Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.201 mal aufgerufen
 Legesysteme
Helrunar Offline



Beiträge: 562

13.01.2006 18:22
Hallo bei den Legesystemen antworten

Hallo liebe Raben und auch ein Hallo an alle Mitleser,

Da wir nun im Forum einen Thread zu Legesystemen hatten, haben wir uns Entschlossen hierfür eigens ein Unterforum zu eröffnen .
Hier werden nach und nach (wir praktizieren und üben uns in Magie, doch Zaubern können auch wir nicht ) verschiedenste Systeme mit Fragebeschreibung und Bedeutung gepostet.

Solltet Ihr Fragen haben, bitte schont uns nicht und fragt einfach.

viele liebe Grüße

Helrunar
__________________________________________________

Runen wollen gelebt werden, belebt sind sie schon

Barbara ( Gast )
Beiträge:

15.01.2006 00:28
#2 RE: Hallo bei den Legesystemen antworten

hallo helrunar.

vielen dank für die info...
wollte gerade schon suchen gehen - kaum ist man ein paar stunden nicht da...
liebe gruesse,
barbara


Unser Gefühl für Natur
gleicht der Empfindung des Kranken
für die Gesundheit
(Schiller)

Hark Oluf Offline

Rabe


Beiträge: 316

01.03.2008 13:17
#3 RE: Hallo bei den Legesystemen antworten

Moin ihr Raben,
Ich wollte mal ne Frage fragen.
Wenn ich eine Rune ziehe, und deren Bedeutungen vor Augen habe,woher weiß ich,
ob die Deutung im Feuer,in Luft,in Wasser oder in Erde zutreffend sind ?

Bis jetzt habe ich das folgendermaßen gelöst.
Ich habe 4 Steine die ich bearbeit habe genommen und die Elemente in Runenschrift eingraviert.
Einen 5ten Stein habe ich so bearbeitet das man ihn drehen kann wie einen Kreisel(mit einem Blitz versehen)
Von dem Element,auf das der Blitz nach der Drehung zeigt übernehme ich die Deutung für diese Rune.
Ist das so in Ordnung,oder mache ich das falsch ?

Fragende Grüße
Hark

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.441

01.03.2008 14:00
#4 RE: Hallo bei den Legesystemen antworten

Hallo Hark,
ich mache mir darüber gar keine Gedanken, weil ausschlaggebend für die Deutung das Element sein wird, das im Moment des Runenziehens bei mir überwiegt, oder das im Bezug auf die Fragestellung am wichtigsten ist...ist natürlich auch spannend und mir Sicherheit sehr lehrreich Legungen einzeln nach den Elementen zu deuten..

In Antwort auf:
Ist das so in Ordnung,oder mache ich das falsch ?



Richtig oder falsch gibt es da nicht..du hast für dich ein System entwickelt und es funktioniert..
viele folgen einfach ihren Eingebungen, sodaß es überhaupt keine feste Struktur für die Arbeit mit Runen gibt..
sondern beim Ziehen intuitiv entschieden wird, was für die Deutung von Belang ist.
Liebe Grüße...aettna

"Heilig"wird immer groß geschrieben

Tahira Offline

Rabe


Beiträge: 454

01.03.2008 17:10
#5 RE: Hallo bei den Legesystemen antworten

Hi,

das liegt daran, dass die Bedeutungen der Elemente für ein Runentuch geschrieben sind,
das in den äußeren vier Kreisen jeweils ein Element darstellt.

Ein Runentuch funktioniert im Grunde so, dass du eine Rune ziehst und dann über dem Tuch (über der Mitte der
Kreise) fallen lässt und dann dort wo die Rune landet deutest, so sind dann die vier Elemente zu deuten.

Cu Tahira

Isa ( Gast )
Beiträge:

01.03.2008 18:37
#6 RE: Hallo bei den Legesystemen antworten

Hey Hark. Ich persönlich habe 4 Karten mit Elementsymbolen und Elementnamen in Runenschrift. Ich habe aber auch paar Wände meiner Wohnung nach den Himmelsrichtungen bemalt und ist mir eine Hilfe. Ob deine Methode fumktioniert? Bei dir wohl beßer als bei mir :) ich denke jeder hat seinen Stil. Und meist klappt fast ALLES.

Zum Gruße euer Isa--- Ich verfasse lieber ein Thema zu einem Zitat, denn meine Zitate wechseln ständig.

 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor