Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 883 mal aufgerufen
 Mitleserforum
Seiten 1 | 2
Tiwaz ( Gast )
Beiträge:

19.08.2013 10:46
Suche Hilfe antworten

Hallo liebe Runenfreunde!
Ich beschäftige mich schon länger mit den Runen, ziehe ab und an Tagrunen, habe aber noch nicht wirklich einen Zugang gefunden.
Nun habe ich ihr Forum empfohlen bekommen und mich ein wenig durchgelesen. Dabei sind viele Frage aufgetaucht, z. B. was ist eine Binderune? In meinem Bucvh steht nichts davon. Oder: Muss man die Runen werfen, oder kann man einfach aus dem Sackerl ziehen?
Nun aber zu meinem Problem: Ich habe bei euch gelesen, dass die Runen auch Zuordnungen zu Organen haben, auch davon steht in meinem Büchlein nichts.
Ich habe seit 4 1/2 Monaten Lungenentzündung, wurde auf alles nur erdenkliche untersucht, aber man findet die Ursache nicht und es schlägt auch keine Therapie an. Bem Lesen hier im Forum unter Binderunen hab ich dann entdeckt, dass es dafür auch Runen gibt. Kann ich diese Runen übernehmen, oder wie kann ich vorgehen? Soll ich intuitiv welche ziehen, oder soll ich Runen speziell für die Lunge aussuchen? Aber wo finde ich eine Beschreibung der Runen, wo auch steht, welchem Organ sie zugeordnet werden? Kann mir jemand ein gutes Buch dafür empfehlen?
Sorry, das sind viele Fragen auf einmal, ...
Ganz liebe Grüßé,
Tiwaz

Tharen Offline

Altrabe


Beiträge: 1.471

19.08.2013 11:50
#2 RE: Suche Hilfe antworten

Hallo Tiwaz,

Binderunen sind Runen, die, wie der Name schon sagt, Runen, die zusammengebunden/gefügt werden. Z.B. ein Ansuz mit einem Gebo zusammen. Die einzelnen Runen berühren sich dabei und sollen entsprechend ihrer Funktion eine Wirkung erzielen. Oftmals entstehen aus den gebundenen Runen, neue Runen. Also sollte man aufpassen, an welchen Stellen man sie zusammenfügt und welche "neuen" Runen dabei entstehen, um unerwünschte Wirkungen zu vermeiden.

Das mit den Runen ziehen oder werfen finde ich, ist eine Sache des eigenen Gefühls. So, wie es sich für Dich am Besten anfühlt. Gelesen habe ich schon oftmals, dass urtümlich die Runen geworfen wurden. Ich aber denke, es tut dem Orakel keinen Abbruch. Auch ich "ziehe" meine Runen oftmals einfach und die Aussagen sind genauso zutreffend, als wenn ich sie werfen würde.

Eine intuitive Ziehung finde ich immer gut. Als erstes fiel mir die Rune Ansuz ein. Wenn Du eine Gottheit um Hilfe bitten möchtest, empfehle ich Dir Odin anzurufen (welcher den Menschen den Lebensatem einhauchte).

Ich hoffe, ich konnte ein wenig weiterhelfen.

Liebe Grüße
Tharen

____________________________________________
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
Sternenglanz in Himmelsweite, funkeln in den Augen wider - nur erwartend, der Bereite, er nimmt auf die weisen Lieder.
© Tharen
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.393

19.08.2013 12:39
#3 RE: Suche Hilfe antworten

Hej, Tiwaz,
richtig, viele Fragen auf einmal und keine lässt sich so einfach beanntworten. Wer mit den Runen lange umgeht und wie mit ihnen arbeitet, ist ganz sicher so unterschiedlich wie es Menschen gibt, die sich damit befassen.
Ich halte nicht viel davon, in einer "Abhakliste" nachzusehen nach dem Motto: Aha, diese Rune steht für dieses Organg. Ich würde eher nachforschen, was es ist, das genau dieses Organ erkrankt. Und dann kann ich dem nachspüren, was diesem Organ bei mir guttun könnte. Die meisten von uns sind mit Problemen belastet, die auch nach innen ihre Wirkung haben.
Wenn jemand mit einer bestimmten Erkrankung und der Zuordnung einer oder mehrerer bestimmter Runen gute Erfahrung gemacht hat, gilt das nicht unbedingt für andere. Die Ausgangsposition ist unterschiedlich.
Ein guter Rat dürfte mit dem von Tharen einher gehen: Such dir das zu dir passende "Element" - damit meine ich Dinge, die dich unterstützen können - um deinem Ich eine stabilere Stärke zu geben.
Allerdings wirst du auch dann nicht darum herum kommen, die Ursache für deine Dauer-Lungenentzündung herauszufinden. Aber vielleicht bekommst du durch die Arbeit mit den Runen einen anderen, neuen Blickwinkel für die Krankheit und das kann schon helfen.
Ich wünsche dir viel Glück dabei.
Mit Gruß
Tanith

Die ewige Mutter bleibt,
von der wir kamen.
Ihr spielender Finger schreibt
in die flüchtige Luft unsere Namen
Hermann Hesse
Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun * Edward Burke * 1729 - 1797

Tiwaz ( Gast )
Beiträge:

19.08.2013 14:13
#4 RE: Suche Hilfe antworten

Hi Tanith!
Erstmal danke für deine schnelle Antwort! [Danke]

[i]Ich würde eher nachforschen, was es ist, dass genau dieses Organ erkrankt. Und dann kann ich dem nachspüren, was diesem Organ bei mir guttun könnte. Die meisten von uns sind mit Problemen belastet, die auch nach innen ihre Wirkung haben.[/i]
Hm und wie spüre ich dem nach? [thinking]

[i]Allerdings wirst du auch dann nicht darum herum kommen, die Ursache für deine Dauer-Lungenentzündung herauszufinden. Aber vielleicht bekommst du durch die Arbeit mit den Runen einen anderen, neuen Blickwinkel für die Krankheit und das kann schon helfen.[/i]
Ich vermute, dass es mit irgendeinem oder mehreren Erlebnissen der Vergangenheit zu tun hat - die Lunge steht für die Vergangenheit. Nun war mein Leben ja ziemlich bewegt - ich hab einige Fehlgeburten hinter mir, eine Scheidung, ein Kind war an Krebs erkrankt - ist aber geheilt, wir haben ein "besonderes Kind" im Hause (Enkelkind). Ich selbst war eines von 7 Kindern und hab mich eigentlich nicht wirklich akzeptiert gefühlt. Aber was fang ich damit an???

[i]Ein guter Rat dürfte mit dem von Tharen einher gehen: Such dir das zu dir passende "Element" - damit meine ich Dinge, die dich unterstützen können - um deinem Ich eine stabilere Stärke zu geben.[/i]
[frage]Heilsteine? Runen? Oder wie meinst du das? [hmm]

Herzliche Grüße,
Tiwaz

Gast
Beiträge:

19.08.2013 14:28
#5 RE: Suche Hilfe antworten

[quote=Tharen|p3110392]Hallo Tiwaz,

Binderunen sind Runen, die, wie der Name schon sagt, Runen, die zusammengebunden/gefügt werden. Z.B. ein Ansuz mit einem Gebo zusammen. Die einzelnen Runen berühren sich dabei und sollen entsprechend ihrer Funktion eine Wirkung erzielen. Oftmals entstehen aus den gebundenen Runen, neue Runen. Also sollte man aufpassen, an welchen Stellen man sie zusammenfügt und welche "neuen" Runen dabei entstehen, um unerwünschte Wirkungen zu vermeiden.

Das mit den Runen ziehen oder werfen finde ich, ist eine Sache des eigenen Gefühls. So, wie es sich für Dich am Besten anfühlt. Gelesen habe ich schon oftmals, dass urtümlich die Runen geworfen wurden. Ich aber denke, es tut dem Orakel keinen Abbruch. Auch ich "ziehe" meine Runen oftmals einfach und die Aussagen sind genauso zutreffend, als wenn ich sie werfen würde.

Eine intuitive Ziehung finde ich immer gut. Als erstes fiel mir die Rune Ansuz ein. Wenn Du eine Gottheit um Hilfe bitten möchtest, empfehle ich Dir Odin anzurufen (welcher den Menschen den Lebensatem einhauchte).

Ich hoffe, ich konnte ein wenig weiterhelfen.

Liebe Grüße
Tharen[/quote]

Hallo Tharen,
freue mich über deine rasche Antwort!
Danke für die Erklärung über die Binderune.
Ich habe jetzt intuitiv 3 Runen gezogen: [Isa][Mannaz][Sowilo] - ich finde sie alle drei passend.
Isaz steht für Ruhe, ich soll diese Zeit nutzen um zu Klarheit zu kommen, Mannaz gibt mir die Kraft die ich dringend benötige um wieder fit zu werden und steht für inneres Gleichgewicht und geistige Entwicklung, Sowilo gibt mir auch Lebenskraft, hilft mir bei der Überwindung der Krankheit und bringt vielleicht auch deren Ursprung ans Licht.
Sehr passsend finde ich auch deinen Vorschlag Ansuz, er gibt mir Luft für meine Lunge und steht auch für Botschaften erhalten und Intuition.
Wenn ich [Mannaz]+[Sowilo]+[Ansuz]verbinde hätte ich ja [Isa] auch mit dabei. Wäre das okay? Gibt es da irgendwelche Gegenkräfte, die sich negativ auswirken würden? [thinking]

Nun noch eine Frage: Wie rufe ich Odin an? Und wie weiß ich, ob ich dann wirklich Odin habe oder einen Foppgeit?[shocked]

Tiwaz ( Gast )
Beiträge:

19.08.2013 14:37
#6 RE: Suche Hilfe antworten

Hm,
irgendwie komm ich mit dem Handling des Forums noch nicht klar, daher erscheinen meine Zitate nicht so, wie ich wollte, die Runen sieht man auch nicht - und bei dir Tharen ist mein Gruß unterschlagen ...
Also Tharen nochmals ein herzliches Dankeschön für deine Hilfe und ein herzliches Servus,
Tiwaz

Tharen Offline

Altrabe


Beiträge: 1.471

19.08.2013 17:08
#7 RE: Suche Hilfe antworten

Hallo Tiwaz,

ich denke ein Isa wird man ziemlich schnell immer dabei haben. Wenn man genau will ist Isa selbst in ganz vielen Runen enthalten.
Wenn Du Odin anrufen willst, dann sprich ihn mit Namen an. Vielleicht mit dem Namen, unter den Du ihn in seiner Persönlichkeit anrufen möchtest. Odin hat ja viele Namen und zeigt sich immer mit anderem Gesicht.
Da eine Anrufung eine sehr persönliche Sache ist, würde ich diese auch sehr persönlich halten und nicht irgendetwas dahernehmen, was vielleicht irgendwo steht. Das Schöne am heidnischen Germanentum ist ja gerade, dass uns nicht so viele Vorschriften gemacht werden, wie in anderen Glaubenskategorien.
Vielleicht gefällt Dir ja die Alternative, Dich mit seinen Namen und deren Geschichten auseinander zu setzen und vielleicht spricht Dich etwas davon im Inneren so an, dass es genau dieser eine Name werden wird. Dann, so bin ich mir sicher, wirst Du auch die richtigen Worte finden.

Danke, dass Du Deine Legung mit uns teilst. Isa, Mannaz und Sowilo. Du hast gezogen, was zu Deiner Situation passt und - besser geht es nicht. Ich sehe in Isa auch die Ruhe und Erholung, in Mannaz die Konzentration auf dich selbst und mit Sowilo das Einwirken von Wärme, aber auch nach und nach das Zurückholen der "alten Energie".

Ich wünsche Dir ganz baldigst gute Genesung!

Liebe Grüße
Tharen

____________________________________________
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
Sternenglanz in Himmelsweite, funkeln in den Augen wider - nur erwartend, der Bereite, er nimmt auf die weisen Lieder.
© Tharen
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Tiwaz52 Offline

Jungrabe

Beiträge: 32

21.08.2013 10:04
#8 RE: Suche Hilfe antworten

Zitat von Tharen im Beitrag #7
Hallo Tiwaz,

ich denke ein Isa wird man ziemlich schnell immer dabei haben. Wenn man genau will ist Isa selbst in ganz vielen Runen enthalten.
Wenn Du Odin anrufen willst, dann sprich ihn mit Namen an. Vielleicht mit dem Namen, unter den Du ihn in seiner Persönlichkeit anrufen möchtest. Odin hat ja viele Namen und zeigt sich immer mit anderem Gesicht.
Da eine Anrufung eine sehr persönliche Sache ist, würde ich diese auch sehr persönlich halten und nicht irgendetwas dahernehmen, was vielleicht irgendwo steht. Das Schöne am heidnischen Germanentum ist ja gerade, dass uns nicht so viele Vorschriften gemacht werden, wie in anderen Glaubenskategorien.
Vielleicht gefällt Dir ja die Alternative, Dich mit seinen Namen und deren Geschichten auseinander zu setzen und vielleicht spricht Dich etwas davon im Inneren so an, dass es genau dieser eine Name werden wird. Dann, so bin ich mir sicher, wirst Du auch die richtigen Worte finden.

Danke, dass Du Deine Legung mit uns teilst. Isa, Mannaz und Sowilo. Du hast gezogen, was zu Deiner Situation passt und - besser geht es nicht. Ich sehe in Isa auch die Ruhe und Erholung, in Mannaz die Konzentration auf dich selbst und mit Sowilo das Einwirken von Wärme, aber auch nach und nach das Zurückholen der "alten Energie".

Ich wünsche Dir ganz baldigst gute Genesung!

Liebe Grüße
Tharen


Hallo liebe Tharen,
danke für deinen Tipp. Habe mir schon einiges an Informationen von Odin gesucht und gelesen, scheint ja kein sehr freundlicher Gott zu sein ...
Aber ich werde weitersuchen, bis ich etwas finde, dass mich anspricht.
An der Binderune bastle ich, habe darin auch noch und entdeckt. Stören diese die anderen Runen?
Ich hab mir gedacht, dass ich die Binderune dann auf einen Stein male und sie bei mir trage. Muss ich irgendwas beachten dabei?
Liebe Grüße,
Tiwaz

Tharen Offline

Altrabe


Beiträge: 1.471

21.08.2013 10:28
#9 RE: Suche Hilfe antworten

Lieber Tiwaz,

vielleicht gefällt Dir die Gewissheit, dass Odin der ursprüngliche Weihnachtsmann ist?! Unter dem Namen Oski wird er als Wunschgewährer gesehen. Sein Speer, der Gungnir verwandelt sich zu einer Rute. Diese wird als Lebensrute benannt, um gesund und frisch zu schlagen. Speziell fürs Gesunden kann ich Dir auch noch die Göttin Eir empfehlen. Sie gilt als die Heilkundige unter den Göttern. Weiter wäre da noch Idun, die den Göttern immerfort Äpfel liefert, die ihnen ihr jugendliches Aussehen erhalten. Unter diesem Aspekt würde ich Idun hinzuziehen, wenn es um Erneuerung und Instanthaltung (was für ein Wort ) des Körpers geht.

Laguz und Hagalaz... - sehr spontan "gedeutet" das Abfließende Sekret, das Krankmachende, was zerstört werden soll. Unter diesem Aspekt: ja!

Liebe Grüße
Tharen

____________________________________________
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
Sternenglanz in Himmelsweite, funkeln in den Augen wider - nur erwartend, der Bereite, er nimmt auf die weisen Lieder.
© Tharen
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Tiwaz52 Offline

Jungrabe

Beiträge: 32

21.08.2013 21:22
#10 RE: Suche Hilfe antworten

Zitat von Tharen im Beitrag #9
Lieber Tiwaz,

vielleicht gefällt Dir die Gewissheit, dass Odin der ursprüngliche Weihnachtsmann ist?! Unter dem Namen Oski wird er als Wunschgewährer gesehen. Sein Speer, der Gungnir verwandelt sich zu einer Rute. Diese wird als Lebensrute benannt, um gesund und frisch zu schlagen.

Oh ja, das gefällt mir sehr viel besser. Frisch und Gsund schlagen gibt es auch bei uns, wird am "Unschuldigen Kinder"-Tag am 28. Dez. gemacht.


Zitat von Tharen im Beitrag #9
Speziell fürs Gesunden kann ich Dir auch noch die Göttin Eir empfehlen. Sie gilt als die Heilkundige unter den Göttern. Weiter wäre da noch Idun, die den Göttern immerfort Äpfel liefert, die ihnen ihr jugendliches Aussehen erhalten. Unter diesem Aspekt würde ich Idun hinzuziehen, wenn es um Erneuerung und Instanthaltung (was für ein Wort ) des Körpers geht.

Auch interessant, sag kannst du mir ein Seite empfehlen, wo ich über die Götter nachschlagen kann?

Zitat von Tharen im Beitrag #9
Laguz und Hagalaz... - sehr spontan "gedeutet" das Abfließende Sekret, das Krankmachende, was zerstört werden soll. Unter diesem Aspekt: ja!

Super, dann zeichne ich diese Binderune mal auf einen Stein.

Danke für deine Hilfe,
Tiwaz

Tharen Offline

Altrabe


Beiträge: 1.471

22.08.2013 08:30
#11 RE: Suche Hilfe antworten

Hallo Tiwaz,

explizite Seiten mit Auflistungen der Götter, habe ich nicht zur Hand. Hier im Rabenbaum findest Du allerdings auch einiges über Götter:

Götter

Falls es zu einem Gott Fragen gibt, würde ich ganz einfach einen neuen Thread starten.

Liebe Grüße
Tharen

____________________________________________
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
Sternenglanz in Himmelsweite, funkeln in den Augen wider - nur erwartend, der Bereite, er nimmt auf die weisen Lieder.
© Tharen
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Holle Offline

Rabe


Beiträge: 350

22.08.2013 12:34
#12 RE: Suche Hilfe antworten

Zitat von Tiwaz52 im Beitrag #8
Habe mir schon einiges an Informationen von Odin gesucht und gelesen, scheint ja kein sehr freundlicher Gott zu sein ...


Hallo Tiwaz,

ich beschäftige mich schon länger mit den Göttern, den nordischen aber auch den anderen. Odin gehörte nicht grad zu meinen Lieblingen, aber erst letztens habe ich begriffen, dass er, ursprünglich auch bekannt als Wodan oder Woden zu Macht und Ehre kam, als die Grenzscharmützel zwischen den germanischen Stämmen und den Römern zunahmen. Und ein Gott der Völkerwanderung mit ihren zwangsläufig kriegerischen Auseinandersetzungen ist er auch.

Das ist aber nur eine Seite von ihm, er war und ist auch ein großer Forscher, der für den Erwerb von Wissen auch schon mal ein Auge opferte oder sich Kopfüber an einen Baum hängte. Ich schätze ihn mehr und mehr, je besser ich die Zeit verstehen lerne, in der seine Verehrung begann.

Herzlich Holle

¸.•*´¨`*•.¸¸.•¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.•*´¨`*•.¸¸.•¸.•*´¨`*•.¸¸.•¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.•*´¨`*•.¸¸.•¸.•

Vergiss nicht: Das Leben ist kurz
Also brich die Regeln, wenn nötig
Vergib schnell - küsse bedächtig
Liebe ehrlich - lebe
Und lasse niemals zu, dass du das Lachen verlernst
(Verfasser unbekannt)

Die Druidin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.547

22.08.2013 14:12
#13 RE: Suche Hilfe antworten

Aber auch ein Gott der Sprache.
der Sprachen, dem Feingefühl in den richtigen Worten zur rechten Zeit.
Sprache ist ja nicht grundsätzlich an Worte gebunden und dementsprechend gehört auch
die Gestik und -Mimik dazu.
So wie den Gefühlen die bei den Worten, der Gestik und der Mimik zustande kommen.

Liebe Grüße die Druidin

Weißt du zu ritzen? weißt zu erraten?
Weißt du zu finden? weißt zu erforschen?
Weißt du zu bitten? weißt du Opfer zu bieten?

http://runenweib.npage.de/runen.html

Tiwaz52 Offline

Jungrabe

Beiträge: 32

22.08.2013 21:35
#14 RE: Suche Hilfe antworten

Zitat von Tharen im Beitrag #11
Hallo Tiwaz,

explizite Seiten mit Auflistungen der Götter, habe ich nicht zur Hand. Hier im Rabenbaum findest Du allerdings auch einiges über Götter:

Götter

Falls es zu einem Gott Fragen gibt, würde ich ganz einfach einen neuen Thread starten.

Liebe Grüße
Tharen


Hallo Tharen,
dieses Thema hab ich schon durchgelesen, aber trotzdem danke für deinen Tipp.
Alles Liebe,
Tiwaz

Tiwaz52 Offline

Jungrabe

Beiträge: 32

22.08.2013 21:42
#15 RE: Suche Hilfe antworten

Zitat von Holle im Beitrag #12
Zitat von Tiwaz52 im Beitrag #8
Habe mir schon einiges an Informationen von Odin gesucht und gelesen, scheint ja kein sehr freundlicher Gott zu sein ...


Hallo Tiwaz,

ich beschäftige mich schon länger mit den Göttern, den nordischen aber auch den anderen. Odin gehörte nicht grad zu meinen Lieblingen, aber erst letztens habe ich begriffen, dass er, ursprünglich auch bekannt als Wodan oder Woden zu Macht und Ehre kam, als die Grenzscharmützel zwischen den germanischen Stämmen und den Römern zunahmen. Und ein Gott der Völkerwanderung mit ihren zwangsläufig kriegerischen Auseinandersetzungen ist er auch.

Das ist aber nur eine Seite von ihm, er war und ist auch ein großer Forscher, der für den Erwerb von Wissen auch schon mal ein Auge opferte oder sich Kopfüber an einen Baum hängte. Ich schätze ihn mehr und mehr, je besser ich die Zeit verstehen lerne, in der seine Verehrung begann.

Herzlich Holle



Ja Holle und Druidin,
ihr habt schon recht! Ich weiß sehr wenig über Götter, habe vorschnell geurteilt. Aber ich hab mein Leben lang gelernt: Du sollst keine anderen Götter haben neben mir.
Hm, ich bin zwar nicht tiefgläubig, aber ich glaube an Gott.
Wie ist das bei euch? Verträgt sich das miteinander?
Schicke euch liebe Grüße,
Tiwaz

Seiten 1 | 2
Jan Fries »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor