Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 2.894 mal aufgerufen
 Runenherstellung
Seiten 1 | 2
Runenhex Offline

Novize


Beiträge: 11

29.07.2016 11:35
#16 RE: Eiben Runen antworten

Hallo Ihr lieben Raben, ich melde mich nach langer Zeit mal wieder zurück und lese mich hier durch ,weil ich derzeit mit einem neuen Runenset beschäftigt bin. Lange Zeit hatte ich den Gedanken in meinem Kopf ein Set aus Eibenholz anzufertigen und etwas musste etwas gedulden bis ich dann das passende Holz geschenkt bekam. Dann im März diesen Jahres, zwei Tage vor Vollmond ,kam ich an einem Haus vorbei und davor lag ein riesiger Stapel Holz und Äste ..ich wollte meinen Augen nicht trauen ,..der Nachbar hatte seine Eibenbäume geschnitten.
Ich nahm mir einen Ast und war völlig glückstrunken. Seit nunmehr 5 Monaten arbeite ich an diesem Set ..ich mache alles mit der Hand ..habe Scheiben gesägt ..hab sie abgeschliffen ..musste mir eine kleine Fräse besorgen , da das Holz das härteste Holz ist was ich jemals bearbeitet habe ..aber es lohnt sich. Auffallend ist aber schon ,das dieses Holz absolut magisch ist und diese kleinen Rohlinge jetzt schon flüstern ..sie sagen mir jetzt schon, wie sie es gerne hätten ,oft springen sie mir aus der Hand im hohen Bogen und vor ca drei Wochen musste ich eine Pause einlegen , weil ich mir tief in den Finger gefräst habe ..anscheinend wollen sie etwas Blut ;)....aber ich geben nicht auf ..ich habe jetzt schon eine tiefe Verbindung mit ihnen aufgebaut..es ist für mich offensichtlich und fühlt sich auch richtig an , das ich in die Farbe, mit denen ich die Runenzeichen aufmale , ein paar Tropfen Blut von mir hinein geben werde ..An diesem Wochenende hier werde ich weiter machen ..sie müssen noch abgeschliffen werden und aufpoliert ..ich denke es wird noch einige Zeit vergehen bis ich mit dieser filigranen Arbeit fertig bin ..als Ziel habe ich mir Samhain gesetzt, ich finde das ist ein sehr passendes Fest .. Lg Sonja

Da fing ich an die Reden des Waldes zu hören und ich horchte ihnen nach und der Sinn ward mir aufgetan,seine Anzeichen zu verstehen,und das war lauter prachtvolles und Geheimnisreiches und Liebevolles vom großen Gärtner,von dem es mir oft war,als müßte ich ihn jetzt irgendwo zwischen den Bäumen wandeln sehen.
(Adalbert Stifter)

lizzy Offline

Altrabe


Beiträge: 546

12.08.2016 15:52
#17 RE: Eiben Runen antworten

Hallo Ihr Lieben,

ich habe mir letztes Jahr auch Runen aus Eibenholz gemacht. Mein Vater ist oft draußen in den Wäldern unterwegs und sammelt Holz für seine Kunstwerke und er hatte mir einen kräftigen Ast von einer Eibe mitgebracht. Gerade der Durchmesser, der sich gut als Runenscheiben eignet. Ich hab mir dann den Ast in Scheiben zersägen lassen (mein Daddy hat im Keller da eine ganz gute Heimwerkerausrüstung seit er selbst kreativ tätig ist). Ich habe die Scheiben dann erstmal noch mit Schmirgelpapier glatt poliert und die Runen mit schwarzer Farbe draufgemalt. Hält prima. War eine interessante Erfahrung das Runenset herzustellen.
Seit ich es habe arbeite ich eigentlich fast ausschließlich damit und führe mit dem Set immer meine Legungen zu den Jahreskreisfesten durch.


Liebe Grüße
Lizzy

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor