Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 567 mal aufgerufen
 Kräuterrezepte
Ingen na Morrígna Offline

Rabe (ehemalig)


Beiträge: 577

21.06.2012 11:38
Hollerblütensirup antworten

So Ihr Lieben,liebe Tanith,

hier ist nun das wirklich einfache Rezept.

Hollerblütensirup..kalt angesetzt...:

2 Liter stilles Mineralwasser
2 kg Kristallzucker(weiß)
60 g Zitronensäure
ca.20 große Blütendolden(ich schüttel die Dolden nur kurz,lass' den ein oder anderen "Bewohner" flüchten,nehme aber kein Wasser zum Abspülen)

Alle Zutaten für ca.48 Stunden,lieber etwas länger, in einem Glasbehälter dunkel und kühl stellen.Ab und zu umrühren,damit sich der Zucker vollständig auflöst.
Dann durch ein sauberes Tuch gießen, in vorher heiß ausgespülte(oder etwas Alkohol zum Desinfizieren) Flaschen füllen.
Anschließend wirklich kühl,stehend lagern..am besten Kühlschrank.Haltbarkeit ca.3-4 Monate....obwohl,der schmeckt sooo lecker,dass er diese Zeit gar nicht überlebt!!!

Laßt es Euch schmecken

LG Ingen na Morrígna

Es gibt immer einen Stein,der weiter fliegt....

Vanadis Offline

Rabe


Beiträge: 481

21.06.2012 13:48
#2 RE: Hollerblütensirup antworten

Hallo Ingen

Danke-Danke-Danke

Das Rezept kam zur rechten Zeit (wollte es gerade ergooglen).Es sind halt nicht alle die perfekten KöcheInnen, ich hatte es noch nicht.

Sehe die vielen prachtvollen Holunderblüten hinter unserem Haus und erinnere mich an eine Fete zu Beltane (!),da brachten Freunde leckeren Hollundersirup mit. Wie haben die Ihn so lange haltbar gekriegt?

Liebe Grüße
Vanadis

Hugin und Munin müssen jeden Tag
Über die Erde fliegen
Ich fürchte, dass Hugin nicht nach Hause kehrt;
Doch sorg ich mehr um Munin.
Grimnismal 20

Ingen na Morrígna Offline

Rabe (ehemalig)


Beiträge: 577

21.06.2012 23:14
#3 RE: Hollerblütensirup antworten

Liebe Vanadis,

vielleicht waren bei Deinen Freunden die Blüten schon früher "reif"???Ich hätte es auch beinahe verschlampert,weil ich keine Zeit hatte.

In einem anderen Rezept hatte ich mal gelesen,dass auch noch Zitronenscheiben dazukommen können und der Sirup bis zu 2 Jahren haltbar ist.Ist mir persönlich dann aber zu "zitronig",das Säurepulver reicht völlig aus...und sooo lange haltbar????Ich weiß nicht!!!

Freut mich aber,dass ich Dir helfen konnte.Dann gutes Gelingen!!!

LG Ingen na Morrígna

Es gibt immer einen Stein,der weiter fliegt....

 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor