Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 6.086 mal aufgerufen
 Runenherstellung
ismelia ( gelöscht )
Beiträge:

07.12.2018 12:55
Runen aus Eicheln Antworten

Für den Jera Ernte Speicher
habe ich einen Satz runen aus Eicheln angefertigt
die eicheln sind von meinem uralten lieblingsbaum
habe die Runen mit Goldlack aufgemalt und dann einmal
drüber lackiert . sie wurden beim letzen vollmond geweiht
und seitdem benutze ich sie wenn ich auf reisen gehe
die sind viel leichter als die Runen aus Holz oder Edelstein
zwar vergänglich aber das passt zum Zyklus des ende und des anfangs

Neele Offline

Novize


Beiträge: 21

07.12.2018 13:23
#2 RE: Runen aus Eicheln Antworten

Huhu Ismelia
ich finde die Idee wirklich klasse und auch noch soooo passend zu Deinem Erntespeicher.
Dazu fällt mir auch ein, dass ich einmal Runen auf Kastanien gesehen habe... aber die wären dann doch um einiges schwerer als Eicheln.

Du kannst übrigens auch mit dem Brennpeter die Rune in die Eichel vorsichtig einbrennen. Das hatte ich einmal bei einem Eichelamulett gemacht.

Liebe Grüße
Neele

ismelia ( gelöscht )
Beiträge:

07.12.2018 15:32
#3 RE: Runen aus Eicheln Antworten

@Neele zuerst wollte ich sie tatsächlich auch aus kastanien fertigen
meine heimat ist der kastanienweg wo an jedem haus bei einzug eine kastanie an die strasse gepflanzt wurde
aber bei einem herbstspaziergang im wald war mir plötzlich klar das es eicheln sein werden
mein 800 jahre alter lieblingsbaum lag zu seinen füssen voll mit frischen eicheln
und da habe ich sie fertig vor meinem inneren auge gesehen und sie waren bemalt
habe die baumscheiben runen auch eingebrannt . . . .
sie sind halt vergänglich sie schrumpeln trockenen und platzen aber das passt zum lebenszyklus
von anfang und ende . . . .
hast du dir schon eigene runen hergestellt ?

Neele Offline

Novize


Beiträge: 21

07.12.2018 16:22
#4 RE: Runen aus Eicheln Antworten

@ismelia
ja ich habe mir im März, zum 2. Blauen Mond meine Runen komplett selbst hergestellt.
Hmmmmm ich könnte ja den Vorgang mit meinen Bildern und Video dazu einstellen... nur wo passt das hin?
Magst Du den Werdegang meiner Winzlinge sehen?

Grüßle

ismelia ( gelöscht )
Beiträge:

07.12.2018 16:27
#5 RE: Runen aus Eicheln Antworten

aus welchem material hast du sie gemacht ?
bei mir hat es damals eine weile gedauert bis der richtige ast für meine ersten runen mir über den weg lief
wollte keinem baum einen ast absägen und irgendwann hat mein schwager weiden beschnitten und da war es klar . . . .
erzähl gerne deinen werdegang -

ismelia ( gelöscht )
Beiträge:

07.12.2018 16:27
#6 RE: Runen aus Eicheln Antworten
Neele Offline

Novize


Beiträge: 21

07.12.2018 16:32
#7 RE: Runen aus Eicheln Antworten

Also meine sind aus Buche.
Ich habe dazu bei einem Waldbesuch den Wald darum gebeten, mir einen Ast für meine Runen zu schenken. UNd als ich so durch den Wald lief wurde ich gerufen, dass ich hier rüber kommen soll. Ich folgte der Anweisung und fand einen BUchenast auf dem Boden liegen. Als ich ihn aufhob kribbelte ealles in mir, und ich wusste das dies der richtige Ast ist.

ismelia ( gelöscht )
Beiträge:

07.12.2018 16:37
#8 RE: Runen aus Eicheln Antworten

Wunderbar so soll es sein wenn die menschen doch öfter auf ihre innere stimme hören würden denn so sprechen die götter mit uns . . .
schön das du im rabenbaum gelandet bist neele - wünsche dir und den deinen ein schönes wochenende und freue mich schon bald mal wieder mit dir zu schnacken . . . .

ismelia ( gelöscht )
Beiträge:

07.12.2018 16:41
#9 RE: Runen aus Eicheln Antworten

Wunderbar so soll es sein wenn die menschen doch öfter auf ihre innere stimme hören würden denn so sprechen die götter mit uns . . .
schön das du im rabenbaum gelandet bist @Neele - wünsche dir und den deinen ein schönes wochenende und freue mich schon bald mal wieder mit dir zu schnacken . . . .

Einherier Offline

Altrabe


Beiträge: 1.138

07.12.2018 20:07
#10 RE: Runen aus Eicheln Antworten

Liebe @Neeele, ja , Buche ich sah es schnell. - Ein gutes Holz dafür, es eignet sich wirklich gut. Schön, sieht´s aus. Die Rune für das vergangene und für das kommende. Ein gutes Jahr verspricht Sie.
Liebe Grüsse, Einherier

Einherier Offline

Altrabe


Beiträge: 1.138

07.12.2018 21:02
#11 RE: Runen aus Eicheln Antworten

Uppsala, ich bearbeiete gerade einen Haselstrauch, also einen gewundenen "Korkenzieherzweig" ; Ich benutze Goldlacck im Hammerschlagoptik. Da kommt dann nun einiges an Tand daran. Vom Baummoos und einiges mehr. Es entspräche dann eher dem Schmuck für eine Eiche. - Für die Decke im Haus ist es mit Sicherheit schön anzuschauen. - Auch kann immmer wieder etwas besonderes daran gehangen werden.
Liebe Grüsse, Einherier

 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz