Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 536 mal aufgerufen
 Über Raben
Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.367

29.03.2012 20:33
Eine Krähe in der Nähe.... antworten

Liebe Raben, heute war ich mit einer Kindergruppe in einem Park an der Elbe. Irgendwann entdeckte ich, dass uns eine Krähe folgte (hüpfend, vorwärts, seitwärts, mal auch rückwärts). Sie war auf der Hut, wenn die Kinder hektische Bewegungen machten und kam näher, sobald wir uns ruhig verhielten. Wir hatten ein paar Kekse dabei und das hat sie unter Garantie SOFORT erspäht. In winzigen kleinen Stückchen haben wir ihr etwas abgegeben. Hinwerfen, einen Schritt zurück, dann kam sie und pickte die Krume auf. Wetzte sie ein wenig im feuchten Gras und legte dann den Kopf auf die Seite "Und was ist nun? War das schon alles? Schien sie zu fragen. Ich wollte es nicht übertreiben. Denn Kekse sind nun nicht unbedingt die natürliche Nahrung (auch, wenn es ungesüßte Butterkekse der Vollkornart sind). Aber ein paar Krumen hat sie dnan doch noch abbekommen und ist uns quer durch den Park gefolgt, hüpfend, manchmal ein wenig flatternd. Schließlich war Schluss, denn wir mussten nach Hause. Schade eigentlich. Wir haben uns verabschiedet und es schien, als begriffe sie. Noch ein paar Hüpfer, dann schwang sie sich in die Lüfte, neuen Keksverteilern zu.
Liebe GRüße
Tanith

In einem Sumpf schwimmt man sich nicht frei. ICH

Die Druidin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.547

31.03.2012 13:43
#2 RE: Eine Krähe in der Nähe.... antworten

Hallo Tanith, schöner Beitrag, vielen Dank.
Hast du auch das Gefühl dass wir in Hamburg wieder mehr Raben und Krähen haben?

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Drei weise Schwestern, zeitlos,
bestimmenWyrd und werfen Stäbe,
der Lose letzter Schluß zum Heil,
zur Freiheit allen Menschenkindern.
Heil euch Nornen!

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.367

31.03.2012 16:45
#3 RE: Eine Krähe in der Nähe.... antworten

Hej, liebe Druidin,
hab ich - aber hier direkt bei uns in Eppendorf hatten wir eigentlich immer eine Menge. Ich hab gestern das Kormoranen-Paar UND ein paar Graureiher über der Alster gesehen. Und das ist ein ermutigendes Bild, wie ich finde.
Liebe Grüße
Tanith

In einem Sumpf schwimmt man sich nicht frei. ICH

Ingen na Morrígna Offline

Rabe (ehemalig)


Beiträge: 577

31.03.2012 23:34
#4 RE: Eine Krähe in der Nähe.... antworten

Hallo Ihr Lieben,

was mich immer nur wundert,ist die Tatsache,dass es bei uns(Berlin/Umland)absolut keine Rabenkrähen gibt,wie in HH/Norden Deutschlands.Ja,Nebelkrähen(die schwarz-grauen Geschwister),Dohlen,Saatkrähen und Kolkraben,aber eben keine Rabenkrähen.
Existiert irgendwo eine unsichtbare Grenze???

Als ich noch in HH war,nistete in der Pappel in meinem Garten ein Rabenkrähenpaar.Es war soooo schön,sie zu beobachten..ihnen zuzuhören

LG HuldaMedea

Es gibt immer einen Stein,der weiter fliegt....

Die Druidin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.547

01.04.2012 00:40
#5 RE: Eine Krähe in der Nähe.... antworten

Ich habe mir dabei die Mythologie angesehen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Raben_und_Kr%C3%A4hen

Zitat
In der nordischen Mythologie symbolisiert der Rabe die Weisheit, der Gott Odin hatte stets die beiden Kolkraben Hugin und Munin bei sich, die auf seinen Schultern saßen und ihm berichteten, was auf der Welt vor sich ging. König Artus soll in einen Raben verwandelt worden sein. Dem griechischen Gott Apollon waren die Raben heilig (siehe Koronis).



Ich denke es ist ein gutes Zeichen, dass sich die Natur wieder etwas "normalisiert". (Wenn auch noch viel zu wenig)

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Drei weise Schwestern, zeitlos,
bestimmenWyrd und werfen Stäbe,
der Lose letzter Schluß zum Heil,
zur Freiheit allen Menschenkindern.
Heil euch Nornen!

Skyla Offline

Altrabe


Beiträge: 1.786

01.04.2012 12:37
#6 RE: Eine Krähe in der Nähe.... antworten

Liebe Hulda Medea,

es gibt in der Tat eine Grenze, sogar eine recht sichtbare, nämlich die Elbe.

LG von Skyla



****************************************************
Wo das Glück zu Hause ist,
da dürfen Blumen lachen,
Bäume tanzen,
Bäche klatschen,
Wiesen weinen,
Berge hüpfen
und Sterne winken.


Adalbert Ludwig Balling

Die Druidin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.547

01.04.2012 13:43
#7 RE: Eine Krähe in der Nähe.... antworten

Heist das, die Raben und Krähen kommen nicht über die Elbe??

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Drei weise Schwestern, zeitlos,
bestimmenWyrd und werfen Stäbe,
der Lose letzter Schluß zum Heil,
zur Freiheit allen Menschenkindern.
Heil euch Nornen!

Skyla Offline

Altrabe


Beiträge: 1.786

01.04.2012 14:39
#8 RE: Eine Krähe in der Nähe.... antworten

Liebe Druidin,

ich hab das hier im Buch "Tierlexikon" von Dr. Philip Withfield gelesen und jetzt mal herausgesucht. Irgendwie ist das bei mir hängengeblieben - erstaunlich...
Ich zitiere

Zitat
Die Eurasische Aaskrähe......kommt in 2 Unterarten vor, die jeweils den östlichen und den westlichen Teil ihres Verbreitungsgebietes repräsentieren. Die Rabenkrähe ist in Westeuropa bis in etwa zur Elbe heimisch, die Östliche Aaskrähe besiedelt den Osteuropäischen Raum. In der Mischzone zwischen Elbe und Jennesej hat sich die graue Nebelkrähe als Mischform herausgebildet.



Also wird die eine oder andere auch mal über die Elbe fliegen, aber weiter ins Land hinein wohl eher nicht.

LG von Skyla



****************************************************
Wo das Glück zu Hause ist,
da dürfen Blumen lachen,
Bäume tanzen,
Bäche klatschen,
Wiesen weinen,
Berge hüpfen
und Sterne winken.


Adalbert Ludwig Balling

Ingen na Morrígna Offline

Rabe (ehemalig)


Beiträge: 577

01.04.2012 23:22
#9 RE: Eine Krähe in der Nähe.... antworten

Liebe Skyla,

vielen Dank für die Aufklärung.Ist wirklich höchst interessant....da kann ich ja lange warten,bis sich mal eine bei uns verirrt....muss ich eben öfter nach HH und Schleswig-Holstein fahren


Lieben Gruß HuldaMedea

Es gibt immer einen Stein,der weiter fliegt....

Skyla Offline

Altrabe


Beiträge: 1.786

02.04.2012 17:30
#10 RE: Eine Krähe in der Nähe.... antworten

Liebe Hulda Medea,

Zitat
muss ich eben öfter nach HH und Schleswig-Holstein fahren

.

oder nach Friesland an den Jadebusen .

Bei uns in den Bäumen wohnt eine Krähe, die hat einen grauen Latz und Bauch. Na, wer da wohl die Eltern waren.....Auf der Weide vor unserem Haus gehen sie alle täglich ihrer Nahrungssuche nach und sehen immer ganz schlau dabei aus. Eine fliegt auch nicht weg, wenn man näher kommt, ich nehme mal an dass das entweder Brunhild oder Odin ist, eine von denen, welche wir aufgezogen haben.

LG von Skyla



****************************************************
Wo das Glück zu Hause ist,
da dürfen Blumen lachen,
Bäume tanzen,
Bäche klatschen,
Wiesen weinen,
Berge hüpfen
und Sterne winken.


Adalbert Ludwig Balling

Ingen na Morrígna Offline

Rabe (ehemalig)


Beiträge: 577

02.04.2012 21:20
#11 RE: Eine Krähe in der Nähe.... antworten

Liebe Skyla,

yo!!!!

Ach wie schön,was Du von den Krähen schreibst.Bei uns wohnt auch eine,die ab und an "Handyklingeln" nachmacht.Sehr lustig,wenn ich auf der Terrasse liege...Seit ich meine Lieblinge jedes Jahr im Winter durchfüttere(Erdnüsse und den ein oder anderen Ritualkeks)sitzen sie häufiger auf meinem Hausdach oder dem Birnenbaum und schauen was ich so treibe.

LG HuldaMedea

Es gibt immer einen Stein,der weiter fliegt....

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.367

03.04.2012 18:11
#12 RE: Eine Krähe in der Nähe.... antworten

Hej, ihr zwei Beiden (Skyla und HuldaMedea),

Zitat
oder nach Friesland an den Jadebusen .


...aber erstmal nach Hamburg.
Liebe GRüße
Tanith

In einem Sumpf schwimmt man sich nicht frei. ICH

Ingen na Morrígna Offline

Rabe (ehemalig)


Beiträge: 577

03.04.2012 19:57
#13 RE: Eine Krähe in der Nähe.... antworten

JAAAAAAA,meine Liebe...............im Wonnemonat Mai


LG HuldaMedea

Es gibt immer einen Stein,der weiter fliegt....

«« Rabenrufe
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor