Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.179 mal aufgerufen
 Bräuche
Seiten 1 | 2
Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.329

21.04.2013 11:58
Beltane - um das Thema noch einmal zu erneuern antworten

Liebe Raben,
Ansuz hat das Thema Beltane im Jahr 2006 schon einmal aufgegriffen und wenn ich diese Rubrik durchblättere, ist es nicht erneuert worden. Es wird daher Zeit, an diesen alten Brauch zu erinnern. In der Tat - es ist ein Fruchtbarkeitsfest. Das sieht man schließlich sofort, wenn wir uns umschauen und feststellen, dass ringsumher aber auch alles wieder grünt und blüht. Eine Zeit, in der die Menschen früher einfach ihren GEfühlen freien Lauf ließen. Wen wundert es, dass es einer der Feste war, die als erstes einem Kirchengesetz zum Opfer fielen. Verpönt waren die losen Sitten der Menschen, die sich zu Paaren fanden und nachts in den Büschen ihr lustvolles Wesen trieben.
Zwei Feuer wurden entzündet, durch die alle liefen und das Vieh getrieben wurde, damit es fruchtbar werde und sich für die Vereinigung reinige, vom Winterschlaf endgültig befreit. Es gab süßes Brot und süßen Wein (vermutlich Honigwein) und Zeichen der Vereinigung waren überall zu sehen. Ich möchte in diesem Zusammenhang aber ganz deutlich zum Ausdruck bringen, dass es zu keinen ungewollten Übergriffen kam, denn die Paare fanden sich frei von Zwängen. Wollte man ein wenig über das Jahr zusammenbleiben, so sprang man gemeinsam über eines der Feuer - vor aller Augen. Das hieß: Wir beide gehören für den Zeitraum eines Jahres - bis zur nächsten Beltane-Nacht - zusammen. Dann konnte dieser Schwur durchaus erneuert werden oder aber die Konstellation wurde geändert.
Da die alten Feste wunderbarer Weise bis zum nächsten Vollmond andauerten, konnte so ein Beltane-Fest schon mal an die drei Wochen sein.
Ich stelle mir das heute vor: Am 25. April ist Vollmond. Der nächste ist am 25. Mai - ergo: Wir feiern vom 30. April bis zum 25. Mai, lassen die Arbeit Arbeit sein - bis auf die notwendigen Dinge und empfangen den Segen der Frühlingsgöttin, die sich auf die große HOCHZEIT vorbereitet - zu Litha. Eine wunderbare Vorstellung.

Zitat von Ansuz:

Zitat
Auch heute noch feiern die Menschen in der Nacht auf den ersten Mai in vielen Orten ein großes Fest. Am folgenden Tag wird dann der Maibaum aufgerichtet, dessen Symbolik eindeutig auf die Vereinigung von Mann und Frau, Himmel und Erde, Gott und Göttin hinweist. Der Baum selbst symbolisiert den Phallus, der den Kranz durchstößt (Wissen die Leute, was sie da Jahr für Jahr aufrichten?).



In diesem Sinne - macht euch bereit, reckt die Flügel und findet euch.
Liebe Grüße
Tanith

Beltane

Wenn der Winter in den Norden reist,
wenn in den Hecken zwischen zartem Grün
sich Spatzen paaren, der Zaunkönig kühn
der Liebsten seine Nester preist,

wenn der Orion zum Träumer wird und geht,
wenn er die Wache bis auf Weiteres verschiebt,
der Eichelhäher laut und kreischend liebt;
die Lebensfreude, wo man läuft und steht,

mit allen Sinnen sich nach vorne drängt,
und sich bemerkbar macht mit vielen Zeichen,
wenn sie die Körper in die eine Richtung lenkt,

und Herz wie Blut ganz ungehemmt pulsieren,
dann soll der Feuerschein Beltanes uns erreichen,
damit wir uns beim Sprunge nicht verlieren.
ICH

Das Lächeln ist ein Fenster,
durch das man sieht,
ob das Herz zu Hause ist.
Russisches Sprichwort

Die Druidin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.547

21.04.2013 12:52
#2 RE: Beltane - um das Thema noch einmal zu erneuern antworten

Oh du mein Gedächtnis, danke Tanith- das hätt ich jetzt bestimmt erst in letzter Sekunde mitbekommen und hätte keine Vorbereitungen treffen können.
Was macht Ihr denn dieses Jahr? Ich suche noch nach einer zündenden Idee für dieses Jahr.
Das Thema Guerilla Gardening ist ja schon in vollem Gange.

Liebe Grüße die Druidin

Weißt du zu ritzen? weißt zu erraten?
Weißt du zu finden? weißt zu erforschen?
Weißt du zu bitten? weißt du Opfer zu bieten?

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.329

21.04.2013 13:59
#3 RE: Beltane - um das Thema noch einmal zu erneuern antworten

Hej, liebe Druidin,

Zitat
das hätt ich jetzt bestimmt erst in letzter Sekunde mitbekommen

Das überrascht mich jetzt doch. BEltane ist ja immer am 30. April.
Unser Beltane ist in vielen Dingen ähnlich; leichte Abwandlungen und kleine Überraschungen für die Gäste sind aber vorgesehen. So habe ich in der Einladung "verfügt" , dass alle einen Baumwollstreifen mitbringen, der in etwa 80 cm lang und 6-10 cm breit sein soll. Darauf sollen sie ihre Sommerwünsche, Segenssprüche und/oder auch Danksagungen aufmalen, schreiben was auch immer. Diese bunten Streifen werden dann an einen von mir erstellten "Baum" gebunden, unter dem wir sitzen können.
Ich werde nach dem Fest wohl ein paar Fotos in die Galerie stellen.
Es gibt auch immer Paare, die ihren "Jahresschwur" bei uns erneuern. Manchmal sind es auch einfach Freunde, die zu Zweit über das Feuer springen und sich so versprechen, für ein weiteres Jahr gegenseitige Verantwortung zu tragen (also - die gehen nicht hinterher in die Büsche). Das hat sich auf einem der Feste mal so ergeben.
Wir machen jedes Jahr "Wunschhölzchen", darauf können auch Wünsche geschrieben werden und die werden dann gegen Mitternacht dem Feuer übergeben.
Ja, soweit erstmal.
Es kommen heute nicht mehr so viele Kinder dazu - leider! - aber als unserre noch klein waren und deren Freunde dabei, hab ich mir immer etwas für die Kinder ausgedacht. Einen "Zauberspruch", den sie fanden, ein Rätsel, das sie lösen mussten, ein plötzliches Blitzen und Knallen im Feuer, nachdem der Historiker eine Geschichte von Loki erzählte uvm.
Liebe Grüße
Tanith

Das Lächeln ist ein Fenster,
durch das man sieht,
ob das Herz zu Hause ist.
Russisches Sprichwort

Angefügte Bilder:
018.Noch liegt er in der Spirale.JPG  
Die Druidin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.547

21.04.2013 14:23
#4 RE: Beltane - um das Thema noch einmal zu erneuern antworten

Zitat
Das überrascht mich jetzt doch. BEltane ist ja immer am 30. April


Tjaa- ich hab wohl grad zu viele Nebenbaustellen.
Das mit dem Wunschholz ist DIE Idee! Mach ich!
Sind eure Kinder dieses Jahr wieder mit dabei?

Liebe Grüße die Druidin

Weißt du zu ritzen? weißt zu erraten?
Weißt du zu finden? weißt zu erforschen?
Weißt du zu bitten? weißt du Opfer zu bieten?

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.329

21.04.2013 15:03
#5 RE: Beltane - um das Thema noch einmal zu erneuern antworten

Hej, Druidin,

Zitat
Sind eure Kinder dieses Jahr wieder mit dabei?


Mit großer Wahrscheinlichkeit - sogar auch meine Pflegetochter. Darauf freu ich mich sehr. Ein paar Nichten und Neffen werden da sein. Meine Familie ist ja sehr überschaubar, deshalb gelten viele meiner Freunde als "Familienangehörige" .
Liebe Grüße
Tanith

Das Lächeln ist ein Fenster,
durch das man sieht,
ob das Herz zu Hause ist.
Russisches Sprichwort

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.329

22.04.2013 18:27
#6 RE: Beltane - um das Thema noch einmal zu erneuern antworten

Liebe Raben, beim Aufräumen fielen mir ein paar Dinge in die Hände, die von früheren Beltane-Feiern stammen. So gab es ein Fest, an dem die Gäste Rätsel raten sollten (und es auch taten. Sie sind ja immer sehr gutwillig, wenn sie hier feiern können).
Vielleicht kennt ihr es schon, aber ich setze es einfach noch einmal hier rein. Für Raben, die noch nicht alles im Baum durchforscht haben, sicher auch interessant.
Also:
"Ein Fremder, der sich das Geheimnis der Runen zu eigen machen wollte, sprich: es stehlen, näherte sich dem Turm, in dem er das Geheimnis aufbewahrt wusste. Der Turm wurde - klar - schwer bewacht. Der anschleichende Dieb stellte fest, dass man eine Parole nennen musste, um herein zu kommen. Deshalb legte er sich in der Nähe des Eingangs auf die Lauer und horchte hin, was Besucher sagten. Der Wächter am Eingang des Turmes stellte immer andere Fragen.
Als erstes erschien eine weise Frau auf der Bildfläche. Der Wächter sagte zu ihr: '28' und sie antwortete '14', worauf hin sich das große Tor im Turm öffnete. Die nächste Besucherin war eine Kräuterfrau, der gegenüber der Wächter '8' sagte und sie mit der Antwort '4' Einlass fand. Nun kam ein Magier auf das Tor zu und der Wächter sagte zu ihm '16', worauf der Magier lässig '8' zur Antwort gab. Auch er wurde sofort eingelassen.
Der Dieb wusste nun vermeintlich alles. Forschen Schritts und mit einem wissenden Lächeln ging er auf das Tor zu. Als der Wächter ihn anhielt und sagte '20, was ist deine Antwort?' antwortete er mit einem siegessicheren Tonfall '10'. Aber das Tor blieb verschlossen und bevor er auch nur einen einzigen Schritt machen konnte,wurde er von zwei Schergen gepackt und ins Verlies gesperrt.
Weshalb?
*******************
Wäre schön, die Lösung per PN an mich zu schicken, damit sie nicht alle Raben ohne zu rätseln erfahren.
Viel Spaß dabei.
Liebe GRüße
Tanith

Das Lächeln ist ein Fenster,
durch das man sieht,
ob das Herz zu Hause ist.
Russisches Sprichwort

Die Druidin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.547

22.04.2013 20:11
#7 RE: Beltane - um das Thema noch einmal zu erneuern antworten

Na wenigstens begleitete ihn dabei die Naudhiz.

Liebe Grüße die Druidin

Weißt du zu ritzen? weißt zu erraten?
Weißt du zu finden? weißt zu erforschen?
Weißt du zu bitten? weißt du Opfer zu bieten?

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.329

22.04.2013 21:45
#8 RE: Beltane - um das Thema noch einmal zu erneuern antworten

Hej, Druidin,
das verstehe ich jetzt gerade nicht. Die Frage ist doch, weshalb seine Antwort falsch ist. Wie kommst du auf ? Das würde mich mal sehr interessieren, ist vielleicht eine neue Lösung?
Liebe GRüße
Tanith

Das Lächeln ist ein Fenster,
durch das man sieht,
ob das Herz zu Hause ist.
Russisches Sprichwort

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.329

22.04.2013 23:56
#9 RE: Beltane - um das Thema noch einmal zu erneuern antworten

Hej, ihr Raben,
Ulla hat die Lösung als erste.
Liebe Grüße
Tanith

Das Lächeln ist ein Fenster,
durch das man sieht,
ob das Herz zu Hause ist.
Russisches Sprichwort

Die Druidin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.547

23.04.2013 09:05
#10 RE: Beltane - um das Thema noch einmal zu erneuern antworten

Zitat
Wäre schön, die Lösung per PN an mich zu schicken


Sorry,
das hab ich erst später gelesen und die Aufgabe wohl auch nicht ganz richtig verstanden.
Die 10 ist ja die und deshalb dachte ich an diese Rune bei der Nennung der Zahl 10.
Was daran falsch sein soll hab ich wohl nicht beachtet.
Nochmals- sorry

Liebe Grüße die Druidin

Weißt du zu ritzen? weißt zu erraten?
Weißt du zu finden? weißt zu erforschen?
Weißt du zu bitten? weißt du Opfer zu bieten?

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.329

23.04.2013 18:39
#11 RE: Beltane - um das Thema noch einmal zu erneuern antworten

Hej, liebe Druidin, macht ja nix. Aber kann nicht die Lösung sein, da der Dieb ja gerade erst hinter das Geheimnis der Runen kommen will und gar nicht reingelassen wird.
Was fies ist an der kleinen Erzählung sind die "Begriffe"; sie führen in die Irre. Aber mehr Tipps gibt es nun nicht.
Liebe Grüße
Tanith

Das Lächeln ist ein Fenster,
durch das man sieht,
ob das Herz zu Hause ist.
Russisches Sprichwort

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.329

30.04.2013 10:56
#12 RE: Beltane - um das Thema noch einmal zu erneuern antworten

Liebe Raben, an Beltane wird die junge Göttin in ihre künftigen Aufgaben eingeweiht. Dabei helfen ihr Hexen, Flötenspieler und auch ihr ehemaliges Selbst. Das rote Kleid liegt schon parat, damit sie es zu Litha tragen kann. Auf unserem Altar zu Hause haben wir zu den einzelnen Festen auch Zeichnungen gefertigt. Hier ist die zu Beltane.
Allen eine schöne sonnige Feier und eine sternenklare Nacht an einem "guten Feuer".
Liebe Grüße
Tanith

Das Lächeln ist ein Fenster,
durch das man sieht,
ob das Herz zu Hause ist.
Russisches Sprichwort

Angefügte Bilder:
SAM_1663.JPG  
Ulla Offline

Altrabe


Beiträge: 1.190

30.04.2013 14:11
#13 RE: Beltane - um das Thema noch einmal zu erneuern antworten

Liebe Tanith,

besonders gut gefällt mir die begonnene (und begindende) Blütenspirale!

Dank und Gruß

Ulla

Alles Verborgene ist offensichtlich,
alles Offensichtliche ist verborgen
UH

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.329

01.05.2013 11:36
#14 RE: Beltane - um das Thema noch einmal zu erneuern antworten

Liebe Ulla, genau so ist es. Die beginnende Blütenspirale, die sich aufmacht, eines Tages ein Sommer zu werden.
@liebe Raben,
wir haben bei der Einladung an unsere Gäste diese gebeten, einen Stoffstreifen - schmal und lang - mitzubringen, auf dem sie einen Segenswunsch, ein Dankeschön oder auch eine Bitte darstellen. Diese Bänder haben wir an einen querhängenden Ast gehängt.
Der Historiker hatte einen sehr schönen Spruch darauf geschrieben, den ich hier gleich für ein neues Zitat am Ende meiner postings verwende.
Er ist damit einverstanden, weil wir beide glauben, dass diese Worte sehr gut weitergereicht werden sollen. Die Worte stammen nicht von ihm, sondern von Hermann Hesse. Und der hat ja einiges an schönen GEdichten geschrieben.
Liebe Grüße
Tanith

Die ewige Mutter bleibt,
von der wir kamen.
Ihr spielender Finger schreibt
in die flüchtige Luft unsereNamen
Hermann Hesse

Holle Offline

Rabe


Beiträge: 350

01.05.2013 12:32
#15 RE: Beltane - um das Thema noch einmal zu erneuern antworten

Hei Tanith,

schönes Bild!
Gibt's von dem Ast mit den Bändern auch ein Foto?
Das stelle ich mir sehr schön vor...

Beltanegrüße von Holle

¸.•*´¨`*•.¸¸.•¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.•*´¨`*•.¸¸.•¸.•*´¨`*•.¸¸.•¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.•*´¨`*•.¸¸.•¸.•

Vergiss nicht: Das Leben ist kurz
Also brich die Regeln, wenn nötig
Vergib schnell - küsse bedächtig
Liebe ehrlich - lebe
Und lasse niemals zu, dass du das Lachen verlernst
(Verfasser unbekannt)

Seiten 1 | 2
Imbolc »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor