aber nicht umsonst haben manche Arten sich einen Stängel mit Dornen zugelegt ... Es bedarf schon eines mutigen Menschen, sie unverletzt zu ernten Wenn du lieber Hanniball eine Rune zu "deiner Liebespflanze" ziehst, handelst du ja auch nicht "unmoralisch" sondern willst Hinweise bekommen, die dir helfen, die Herausforderung die Dame des Herzens zu gewinnen.



Liebesgrüße von Ragana

Wenn etwas nicht geht, mache es trotzdem. Tust du es nicht, existiert es nicht.

Hallvard Offline

Rabe


Beiträge: 238

29.02.2012 13:30
#13 RE: Pflanzen und Kräuter der Liebe antworten

Hallo Raben,

nein Parfüum und dergleichen fällt mit Sicherheit nicht unter schwarze Magie

@Tanith: Was Liebestränke und dergleichen angeht geb ich dir vollkommen Recht das die nur wirken wenn beiderseits ein Interesse da ist. Aber es gibt halt auch leider "dunklere" Rituale und Möglichkeiten bei der man ein Interesse bzw. Einverständnis des anderen nicht hat und darüber hab ich mir etwas Sorgen gemacht.

Und Hexenjagd will ich hier schon gar keine vom Zaun brechen.

Gruß
Hallvard

Die Wahrheit ist leicht zu verstehen, wenn sie erst entdeckt ist. Das Schwierige ist nur sie zu finden. - Galileo Galilei

Refr Eldurson Offline

Rabe


Beiträge: 222

01.03.2012 08:39
#14 RE: Pflanzen und Kräuter der Liebe antworten

Moin tosam,
eine Sache fiel mir beim Lesen auf:
die Person, um die es geht, ist
mit einer anderen zusammen.
Wenn ich um eine Person werbe,
die mit eine anderen Person zusammen,
und das Werben erfolgreich ist,
muss ich damit rechnen, dass sich
die Person wieder abwerben lässt.
Was kann ich mit meiner Ehre vereinen?

"Ilungelo lokuvota iyona nto ewumongo womzabalazo we nkululeko." (46664 Nelson Mandela)
"Das Wahlrecht steht im Zentrum des Freiheitskampfes." (46664 Nelson Mandela)
Amandla awethu! Freiheit für die Völker!

Ragana Offline

Rabe


Beiträge: 188

01.03.2012 12:42
#15 RE: Pflanzen und Kräuter der Liebe antworten

Hallo Tosam,

das ist Ansichtssache und hat mit den Moralvorstellungen des Individuums zu tun. Wenn du jemandem die Freundin ausspannst und davon überzeugt bist, dass du der absolut richtige Mann für die Frau bist, warum sollte sie sich denn dann immer wieder ausspannen lassen? Das funktioniert doch nur, wenn man sich bei seinem aktuellen Partner nicht wohl fühlt und bereit dafür ist, jemanden zu finden, der besser zu einem passt, oder? Wie gesagt, es ist Ansichtssache und hat mit der Programmierung und der Erziehung des Einzelnen zu tun. Entscheidungen sollten nicht aus einem Massengefühl heraus getroffen werden, sondern jeder ist für sich und sein Verhalten selbst verantwortlich und muss bereit sein mit den Konsequenzen zu leben. Und was ist verwerflich daran, jemandem zum besten Lebenspartner ever (nämlich sich selbst) zu verhelfen?

Ganz herzliche Grüße
Ragana

Wenn etwas nicht geht, mache es trotzdem. Tust du es nicht, existiert es nicht.

Seiten 1 | 2
«« Giersch
Geschenke! »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor