Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 4.931 mal aufgerufen
 Runenherstellung
Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.393

24.11.2017 14:30
Runen - sehr vielseitig und auch vieldeutig antworten

Liebe @Nanna82 ,
ich habe hier unter dieser Rubrik mal weiter gemacht - ja, der Rabenbaum hat viele Äste
Du schriebst zu deinen vergrabenen Runen:

Zitat
Die gekauften waren aus ton oder sowas in der Art.


Da vermute ich, dass sie nach einer nicht näher bekannten Zeit wieder im Erdreich, aus dem sie gemacht wurden, eingehen. Auch ein schöner Gedanke. Ich kenne einige Menschen, die ihre Runen nach einer Zeit des Nutzens vergraben und sich neue anschaffen. Mein erstes Runenset war ebenfalls aus Ton (hart gebrannt). Ich erhielt es zum Geschenk und habe es später, nachdem ich mir neue Runen gemacht habe (meine sind aus Leder mit gebranntem Zeichen und Auslegung von Silberdraht - siehe hier: g143-Taniths-Runen.html
Ich habe mein erstes Runenset weiterverschenkt und höre, dass es auch dort genutzt wird. Lange her.
Du wirst bestimmt Möglichkeiten deiner ersten eigenen Runen finden. Sie kommen zu dir. In Steine werden und wurden Runen geritzt. In Holz - ganz glatt geschliffen - können sie ebenfalls geritzt werden. Ich empfinde das Einbrennen immer als eine gute und fast heilige Sache, weil ich mit Feuer, einem zweiten Element nach dem Holz, darangehe.
Ich bin gespannt und neugierig, wie du es angehen wirst.
Liebe Grüße
Tanith

******************************************
Die ewige Mutter bleibt,
von der wir kamen.
Ihr spielender Finger schreibt
in die flüchtige Luft unsere Namen




Hermann Hesse *2. Juli 1877 in Württemberg, † 9. August 1962 in Montagnola/Schweiz

Nanna82 Offline

Novize

Beiträge: 15

24.11.2017 18:48
#2 RE: Runen - sehr vielseitig und auch vieldeutig antworten

@tanith, die sehen ja super aus. Und das holzkästchen ist ja wunderschön.
Hast du das auch selbst gemacht?

Ja an das hab ich such gedacht - also dass sich der ton quasi auflöst.
Mal sehen, wenn ich sie wieder ausgrabe bzw ob Hehe

Ich hab gestern abend noch 4 Runen zu den Flusskiesel zugeordnet.
Ging eigentlich auch recht leicht zu ritzen, hab ich mir schwerer vorgestellt.

Da du die Elemente ansprichst...
Ich fühle mich ja sehr den Elementen Erde und Wasser verbunden.
Da passen die Flusskiesel ja richtig gut hehe

Faerberin Offline

Altrabe


Beiträge: 663

24.11.2017 19:00
#3 RE: Runen - sehr vielseitig und auch vieldeutig antworten

Liebe Raben und @Nanna82

Zitat von Nanna82 im Beitrag #2
Ja an das hab ich such gedacht - also dass sich der ton quasi auflöst.

Das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen bei gebranntem Ton, dazu habe ich schon zu viele Tontöpfe in Museen gesehen

bunte Grüße
Färberin
Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer.
Konfuzius

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.393

24.11.2017 20:21
#4 RE: Runen - sehr vielseitig und auch vieldeutig antworten

Liebe @Faerberin , diese Ton-Runen sind eher nicht so hoch gebrannt wie Tontöpfer, also zumindest waren das die, die ich damals hatte, nicht. Hart auf der Oberfläche, aber eher mürbe im Inneren. Aber wer weiß, vielleicht gibt's da auch Unterschiede. Wie immer auch - Ton kommt aus Erde und wenn er der Erde wieder zugeführt wird, empfinde ich das als passend.
Liebe @Nanna82 , am Holzkästchen habe ich nur die Ränder mit Runen verziert - sozusagen ein Band um den Deckel, das besagt: Rühr mich nicht an! also für andere (ich darf natürlich.
Das Kästchen war mal ein Geschenk meines Mannes an mich.
Liebe Grüße und ich freue mich, dass dir die Runen gefallen.
Tanith

******************************************
Die ewige Mutter bleibt,
von der wir kamen.
Ihr spielender Finger schreibt
in die flüchtige Luft unsere Namen




Hermann Hesse *2. Juli 1877 in Württemberg, † 9. August 1962 in Montagnola/Schweiz

Faerberin Offline

Altrabe


Beiträge: 663

24.11.2017 22:20
#5 RE: Runen - sehr vielseitig und auch vieldeutig antworten

Liebe @Tanith

Zitat von Tanith im Beitrag #4
Wie immer auch - Ton kommt aus Erde und wenn er der Erde wieder zugeführt wird, empfinde ich das als passend.

Das auf alle Fälle.

bunte Grüße
Färberin
Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer.
Konfuzius

Nanna82 Offline

Novize

Beiträge: 15

25.11.2017 00:48
#6 RE: Runen - sehr vielseitig und auch vieldeutig antworten

Ich bin mir nicht sicher ob es ton ist.
Sie sind hellgrau und sehen irgendwie gegossen aus - ev Gips, Zement etc.
Aber die Zeit wirds Zeigen ;-)

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.393

25.11.2017 19:49
#7 RE: Runen - sehr vielseitig und auch vieldeutig antworten

Liebe @Nanna82 ,
die meisten Runen, die als Set mit Buch verkauft werden, sind aus künstlichem Stein hergestellt, manchmal aus Polyresin. Die werden vermutlich auch nach Jahren zu gebrauchen sein. Ich habe Gartenfiguren aus diesem Material - unverwüstlich.
Wie immer auch - falls es machbar ist, bin ich immer für ein Set selbsthergestellter Runenstein/-holz etc. Ich bin heute rein zufällig auf eine website gestoßen (Ritterlade genannt). Die bieten momentan Holzrunen an, die gut aussehen. Im Gegensatz zu manch anderem Angebot. Aber eigene Scheibchen aus Ästen geschnitten sind kaum zu übertreffen.
Viel Erfolg wünscht dir
Tanith (die jetzt in die Küche abgeordert ist).

******************************************
Die ewige Mutter bleibt,
von der wir kamen.
Ihr spielender Finger schreibt
in die flüchtige Luft unsere Namen




Hermann Hesse *2. Juli 1877 in Württemberg, † 9. August 1962 in Montagnola/Schweiz

Nanna82 Offline

Novize

Beiträge: 15

26.11.2017 21:28
#8 RE: Runen - sehr vielseitig und auch vieldeutig antworten

@tanith, ja das kann sein dass es so ein künstlicher Stein ist.
Na mal sehen wie lange ich brauche bis ich alle 24 Steine beinander hab, fertig geritzt und geweiht ;-)

Eiben Runen »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor