Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 207 mal aufgerufen
 Runen und Tiere
Floki Offline

Neugieriger

Beiträge: 2

07.02.2020 09:22
Namensrune für ein Tier? Antworten

Hallo zusammen ! Ich bin neu hier und hab mich schon ein bisschen versucht reinzulesen in Euer wirklich interessantes Forum ..
Ich beschäftige mich seit ca 2 Jahren mit Runen, Germanismus,Isländischer Magie usw..

Dieses Thema und der Umgang mit den Runen werfen des öfteren Fragen auf, die nicht so leicht zu beantworten sind..Und was man liest soll man ja nicht alles gleich glauben.;)
Ich bin mir bewusst das Runen mächtige Symbole sind und man Vorsichtig sein muss was man mit Ihnen macht.Und da ich nach einigem Suchen und lesen immmer noch keine Antwort auf meine Frage gefunden habe
und nichts falsch machen möchte, frag ich einfach mal euch !

Nun zu meinen Fragen:

Kann/darf man für ein Haustier, sei es ein Hund, Katze , was auch immer..., eine Namesrune berechnen die man bei sich trägt wenn das Tier verstorben ist?
Wenn ja, berechne ich diese Rune nur aus dem Rufnamen des Tieres oder nehme ich auch den Nachnamen der Familie in der es zuhause war?


Danke schonmal für Eure Antworten !!

Faerberin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.050

11.02.2020 08:07
#2 RE: Namensrune für ein Tier? Antworten

Herzlich willkommen hier, @Floki

Zu Deinen Fragen mögen sich berufenere äußern.

Ich denke mir, warum denn nicht, auf einem Anhänger? Du kannst ja den Anhänger auch mal beiseite legen.

bunte Grüße
Färberin
Mind is like a parachute - open it works best

Floki Offline

Neugieriger

Beiträge: 2

11.02.2020 10:56
#3 RE: Namensrune für ein Tier? Antworten

Hi servus ..Ja, ich denke mir auch warum nicht. ;) Wollte einfach mal verschiedene Meinungen dazu hören..JA, ich soll einer Person eine Binderune erstellen aus Ihrer Namensrunen und 2 Namensrunen ihrer Tiere ..

Einherier Offline

Altrabe


Beiträge: 1.128

12.02.2020 09:32
#4 RE: Namensrune für ein Tier? Antworten

Hallo, liebe/ber @Floki, erlaubt ist doch grundsätzlich "alles"(im Rahmen des Besprochenem),auch in Binderunen nach Deinen Vorstellungen. Wie Minimalistisch Du da wirst, ist doch ganz Deinen Vorstellungen entsprochen.
Dir muss es zusagen und Deinen Vorstellungen entsprechen. Ein kleiner Tipp, ; weniger ist meist mehr. Empfange recht herzliche Grüsse, Einherier

Einherier Offline

Altrabe


Beiträge: 1.128

12.02.2020 18:12
#5 RE: Namensrune für ein Tier? Antworten

Hallo, liebe/ber Floki, erlaubt ist doch grundsätzlich "alles"(im Rahmen des Besprochenem), auch in Binderunen nach Deinen Vorstellungen. Wie Minimalistisch Du da wirst, ist doch ganz Deinen Vorstellungen entsprochen.
Dir muss es zusagen und Deinen Vorstellungen entsprechen. Ein kleiner Tipp ; weniger ist meist mehr. Empfange recht herzliche Grüsse, Einherier
P.S. : Ich erinnere mich noch sehr gut, an den Raben Jakob; den hatte mein Großvater stets bei sich auf dem Hof. Der Grossvater von mir war selbst auch ganz schön urig mit seinem Haus, das mit seinen Haken in der Decke u.ä. auch etwas mysteriös erschien. Ich schwenke natürlich wieder ab, wie auch sonst. - Natürlich sind Namensrunen ohne Wenn und Aber zugelassen, solange Du da eineen bezug darin siehst ; auch als Binderune, und wer weiß, es konnte ja sogar etwas Interessantes dabei herauskommen. Also, an Inspirationen dürfte es Dir doch wohl ganz bestimmt nicht gerade mangeln, oder? L.G.-F.P.S.

 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz