Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 97 Antworten
und wurde 5.338 mal aufgerufen
 Die Runen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.161

24.05.2006 20:10
#91 RE: Meine "Runenreise" antworten

Hallo Wotan,

In Antwort auf:
Dieser Beitrag mag dem einen oder anderen etwas blöd vorkommen aber doch ist das etwas, das mich sehr bewegt und Kraft gibt.

Dein Beitrag wirkt auf mich in "keiner" Weise blöd!!

Viele Grüße
Ansuz




"Man erlangt die Erleuchtung nicht, indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht." (CG Jung)

Sigurd Offline

Altrabe


Beiträge: 1.900

24.05.2006 23:06
#92 RE: Meine "Runenreise" antworten

Liebe Raben,

ich muss Euch nochmal nerven. Irgendwie muss man ja auch die letzte Seite hier vollgriegen .

Wollte eigentlich nur auf den ganzen Tag bezogen sagen, dass mir Die Rune Sowilo den Weg zu meiner "inneren Kraft, vorallem aber auch Mut" gezeigt hat.

Als ich dann vorhin von meinem abendlichen Spaziergang, bei dem ich immer zu Odin spreche, wieder auf das Haus, in dem ich wohne, zulief, sah ich am Himmel eine Wolke, die mich vom Aussehen her an das göttliche Pferd Sleipnir erinnerte.


Liebe Grüße
wotan28


Nur dem, der sich selbst helfen kann, is es möglich auch anderen zu helfen.
(Sigurd W.)

Sigurd Offline

Altrabe


Beiträge: 1.900

26.05.2006 21:50
#93 RE: Meine "Runenreise" antworten

Liebe Raben,

heute hatte ich viele Gefühle, die beim nachlesen im Rabenbaum von der magischen Kraft der Rune Ansuz bestätigt wurden.

Heute Abend, auf dem Hügel, auf dem ich immer zu Odin spreche, wehte mir eine feste Brise um die Nase herum. Ich hatte das Gefühl von geborgenheit und der Nähe von Odin.

Was meint Ihr dazu

Liebe Grüße
wotan28


Nur dem, der sich selbst helfen kann, is es möglich auch anderen zu helfen.
(Sigurd W.)

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.161

26.05.2006 22:02
#94 RE: Meine "Runenreise" antworten

Hallo Wotan,

in solchen Momenten geht es mir ähnlich. Wenn die Kraft der Natur von mir als solches wahrgenommen wird (leider in der Hektik des Tages viel zu selten), dann ist es für mich auch Allvaters Kraft und Schutz den ich dann spüre.

Bei unseren Vorfahren war es dagegen häufig Thor, der diese Schutzfunktion einnahm.

Auf jeden Fall ist vor diesem Hintergrund es ein ganz besonders schönes Gefühl, beispielsweise bei Sturm und Regen draußen zu sein.

Viele Grüße
Ansuz




"Man erlangt die Erleuchtung nicht, indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht." (CG Jung)

Sigurd Offline

Altrabe


Beiträge: 1.900

27.05.2006 22:35
#95 RE: Meine "Runenreise" antworten

Liebe Raben,

auf einmal ist mir alles klar .

Als ich gerade spazieren war, war nur der Polarstern (Tiwaz)am Himmel zu sehen und mir wurde klar, dass ich heute mit Hilfe der Rune Naudhiz (der Notwendigkeit) genau das getan habe, was die Rune Dagaz in der Legung von mir erwartet bzw. worauf sie mich aufmerksam gemacht hat.
Ich fühle mich als Teil des ganzen Kosmos . Alle Runen wirken miteinander...

Was meint ihr dazu?

Liebe Grüße
wotan28


Nur dem, der sich selbst helfen kann, is es möglich auch anderen zu helfen.
(Sigurd W.)

Garm Offline

Moderator


Beiträge: 945

27.05.2006 22:42
#96 RE: Meine "Runenreise" antworten

Hallo Wotan,

In Antwort auf:
genau das getan habe, was die Rune Dagaz in der Legung von mir erwartet bzw. worauf sie mich aufmerksam gemacht hat.

Ich habe mir mal eben Deine Legung angeschaut (Kompliment an Max) aber ich verstehe nicht worin du die Erwartung von Dagaz in diesem Zusammenhang siehst. Vieleicht habe ich aber auch ein Brett vorm Kopf

Viele Grüße
Garm




Fleisch, ist mein Gemüse

Sigurd Offline

Altrabe


Beiträge: 1.900

01.06.2006 20:17
#97 RE: Meine "Runenreise" antworten

Lieber Garm,

das meinte ich, was mir die Rune Naudhiz an den Tag klargemacht hat:

In Antwort auf:
Dagaz fordert Dich jetzt ganz konkret auf, Dir darüber klar zu werden, was Du von dem Mädchen willst!

Liebe Grüße
wotan28


Nur dem, der sich selbst helfen kann, is es möglich auch anderen zu helfen.
(Sigurd W.)

Sigurd Offline

Altrabe


Beiträge: 1.900

07.06.2006 12:15
#98 RE: Meine "Runenreise" antworten

Liebe Raben,

lange hab ich überlegt, ob ich diesen Beitrag überhaupt schreiben soll...

Am Montag Abend stand ich auf dem Hügel und sprach zu Odin -eigentlich wie immer.
Erst als ich von Einer Prüfung sprach, welche ich am Wochenende durch einen überraschten Besuch durchmachte, in meinen Augen war es eine Prüfung, hörte ich Geräusche aus dem Wald, welche Meiner Meinung nach nicht von Menschen stammten. Es waren Geräusche, wie wir sie aus Filmen über Mittelalter oder Götter kennen.
Das Gefühl, dass dieser Besuch "eine Prüfung" für mich war, bestätigte sich für mich durch diese Geräusche und mein Befinden, welches ich dabei hatte.

Liebe Grüße
wotan28


Nur dem, der sich selbst helfen kann, is es möglich auch anderen zu helfen.
(Sigurd W.)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor