Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 1.110 mal aufgerufen
 Kräuterrezepte
Brigid ( gelöscht )
Beiträge:

13.03.2005 12:46
Salbeiküchle antworten

Salvekiachla = Salbeiküchle (Allgäu)

250 g Mehl, 1 TL Backpulver, 1 Prise Salz, 40 g Zucker, 70-100 g Milch, 2 – 3 Eier, frische Salbeiblätter (mit Stiel gibt es „geschwänzte Küchle“), Streuzucker

Aus Mehl, Backpulver, Eiern, Milch, Zucker und Salz wird ein dickflüssiger Teig hergestellt, den man etwa 1 Std. ruhen lässt. Dann werden die Salbeiblätter in den Teig getaucht und im Fett schwimmend goldgelb gebacken, mit Zucker bestreut und serviert.

Guten Appetit
Brigid

^^^^^^^^
Wenn der Nebel sich lichtet, sieht man den Regen (Irland)

Max Offline

Rabe

Beiträge: 353

14.03.2005 20:48
#2 RE:Salbeiküchle antworten

Hallo Brigid,

hört sich lecker an.
Mit Vanilleeis und noch was rotes Fruchtiges dazu - fast wie Weihnachten

Liebe Grüße
Max

Inga Offline

Rabe


Beiträge: 496

16.03.2005 09:47
#3 RE:Salbeiküchle antworten

Liebe Brigid,

das hört sich absolut lecker an Sobald ich an den frischen Salbei komme, werde ich berichten, wie das Rezept bei meinen "Feinschmeckern" angekommen ist.

Liebe Grüße

Inga



"Nichts ist so beständig wie der Wandel"

Garm Offline

Moderator


Beiträge: 945

16.03.2005 21:20
#4 RE:Salbeiküchle antworten

Hallo Feinschmecker,

also, ich kann mir nicht vorstellen, wie ein frittiertes Salbeiblatt schmeckt Ist das nicht eine trockene Angelegenheit?

Nachdenkliche Grüße

Garm



Fleisch, ist mein Gemüse

Brigid ( gelöscht )
Beiträge:

17.03.2005 21:22
#5 RE:Salbeiküchle antworten

Hallo Garm,

ich kanns dir leider auch nicht sagen, wie das schmeckt, kenn nur das Rezept. Aber Salbei ist auch eine Zutat des italienischen Saltimbocca, da schmeckts *schmatz*.

Grüne Grüße
Brigid
^^^^^^^^
Wenn der Nebel sich lichtet, sieht man den Regen (Irland)

 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor