Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 2.618 mal aufgerufen
 Götter
Seiten 1 | 2 | 3
Strmantis Offline

Rabe


Beiträge: 86

14.09.2012 09:08
#16 RE: Loki antworten

Huhu, ihr lieben Raben,

nochmal vielen Dank für all die Info, die ihr herausgesucht habt!

Für mich repräsentiert Loki die Kraft des (bisweilen gewaltsamen) Wandels - eine wichtige Sache, wenn man (wie ich) schon mal gerne in Altem, Überholtem steckenbleibt ... Inwieweit er nun tatsächlich "das Böse" oder "Schlechte" verkörpert, oder ob ihm diese negativen Eigenschaften nicht vielleicht doch eher im Zuge des aufkommenden Christentums "angehängt" worden sind, das kann jeder nur für sich selbst entscheiden. Im Grunde ist es mit ihm doch ein bißchen wie mit "dem Tod"
(- und ich denke, Helja, die Todesgöttin, ist nicht umsonst Lokis` Tochter!) - es kann kein Leben OHNE den Tod geben, er ist notwendig, damit "das Rad sich weiterdrehen" kann - aber keiner mag ihn oder möchte viel mit ihm zu tun haben müssen.
Davon abgesehen haben doch auch die meisten anderen Götter ihre dunklen Seiten und (menschlichen) Schwächen ...

Meine Erfahrungen mit Loki waren (bis jetzt) eher hilfreich, denn er konfrontiert mit den Dingen, die man am Liebsten gar nicht sehen oder ganz schnell wieder vergessen möchte ... Für mich war es wichtig, genau diesen verdrängten Dingen zu begegnen und sie lozulassen.
Ein "Spiel mit dem Feuer" ist es wohl sicherlich, wenn man mit ihm zu tun hat

LG, Strmantis

P.S. Das mit den Schäfchenwolken kannte ich noch nicht - könnte das vielleicht damit zu tun haben, daß Loki (oder Loptr, der "Luftige") bisweilen auch dem "luftigen" Element zugeordnet wird?
Ich habe gehört, daß man in Island gerne sagt: "Das steckt ein Loki drinnen!", wie man bei uns sagt : "Da ist der Wurm drin!"

Ich hab`mich in den Nordwind verliebt ...

Azrael nimmt mich bei der Hand, zu führen mich ins Sommerland...
Auf dunkl`n Schwingen trägt er mich, hinein in jenes weiße Licht ... zu IHM

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.192

14.09.2012 13:45
#17 RE: Loki antworten

Hej, Strmantis,

Zitat
Ein "Spiel mit dem Feuer" ist es wohl sicherlich, wenn man mit ihm zu tun hat


Das ist deutlich, denn WENN einer sich mit Feuer auskennt, ist es Loki. Ich denke, an ihn hat auch Schiller (vielleicht unbewusst) in "Die Glocke" folgende Verszeilen eingesetzt:

"...Wohtätig ist des Feuers Macht,
Wenn sie der Mensch bezähmt, bewacht,
Und was er bildet, was er schafft,
Das dankt er dieser Himmelskraft,
Doch furchtbar wird die Himmelskraft,
Wenn sie der Fessel sich entrafft,
Einhertritt auf der eignen Spur
Die freie Tochter der Natur.
Wehe, wenn sie losgelassen
Wachsend ohne Widerstand
Durch die volkbelebten Gassen
Wälzt den ungeheuren Brand!
Denn die Elemente hassen
Das Gebild der Menschenhand...."
(Friedrich Schiller, "die Glocke")

Feuer ja, aber mit Respekt und der notwendigen Sorge. Dann ist auch Loki ein gern gesehener Gast.
Liebe Grüße
Tanith

In einem Sumpf schwimmt man sich nicht frei. ICH

Die Druidin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.547

14.09.2012 14:08
#18 RE: Loki antworten

Das ist wundervoll Tanith, dass du da die Glocke mit verbindest.
Vielen Dank.
Ich bin stolz eine Rabin zu sein!

Liebe Grüße die Druidin

Weißt du zu ritzen? weißt zu erraten?
Weißt du zu finden? weißt zu erforschen?
Weißt du zu bitten? weißt du Opfer zu bieten?

Ourobo Offline

Rabe


Beiträge: 238

06.11.2012 16:30
#19 RE: Loki antworten

Zitat von Urmelix im Beitrag #11
moin,

Ich habe immer wieder gelesen, dass die Arbeit mit Loki ein Spiel mit dem Feuer sein soll, dies im positiven und auch im negativen Sinne.


Ahoi.
Mein Runenlehrer hat mir versucht zu vermitteln, dass das Arbeiten mit Loki "nach hinten losgeht", wenn ich nicht wirklich im Ganzheitlichen interessiert und offen bin.
Was eigentlich "nur" bedeuten kann, dass er Licht und chaotische Lebendigkeit in die Schattenanteile bringt, die verknöchert und nur am eigenen (niederen) Wohle interessiert sind.

Er hatte auch schon seinen Spaß mit mir, mich dem Ringen mit der Ohnmacht und Angst vor Schmerz konfrontiert.
Allerdings war ich unmittelbar nach der letzten schamanischen Arbeit mit ihm in mir so ruhig und klar wie kaum einmal bisher...

Gruß vom Wolf

Was nützt Erleuchtung, wenn das Klopapier alle ist!?

waldhammer Offline

Rabe


Beiträge: 113

08.11.2012 00:40
#20 RE: Loki antworten

Heil Euch
Für mich ist Loki kein germanischer Gott.Er wurde geschaffen damit auch die Germannen ihren Judas haben.Zwecks Christianisierung und so,ihr seid uns doch gar nicht so fremd.
Heil Euch
Waldhammer

Strmantis Offline

Rabe


Beiträge: 86

08.11.2012 14:31
#21 RE: Loki antworten

Huhu, Waldhammer,

dem kann ich ganz und gar nicht zustimmen. Es gibt eine ganze Menge Hinweise darauf, daß Loki/Lodur/Logathor wesentlich älter ist, als die übrigen germanischen Götter (Odin/Wotan in seiner ursprünglicheren Form als "Wut"/Schamanengott und Herr der Wilden Jagd, der ja Lokis "Blutsbruder" ist, einmal ausgenommen. Beide sind exzellente Gestaltwandler, beide sind androgyn, d.h. in der Lage nach Belieben das Geschlecht zu wechsseln, was auf einen Bezug zu den ursprünglichen, "Alten" Göttern, der Ur-Riesen hindeutet. Geht man davon aus, daß Loki der Gott des Feuers ist, wäre er sogar die Gottheit, die von den Menschen als allererste verehrt wurde (dieser Denkanstoß stammt von Voenix) Die bekannte Fassung der EDDA wurde von Snorri Sturleson verfaßt, der, zumindest dem Lippenbekenntnis nach Christ war und daher sicher einiges in christlichem Sinne umgedeutet haben mag - "erfunden" hat er Loki aber ganz sicher nicht; eher ihm zu seinem aambivalenten Wesen "verholfen". Georges Dumézil hat ein sehr fundiertes, interessantes Buch zu diesem Thema geschrieben, für alle, die es gerne selbst nachlesen wollen.

Lord of Chaos, Brother of Wisdom - Hail Loki, God of Fire

Die Druidin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.547

08.11.2012 14:40
#22 RE: Loki antworten

Hey Strmantis, wie heist denn das Buch?

Liebe Grüße die Druidin

Weißt du zu ritzen? weißt zu erraten?
Weißt du zu finden? weißt zu erforschen?
Weißt du zu bitten? weißt du Opfer zu bieten?

Strmantis Offline

Rabe


Beiträge: 86

08.11.2012 14:50
#23 RE: Loki antworten

Huhu, Druidin,

es heißt "LOKI" und ist bei Amazon günstig gebraucht zu haben - ob es noch aufgelegt wird, kann ich jetzt nicht sagen.

Lg, Strmantis

Lord of Chaos, Brother of Wisdom - Hail Loki, God of Fire

Ulla Offline

Altrabe


Beiträge: 1.177

08.11.2012 16:24
#24 RE: Loki antworten

Hallo, Strmantis,
du schreibst:

Zitat von Strmantis im Beitrag #23
Huhu, Druidin,

es heißt "LOKI" und ist bei Amazon günstig gebraucht zu haben - ob es noch aufgelegt wird, kann ich jetzt nicht sagen.


Ich hab nachgeschaut: im Buchhandel ist dieser Titel NICHT MEHR aufgeführt.

Lieben Gruß

Ulla

Alles Verborgene ist offensichtlich,
alles Offensichtliche ist verborgen
UH

Die Druidin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.547

08.11.2012 17:34
#25 RE: Loki antworten

Hallo Ulla, hier eine Möglichkeit, noch an eins der Bücher zu kommen:

https://secure.booklooker.de/app/search.php

Liebe Grüße die Druidin

Weißt du zu ritzen? weißt zu erraten?
Weißt du zu finden? weißt zu erforschen?
Weißt du zu bitten? weißt du Opfer zu bieten?

Strmantis Offline

Rabe


Beiträge: 86

08.11.2012 18:55
#26 RE: Loki antworten

Huhu, Ulla,

wie gesagt, bei Amazon ist der Titel gebraucht noch zu haben; gegf. sogar die französische Original-Ausgabe. Ich hatte mir das Buch in Deutsch bestellt - gebraucht, aber in sehr gutem Zustand (dem Alter entsprechend, es stammt in der Erstauflage von 1959) und habe gar nicht mal so viel dafür bezahlt - der Versand war das Teuerste daran ...

Lg, Strmantis

Lord of Chaos, Brother of Wisdom - Hail Loki, God of Fire

RainBow Offline

Altrabe


Beiträge: 1.235

10.11.2012 18:06
#27 RE: Loki antworten

Hallo,

nach diesen Beiträgen würde ich einen Teil Lokis Kraft als meine Schattenseite definieren, die mich mit Dingen konfrontiert, die mir mit Sicherheit unangenehm sind.
Auf der anderen Seite ist Loki ein Schalk und ich verkörpere den Coyoten mit ihm.
Nur in der leichten Fassung, sehr eng habe ich noch nicht mit ihm zusammengearbeitet.
Ich habe es mal versucht und fühlte mich aufs Glatteis geführt.

LG RainBow

*~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~*

Strmantis Offline

Rabe


Beiträge: 86

10.11.2012 18:45
#28 RE: Loki antworten

Huhu, Rainbow,

ich bin vor einiger Zeit "per Zufall" (den es ja eigentlich gar nicht gibt ) "an Loki gekommen" - und war erst ziemlich mißtrauisch, skeptisch, verwirrt - wieso ausgerechnet ER, wo ich doch um einen "Heiler" für einige meiner Probleme gebeten habe?! Mittlerweile habe ich festgestellt, daß ER ein ganz ausgezeichneter Spiritueller Lehrer ist/sein kann; SEINE Hilfe kommt schnell und zuverlässig - allerdings mitunter auch recht schmerzhaft. Trotzdem verdanke ich es IHM, daß ich mit einer alten Wunde endlich abschließen konnte - daß sie sozusagen "ausgebrannt" ist.
"Aufs Glatteis geführt" hat er mich bislang nicht - obwohl (oder vielleicht weil?) ich schon eine sehr enge Bindung zu IHM habe. Ich denke, daß es großenteils davon abhängt, wie die "Chemie stimmt" - ich habe bemerkt, daß ich Loki und seine "schräge" Art von Hilfe/Führung besser akzeptieren und annehmen kann, als ich das bei anderen Göttern/Göttinnen könnte ...

LG, Strmantis

Lord of Chaos, Brother of Wisdom - Hail Loki, God of Fire

RainBow Offline

Altrabe


Beiträge: 1.235

10.11.2012 19:59
#29 RE: Loki antworten

Hmm ganau das ist es wohl, ich mag es lieber direkt. Eibe ruft, Eibe kommt, Eibe ist --- wie bei meinen Runen.
Klar und einfach. Zuviel gewurstel ist verwirrend und verunsichert mich zu leicht.
Und ich glaube genau das hat Loki bei mir geschafft, mich so richtig schön durcheinander gebracht. Und gelernt habe ich dabei natürlich auch was. Loki hat eben seine Art und er hat mir so auch schon was beigebracht.

Aber mehr als ein kurzes Intermezzo hat es bisher nicht gegeben, wohl auch weil seine und meine Art nicht ganz so zueinander passen , :-)
Was ja auch okay ist. Gibt ja viele Wege!

BB RainBow

*~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~*

Strmantis Offline

Rabe


Beiträge: 86

10.11.2012 22:10
#30 RE: Loki antworten

;D Eben - wie Du sagst: Es gibt viele Wege - mein Freund ist z.B. Katholik.

Lg, Strmantis

Lord of Chaos, Brother of Wisdom - Hail Loki, God of Fire

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor