Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 3.026 mal aufgerufen
 Runenherstellung
Seiten 1 | 2
Jord Offline

Rabe


Beiträge: 168

01.12.2013 18:30
Eiben Runen antworten

Heute fange ich an mir Eiben Runen zu machen.
Aus gefundenen Holz.

Mein Mann sägt immer mal wieder Stücke da ich das nicht machen darf.

Und dann werde ich die nächsten Wochen und Monate die Runen darauf machen.

Wer hat Eiben Runen?

:-)

Frau Holle Offline

Rabe


Beiträge: 60

01.12.2013 19:07
#2 RE: Eiben Runen antworten

Hallo Jord,

was genau sind denn Elben-Runen?

Grüße Frau Holle

" Drinnen findest Du eine Frau, die hat dreierlei Haare: schwarze, rote und weiße. Wecke die Frau - sie schläft schon viele tausend Jahre lang in der Höhle. Sie kann Dir helfen!"

aus: Die Bienenfrau in der Höhle - ein Märchen aus Spanien

lizzy Offline

Altrabe


Beiträge: 546

01.12.2013 19:16
#3 RE: Eiben Runen antworten

Hallo Frau Holle,

Eiben-Runen...aus dem Holz der Eibe ;-)

Liebe Grüße
Lizzy

Frau Holle Offline

Rabe


Beiträge: 60

01.12.2013 19:20
#4 RE: Eiben Runen antworten

oh,, entschuldige - meine Augen sind nicht mehr die besten.

Lieben Gruß Frau Holle

" Drinnen findest Du eine Frau, die hat dreierlei Haare: schwarze, rote und weiße. Wecke die Frau - sie schläft schon viele tausend Jahre lang in der Höhle. Sie kann Dir helfen!"

aus: Die Bienenfrau in der Höhle - ein Märchen aus Spanien

Jord Offline

Rabe


Beiträge: 168

01.12.2013 20:42
#5 RE: Eiben Runen antworten

Hihi Elbenrunen ist aber auch gut :-D
Ja aus Eiben Holz...
Und Erlenholz habe ich auch noch.

Beides gefunden Nicht abgemacht.

Ich werde dann Bilder machen!

:-)

Runenfreund Offline

Rabe


Beiträge: 107

01.12.2013 22:13
#6 RE: Eiben Runen antworten

Grüß Dich Jord,

wie machst Du die Runen auf das Eibenholz? Malst Du sie drauf (mit welcher Farbe?) oder ritzt Du sie ein?

Viele Grüße

Runenfreund

Runen - die Schrift unserer germanischen Vorfahren!
Runen - die tägliche Gebrauchsschrift auch für unsere Zeit!

Jord Offline

Rabe


Beiträge: 168

01.12.2013 22:56
#7 RE: Eiben Runen antworten

Ich weiss es noch nicht.
Dachte an einbrennen wenn dann draussen im Frühjahr.
Aber ich fange ja gerade erst mit ihnen an wird wohl ein längeres Projekt.

Liebe Grüsse und gute Nacht

:-)

RainBow Offline

Altrabe


Beiträge: 1.300

02.12.2013 06:36
#8 RE: Eiben Runen antworten

Hallo Jord,

ich habe bei meinen Eiben immer gesungen, schon beim Sägen, damit sie meine Energie aufnehmen.
Die Runen habe ich eingebrannt und mit rot bemalt. Das Holz mit Öl behandelt, bevor ich sie weihte.
Sie begleiten mich.

Liebe Grüße RainBow

*~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~*

Jord Offline

Rabe


Beiträge: 168

02.12.2013 08:23
#9 RE: Eiben Runen antworten

Schön!Also hattest Du keine Probleme mit der Bearbeitung?
Hast Du Bilder?
Wie gross sind sie?
Viele sagen und schreiben da die Eibe so giftig ist bis auf die roten Aussendinger der Beeren wäre es auch so beim Runen bearbeiten?
Aber nach meinem Wissen ist das Holz selbst nicht giftig?

Aber die Nadeln und die braunen Kerne.

Wer weiss da was was ist Eure Erfahrung?

:-)

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.363

02.12.2013 10:38
#10 RE: Eiben Runen antworten

Hej, Jord,
erst einmal wünsche ich dir ein gutes Gelingen für dieses schöne Vorhaben. Ich finde es wunderbar, dass du dir Zeit lässt. Allerdings wirst du sie bei Eibenholz auch brauchen. Es ist ein sehr hartes Holz, wie du vielleicht schon selbst herausgefunden hast. Aber du wirst mit dem Resultat belohnt werden. Das Eibenholz hat eine sehr feine Maserung und wird nach guter Bearbeitung wirklich sehr glatt und schier. Ich selbst habe keinen Runensatz aus diesem Holz (ich habe eines aus Leder und eines aus Holunder), aber ich kenne einige, die sich die Mühe mit Eibenholz gemacht haben. Das Resultat kannsich sehen lassen.
Wie gesagt: Viel Arbeit, aber die Mühe lohnend.
Mit Gruß
Tanith

PS
Die Rabenhaben vor einiger Zeit für einen Satz Runen alle zusammen welche hergestellt. Hier ist das Ergebnis zu sehen:
g38-Rabenbaum-Runen.html

******************************************
Die ewige Mutter bleibt,
von der wir kamen.
Ihr spielender Finger schreibt
in die flüchtige Luft unsere Namen
Hermann Hesse
Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun * Edward Burke * 1729 - 1797

Jord Offline

Rabe


Beiträge: 168

02.12.2013 11:08
#11 RE: Eiben Runen antworten

Dankeschön Ja ich finde es ist sehr hart und wunderschön gemassert...
Aus Leder ist ja genial!!!
Ich hatte die verrückte Idee Runen von meinem Mann sticken zu lassen ja der stickt!

Und dann Stoffrunen zu haben!Für den Reisealtar.


Euer Set ist ja Wunder voll!

:-)

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.363

02.12.2013 13:47
#12 RE: Eiben Runen antworten

Hej, Jord,
meine Lederrunen - falls es dich interessiert - findest du hier:
g50-Meine-neuen-Runen.html
Leider ist der Silberdraht in den Zeichen nun etwas angelaufen, aber schön sehen sie immer noch aus.
Gutes Gelingen - und gestickte Runen? Toll! Da könnte man auch ein wenig Farbe einarbeiten. Ich sehe es bei Runen wie bei Tatoos: Einfarbig manchmal etwas langweilig.
Liebe Grüße
Tanith

******************************************
Die ewige Mutter bleibt,
von der wir kamen.
Ihr spielender Finger schreibt
in die flüchtige Luft unsere Namen
Hermann Hesse
Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun * Edward Burke * 1729 - 1797

Jord Offline

Rabe


Beiträge: 168

02.12.2013 15:44
#13 RE: Eiben Runen antworten

Wow sind die schön!!!
Das ist eine gute Idee ich denke ich werde mir da meine persönliche Farbzuordnungen für machen...

:-)

RainBow Offline

Altrabe


Beiträge: 1.300

03.12.2013 11:44
#14 RE: Eiben Runen antworten

Huhu, ich habe meine Runen noch nicht Fotografiert. Habe für die Herstellung ein Jahr gebraucht.
Und es war eben hart das Holz. Giftig ist es auch, doch man kann sich ja nach der Bearbeitung die Händewaschen. Ich will diese Runen ja nicht essen. Wegen Ausdünstungen brauchst du dir eigentlich keine Sorgen zu machen, außer du hast Allergien gegen Eibe oder Asthma wegen dem Holzstaub. Sonst ist das schon okay, auch wenn das Holz giftig ist. Wenn das Holz gut getrocknet ist, ist es in der Regel kein Problem soweit ich weiß.
Liebe Grüße RainBow

*~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~*

Jord Offline

Rabe


Beiträge: 168

03.12.2013 12:38
#15 RE: Eiben Runen antworten

Danke für Deine Antwort für Eure Antworten!

Ja ich werde trotzdem vorsichtig damit umgehen.

:-)

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor