Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.254 mal aufgerufen
 Krafttiere
Seiten 1 | 2
Freki Offline

Rabe


Beiträge: 213

17.01.2013 21:34
Erste Schamanische Reise antworten

Hey ihr Raben,

ich habe gerade meinen ersten Reise-Versuch unternommen. ob das jetzt eine genaue Reise ist, weiß ich nicht so genau.
Ich habe ein "Logbuch" angelegt, wo ich mir die Erfahrungen aufschreibe. Nun möchte ich mal eure Meinung dazu wissen, da mir jetzt etwas unbehaglich geworden ist und ich nicht genau weiß, wie ich die Erfahrung gerade werten soll:

Ich habe mich ganz beruhigt in meinen Wipp-Sessel gesetzt.
Als ich mich schön gemütlich hingesetzt habe, legte ich ein Klappmesser, mein Handy und mein Amulett auf den Tisch neben mir, schloss ich meine Augen und versuchte in einem Schwarzen Nebel zu "versinken", also alles andere auszublenden. als ich schon im Nebel ein Tor auftauchen sah, stellte ich mir vor, ich würde auf das Tor zugehen und aufmachen. Der nette Wärter stand links neben mir und reichte mit einem freundlichen Lächeln den Schlüssel.
Etwas weiter entfernt sah ich die Gartenhütte von den besten Freunden meiner Eltern. Ich ging darauf zu und steckte den Schlüssel ins Schloss. Als ich den Raum betrat, sah ich einen schlichten Sessel mit blau-grünem, verwittertem und verstaubten Stoff. Ich machte es mir in dem Sessel bequem und sagte: <<Krafttier, du musst keine Angst haben. Du darfst jetzt gehen. Du bist frei.>> nach einer kurzen wartezeit dachte ich, drei schwarze Pumas kämen in den Raum. Ich sah den Raum von schräg oben auf die Eingangstür. Ich konzentrierte mich wieder auf mich in meinem Sessel. Nach einer geringen Wartezeit merkte ich, wie etwas von links hinten angeschlängelt kam. ich besah mir das Tier genauer. Wie ich mich so in meinem Sessel vorbeugte, konnte ich erkennen, dass zwei weitere dieser Gattung in den Raum hineinkamen. Irgendwann habe ich nur noch Unsinn gesehen. Mein Krafttier, welches in mein Gesicht "absorbiert" wird und wie die drei Tiere an mir herumschlängelten. Ich öffnete meine Augen wieder und war glücklich.
Voller Eifer überlegte ich, ob es nicht vielleicht gut wäre, zu merken, ob es das richtige Tier war. Als ich erneut meine Augen schloss, und versuchte, im Nebel zu "versinken", spürte ich ein starkes kribbeln von meiner unteren rechten Gesichtshälfte (auf der Seite, wo der Hammer lag) bis zum oberen linken Haaransatz. verschreckt zuckte ich zusammen und öffnete meine Augen.
Ich nahm mir das Ziel, zwei weiter Versuche zu machen. Jedoch bekam ich jedesmal ein mulmiges Gefühl. Im Laufe der gescheiterten drei Versuche fand ich einen Schlüssel in der Jackentasche der Jacke, die ich gerade erst frisch angezogen hatte. Jedoch gehört dieser Schlüssel gar nicht zu meinem Haus ... Was ist das für ein Schlüssel?

Das habe ich mir notiert und das war auch so ziemlich das wichtigste.

Danke, für das ganze lesen
und viele Liebe Grüße

Freki

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Manchmal ist es, wie es ist und man
kann es nicht ändern, sosehr man es
sich auch wünscht ...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ulla Offline

Altrabe


Beiträge: 1.199

17.01.2013 21:55
#2 RE: Erste Schamanische Reise antworten

Hallo, Freki,

"Ich öffnete meine Augen wieder und war glücklich."

DAS ist wunderbar.

Lies doch deinen Bericht selbst noch einmal.
Dann wirst du sehen, dass gerade die Formulierung "Mein Krafttier, welches in mein Gesicht "absorbiert" wird"
absolut keinen Unsinn beschreibt.
Über Pumas würde ich mich so genau wie möglich informieren, über ihre Lebensweise, usw.

Zweifel an der "Richtigkeit" werden immer wieder mal auftreten.
Doch "glücklich" sein nach einer Reise heißt immer auch, dass alles stimmig ist, auch wenn es sich dem Verstand verschließt.

Noch viele Reiseerfahrungen wünsche ich dir!

LG

Ulla

Alles Verborgene ist offensichtlich,
alles Offensichtliche ist verborgen
UH

Die Druidin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.547

18.01.2013 00:18
#3 RE: Erste Schamanische Reise antworten

Zitat
Als ich erneut meine Augen schloss, und versuchte, im Nebel zu "versinken", spürte ich ein starkes kribbeln von meiner unteren rechten Gesichtshälfte (auf der Seite, wo der Hammer lag) bis zum oberen linken Haaransatz. verschreckt zuckte ich zusammen und öffnete meine Augen.
Ich nahm mir das Ziel, zwei weiter Versuche zu machen. Jedoch bekam ich jedesmal ein mulmiges Gefühl.



Dein höheres Bewusstsein kann es nicht gut leiden wenn man ihm nicht vertraut. Damit kannst dich mit der Zeit auch blockieren.
Es gibt Dinge die sind mit dem Verstand nicht zu erreichen.

Zitat
Im Laufe der gescheiterten drei Versuche fand ich einen Schlüssel in der Jackentasche der Jacke, die ich gerade erst frisch angezogen hatte. Jedoch gehört dieser Schlüssel gar nicht zu meinem Haus ... Was ist das für ein Schlüssel?
Das habe ich mir notiert und das war auch so ziemlich das wichtigste.



Ein realer Schlüssel?

Liebe Grüße die Druidin

Weißt du zu ritzen? weißt zu erraten?
Weißt du zu finden? weißt zu erforschen?
Weißt du zu bitten? weißt du Opfer zu bieten?

Freki Offline

Rabe


Beiträge: 213

18.01.2013 06:27
#4 RE: Erste Schamanische Reise antworten

hey Ulla,
das hört sich doch gut an :) das mache ich!

hey Druidin,
ja, es kann auch einfach nur einer sein den ich in der jacke vergessen hatte... weil die hatte ich schon total lange nicht mehr an! aber ich weiß nicht was für einer...


Liebe Grüße,
Freki

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Manchmal ist es, wie es ist und man
kann es nicht ändern, sosehr man es
sich auch wünscht ...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

RainBow Offline

Altrabe


Beiträge: 1.300

18.01.2013 14:04
#5 RE: Erste Schamanische Reise antworten

Hallo Freki,

spannend. Ich schließe mich mit deinem Krafttier Ulla an und auch Druidin hat recht, was das ständige hinterfragen betrifft. Das blockiert unnötig.
Was den realen Schlüssel betrifft, denke ich grad...vielleicht als Hinweis mal was nachzuforschen, da du ja nicht mehr weißt wofür er ist und vielleicht auch Dinge, die mit ihm in Zusammenhang stehen vergessen hast. Die dir wichtig waren.
Oder Symbolisch als Schlüssel für ein neues Tor , einen neuen Weg.

Liebe Grüße RB

*~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~*

Freki Offline

Rabe


Beiträge: 213

18.01.2013 14:13
#6 RE: Erste Schamanische Reise antworten

Hey RainBow,
ich befürchte, der gehört meiner ex
aber das ist eine gute Idee!

Liebe Grüße,
Freki

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Manchmal ist es, wie es ist und man
kann es nicht ändern, sosehr man es
sich auch wünscht ...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

RainBow Offline

Altrabe


Beiträge: 1.300

18.01.2013 14:26
#7 RE: Erste Schamanische Reise antworten

Vielleicht mal zu dem Schlüssel mit neuem Krafttier eine Reise machen und neue Türen öffnen sich, wer weiß ;-)

LG RB

*~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~*

lizzy Offline

Altrabe


Beiträge: 546

18.01.2013 15:32
#8 RE: Erste Schamanische Reise antworten

Hallo Freki,

vielleicht hilft das ein wenig zum Puma als Krafttier: http://www.krafttier.info/krafttiere-P-R.htm
Und bring ihr den Schlüssel zurück wenn es tatsächlich der von Deiner Ex ist. Trau Dich hin.

Liebe Grüße
Lizzy

Freki Offline

Rabe


Beiträge: 213

18.01.2013 15:49
#9 RE: Erste Schamanische Reise antworten

hey RainBow,
wie mache ich das am besten?

hey lizzy,
danke :)
ja, mal sehen...

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Manchmal ist es, wie es ist und man
kann es nicht ändern, sosehr man es
sich auch wünscht ...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

lizzy Offline

Altrabe


Beiträge: 546

18.01.2013 16:46
#10 RE: Erste Schamanische Reise antworten

Naja, kannst ja auch erst Mal eine Reise mit dem Schlüssel machen und mal sehen was sich so ergibt. Vielleicht dazu den Schlüssel in die Hand nehmen, oder Dir den Schlüssel vorstellen und in Deine Reise einbauen...also so in der Art wie die letzte Reise war. Sieht der reale Schlüssel so aus wie der, den Dir der Wärter gegeben hat? Vielleicht brauchst Du für die nächste Reise genau DEN Schlüssel aus Deiner Tasche und dann gibt es eine neue Tür...???
*grübel*

Freki Offline

Rabe


Beiträge: 213

19.01.2013 01:38
#11 RE: Erste Schamanische Reise antworten

also das war so ein "modernerer" Schlüssel. oben ein quadratischer kopf, und halt zacken dran. Der, den mir der Wärter gab, war mehr so ein alter kellerschlussel, also ovaler kopf, schwarz, und mit langem "stiel" ...

aber das ist eine Überlegung O.o

aber ihr redet alle von dann mach eine reise damit... was soll ich mir vorstellen? also wenn ich den Schlüssel mitnehme?

liebe grüße,
Freki

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Manchmal ist es, wie es ist und man
kann es nicht ändern, sosehr man es
sich auch wünscht ...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

loki66 Offline

Rabe


Beiträge: 445

19.01.2013 01:57
#12 RE: Erste Schamanische Reise antworten

Hey Freki,
was ist denn aus dem Dolch geworden?

Gruß loki66

loki66 Offline

Rabe


Beiträge: 445

19.01.2013 02:15
#13 RE: Erste Schamanische Reise antworten

Freki,

dann mach ihn unters Kopfkissen, die Träume zeigen Dir den Weg.
Ich muß jetzt pennen
bis denne

loki66

lizzy Offline

Altrabe


Beiträge: 546

19.01.2013 09:06
#14 RE: Erste Schamanische Reise antworten

Zitat von Freki im Beitrag #11


aber ihr redet alle von dann mach eine reise damit... was soll ich mir vorstellen? also wenn ich den Schlüssel mitnehme?




Hmmm...also Deine erste Reise war ja eigentlich ganz interessant. Vielleicht kannst Du Dir jetzt eben vorstellen, wenn Du die nächste Reise anfängst, dass Du dieses Mal den Schlüssel vom Wärter nicht mehr brauchst. Du bringst Deinen eigenen Schlüssel mit. Und dann würd ich mal schauen ob Dir der Wärter vielleicht eine neue Tür zeigt, in die der Schlüssel passt. Irgendwie so was... Wenn's Dir hilft kannst Du dabei ja den Schlüssel wirklich in die Hand nehmen, damit Du ihn auf der Reise auch spürst...

Liebe Grüße
Lizzy

Die Druidin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.547

19.01.2013 09:57
#15 RE: Erste Schamanische Reise antworten

Hallo Freki, ich würde den Schlüssel den du in der Jacke "gefunden" hast, an deine EX zurück geben und mit dem anderen Schlüssen nochmal den Ort aufsuchen der dir schon mal geholfen hat, einiges zu sehen.
Scheint ein "Schlüssel" zu sein um in die richtige Tiefe zu kommen in deiner Trance.
Mach diese Übung ruhig regelmäßig und schreibe auf was du gesehen hast denn wenn du später liest was du geschrieben hast, gehen dir vielleicht nochmal so einige "Lichter" auf.
Du sollst das was du gesehen hast, ja auch verstehen, interpretieren und nicht nur konsumieren.

Liebe Grüße die Druidin

Weißt du zu ritzen? weißt zu erraten?
Weißt du zu finden? weißt zu erforschen?
Weißt du zu bitten? weißt du Opfer zu bieten?

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor