Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 474 mal aufgerufen
 Bräuche
Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.329

16.06.2012 12:59
Lithas Wunsch antworten

Liebe Raben,
zur Vorbereitung von Litha hab ich mal wieder einen Trank "entwickelt", den ich "Lithas Wunsch" genannt habe.
Hier das Rezept:

5 Blütendolden vom Holunder (handtellergroß, mindestens)
dünn geschälte Schale einer halben Zitrone
1 Stängel Waldmeister (ca. 3 - 4 Blattkränze)
1 Stängel frische Minze
5 - 7 Körner schwarzer Pfeffer
2 Essl brauner Zucker (Rohrzucker)
1 Teel getrocknete Orangenblüten oder -schale
1/2 Teel Süßholz
1 l Doppelkorn (38%ig).
Das Ganze in ein Weithalsgefäß geben, gut verschließen und mindestens 10 Tage im Sonnenlicht stehen lassen.
Danach abseihen, noch einmal filtern und in ein neues Gefäß füllen. FERTIG!
Skål!!!
Liebe Grüße
Tanith
Mögen eure Sommerträume alle in Erfüllung gehen.

In einem Sumpf schwimmt man sich nicht frei. ICH

loki66 Offline

Rabe


Beiträge: 445

17.06.2012 23:49
#2 RE: Lithas Wunsch antworten

Hallo Tanith,

was für ein tolles Rezept.
Alles da, aber kein frischer Waldmeister.
Das versuche ich noch vor dem Met, zur Sonnenwende ein schöner Trunk.
Werde dann berichten, bis denne

Gruß loki66

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.329

21.06.2012 00:52
#3 RE: Lithas Wunsch antworten

Hej, lieber Loki,
falls du noch nicht ganz fertig bist mit dem Ansetzen: Ich hab heute festgestellt, dass etwas zuviel Zitronenschale in meinem GEtränk ist. Im Nachgeschmack etwas bitter. Da hab ich ein wenig gekauften Holundersirup zugesetzt, da wars besser.
Liebe Grüße
Tanith

PS
Beim nächsten Mal werde ich nur einen dünnen Streifen Zitronenschale beimengen

In einem Sumpf schwimmt man sich nicht frei. ICH

loki66 Offline

Rabe


Beiträge: 445

21.06.2012 19:30
#4 RE: Lithas Wunsch antworten

Hallo, liebe Tanith,

Lithas Wunsch steht schon seit gestern auf der Fensterbank und zieht durch. Habe dein Rezept mal vier genommen und Alles in einem 5 Literglas mit Deckel
angesetzt.
Frischen Waldmeister konnte ich nicht auftreiben und dafür etwas Sirup genommen.
Süßholz gab es im Reformhaus und es war ziemlich anstrengend die Stücke klein zu bekommen (Sprichwort:Süßholz raspeln).
Nun habe ich es durch die Kaffeemühle gejagt und dazu gegeben.
Da der Holunder noch etwas fest war, wurde er etwas zerdrückt.
Heute,zum Feiertag wurde ein halber Liter abgezapft und ein paar Eiswürfel,sowie etwas Holundersaft dazu gegeben.
Was soll ich sagen,dein Rezept ist der Knaller.
Das Ganze ist sehr erfrischend und lecker,der Alkoholgehalt ziemlich heftig.
Morgen gibt es Asperin zum Frühstück.
Vielen Dank für dein Rezept und einen schönen Abend wünscht:

loki66

 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor