Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.014 mal aufgerufen
 Namens und Partnerschaftsrunen
Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.153

28.02.2005 15:09
Meine Geburtsrune antworten

Liebe Raben, liebe Inga,

ich bin Euch ja schon seit längerem meine Geburtsrune schuldig
es ist die Rune "Jera"

Nun macht Euch darüber her
(Böser Rechenfehler deshalb musste ich editieren..nu aber)

Liebe Grüße

Ansuz
wenn Runen rechte Rede raunen

Garm Offline

Moderator


Beiträge: 945

04.03.2005 18:45
#2 RE:Meine Geburtsrune antworten

Hallo Ansuz,

kann es sein, dass hier keiner den Anfang machen will

Ich halte mich auch noch ein wenig zurück

Viele Grüße

Garm




Fleisch, ist mein Gemüse

Garm Offline

Moderator


Beiträge: 945

10.03.2005 19:32
#3 RE:Meine Geburtsrune antworten

Hallo Ansuz,

da sich wohl keiner an dieser Deutung versuchen will, versuche ich mal mein Glück und außerdem habe ich gleich einen Beitrag für zwei Themen

"Jera" steht für die Zyklen. Sie symbolisiert den Kreislauf zwischen Tag und Nacht zwischen Frühling und Winter. Sie steht aber auch für eine gute Ernte und die Fruchtbarkeit.

Vieleicht wiederholen sich einige Ereignisse immer wieder in Deinem Leben. Vorübergehend wird es um Dich herum dunkle Nacht und nach dieser langen "Winternacht" blinzelst Du wieder der Sonne entgegen. Du schöpfst die verlorengeglaubte Kraft erneut und erschaffst etwas völlig "Neues" (den Rabenbaum, dieses Forum). Weil Du weißt, dass die dunkle Nacht wiederkehrt, verausgabst Du Dich manchmal und am Wendeppunkt des Zyklus erscheinen Dir die Dinge dann wieder auswegslos.

Mittlerweile müsste Dir eigentlich klar sein, dass nach jeder Nacht oder jedem Winter wieder ein strahlender Tag erwacht. Jera ist die ewige Wiederkehr, in der das Alte in einer neuen Form ständig wiedergeboren wird.

Während der hellen Zeit solltest Du säen und noch vor dem Frosteinbruch ernten, dann kommst Du gut über den Winter.


Ich habe intuitiv gedeutet, natürlich kenne ich Dich nur aus Deinen Beiträgen und hoffe nicht, dass ich mich wieder in die Nesseln gesetzt habe

Viele Grüße

Garm



Fleisch, ist mein Gemüse

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.153

11.03.2005 21:37
#4 RE:Meine Geburtsrune antworten

Hallo Garm,

In Antwort auf:
Ich habe intuitiv gedeutet, natürlich kenne ich Dich nur aus Deinen Beiträgen und hoffe nicht, dass ich mich wieder in die Nesseln gesetzt habe

auf keinen Fall! Ich habe nun einen Tag damit verbracht, mir Gedanken über die Deutung zu machen und es stimmt tatsächlich. Dieser Kreislauf, das Verausgaben und die Leere, die sich oft breit macht.

Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen

Viele Grüße

Ansuz
wenn Runen rechte Rede raunen

Garm Offline

Moderator


Beiträge: 945

14.03.2005 20:10
#5 RE:Meine Geburtsrune antworten

Hallo Ansuz,

sag mal, warum hast Du Dir den Nick "Ansuz" gewählt? Wen ich mir überlege, wen ich mit Ansuz in Verbindung bringen würde, dann bist Du es. Aber was ist der Grund

Viele Grüße

Garm



Fleisch, ist mein Gemüse

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.153

14.03.2005 20:51
#6 RE:Meine Geburtsrune antworten

Hallo Garm,

In Antwort auf:
sag mal, warum hast Du Dir den Nick "Ansuz" gewählt?

Ansuz bedeutet für mich die Nähe zur Inspiration und die Nähe zu Odin. ich habe mal versucht, einen Roman über Odin zu schreiben (der alte Rabenbaum) irgendwann ist mir die Inspiration abhanden gekommen (private Probleme) Aber Odin gibt mir nach wie vor den Halt, den ich benötige, um meine Ideen Realität werden zu lassen. Ansuz ist für mich die Nähe zu den Runen und der Erinnerung.

Liebe Grüße

Ansuz


wenn Runen rechte Rede raunen

 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor