Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 746 mal aufgerufen
 Über Raben
Seiten 1 | 2
Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.360

18.12.2016 18:02
Ein neuer "Hausbewohner" antworten

Liebe Raben, ich möchte euch meinen neuen "Haus- und Gartenbewohner" nicht vorenthalten - ein Julgeschenk von einer ganz besonders lieben und immer nachdenkenden Freundin von mir gestern zum Julfest bei uns eingetroffen). Freut euch mit mir.

(ein Brunnen)
Liebe Grüße
Tanith

******************************************
Die ewige Mutter bleibt,
von der wir kamen.
Ihr spielender Finger schreibt
in die flüchtige Luft unsere Namen

Hermann Hesse *2. Juli 1877 in Württemberg, † 9. August 1962 in Montagnola/Schweiz

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.441

18.12.2016 18:06
#2 RE: Ein neuer "Hausbewohner" antworten

KKKrrrääähhhhhhrabkräääh

★Ættna







★sorge, dich selbst nicht zu verlieren und weine, wenn du dahintreibst im strome der zeit, ohne den himmel in dir zu tragen★

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.360

18.12.2016 18:09
#3 RE: Ein neuer "Hausbewohner" antworten

Genau, liebe aettna. So habe ich mich auch bedankt bei meiner Freundin.
Liebe Grüße
Tanith

******************************************
Die ewige Mutter bleibt,
von der wir kamen.
Ihr spielender Finger schreibt
in die flüchtige Luft unsere Namen

Hermann Hesse *2. Juli 1877 in Württemberg, † 9. August 1962 in Montagnola/Schweiz

Ulla Offline

Altrabe


Beiträge: 1.198

18.12.2016 20:29
#4 RE: Ein neuer "Hausbewohner" antworten

Liebe @Tanith ,

danke! für ein Lächeln,
dass mich die Müdigkeit eines lange (verkaufsoffenen) Sonntags vergessen lässt


Ulla

***************

Ich habe von tausend neuen Wegen geträumt. Ich bin aufgewacht und meinen weitergegangen.
(Chinesisches Sprichwort)

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.360

18.12.2016 23:23
#5 RE: Ein neuer "Hausbewohner" antworten

Gern geschehen, liebe @Ulla,
ichhoffe, du kannst dich dann am Montag erholen.
Liebe Grüße
Tanith

******************************************
Die ewige Mutter bleibt,
von der wir kamen.
Ihr spielender Finger schreibt
in die flüchtige Luft unsere Namen

Hermann Hesse *2. Juli 1877 in Württemberg, † 9. August 1962 in Montagnola/Schweiz

Skyla Offline

Altrabe


Beiträge: 1.786

19.12.2016 16:13
#6 RE: Ein neuer "Hausbewohner" antworten

Liebe Tanith,

ein schöner neuer Hausbewohner ! Bei dir fühlt er sich bestimmt sehr wohl.

LG von Skyla



****************************************************

Ich bin uralt und bin ein Kind.
Anfang und Ende ineinander rinnt.

Hildegard Jahn-Reincke

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.360

19.12.2016 18:07
#7 RE: Ein neuer "Hausbewohner" antworten

Liebe @Skyla, das hoffe ich auch. Ein Grund, den Garten mal wieder in Ordnung zu bringen, denn der Brunnen kann zur warmen Jahreszeit durchaus draußen stehen.
Liebe Grüße
Tanith

PS
Wie geht es dir?

******************************************
Die ewige Mutter bleibt,
von der wir kamen.
Ihr spielender Finger schreibt
in die flüchtige Luft unsere Namen

Hermann Hesse *2. Juli 1877 in Württemberg, † 9. August 1962 in Montagnola/Schweiz

Tahnee Offline

Rabe


Beiträge: 173

21.12.2016 07:25
#8 RE: Ein neuer "Hausbewohner" antworten

Liebe Tanith,
herzlichen Dank fürs Zeigen!

Japp, ein putziger Geselle, auch wenn dann Gartenaufräumen ansteht.
Was sagen denn Deine Fellis dazu?

Winkende Grüße von Tahnee

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.
(Francis Picabia)

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.360

21.12.2016 17:48
#9 RE: Ein neuer "Hausbewohner" antworten

Liebe @Tahnee ,
ich denke, unsere FEllchen werden den Brunnen sehr mgen - vor allem, wenn mal das Wasserspiel läuft. Die sind ja ganz verrückt nach Wasser, diese norwegischen Waldkatzen.
Ich freue mich schon auf den Frühling - aber vorher mussder Winter nochmal zuschlagen - mit Schnee und all dem.
Liebe Grüße
Tanith

******************************************
Die ewige Mutter bleibt,
von der wir kamen.
Ihr spielender Finger schreibt
in die flüchtige Luft unsere Namen

Hermann Hesse *2. Juli 1877 in Württemberg, † 9. August 1962 in Montagnola/Schweiz

Tahnee Offline

Rabe


Beiträge: 173

22.12.2016 08:04
#10 RE: Ein neuer "Hausbewohner" antworten

Liebe Tanith,

ja, das wird dann ein interessantes Frühjahr in Deinem Garten.Katzen und Wasser is oft ja echt der Knüller, da ist Fernseher abgeschrieben. Einen "Wasserkater" haben wir auch, ausgerechnet der, der aus Ostfriesland kommt, unser Nino....der pütschert immer im Wassernapf rum, trinkt sogar aus der Pfote,wenn die Spülmaschine läuft sitzt er davor und hört dem Rauschen drin zu....als die damals geliefert wurde, war se sofort sein "Kumpi", er ging davor erst Stunden nicht mehr weg. Als kleiner Kater schlief er immer im Waschbecken, ich such das Foto mal raus und stell es in das Katzenalbum hier mit rein...das is so süß.

Ja, rein theoretisch ist vor dem Frühling aber erst noch Schnee und Eis gefragt, die Holle muß schütteln....

Ich wünsche Dir und allen Raben hier einen angenehmen Tag heut!

Beste Grüße von Tahnee

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.
(Francis Picabia)

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.360

22.12.2016 17:56
#11 RE: Ein neuer "Hausbewohner" antworten

Liebe Tahnee, dein Kater könnte glatt mit meiner (leider schon verstroebenen )Svea verwandt sein. Sie liebte es, unter dem fließenden Wasserhahn zu sitzen, also wirklich darunter mit Kopf und allem, und ab und zu was davon schlabbern. Sie ist in jungen Jahren immer in die Badewanne gegangen und wir mussten dort die Dusche aufdrehen, damit sie "duschen" UND trinken konnte. Auch sie hat häufig im Waschbecken geschlafen und wenn ich das Foto jemals wiederfinde, wird es ebenfalls hier veröffentlicht. Ach,meine kleine Pullover-Katze, wie ich sie genannt habe. Ich vermisse sie immer noch. Leider ging sie schon mit 13 Jahren über die Regenbogenbrücke - Kieferkrebs. Nict schön.
Danke für deine Schilderung.
Liebe Grüße
Tanith

PS
Nino aus Ostfriedland - der muss das Wasser ja lieben. Hat betsimmt in seinem früeren Leben imme rhinter dem Deich gehockt und geschaut, wo das Wasser bleibt.

******************************************
Die ewige Mutter bleibt,
von der wir kamen.
Ihr spielender Finger schreibt
in die flüchtige Luft unsere Namen

Hermann Hesse *2. Juli 1877 in Württemberg, † 9. August 1962 in Montagnola/Schweiz

Tahnee Offline

Rabe


Beiträge: 173

23.12.2016 05:59
#12 RE: Ein neuer "Hausbewohner" antworten

Liebe Tanith!

Ja, diese kleine Fellbündel wachsen einem ans Herz und es ist immer schwer, wenn sie nicht mehr da sind, es reißt immer Lücken ins Leben, die man erstmal irgendwie kaschieren muß. Mich tröstet dann nur immer, daß sie nun nicht mehr leiden müssen und sie nun mit ihren Freunden von früher wieder zusammensind und wir uns irgendwann wiedersehen.Katzen mußten wir noch nicht (wie ich immer sage) "zum Fenster raus" ziehen lassen, aber schon viele Meerschweinchen, auch diese kleinen Fellis fehlen uns noch nach all den Jahren.Da kann ich es sehr gut nachvollziehen, daß Dir Deine Pulloverkatze so arg fehlt.Doch ich bin sicher, daß sie von da draußen zuschaut und eine Freude dran hat, daß noch 2 andere "Kollegen" von ihr bei Dir ein gutes Leben haben dürfen.

Ich probier es gleich nochmal mit dem Hochladen in der Galerie, gestern war dort der Server nicht "zuständig" irgendwie, 2mal hatte ich es versucht, nach 2mal Fehlermeldung hab ich abgebrochen.

Liebe Grüße von Tahnee

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.
(Francis Picabia)

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.360

23.12.2016 12:56
#13 RE: Ein neuer "Hausbewohner" antworten

Vielen Dank, liebe @Tahnee , für dein "Mitgefühl". Ein wenig "OT" hier, aber ich schiebe das jetzt nicht woanders hin. Meine Katzen sind schließlich auch irgendwie "Raben" Rabenkatzen - eben - wie ich finde. Und vielen Dank für die wunderbaren Fotos deiner Fellfreunde und-freundinnen. Dein Kätzchen mit dem einen Auge ähnelt sehr unserer Svea. Auch sie verlor im Alter von zwei Jahren eines ihrer schönen Augen wegen Krebs. Leider schlug der Krebs (vermutlich ein anderer) auf derselben GEsichtshälfte wieder zu und führte zu ihrem Ende. Wenn das Auge operiert werden konnte, der Kiefer konnte es nicht.
Liebe GRüße
Tanith

******************************************
Die ewige Mutter bleibt,
von der wir kamen.
Ihr spielender Finger schreibt
in die flüchtige Luft unsere Namen

Hermann Hesse *2. Juli 1877 in Württemberg, † 9. August 1962 in Montagnola/Schweiz

Tahnee Offline

Rabe


Beiträge: 173

23.12.2016 13:18
#14 RE: Ein neuer "Hausbewohner" antworten

Liebe Tanith,

büdde, gern geschehen...ja, ein bißchen OT isses schon ...es hat sich so ergeben.

Ein Kerzchen für all unsere Vierbeiner "drüben"


Kerzen GB Pics für Jappy - GBPicsOnline.com

Und da das Kerzlein aus "Eis" besteht, sind wir nu auch wieder beim Thema Wasser zurück.

Mit freundlichen Grüßen, Tahnee

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.
(Francis Picabia)

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.360

23.12.2016 15:56
#15 RE: Ein neuer "Hausbewohner" antworten

Liebe Tahnee,
ein schönes Licht - Eis und Feuer - ich liebe es.
Danke.
Liebe Grüße
Tanith

******************************************
Die ewige Mutter bleibt,
von der wir kamen.
Ihr spielender Finger schreibt
in die flüchtige Luft unsere Namen

Hermann Hesse *2. Juli 1877 in Württemberg, † 9. August 1962 in Montagnola/Schweiz

Seiten 1 | 2
«« Über Raben
Rabe im Web »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor