Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.972 mal aufgerufen
 Runen und Tiere
Seiten 1 | 2
Samina Offline

Altrabe

Beiträge: 1.893

10.07.2013 18:19
#16 RE: Der Schwan und Algiz antworten

Hallo Lybell,

Zitat
Will meinen, ich glaube, dass in mir noch viel mehr steckt, als das, was ich bisher schaffen konnte/was bisher zu sehen war... nur lasse ich mich ständig von anderen Menschen blockieren bzw. blockiere ich mich oft auch noch selbst



ent~schlüssel doch mal Deinen kompletten Vornamen mit den Runen. Als Beispiel zum Anfang: Altes stirbt, damit Neues entsteht, das Gleichgewicht der Kräfte, das Miteinander, Kraft der Zusammenarbeit, der Eremit, die Eigenständigkeit, Klarheit, die Grenzwelten (die Zaunreiterin), Ausgeglichenheit ... usw.

Vielleicht hilft Dir das weiter.

steht für mich als das (mein) Leben und der Augenblick. Also im Hier und Jetzt zu leben. Der Schwan steht für die Wallküren. Auch das ist ein schönes Thema für sich.

Viel Freude weiterhin bei allem, was Du tust.

Liebe Grüße, Samina

~~~
So wie man die Strahlen der Sonne nicht zudecken kann, so kann man auch das Licht der Wahrheit nicht auslöschen.

Jord Offline

Rabe


Beiträge: 168

09.12.2013 12:35
#17 RE: Der Schwan und Algiz antworten

Hallo hui schon lange her...

Mein Mann fand vor kurzem eine Algiz Rune ein Ast der steht nun im Schlafzimmer.

Danach brachte mir mein Sohn der acht Jahre alt ist einen kleineren Ast auch eine Algiz Rune mit den Worten Mama die Rune magst Du doch so sehr :-D wie schön!!!

So habe ich nun zwei Schutzrunen auf dem Fenstersims im Schlafzimmer...

:-)

Ortrun Offline

Novize


Beiträge: 20

30.10.2014 23:34
#18 RE: Der Schwan und Algiz antworten

Ich mache sehr häufig das, was die schamanisch Tätigen Psychopompus nennen, also Seelengeleit.

Ich hatte früher Angst vor den Toten und fühlte mich von ihnen sehr unter Druck gesetzt. Schließlich konnte ich nicht mehr ausweichen. Auf einer Reise begegnete ich zwei Helfertieren, einem Schwanenpaar, eins weiß, eins schwarz. Wann immer ich begleite, geht eines voran und eins schirmt den Rückweg ab bis wir an die Brücke gelangen, die für jeden, der begleitet wird, anders aussieht. ist ihr Schwanengesang, der mir übrigens auch hilft, wieder zurück zu kehren und eben nicht mit durch die Tore von Hel zu gehen.

LG Ortrun

Seiten 1 | 2
Tauben »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor