Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 947 mal aufgerufen
 Die Runen
Seiten 1 | 2
Urmelix Offline

Rabe

Beiträge: 180

11.10.2012 23:09
#16 RE: Runenarbeit im Alltag antworten

Jederzeit und immer gern wieder...*grins*ich habe wohl Rabenpotential und rede, wie mir der Schnabel gewachsen ist....

...................................................................................
irgendwann schaffe ich das....

Samina Offline

Altrabe

Beiträge: 1.893

13.10.2012 14:37
#17 RE: Runenarbeit im Alltag antworten

Hallo Ansuz,

ich nutze die Runen täglich. Zum einen ziehe ich jeden Tag meine Tagesrune und zum anderen nutze ich sie für Heilzwecke. Sie überraschen mich auch immer wieder mit neuen Erkenntnissen ~ oft auch in einem Rück~blick.

Sicherlich gab und gibt es auch immer mal wieder Pausen. Ich versuche allem ohne Zwang zu begegnen. Genauso ziehe ich auch Karten oder nutze andere divinatorische Möglichkeiten. Dahinter steckt bei mir eher die Neugierde und Wißbegierigkeit mit welchen Dingen Heilung stattfinden kann. Die Intensität der Runen hat sich in den letzten Jahren bei mir eher verstärkt und die Arbeit damit macht mir viel Freude.

Und ich nutze Runen vor allem bei unseren Jahresfesten. Da wird immer eine Rune gezogen und entsprechend eine Interpretation gegeben. Mir ist vor allem wichtig, Spaß daran zu haben. Sobald es mich "nerven" würde, würde ich sie weglegen und eine Pause von allem machen.

Zitat
Manchmal ist man möglicherweise völlig Betriebsblind.


... das Einfache will sich einem nicht immer gleich erschließen

Liebe Grüße, Samina

~~~
So wie man die Strahlen der Sonne nicht zudecken kann, so kann man auch das Licht der Wahrheit nicht auslöschen.

Valkyrja Offline

Altrabe


Beiträge: 1.146

15.10.2012 16:02
#18 RE: Runenarbeit im Alltag antworten

Liebe Raben,

sehr interessantes Thema...
Konkret nehme ich die Runen sehr unterschiedlich oft in die Hand... mal mehr, mal weniger.
Aber sie sind absolut präsent, wenn auch sehr viel subtiler als früher... Es kommt mir vr, als wenn ich manches in meinem Leben sozusagen in runische Energie "übersetze". Deswegen finde ich den Vergleich mit der Sparche gar nicht so weit weg... es ist für mich die Sprache des Wyrd... ich weiß einfach nicht, wie ich es anders in Worte fassen soll.
Etliche Facetten der Runen hab ich längst noch nicht verstanden, etliche andere sicher noch nicht einmal bemerkt... aber im Leben gibt es ja auch jeden Tag etwas Neues zu entdecken... und dieses Neue lässts sich garantiert durch eine Rune ausdrücken

heilsa
Valkyrja



Das Leben ist eine Lektion in Fleisch und Blut, die deine Seele sich gewählt hat.

Vanadis Offline

Rabe


Beiträge: 481

17.10.2012 09:35
#19 RE: Runenarbeit im Alltag antworten

Hallo liebe Raben

also ich empfinde das so:

in der warmen Jahreszeit wenn die Natur draußen einen täglich mit neuen Blumen und Früchten überrascht, dann flattere ich lieber draußen rum, spüre die Elementarwesen und Götter und finde manchmal auch Runen und stelle Bezüge dazu her.

Aber jetzt, wo das Dunkel wieder überwiegt kommt die Zeit der Innenansicht.
Jetzt nehme ich meine Tagesrune ( die ich morgens ziehe ) und arbeite intensiv mit ihr, nicht nur als Orakel für den Tag.
Ich rufe mir alles ins Gedächtnis, was ich über diese Rune weiß, aus Büchern und aus dem Internet und was ich auf meinem Weg inzwischen selbst über diese Rune erfahren habe.
Bei manchen ist das eine ganze Menge, sehr vielschichtig und bei anderen ist es relativ wenig.Aber ich denke das kann man nicht selbst steuern, die Rune kommt zu einem, um sich mizuteilen.
So wie z.B., die ich nach meinem Beitrag "Thorsrune" und Eueren Postings dazu ( Druidin) besser verstehen gelernt habe.

Ich visualisiere die Rune, sehe ihre Farbe, versuche sie einem Element zu zu ordnen, suche ihren Klang.
Und wenn ich ganz großes Glück habe, gelingt mir eine Reise in die Welt dieser Rune.
Vorgestern war ich in der-Welt und habe eine gute Erkenntnis auch für mein tägliches Leben mit genommen.

Liebe Grüße
Vanadis

Hugin und Munin müssen jeden Tag
Über die Erde fliegen
Ich fürchte, dass Hugin nicht nach Hause kehrt;
Doch sorg ich mehr um Munin.
Grimnismal 20

Seiten 1 | 2
Galdr »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor