Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 2.215 mal aufgerufen
 Die neun Welten
Helrunar Offline



Beiträge: 562

31.01.2006 12:18
Midgardh antworten

Hallo liebe Raben,

Midgardh ist die erste der mittleren Welten, die Welt der Menschen.
Mittelerde liegt genau in der Mitte aller Welten, von dort aus können alle anderen 8 erreicht werden. Ein gigantischer Ozean umfängt Mittelerde, und in diesem Ozean lebt Iormungand, die Weltenschlange, die sich selbst in den Schwanz beißt (sie ist eine Tochter Lokis).
Es gibt zwei Regionen, die sich in Asgard und Midgard erstrecken: Gladsheim und Vingolf. Die Wohnorte der Götter und Göttinnen. Die Regenbogenbrücke Bifrost verbindet Midgard mit Asgard. Die Brücke besteht aus Luft und Wasser, an den Rändern wird sie von Feuer geschützt.In Midgard verändert Bifrost ihre Position ständig. Es Bedarf der Hilfe einer Valkyre oder großer Stärke des Willens, Bifrost zu beschreiten.
In Midhgardhr treffen alle Welten aufeinander. So ist hier alles möglich. Von Chaos und Zerstörung, Helligkeit und Dunkelheit bis hin zum Entstehen und Vergehen von allem.



viele liebe Grüße

Helrunar
__________________________________________________

Runen wollen gelebt werden, belebt sind sie schon

schnitzer Offline

Altrabe


Beiträge: 822

17.03.2008 03:08
#2 RE: Midgardh antworten
Die Weltenschlange, auch Midgardschlange genannt, hat Springfluten verursacht und verursachte so große Schäden. So wurde Thor gesandt, um die Schlange zu bekämpfen.

Da die Schlange die Erdenschlange war, dachte sich Thor, die Schlange ins Meer zu jagen, damit sie ertrinken sollte. Aber anstatt zu ertrinken, fing die Schlange an zu wachsen, bis sie den ganzen Erdenball umschlang und sich selber in den Schwanz beißen konnte.
Also wurde Thor noch mal geschickt, um die Schlange im Meer zu töten. So fuhr Thor in einem großen Schiff los, um gegen die Midgardschlange zu kämpfen.
Da die Midgardschlange einen giftigen Atem hatte, ist Thor kurz nach dem Kampf gestorben. Aber er konnte die Schlange besiegen. Er hat sie mit seinem Hammer und mit Blitzen getötet.
So habe ich das mal gehört. Und es gibt Bilder, die diese Geschichte auch zeigen.
Und das Symbol fürdie Midgardschlange ladeich mal im Thread "Symbole" hoch.

Wer verurteilt kann sich irren, wer verzeiht irrt nie!

Angefügte Bilder:
midgardschlange.jpg   dragon_022.jpg   Bild1483.jpg  
Isa ( Gast )
Beiträge:

17.03.2008 07:33
#3 RE: Midgardh antworten

Hey Schnitzer. Thor hat bis Ragnarök überlebt und starb dort durch das Gift oder dem giftigem Atem der Midgardschlange. Doch ich kann mir sehr gut vorstellen, daß es mehrere Geschichten darüber gibt, die alle ein wenig abweichen.

Zum Gruße euer Isa--- Ich werde gewinnen bedeutet leider oft ich kann nicht verlieren :)

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.161

17.03.2008 09:26
#4 RE: Midgardh antworten

Hallo Zusammen,

eigentlich gibt es da keine unterschiedlichen Auffassungen.
Wenn wir uns an die Edda halten, dann starben Thor und die Midgardschlange beide im Ragnarök.

viele Grüße
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)

schnitzer Offline

Altrabe


Beiträge: 822

17.03.2008 21:02
#5 RE: Midgardh antworten

Heil euch

In Antwort auf:
Hey Schnitzer. Thor hat bis Ragnarök überlebt und starb dort durch das Gift oder dem giftigem Atem der Midgardschlange.


Ja sag ich doch, es war der giftige Atem der Midgard...ob der Kampf im Ragnarök stattfand, weiß ich leider nicht, aber das belese ich mir mal gleich. Ich denke aber auch, das es im Ragnarök war.

Wer verurteilt kann sich irren, wer verzeiht irrt nie!

schnitzer Offline

Altrabe


Beiträge: 822

17.03.2008 21:08
#6 RE: Midgardh antworten

Ja, Thor starb im Ragnarök als er gegen die Midgard angetreten ist. Und er starb durch den giftigen Atem der Schlange. Nachlesen kann man das hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Midgardschlange

Wer verurteilt kann sich irren, wer verzeiht irrt nie!

waldhammer Offline

Rabe


Beiträge: 113

27.12.2011 16:04
#7 RE: Midgardh antworten

Heil Euch
Thor traf zweimal auf die Midgardschlange.
Als junger Bursche begab sich Thor fort,die Midgardschlange aufzusuchen,und kam zu dem Riesen Hymi(der Dämmerer,der Wolkenbedecker).Dieser wollte am Morgen zum Fischfang ausfahren,und Thor bat mitfahren zu dürfen.Der Riese aüßerte sich abfällig über Thors Begehr.Er meinte das er von so einem kleinen jungen Burschen wenig Hilfe zu erwarten hätte,es würde ihn frieren wen er so weit aufs Meer fahre und dort so lange verweilt wie er gewohnt sei.
Dieser Hohn reizte Thor so sehr das er ihn fast seinen Hammer hätte fühlen lassen.Doch er sparte sich seine Kraft für später auf.
Als Köder riß er einem Stier aus Hymirs Herde den Kopf ab und nahm ihn mit an Bord. Dann fing er gewaltig an zu rudern,er hörte auch nicht auf als der Riese ihm sagte sie seien nun an der richtigen Stelle.Thor hörte erst auf zu rudern als er meinte die richtige Stelle der Midgardschlange gefunden zu haben.
Er warf die angel mit Köder in das Meer und die Mitgardschlange stürzte sich sogleich darauf,so das der Haken im Gaumen stecken blieb.So kommt es zum ersten Kampf zwischen Thor und der Midgardschlange.Er stemmte sich so gewaltig gegen die Schlangedas der Boden des Schiffes durchbrach und er erst wieder auf dem Meeresboden zum stehen kam.Es steht geschrieben das es keinen furchtbareren Anblick gab als der wo Thor seine blitzenden Augen auf das Ungeheur richtete und dieses ihn von unten herauf entgegenstarrte und Gift schnaubte.In dem Augenblick als Thor seine Hand nach dem Hammer ausstreckte schnitt Hymir mit einem Messer die Schnur entzwei,so das die Schlange in die Tiefe zurück sank.Thor schleuderte den Hammer ihr nach und manche Dichter sagen er habe ihr damit auf dem Meeresboden den Kopf abgeschlagen,doch in Wahrheit lebte sie weiter.Voller Wut hieb Thor den Riesen ans Ohr so das er ins Meer fiel,und selber watete er wutschnaupend an Land.
So waren sich die beiden geborenen Feinde schon einmal begegnet und Thor hätte seine großte Heldentat vollbringen können,aber so klingt von fern der dumpfe Schlag des letzten Kampfes her.

Heil euch

Waldhammer

«« Ragnarök
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor