Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 411 mal aufgerufen
 Über Raben
Ulla Offline

Altrabe


Beiträge: 1.191

23.11.2012 22:40
Beginn der Kälte antworten

Liebe Mitraben,

jedes Jahr, wenn das Wetter noch nicht weiß, ob es noch herbstlich oder schon winterlich werden will, sehe ich das gleiche Schauspiel:

Die Raben, die am Stadtrand ihre Nistbäume haben, ziehen in die Stadt:
das heißt: morgens, bei Sonnenaufgang, kreist ein Schwarm "schwarzer Tauben" über den Dächern der Innenstadt, einige "Tauben" setzen sich auf die Dachfirste. Dann erst kann ich erkennen, dass es NICHT die Kirchturmdohlen sondern WIRKLICH die Rabenkrähen sind.
Dieses "In-die-Stadt-ziehen" ist jedes Jahr faszinierend für mich!
Immer beginnt danach die kalte Jahreszeit - unabhängig vom Datum.
In diesem Jahr war es der 19. November, an dem frühmorgens der Schwarm über der Innenstadt seine Kreise zog.
NOCH ist es NICHT wirklich kalt. Doch jetzt hat für mich der WINTER begonnen.

Vielleicht habt ihr Ähnliches beobachtet ...

Lieben Gruß

Ulla

Alles Verborgene ist offensichtlich,
alles Offensichtliche ist verborgen
UH

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.159

24.11.2012 08:35
#2 RE: Beginn der Kälte antworten

Hallo Ulla,

das stimmt. In Bremen sind es im Moment auch wesentlich mehr Krähen als sonst.
Möglicherweise ist es in der Stadt durch die Besiedelung im Moment auch etwas wärmer und das Nahrungsangebot ist größer.

Liebe Grüße
Ansuz



„So ist das im Leben: Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere. Die Tragik liegt darin, daß wir nach der geschlossenen Tür blicken, nicht nach der offenen.“
André Gide (1869-1951),

RainBow Offline

Altrabe


Beiträge: 1.294

24.11.2012 10:40
#3 RE: Beginn der Kälte antworten

Hallo ihr beiden,

ich kann Eure Beobachtungen bestätigen auch hier in Koblenz ist es so. Ansuz hat das schon gut begründet und ich finde es ist etwas kälter geworden.

Also auf einen schönen Winter, denn die Krähen sind in der Stadt;-)

BB RainBow

*~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~*

Die Druidin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.547

24.11.2012 10:44
#4 RE: Beginn der Kälte antworten

Hier in Hamburg sind sie auch noch nicht eingeflogen. Ich sehe sie oft noch auf den Feldern neben den Autobahnen, die totgefahrenen Tiere aufsammeln.
Ich kann Krähen und Raben immer noch nicht unterscheiden.
Man sagt zwar, man könne sie an der Form ihrer Schwanzspitze erkennen aber meist bin ich dann einfach auch zu weit weg.
Hier ein interessantes Experiment:
http://www.youtube.com/watch?v=ZNJ-TQk927o&feature=related
Und wärend ich mir das ansah, machte Peppels das:

Liebe Grüße die Druidin

Weißt du zu ritzen? weißt zu erraten?
Weißt du zu finden? weißt zu erforschen?
Weißt du zu bitten? weißt du Opfer zu bieten?

Angefügte Bilder:
PICT1136 Kopie.jpg  
Strmantis Offline

Rabe


Beiträge: 86

24.11.2012 14:30
#5 RE: Beginn der Kälte antworten

Huhu,

hm - eigentlich treibt sich in den Bäumen bei uns ums Haus immer eine ganze Bande von Krähen herum - zu jeder Jahreszeit. Die besuchen mich auch schon mal auf meinem Balkon, klauen aus den Gelben Säcken und ärgern die Katzen in der Nachbarschaft. Also, daß es bei Kälteanbruch mehr werden, habe ich nicht beobachten können. Sie fallen mir nur in der kalten Jahreszeit mehr auf, weil die Singvögel, die im Sommer um meinen Balkon herum sind, nicht da sind ...

LG, Strmantis

Lord of Chaos, Brother of Wisdom - Hail Loki, God of Fire

Ingen na Morrígna Offline

Rabe (ehemalig)


Beiträge: 577

24.11.2012 16:49
#6 RE: Beginn der Kälte antworten

Lieb Raben,

hier im Nordosten sind es die wiederkehrenden Saatkrähen,die den Winter mitankündigen.In der wärmeren Zeit,sind sie eher in Osteuropa(Sibiren etc.)beheimatet,auch wenn hier vereinzelt welche bleiben..vielleicht der Liebe wegen????.Wenn's dort "knackiger" wird,kommen sie in unsere milderen Gefilde und erfreuen sich an den Speiseresten auf den abgeernteten Feldern...mit ihren "Geschwistern" den Nebelkrähen und KolkRaben.

LG Ingen na Morrígna

Es gibt immer einen Stein,der weiter fliegt....

Rabenrufe »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor