Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 705 mal aufgerufen
 Die Runen
Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.161

10.03.2006 18:16
Lust auf eine Deutung? antworten

Hallo Raben,

wie wäre es mit einer kleinen Deutung? Was bedeutet die folgende Inschrift?

Viele Grüße
Ansuz




"Man erlangt die Erleuchtung nicht, indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht." (CG Jung)

Garm Offline

Moderator


Beiträge: 945

10.03.2006 21:13
#2 RE: Lust auf eine Deutung? antworten

Hallo Ansuz,

ich wüsste vorher ganz gerne, ob dieser Runenstein aus Dänemark stammt und wie die Schrift gelesen werden muss Oder ist das jetzt irgendwie zu viel des guten?

Viele Grüße
Garm




Fleisch, ist mein Gemüse

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.161

10.03.2006 21:36
#3 RE: Lust auf eine Deutung? antworten

Hallo Garm,

soll ich Dir auch erzählen, was draufsteht?

Viele Grüße
Ansuz




"Man erlangt die Erleuchtung nicht, indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht." (CG Jung)

Inga Offline

Rabe


Beiträge: 496

10.03.2006 22:06
#4 RE: Lust auf eine Deutung? antworten

Hallo Ansuz,

wenn ich mal davon ausgehe, dass die umgedrehte Algiz-Rune in der ersten Zeile das Satzende markiert, dann würde ich die ersten zwei Wörter auf dem Stein als:

Fiuh Borum

deuten

Ist aber auch nicht besonders ausagekräftig oder? (altnordisch in etwa "Atem" und "Nachkomme")

Liebe Grüße
Inga


"Nichts ist so beständig wie der Wandel"

Hathuwolf Offline

Rabe


Beiträge: 81

12.03.2006 08:52
#5 RE: Lust auf eine Deutung? antworten
Hallo Ansuz,

Das ist der Stein von Stenthofen in Schweden. Er stammt aus einer Kultstätte mit 5 anderen Steine. Datierung : um 620. Es ist eine sehr interessante Inschrift, da hier die Rune Jera für ihren magischen Wert eingeritzt wurde.
Deutung :
niuhA borumR
niuha gestumR
hathuwolAfR gAf j (jera)
hAriwolAfR ma[gi]u snuh[w]e
hideR runo no felAhekA hederA gino ronoR
herAmA lAsAR ArAgeu welA dud sA thAt bAriutith

Übersetzung :
Den neuen Bauern
den neuen Gästen
Hathuwolf gab Jera (gutes Jahr)
Hariwolf der Mage ist jetzt Wehrer
Heitere Runen verberge ich hier, Ginn-Runen (Zauberrunen). Ruhelos, Arg (sei) eines tückischen Todes, wer dies bricht.

Hier hat man zweifellos mit der Inschrift eines Runenzaubers zu tun. Und vor allem diese Inschrift enthällt mein Nick : Hathuwolf (Kampfwolf).

Liebe und heidnische Grüsse.
Hathuwolf

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.161

12.03.2006 08:58
#6 RE: Lust auf eine Deutung? antworten

Hallo Hathuwolf,

suuper

Dann war dieses Rätsel für Dich ja quasi ein Heimspiel Vielen dank für die Erklärung

Viele Grüße
Ansuz




"Man erlangt die Erleuchtung nicht, indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht." (CG Jung)

Inga Offline

Rabe


Beiträge: 496

12.03.2006 09:18
#7 RE: Lust auf eine Deutung? antworten

Hallo Hathuwolf,

uiuiui...da war ich mit meiner Minideutung ja wohl voll auf dem Holzweg

Vielen Dank für Deine ausführliche Erklärung

Viele Grüße
Inga


"Nichts ist so beständig wie der Wandel"

Hathuwolf Offline

Rabe


Beiträge: 81

12.03.2006 09:21
#8 RE: Lust auf eine Deutung? antworten

Als Hathuwolf war das für mich, tatsächlich !!! [smile2]
Liebe Grüsse
Hathuwolf

Runenkarten »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor