Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 789 mal aufgerufen
 Die Runen
nadelmanni Offline

Neugieriger

Beiträge: 1

25.06.2019 06:56
Schrifterstellung für Tattoo Antworten

Servus, ich bin neu im Forum.
Da ich mir ein sinnvolles Tattoo stechen lassen möchte, brauche ich Unterstützung in der Schriftsetzung.
Mein Text in Runenschrift sollte lauten:

: ALL MEINE KRAFT MEINE LIEBE MEIN LEBEN:
FÜR DIE FAMILIE:
ZU EHREN MEINER ELTERN:
INGEBORG UND WILFRIED:

Habt ihr Vorschläge für die Umsetzung?
Teilt sie mir bitte in Schriften mit.
Vielen Dank
MfG
Nadelmanni

Faerberin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.008

25.06.2019 22:17
#2 RE: Schrifterstellung für Tattoo Antworten

Servus nadelmanni,

willkommen hier.

Zitat von nadelmanni im Beitrag #1
Servus, ich bin neu im Forum.
Ja, ich merk's

Das Thema kam hier schon öfter und wie immer wird Dir empfohlen werden, es vielleicht doch erst einmal mit auf die Haut gemalten Runen zu versuchen, die Du notfalls wieder wegbekommst.

Du findest hier einige Alphabethe:
https://de.wikipedia.org/wiki/Runen

Meist wird das ältere Futhark mit 3x8=24 Zeichen verwendet.

bunte Grüße
Färberin
Mind is like a parachute - open it works best

Einherier Online

Altrabe


Beiträge: 1.097

26.06.2019 03:39
#3 RE: Schrifterstellung für Tattoo Antworten

Hallo @Nadelmanny, Willkommen!
Nun, ich möchte Dir sagen, daß Du in dem Futhark
sei es im jüngeren oder dem älteren bestimmt
die Lateinischen Pondongs finden wirst.
Für so eine wichtige Sache sollte man doch schon ein
wenig in die "Materie" dieser Zeichen eintauchen.
Zumal es gar nicht sooo schwer sein wird;
so wird es Dir auch ein besseres Gefühl geben.
Die Zeichen u. deren eventuellen Binderunen
sind dann wahrhaftiger! - Natürlich wird Dir ge-
holfen werden, keine Frage.
Aber; fang Du doch erst mal an, zu suchen, zu verstehen, und zu deuten. - herzlicheGrûsse - Einherier
P.S.: das ist meine persöhnliche Sichtweise dazu, die keineswegs falsch verstanden sein sollte, sondern wirklich wohl gemeint.

Nauthiz »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor