Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.538 mal aufgerufen
 Legesysteme
lizzy Offline

Altrabe


Beiträge: 546

23.06.2013 17:41
Legung zur Sommersonnenwende antworten

Hallo Ihr Raben,

ich habe gestern wieder eine Legung für mich gemacht. Die Legung zur Sommersonnenwende gilt bis zum nächsten Fest im Jahreskreis - Lammas am 01. August.

1. Welche Kraft der Natur führt mich jetzt? Das ist für mich die momentane Wonne, in der Natur zu sein. Es bringt einfach Freude draußen zu sein, zu sehen wie alles wächst und grünt und die Energie der Natur zu schöpfen, eins zu sein mit der Natur.

2. Was ist die Quintessenz der Zeit, die hinter mir liegt? Das ist für mich die Ausdauer, das was Immergrün ist, immer weitermachen und weiterwachsen und gerade zu stehen.

3. Zentrales Thema Mittsommer Geburt und Schutz, etwas Neues kommt auf mich zu, was aber schon im Schoß der Göttin für mich vorbereitet ist und herauskommt wenn die Zeit reif ist - dazu passt dann auch die letzte Rune in meiner Legung.

4. Was habe ich vertiefen können?
meine Energie und Ausdauer, ich konnte sie zielgerichtet einsetzen, hab zwar manchmal ein bisschen üben müssen, aber es funktioniert immer besser

5. Woran ist zu arbeiten? an meinem Heim, das Thema Umzug ist gerade in den letzten Tagen wieder aufgekommen. Ich denke es wird Zeit sich auch über die längerfristige Zukunft, über Haus und Hof Gedanken zu machen.

6. Was ist jetzt zu beachten, damit ich ernten kann? mein inneres Licht muss auch nach außen hin leuchten - ganz pragmatisch für die letzten 4 Schulwochen: die Begeisterung nicht schleifen lassen, das Wissen weiterhin mit Freude an meine Schüler bringen und ihnen zeigen, dass auch nach der letzten Arbeit noch etwas geht.

7. Welche Kraft begleitet mich in der kommenden Zeit? alles fließt, ich bin im Strom des Lebens und lasse mich von ihm in der kommenden Zeit leiten

8. Welche Weiheit hilft mir jetzt? Wie lässt sich diese Rune als Weisheit interpretieren? Mein Reichtum hilft mir jetzt - sicherlich eher ein innerer Reichtum, also mein inneres Licht. Teile Deinen Reichtum mit anderen, dann haben alle etwas davon.

9. Welche Kraft führt mich in der kommenden Zeit?
Das, was noch schlummert, aber jetzt bald ans Licht kommt. Passend zu und


Hat von Euch auch jemand eine Legung gemacht, die er oder sie mit uns teilen möchte?

Liebe Grüße
Lizzy

Ulla Offline

Altrabe


Beiträge: 1.192

24.06.2013 11:12
#2 RE: Legung zur Sommersonnenwende antworten

Hallo, Lizzy und ihr anderen Rabens!
Ich habe ebenfalle eine Runenziehung am 21.06. durchgeführt.
Ich zog:

1. Welche Kraft der Natur führt mich jetzt? - eigentlich ist diese Rune IMMER bei mir
2. Was ist die Quintessenz der Zeit, die hinter mir liegt? - bestellt sind "Haus und Hof"
3. Zentrales Thema Mittsommer - Zusammenhalt/Zusammenarbeit/Gemeinschaft
4. Was habe ich vertiefen können? - zielbewusstes Handeln in eigener Verantwortung
5. Woran ist zu arbeiten? - es geht noch weiter ... (s.Punkt 4)
6. Was ist jetzt zu beachten, damit ich ernten kann? - Altes wird zerstört, damit Neues wachsen kann
7. Welche Kraft begleitet mich in der kommenden Zeit? - immer wieder: sieh was richtig ist und handle danach; übernimm für dich selbst die Verantwortung
8. Welche Weiheit hilft mir jetzt? - Zusammenhalt usw., das Wissen der anderen unterstützt mich
9. Welche Kraft führt mich in der kommenden Zeit? - begeisternde Kraft, die sich durchsetzt

Mal sehen, was sich in den nächsten Wochen bis zum 01. August ergibt - vielleicht seh ich dann klarer.

LG

Ulla

------------------------------

Das Leben:
Immer verbirgt sich ein Lächeln im Hintergrund
©UH

Die Druidin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.547

25.06.2013 00:37
#3 RE: Legung zur Sommersonnenwende antworten

Ich hatte die Tage zu wenig Zeit aber JETZT gehts los.
1. Welche Kraft führt mich jetzt/ Noch gehts grad nicht so dolle. (Die Gesundheit).

2. Was ist die Quintessens der vergangenen Zeit/ Das "Reisen" hat mir viel Wissen gebracht.

3. Zentrales Thema zu Mitsommer/ Mein Zuhause, mein sein wie ich bin, ist mir wichtiger denn je.

4. Was habe ich vertiefe können/ Mein Wissen, meine Erfahrungen,

5. Woran ist zu arbeiten/ Die Pfade zu den Götter sind jetzt als nächstes drann

6. Auf meine Gesundheit, das neue Projekt nicht aus den Augen verlieren, Gleichgewicht in meinem Leben halten,

7. Es ist ein Projekt nicht (nur)für mich sondern für eher andere, das macht mir nochmal so richtig Spaß.

8. Ich erkenne, dass Einzelgängertum nicht grundsätzlich ideal ist.

9. Und Es (das Projekt) geht langsam voran doch stetig. Etwas wird vollendet.

Die hatte ich zwar Samstag Nacht gezogen, konnte sie aber noch nicht auswerten.

Liebe Grüße die Druidin

Weißt du zu ritzen? weißt zu erraten?
Weißt du zu finden? weißt zu erforschen?
Weißt du zu bitten? weißt du Opfer zu bieten?

http://runenweib.npage.de/runen.html

Ulla Offline

Altrabe


Beiträge: 1.192

25.06.2014 19:41
#4 RE: Legung zur Sommersonnenwende antworten

Hallo, ihr Rabens!

Auch in diesem Jahr meine Legung zu Mittsommer:

1. Welche Kraft der Natur führt mich jetzt? - Fehu - ein neuer Anfang, ein neues Ziel ...
2. Was ist die Quintessenz der Zeit, die hinter mir liegt? - Dagaz - eine Zeit des "Dazwischen" geht zuende
3. Zentrales Thema Mittsommer - Laguz - was erstarrt war, kommt in Bewegung, der Lebensfluss...
4. Was habe ich vertiefen können? - Jera - die Erkenntnis, dass jede Wirkung eine Ursache und jede Ursache eine Wirkung hat
5. Woran ist zu arbeiten? - Isa - achtsam sein, Konzentration nicht zu Erstarrung werden lassen
6. Was ist jetzt zu beachten, damit ich ernten kann? - Naudhiz - das Notwendige erkennen und tun
7. Welche Kraft begleitet mich in der kommenden Zeit? - Isa - Konzentration auf das Wesentliche, Rückzug und Besinnung, wenn nötig
8. Welche Weisheit hilft mir jetzt? - Mannaz - Menschlichkeit, Mitmenschliches, das Wissen und die Weisheit der Ahnen
9. Welche Kraft führt mich in der kommenden Zeit? - Fehu - ein neuer Anfang, ein neues Ziel ...

So sieht es jetzt aus, rückblickend werde ich mehr wissen

Lieben Gruß

Ulla

--------------------------------

Der Wind macht vor keiner Grenze halt.
Er weht wann er will, wo er will,
und findet stets seinen Weg!

©UH

 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor