Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 456 mal aufgerufen
 Die Runen
Is Batavus ( gelöscht )
Beiträge:

18.03.2015 22:41
Hilfe bei Runen lesen? antworten

Hallo werte Runenleser,

Ich habe hier eine Mjöllnir-Halskette, aber kann die Runen darauf nicht ganz entziffern, da sie irgendwie "ineinanderfliessen", also eine Art zusammengeschriebene Runen

Kann mir jemand sagen, was es bedeutet, oder hat mir jemand eine Seite, die mir helfen könnte?

Danke, euer Batavus

Tharen Offline

Altrabe


Beiträge: 1.466

19.03.2015 07:17
#2 RE: Hilfe bei Runen lesen? antworten

Hallo Is Batavus,

Es sieht aus, wie drei einzelne Binderunen.
Die erste Wunjo und Sowilo.
Die Zweite Tiwaz und Perthro.
Die Dritte Isa und Kenaz.

Letzte sieht irgendwie merkwürdig aus mit den Schnörkelchen daran. Oder ich hab ein gestörtes Sehen. Kann ja auch mal vorkommen. Ist noch früh

Liebe Grüße
Tharen

PS: wer bist denn Du eigentlich?

____________________________________________
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
Sternenglanz in Himmelsweite, funkeln in den Augen wider - nur erfüllend, dem Bereitem, er nimmt auf die weisen Lieder.
© Tharen
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Is Batavus ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2015 08:21
#3 RE: Hilfe bei Runen lesen? antworten

Vielen Dank für die schnelle Antwort Tharen!

wusste gar nicht, dass man Runen auch bindet :)
Kannst du auch deuten, für was diese Binderunen stehen?

Salve! Ich heisse Merlijn, bin 19, halb Helvetier und halb Holländer und komme aus eurem bergigem Nachbarland im Süden ;)

Vale, Batavus

Tharen Offline

Altrabe


Beiträge: 1.466

19.03.2015 08:41
#4 RE: Hilfe bei Runen lesen? antworten

Hallo Is Batavus,

erst einmal herzlich Willkommen bei den Raven
Wir haben auch einen Vorstellungsthread, vielleicht magst Du Dich da ja mal vorstellen.

Zitat von Is Batavus im Beitrag #3

wusste gar nicht, dass man Runen auch bindet :)
Kannst du auch deuten, für was diese Binderunen stehen?


Doch, Runen verbindet man miteinander, um bestimmte Zwecke zu verfolgen, oder Energien miteinander zu verbinden, um einer Sache zu folgen. Die Ziele sind dabei individuell wie jeder Mensch. Es heißt also nicht immer dasselbe, wenn man eine gebundene Rune sieht. Der Weg mag sich ähneln, aber es sind, wie gesagt, unterschiedliche Ziele.
Darum wäre ich auch vorsichtig bei gebundenen Runen, wo mir der Hersteller dessen nicht bekannt ist und damit auch nicht, welchen Zweck er/sie verfolgt.

Rein intutitiv würde ich diese Kombination deuten als:

Wunjo-Sowilo = hier möchte jemand etwas verstärken, vielleicht einen Wunsch, vielleicht aber auch einen Familienbund.
Tiwaz-Perthro = es soll etwas Neues und Gerechtes geboren werden/entstehen. (was sich mit Isa und Kenaz für mich bestätigen würde). Man kann es aber auch so ansehen, dass jemand möchte, dass er oder jemand anders das Schicksal bekommt, welches ihm/ihr zusteht. Es kann also auch heißen, wenn ich jetzt mal "böse" denke, dass jemand sich darüber aufregt, dass andere scheinbar machen können, was sie wollen, aber keine gerechte Strafe dafür erhalten. Somit wäre dies eine gebundene Rune, die darin wirken kann, anderen ihr gerechtes Schicksal zu bestimmen. Wie eine Art "Ursache und Wirkung"-Rune.
Isa und Kenaz könnte dann somit dafür stehen, dass alte und starre Haltungen aufgelöst werden, dafür, dass sich etwas (wie gesagt, wir kennen das Ziel nicht) auflöst.

Das sind aber lediglich nur Möglichkeiten.

Woher hast Du den Hammer denn bekommen? Von wem?
Und falls im Internet erstanden, gab es dazu keine "Gebrauchsanweisung". Oft schreiben die Hersteller da ja wenigstens dazu, was sie sich dabei gedacht haben. (was nicht heißt, dass das immer stimmen muss! Da wäre ich sehr vorsichtig und rate eigentlich viel lieber davon ab. Rate aber dazu, sich selbst mit den Runen zu beschäftigen, sie lesen und verstehen zu lernen, um dann selbst zu erkennen, was passt zu mir; noch besser: Ich nehme es selbst in die Hand).

Liebe Grüße
Tharen

____________________________________________
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
Sternenglanz in Himmelsweite, funkeln in den Augen wider - nur erfüllend, dem Bereitem, er nimmt auf die weisen Lieder.
© Tharen
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.299

19.03.2015 09:45
#5 RE: Hilfe bei Runen lesen? antworten

Hej, und willkommen, @Is Batavus,
wie Tharen schon sagte. Es ist immer gut, sich mit den Runen an sich zu befassen und zu lernen, und auch ich würde den vorherigen "Besitzer" des Thorshammers fragen, wenn möglich. Wenn ich diese Binderunen deuten sollte, wäre meine Lesart folgende:
Der Träger wünscht sich Energie , um seine Heimstatt wohl beschützen zu können. Die letzte "Binderune" könnte auch der Name des Trägers sein (vielfache Deutungen sind hier möglich; Tharen hat auch hier recht: Ziemlich verspielt, deshalb tippe ich auf einen Namen mit einigem an Selbstschöpfung aus verschiedenen Runen).
nd was treibst du sonst so, Is Batava? Das ist für uns Raben ja imemr von großem Interesse.
Mit Gruß
Tanith

******************************************
Die ewige Mutter bleibt,
von der wir kamen.
Ihr spielender Finger schreibt
in die flüchtige Luft unsere Namen

Hermann Hesse *2. Juli 1877 in Württemberg, † 9. August 1962 in Montagnola/Schweiz

Radegunde Offline

Altrabe


Beiträge: 956

19.03.2015 09:57
#6 RE: Hilfe bei Runen lesen? antworten

Hallo zusammen,
In der dritten Binderune sehe ich auch (der Schnörkel oben) und (der Schnörkel unten) ; die beiden zusammen mit , hm das hört sich fast wie ein modernes Schimpfwort an.

Grüssle
Radegunde

Tharen Offline

Altrabe


Beiträge: 1.466

19.03.2015 13:55
#7 RE: Hilfe bei Runen lesen? antworten

Liebe Radegunde,

Zitat von Radegunde im Beitrag #6

In der dritten Binderune sehe ich auch (der Schnörkel oben) und (der Schnörkel unten) ; die beiden zusammen mit , hm das hört sich fast wie ein modernes Schimpfwort an.


stimmt

Liebe Grüße
Tharen

____________________________________________
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
Sternenglanz in Himmelsweite, funkeln in den Augen wider - nur erfüllend, dem Bereitem, er nimmt auf die weisen Lieder.
© Tharen
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor