Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 547 mal aufgerufen
 besondere Sternenkonstellationen
Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.393

07.07.2013 17:52
Himmelsphänomen etwas OT antworten

Liebe Raben, an einem der letzten bewölkten Tage lag ich auf meiner Terrasse - wie so oft den Blick nach oben gerichtet. Und dann sah ich dieses Gebilde in einer Wolke. Mir ist klar, wie es entsteht, aber ich habe noch nie einen Regenbogen ohne Enden quer am Himmel gesehen. Ich wollte es euch nicht vorenthalten.
Liebe Grüße
Tanith

Die ewige Mutter bleibt,
von der wir kamen.
Ihr spielender Finger schreibt
in die flüchtige Luft unsere Namen
Hermann Hesse

Angefügte Bilder:
SAM_2267.JPG   SAM_2270.JPG  
Ulla Offline

Altrabe


Beiträge: 1.203

07.07.2013 19:07
#2 RE: Himmelsphänomen etwas OT antworten

Liebe Tanith,

danke! Wunderschöner Himmelsbogen

LG

Ulla

Das Leben:
Immer verbirgt sich ein Lächeln im Hintergrund
©UH

Samina Offline

Altrabe

Beiträge: 1.893

07.07.2013 20:29
#3 RE: Himmelsphänomen etwas OT antworten

Liebe Tanith,

danke für die wunderbaren Bilder. Schöner Regenbogen.

Liebe Grüße & einen schönen Abend, Samina

~~~
So wie man die Strahlen der Sonne nicht zudecken kann, so kann man auch das Licht der Wahrheit nicht auslöschen.

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.165

07.07.2013 22:13
#4 RE: Himmelsphänomen etwas OT antworten

Liebe Tanith,

das ist ja irre

Danke für`s teilen

Liebe Grüße
Ansuz



„So ist das im Leben: Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere. Die Tragik liegt darin, daß wir nach der geschlossenen Tür blicken, nicht nach der offenen.“
André Gide (1869-1951),

Tharen Offline

Altrabe


Beiträge: 1.471

08.07.2013 00:29
#5 RE: Himmelsphänomen etwas OT antworten

Liebe Tanith,

das sieht toll aus! Danke!

Liebe Grüße
Tharen

____________________________________________
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
Sternenglanz in Himmelsweite, funkeln in den Augen wider - nur erwartend, der Bereite, er nimmt auf die weisen Lieder.
© Tharen
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Holle Offline

Rabe


Beiträge: 350

08.07.2013 09:57
#6 RE: Himmelsphänomen etwas OT antworten

Hallo Tanith,

das sieht ganz bezaubernd aus!
Vor einigen Jahren habe ich so etwas gesehen, aber nicht wie ein Band oder einen farbigen Bogen, sondern mehr wie einen regenbogenfarbigen Fleck am Himmel zwischen Wolken.

Im Gegensatz zu dir weiß ich nicht, wie das entsteht, habe mich auch nie drum gekümmert.
Vieleicht magst du mich darüber aufklären.

Herzlich Holle

¸.•*´¨`*•.¸¸.•¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.•*´¨`*•.¸¸.•¸.•*´¨`*•.¸¸.•¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.•*´¨`*•.¸¸.•¸.•

Vergiss nicht: Das Leben ist kurz
Also brich die Regeln, wenn nötig
Vergib schnell - küsse bedächtig
Liebe ehrlich - lebe
Und lasse niemals zu, dass du das Lachen verlernst
(Verfasser unbekannt)

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.393

08.07.2013 16:21
#7 RE: Himmelsphänomen etwas OT antworten

Liebe Holle, prinzipiell entsteht so ein "Freudenstreifen" wie andere Regenbogen auch. Die Wolke trägt Wasser in sich - in kleinen Tröpfchen - und die zerlegen das auf sie treffende Sonnenlicht (Licht bündelt ja die Farbspektren zu weiß) wieder in die einzelnen Bestandteile. Was an dieser Sache so bedeutend war, ist, dass dieser "Gürtel" immer dann dünner wurde, wenn die Wolke durchzog und dicker, wenn sich wieder etwas mehr Wolkenmasse verdichtete. Irgendwann löste sie das Wolkengebilde ganz auf und damit verschwand auch dieses Naturereignis. Ich fands einfach schön und lag und träumte....
ich vergaß zu erwähnen, dass hinterher ein Kranich am Himmel kreiste. Ich freue mich ja immer bseonders, weil ich schließlich in einer großen Stadt und nicht auf dem Lande wohne, dass wir doch eine Menge "Natur" hier haben.
Liebe Grüße
und danke euch allen für die Zustimmung.
Tanith

PS Also, man muss schon ganz genau hinsehen, um den Kranich zu entdecken.....

Die ewige Mutter bleibt,
von der wir kamen.
Ihr spielender Finger schreibt
in die flüchtige Luft unsere Namen
Hermann Hesse

Angefügte Bilder:
SAM_2272.JPG  
Holle Offline

Rabe


Beiträge: 350

08.07.2013 18:20
#8 RE: Himmelsphänomen etwas OT antworten

Hallo Tanith,

danke für die Aufklärung.
Den Vogel habe ich gesehen - es könnte auch ein Reiher gewesen sein, oder nisten bei dir in der Nähe Kraniche?

LG Holle

¸.•*´¨`*•.¸¸.•¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.•*´¨`*•.¸¸.•¸.•*´¨`*•.¸¸.•¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.•*´¨`*•.¸¸.•¸.•

Vergiss nicht: Das Leben ist kurz
Also brich die Regeln, wenn nötig
Vergib schnell - küsse bedächtig
Liebe ehrlich - lebe
Und lasse niemals zu, dass du das Lachen verlernst
(Verfasser unbekannt)

Saturn »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor