Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 2.075 mal aufgerufen
 Legesysteme
Alena von Lichtalfheim Offline

Rabe


Beiträge: 80

25.07.2013 09:44
Journaling antworten

Hallo Zusammen

ich habe lange Zeit nicht mehr mit den Runen gearbeitet - und stehe quasi wieder ganz am Anfang.

Ich habe gestern eine Rune auf meine aktuelle Situation gezogen. Bei mir ist es so, dass ich zu viele Interessen bezüglich Karten, Astrologie usw. habe und nicht alle gleichzeitig aufrecht erhalten kann. Wenn ich mich mit einem weiteren Thema beschäftige, müssen andere zurückstecken. Ansonsten wird es zu oberflächlich.

Ich beschäftige mich zur Zeit mit Tarot, Lenormand und nun haben mich die Runen gerufen. Das ist natürlich sehr viel, da nebenbei ja auch noch der Alltag ist.

Also muss ich das ganze langsam angehen lassen.

Ich habe für die Situation eine Rune gezogen und war erstaunt, denn es war: .



Mir kam die Idee, ein Runenjournaling zu schreiben.
Man besorgt sich ein Buch oder ein Hefter und schreibt seine Gedanken und Erfahrungen hinein. Dabei sind jederzeit Ergänzungen und neue Erkenntnisse möglich.

Natürlich erst mal Rune für Rune. Das braucht auch nicht täglich eine neue Rune zu sein - sondern so lange, wie man die Rune benötigt.

Mit Uruz finde ich das bei mir einen schönen Einstieg, da ich noch eine Erfahrung aus der Tagesrune habe. Sie steht hier im Forum:

Uruz gab mir neue Kraft


Das Journaling könnte so aussehen:



die entsprechende Runenkarte würde ich mir auf die Seite kleben.

Gedanken zu der Karte:
Diese Karte zeigt Uruz in einem leuchtendem grün auf einem Wurzelwerk eines Baumes.
Das deutet auf Verwurzelung, eine gesunde Basis und Kraft hin...

Eigene Eingebungen: langsam, Beständigkeit, arbeiten lassen, Basis schaffen, große Kraft, alt. Das erinnert mich an die Lenormandkarte 05 Baum.

Darf ich ein Foto von der Runenkarte hier einstellen?

Runenerfahrungen (Tagesrune, Runenreise usw.

Anwendung

Stichworte

Welten

Wesen

Viele Grüße
Alena von Lichtalfheim

Tahira Offline

Rabe


Beiträge: 481

25.07.2013 10:13
#2 RE: Journaling antworten

Huhu Alena,

so ein Buch führe ich auch, zwar mom eher nicht, weil wie bei dir viele andere Dinge gerade mehr Aufmersamkeit fordern, aber ab morgen habe ich Semesterferien und dann hoffe ich, einiges nacharbeiten zu können.

Meine Rune ist gerade

Cu Tahira

*grünblütige Waldschratin*

Die Druidin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.557

25.07.2013 12:34
#3 RE: Journaling antworten

Hey Alena von Lichtalfheim
Soetwas führe ich auch, etwas abgewandelt.
Ich gehe immer von meinen Rauhnächten aus und hangel mich dann daran hoch oder runter?

Liebe Grüße die Druidin

Weißt du zu ritzen? weißt zu erraten?
Weißt du zu finden? weißt zu erforschen?
Weißt du zu bitten? weißt du Opfer zu bieten?

http://runenweib.npage.de/runen.html

Alena von Lichtalfheim Offline

Rabe


Beiträge: 80

25.07.2013 14:28
#4 RE: Journaling antworten

Hallo Tahira

Ich lege schon jahrelang Karten. Habe aber kein "eigenes Buch" darüber. Ich bin immer wieder von diversen Journalings konfrontiert worden, habe es praktisch aber nie umgesetzt. Habe letztens mit Lenormand eines begonnen und bin jetzt gerade dabei, eins für die Runen zu gestalten. Ich habe zwar noch nicht das Richtige gefunden - ich bin aber dran. Ich denke, etwas eigenes ist was Besonderes und lebendiger, als nur ein "normales" Buch zu benutzen.

Hallo Druidin
Vielleicht sollte ich die Rauhnachtsrunen auch mit einbeziehen. Ich schrieb ja, dass ich sie bis Mai noch gut zuordnen konnte. Doch je mehr das Jahr um ist, um so weniger kann ich mich darin wiederfinden...

Viele Grüße
Alena von Lichtalfheim

Tahira Offline

Rabe


Beiträge: 481

25.07.2013 15:05
#5 RE: Journaling antworten

Huhu Alena,

ja, sehe es auch so. Ein eigenes Buch ist besser und spiegelt auch die eigenen Erfahrungen und Deutungen wider.
In meinem ist aber bisher nur Tiwaz zu Hause ;)

Cu Tahira

*grünblütige Waldschratin*

lizzy Offline

Altrabe


Beiträge: 546

25.07.2013 15:35
#6 RE: Journaling antworten

Hallo Ihr,

das ist ein interessantes Thema. Ich habe auch für meine bisherigen Rauhnachtsrunen ein paar Texte verfasst. Ich lasse mich von den Büchern inspirieren, die ich über Runen daheim habe. Alles was für mich nachvollziehbar ist verarbeite ich zusammen mit meinen eigenen Eindrücken zu einem Text. Ich habe schon gemerkt, dass ich nach und nach die Texte erweitern muss. In der letzten Zeit habe ich einige Legungen für Familie und Freunde gemacht und dabei festgestellt, dass eine Rune in verschiedenen Legungen auch sehr verschieden gedeutet werden kann. Ein solches Buch ist wohl ewig erweiterbar.
Wie macht Ihr das? Habt Ihr richtige Bücher? Gestaltet Ihr die irgendwie speziell?
Liebe Alena, wegen wir darfst Du gerne eine Runenkarte hier zeigen.

Liebe Grüße
Lizzy

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 9.210

25.07.2013 16:05
#7 RE: Journaling antworten

Hallo, Lizzy,
du schriebst:

Zitat
In der letzten Zeit habe ich einige Legungen für Familie und Freunde gemacht und dabei festgestellt, dass eine Rune in verschiedenen Legungen auch sehr verschieden gedeutet werden kann. Ein solches Buch ist wohl ewig erweiterbar.


Da sagst du aber was sehr Wahres.
Liebe Grüße
Tanith

Die ewige Mutter bleibt,
von der wir kamen.
Ihr spielender Finger schreibt
in die flüchtige Luft unsere Namen
Hermann Hesse

Alena von Lichtalfheim Offline

Rabe


Beiträge: 80

25.07.2013 20:32
#8 RE: Journaling antworten

Hallo Zusammen

Ich bin immer noch nicht ganz schlüssig, wie ich mein Journaling gestalte.
Ich werde morgen mal alle Karten fotografieren. Dann lade ich mal Uruz hoch.

Momentan habe ich einen gewöhnlichen Schnellhefter, in dem auch Uruz drin steht.



Über Tarot habe ich damals einen Ordner mit sämtlichen Legungen, Deutungen, Feedback angelegt, den ich aber nicht mehr weiterführe. Ein Buch über die einzelnen Karten/ Runen finde ich mittlerweile sinniger.

Im Anhang habe ich mal mein Lenormandjournaling. Die Aufnahme ist etwas schlecht, da es via Handy gemacht ist. So in die Richtung plane ich es auch mit den Runen.

Viele Grüße
Alena von Lichtalfheim

Neele Offline

Novize


Beiträge: 21

07.12.2018 09:00
#9 RE: Journaling antworten

Hallöchen
auch wenn dieses Thema schon einiges älter ist, dachte ich, ich hole ihn mal wieder hoch.

Gerade bei mir, wo ich ja völlig in den Anfängen stecke, hat sich so ein Journal super bewährt... Naja ich habe 3
1. für Tagesrunen... in denen ich jeden Abend den Tag im Zusammenhang mit der Rune reflektiere
2. Aktuelle Rune... also für die Runen mit denen ich mich im Augenblick aktuell beschäftige (immer 1 )
3. Runentagebuch... hier notiere ich mir allgemeine Dinge zu Runen, die mir im alltag begegnen oder mit über Botschaften übermittelt werden, sowie Ideen zu Runen wie z.b. Runenräucherungen, Kerzen, Einweihung usw usf

Dazu hab ich mir nun ein magisches Bullet Journal angelegt, in dem ich eine Jahresübersicht eingebaut habe. Sprich 1 SEite, auf denen ich meine Rauhnachtsziehungen übersichtlich einschreibe und die andere SEite eine komplett Jahres- /Tagesübersicht, in denen ich die Tagesrunen einschreibe. So kann ich wunderbar abschauen in welchen Zeiten (evtl auch zu gewissen Mondphasen) sich gewisse Runen herauskristallisieren.


Ich finde so ein Journal oder Tagebuch ist wirklich etwas Besonderes mit seinen ganz eigenen Runenschätzen.

Liebe Grüße
Neele

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 9.210

07.12.2018 11:34
#10 RE: Journaling antworten

Liebe @Neele ,
solche Bücher sind in der Tat gute Ideen - ob es sich nun um simple Tagebücher, Traumbücher oder eben Runen-Journale handelt. Und deines sieht obendrein sehr schön aus. Das gibt bestimmt eine zusätzliche Befriedigung, darin zu blättern. Die "Flusigkeit", mit der wir manchmal unseren Alltag überhaupt bestreiten, könnte damit ein Ende haben. Nachahmenswert!!! Unbedingt!!! Ein "Journal" habe ich nicht, aber manchmal male ich ein Bild mit einem Vers dazu nach einer Runenpendelung - oder mache ein Foto - was dann eine Weile bei uns auf dem Hausaltar steht. Oder ich gebe es weg für andere.
Danke für das Teilen deines schönen Buches.
Liebe Grüße
Tanith

***************************************
Rüm Hart - Klaar Kimming!
Seid liebevoll und unbequem herzlich! (Einherier)

Ulla Offline

Altrabe


Beiträge: 1.331

07.12.2018 19:51
#11 RE: Journaling antworten

Liebe @Neele,

herzlichen Dank für diese Anregung!
Und, wie @Tanith schon schrieb:
es sieht richtig gut aus, dein Journal!
Danke für's Zeigen

Lieben Gruß

Ulla
************

Ich habe von tausend neuen Wegen geträumt. Ich bin aufgewacht und meinen weitergegangen.
(Chinesisches Sprichwort)

 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor