Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 1.352 mal aufgerufen
 Krafttiere
RainBow Offline

Altrabe


Beiträge: 1.306

05.04.2014 18:50
Und die Drachen fliegen antworten

zwei Drachen rot und blau
fliegen mit der Dämmerungsfrau.
Wenn die Sonne aufgeht.
Sie schreien mit einem Ton
nur eingeweihte können ihn hören.

Sie sind wie Licht und Schatten,
Ying und Yang,
weil sie zusammen gehören.
Ihren Ton vergeß ich nicht.
Er rüttelt mich wach,
erinnert mich an den Traum von letzter Nacht.

Mit ihnen bin ich geflogen,
über Berge, Meer
durch Zeit und Raum.
Sie begleiten mich
und brachten mich zu dem, der wartet auf mich.
Zu reiten ihn war mir vorbestimmt.

Drachenreiter
des Drachen Begleiter
ich bin.
Leise brummt es in meiner Brust,
als hätte ein Teil von mir es schon immer gewußt.

Mein Herz schlägt in gleichen Rhythmus mit ihm,
zusammen können wir durch die Welten ziehn.
Deine Augen, dein Gesicht,
brennt sich ein.
Nein, sowas vergißt man nicht.

Ich bin hier um dich zu ehren,
ich schreib dies als Dank.
Du zeigst mir viel und ich kann viel lernen,
der Schlaf nur leider viel aus meinem Hirn verbannt.

Es bleiben Fragmente,
doch ich kann dich sehen,
ich kann dich spüren und
ich weiß du warst hier,
ganz nah bei mir.

Du siehst was ich mache,
überlegst dir die nächste Lektion.
Du bist mein Lehrdrache
und noch soviel mehr
da habe ich noch keine Ahnung von.

Ich weiß ich kann fliegen mit dir,
egal wohin,
dein Schutz ist mir mir.
Ich danke dir dafür.

Es ehrt mich mit den Drachen zu fliegen,
ihr habt viel Kraft
und seid stolz auf eure geheimnisvolle Macht.

Ich ehre und verbeuge mich.
Zeige Euch ehrlich mein Gesicht.
Ich habe Mut und ich tue vertraun.
Ich hoffe wir können eine gute Zukunft aufbauen.

RainBow`s Geflüster

*~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~*

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.919

05.04.2014 19:34
#2 RE: Und die Drachen fliegen antworten

Liebe Rainbow,
einfach wunderschön, wie du deinen "Drachenflug" beschreibst. Mit wieviel Gefühl und Ehrerbietung du daran gehst. Danke fürs Teilen.
Liebe Grüße
Tanith

******************************************
Die ewige Mutter bleibt,
von der wir kamen.
Ihr spielender Finger schreibt
in die flüchtige Luft unsere Namen

Hermann Hesse *2. Juli 1877 in Württemberg, † 9. August 1962 in Montagnola/Schweiz

RainBow Offline

Altrabe


Beiträge: 1.306

07.04.2014 07:30
#3 RE: Und die Drachen fliegen antworten

Gerne, dafür war es ja gedacht ;-)

Liebe Grüße RainBow

*~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~*

Eburona Offline

Rabe


Beiträge: 59

05.05.2014 08:11
#4 RE: Und die Drachen fliegen antworten

Huhu RainBow

Es ist wunderschön geschrieben und ich freue mich sehr das du zu den Drachen und den Drachenreitern gehörst.
Umarme dich von hier aus
Eburona

Folge deinem Herzen, so lange du lebst
( Ramses II )

RainBow Offline

Altrabe


Beiträge: 1.306

05.05.2014 10:55
#5 RE: Und die Drachen fliegen antworten

Hallo Eburona,

ich danke dir.
Ich brauche Literatur. Meine Recherchen führen bisher zu nichts, kannst du mir was empfehlen, im Netz komme ich zur Zeit nicht weiter...
Drachenreiter... ja das hast du gut gesagt.

Ich ehre dich.

Be blessed
RainBow

*~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~*

Tharen Offline

Altrabe


Beiträge: 1.474

05.05.2014 11:53
#6 RE: Und die Drachen fliegen antworten

Liebe RainBow,

danke für die schönen Zeilen zu diesen "Fabelwesen"
Du hast Recht, es gibt sehr wenig Literatur über Drachen und das, was dort preisgegeben wird ist meist aus Fernost (womit ich nicht so viel anfangen kann), oder aus irgendwelchen Onlinerollenspielen ausgedacht.
Fündig kannst Du aber manchmal in der Kinderliteratur werden. Wenn Dein Sohn auch Drachenbegeistert ist, schau doch mal, ob Du da was findest.
Schön ist auch das Buch: Drachinnengesänge - Geschichten aus dem Leben der Drachin Ruach von Saheta S. Weik
Und ansonsten empfehle ich Dir eine gute Meditation oder Geistreise zum Thema Drachen.

Liebe Grüße
Tharen

PS: Drachenenergie soll auch etwas mit der Erweckung der Kundalini zu tun haben. Sagtest Du nicht irgendwann einmal, dass Du auch Schlangen in wiederkehrenden Träumen hattest? Könnte auf die Kraft der Kundalini hindeuten (mal so als Zweighinweis)

____________________________________________
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
Sternenglanz in Himmelsweite, funkeln in den Augen wider - nur erwartend, der Bereite, er nimmt auf die weisen Lieder.
© Tharen
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

lizzy Offline

Altrabe


Beiträge: 546

05.05.2014 20:05
#7 RE: Und die Drachen fliegen antworten

Hallo RainBow,

ich habe kürzlich ein Drachen-Kartenorakel gesehen. Das nennt sich "Drachenweisheit". Vielleicht wäre das was für Dich? Es klingt ganz interessant, ich möchte aber hier nicht den amazon-link einstellen. Du findest es sicher wenn Du selber mal im Netzt stöberst.

Liebe Grüße
Lizzy

RainBow Offline

Altrabe


Beiträge: 1.306

07.05.2014 11:17
#8 RE: Und die Drachen fliegen antworten

Huhu,

vielen Dank für die Tipps.
Die Suche war heute ergiebiger.
Mich hat auch ein Buch angesprochen, Schlagworte aus Euren Beiträgen haben mich dahin geführt.
"Das kleine Drachenhandbuch" von Arana.
Mir gefallen die Illustration und die liebevolle Art der Schreibweise,
zum Einstieg.
Wenn es um Magie geht und wie ich mit Drachen arbeiten soll, glaube vertraue ich mehr auf meine Traumreisen und frage direkt.
Sie haben mich gefunden, ich war mit meinem bisherigen Krafttier sehr zufrieden.
Ich konnte am Anfang mit Drachen gar nix anfangen, wenn ich ehrlich bin und auch mit Schlangen nicht.
Die sind mehr in mein Leben gepoltert.

Es fing mit einem Gespräch beim Grillen an. Einer hat einen alten Ziegel gefunden mit einer Wolfstatze drauf.
Da wurde ich hellhörig, weil der Wolf damals mein Krafttier war und just dieser Mann hatte Schlangen und schenkte mir eine einfach zum Geburtstag, samt Altar, Kessel, Zauberstab und Dolch.
Warum? Er sagte, weil es so sein soll, er hatte so ein Gefühl.
Und so fing alles an.
Auf dem Altar waren Runen...und ich kannte sie damals nicht und es hat mich anfangs auch nicht interessiert.
Von der Schlange hatte ich geträumt. Ich holte also ein Terrarium und alles was man so braucht, dann holte ich mein Geschenk ab und wunderte mich trotzdem, das sie war wie sie war. Irgendwie komisch, seltsam und trotzdem einfach richtig.

Und ja die Kundalini kenne ich. Ich arbeite damit...aber auf mittlerweile meine Weise. Anfangs hatte ich ein Buch dazu, das ich später nicht mehr als so passend empfand.
Jetzt gehe ich meinen Weg und nach langer Pause wird es wieder intensiver.
Alles zu seiner Zeit...immer alles zu seiner Zeit. und lassen Grüßen.

Und ich grüße Euch.

Danke!

RainBow

*~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~*

Eburona Offline

Rabe


Beiträge: 59

21.05.2014 13:55
#9 RE: Und die Drachen fliegen antworten

So hier bekommst du auch meine Favoriten in Sachen Drachenmagie, D.J. Conway Der Tanz mit dem Drachen, damit arbeite ich in den letzten 10 Jahren intensiv mit und dann gibt es noch was nettes kleines von Christine Arana Fader Drachen Weisheit, hoffe dich spricht es an.
Segensreiche Grüße Eburona

Folge deinem Herzen, so lange du lebst
( Ramses II )

Samina Offline

Altrabe

Beiträge: 1.893

21.05.2014 14:08
#10 RE: Und die Drachen fliegen antworten

Liebe RainBow,

vielen Dank für Deine schöne Drachen-Ode ~ wunderschön geschrieben.

Ich fand die Drachenkarten:
Tarotkarten, Das Keltische Drachen-Tarot, m. Anleitung von D. J. Conway, Lisa Hunt und Susanne Reichert

sehr schön und ziehe sie ab und an. Wäre vielleicht auch etwas für Dich ...

Liebevolle Grüße, Samina

~~~
So wie man die Strahlen der Sonne nicht zudecken kann, so kann man auch das Licht der Wahrheit nicht auslöschen.

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.919

21.05.2014 23:03
#11 RE: Und die Drachen fliegen antworten

Liebe Rainbow,
ich nehme an, dass das "kleine Drachenhandbuch", welches du gefunden hast, identisch ist mit

Zitat
Christine Arana Fader Drachen Weisheit,

, oder? Da hast du ja genau das richtige für dich gefunden.
Liebe Grüße
und bis bald.
Tanith

******************************************
Die ewige Mutter bleibt,
von der wir kamen.
Ihr spielender Finger schreibt
in die flüchtige Luft unsere Namen

Hermann Hesse *2. Juli 1877 in Württemberg, † 9. August 1962 in Montagnola/Schweiz

RainBow Offline

Altrabe


Beiträge: 1.306

12.06.2014 23:01
#12 RE: Und die Drachen fliegen antworten

Hallo ihr Lieben, danke für die Tips.

Mit Tanz mit dem Drachen von Conway liebäugel ich noch. Inzwischen lesen ich und mein Sohn gemeinsam das kleine Drachenhandbuch.
Es ist genau, das richtige für mich. Es ist nicht ganz so wie ich alles sehe, doch die Anregungen sind sehr sehr hilfreich.
Ein Wink mit dem Zaunpfahl, der mir geschickt wurde.
Der Drache den ich kennen lernen durfte, ist als eine Abwandlung enthalten, doch interessieren mich auch die anderen Drachen sehr.
Die Drachen als göttlicher Funke, das ist es was mich anspricht.
Jetzt lade ich ihn ein mich kennen zu lernen.
Er entzieht sich schnell. Kein Wunder bei meinen brabbelnden Gedanken. Ich habe einen Freund und Lehrer gefunden, denke ich....

Liebe Grüße RainBow

*~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~*

Eburona Offline

Rabe


Beiträge: 59

14.06.2014 09:41
#13 RE: Und die Drachen fliegen antworten

Aloha liebe RainBow und ihr lieben Raben

Das freut mich, auch wenn die Drachen sich nicht immer und ständig zeigen, kannst du sicher sein, sie sind da und behalten dich im Auge. Vergessen werden sie dich nie, das kann ich aus eigener Erfahrung sagen. Manchmal zeigen sie sich durch Träume, oder durch ein plötzlich auftauchendes Bild...kleines Beispiel..ich wollte in Bulgarien ein Paar Chips kaufen..kann ich bulgarisch? nein...ich griff zur Tüte und was sehe ich dort ist ein Drache abgebildet... ich fragte dann unseren Reiseleiter nach den Inhaltsstoffen der Chips und siehe da...die sind in Rapsöl frittiert worden..ich habe eine hochgradige Allergie gegen Raps..ich muss dazu sagen das ich seid Wochen nicht wirklich etwas von meinem drachischen Begleitern gesehen habe..aber lasst es Zufall oder Einbildung sein, bin mir sicher das meine Drachen mich mal wieder vor Unheil bewahrt haben.

segensreiche Grüße Eburona

Folge deinem Herzen, so lange du lebst
( Ramses II )

RainBow Offline

Altrabe


Beiträge: 1.306

17.06.2014 19:31
#14 RE: Und die Drachen fliegen antworten

Huhu,

mir ist heute auch was interessantes passiert!
Ich ging in Gedanken die Straße lang, wollte einkaufen, als mein Drachen aufblitzte, mein Blick folgte und die Vision war vorüber...Auf der anderen Straßenseite, wohin mein Blick nun fiel, stürtzte gerade in dem Moment eine Frau.
Ich eilte rüber und leistete erste Hilfe. Frau L war 80 und ist heute zum zweiten Mal gestürzt. Sie war sehr erschroken.
Es war gut das ich da war.
Zusammen mit einem Rettungsassistenten sorgten wir dafür, das sie sicher nach Hause kam und sich anschließend in ärztliche Hände begab.

Liebe Grüße RainBow

*~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~*

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.919

17.06.2014 19:53
#15 RE: Und die Drachen fliegen antworten

Liebe Rainbow,
so sind sie, die Drachen. Nicht immer sichtbar, aber wenn es darauf ankommt, sind sie zur Stelle. Wie schön, dass du im rechten Moment helfen konntest.
Liebe GRüße
Tanith

******************************************
Die ewige Mutter bleibt,
von der wir kamen.
Ihr spielender Finger schreibt
in die flüchtige Luft unsere Namen

Hermann Hesse *2. Juli 1877 in Württemberg, † 9. August 1962 in Montagnola/Schweiz

«« Spinne
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor