Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 2.985 mal aufgerufen
 Bräuche
Seiten 1 | 2
Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.192

14.01.2016 16:28
#16 RE: taufe bei germanen? antworten

Liebe Lizzy,

Zitat
zur Frage Tragetuch oder Kinderwagen,

Ich hatte für meine Tochter beides und das war auch gut so. Tragetuch für ausgiebige Spaziergänge am Strand und im Wald (wenn ein frischer Wind weht, kann man die Lütten gar nicht warm genug im Tragtuch anziehen), für alles andere eignete sich der Kinderwagen (ein Auto hatten wir damals gerade nicht und so ging das Einkaufen leichter). Du wirst vermutlich schnell rausfinden - also du selbst - was für dich am besten passt.
Apropos Taufe: Der Historiker wurde auch mal getauft - , lang her - und da hat ihm sein Urgroßvater als erstes eine Zigarre geschenkt.
Liebe Grüße
Tanith

******************************************
Die ewige Mutter bleibt,
von der wir kamen.
Ihr spielender Finger schreibt
in die flüchtige Luft unsere Namen

Hermann Hesse *2. Juli 1877 in Württemberg, † 9. August 1962 in Montagnola/Schweiz

lizzy Offline

Altrabe


Beiträge: 546

15.01.2016 09:44
#17 RE: taufe bei germanen? antworten

Hallo Tanith,

beides - so sehe ich das auch. Mein Mann meinte ein Tragetuch wäre doch toll und viel näher und das würde dann erstmal reichen. Wobei für mich auch das - ganz pragmatische - Thema "Einkaufen zu Fuss" eine große Rolle spielt (daran denkt "mann" halt weniger )

Zigarre ist cool . Ich beschäftige mich ja sehr mit der Ahnenforschung und habe zu dem Thema kürzlich in einem Forum ein paar alte Fotos gesehen. Da haben sich die Herren gerne mal mit Zigarre ablichten lassen, weil das eben was Besonderes war. Vielleicht hatte der Uropa das ja im Kopf.

Liebe (verschneite) Grüße
Lizzy

Samina Offline

Altrabe

Beiträge: 1.893

15.01.2016 10:44
#18 RE: taufe bei germanen? antworten

Liebe Lizzy,

Deine Vorfreude ist durch Deine Zeilen so spürbar; das ist einfach nur wunderschön zu lesen.

Ich hatte damals beides. Wobei das mit dem Tragetuch bei mir nicht funktioniert hatte, da mein Kind eine Spreizhose tragen musste. So hatte ich einen Tragerucksack, in der mein Kind mit dieser Schiene reinpasste, der sehr gut war. Du konntest den Rucksack vorne und hinten tragen.
Außerdem hatte ich ein Sport-Kinderwagen (mit drei Rädern). Der war optimal und damals von der großen 'Kaffeefirma' (T...o). Ich hatte ihn dann später verschenkt, wie auch alles andere.

Mir ist noch eingefallen, dass Du, wenn Du es gerne möchtest, eine Binderune für Dein Kind herstellen könntest. Es handelt sich dabei um das Dreifach . Sie gilt als besonderer Schutz für kleine Kinder und wird dem Kind unter die Matratze gelegt (damit es die Rune nicht zu fassen bekommt^^ ... Kinder sind bei Dingen, die sie nicht haben sollten extrem geschickt. Aber das wirst Du in den nächsten Jahren selber rausfinden ).

Liebe Grüße, Samina

~~~
So wie man die Strahlen der Sonne nicht zudecken kann, so kann man auch das Licht der Wahrheit nicht auslöschen.

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.192

15.01.2016 12:10
#19 RE: taufe bei germanen? antworten

LiebeLizzy,

Zitat
Vielleicht hatte der Uropa das ja im Kopf.


Ja, natürlich hatte er das. Du musst dazu wissen, dass der alte Herr pro Woche "eine Zigarre" kaufen durfte. Waren ja nicht so doll, die Zeiten. Und wenn er dann seinem Urenkel diese eine schenkt - das war ein großes Opfer für ihn und deshalb besonders, ganz besonders.
Hier ist es leider gerade nicht verschneit. Seit Tagen versprechen es die "Seher" in den Nachrichten, aber nach dem ersten Schnee Anfang Januar, der tatsächlich ja auch zwei Tageliegen blieb, nichts in Sicht.
Ich freue mich für dich, dass dir das alles noch ins Haus steht - zum Beispiel auch der erste Schnee für dein Kind, wenn es hier angekommen ist.
Liebe GRüße
Tanith

******************************************
Die ewige Mutter bleibt,
von der wir kamen.
Ihr spielender Finger schreibt
in die flüchtige Luft unsere Namen

Hermann Hesse *2. Juli 1877 in Württemberg, † 9. August 1962 in Montagnola/Schweiz

Rabenmami Johanna Offline

Rabe


Beiträge: 145

30.01.2016 18:13
#20 RE: taufe bei germanen? antworten

Liebe Schwarzfedern,

ich brauche für Klein Caro nur eine Babytrage und den KiWa. Mehr brauche ich für Spaziergänge und zum Einkaufen nicht. Mit den Tüchern komme ich nicht zurecht.

aus dunklen Grüßen aus Quedlinburg Mama Johanna

Seiten 1 | 2
Rauhnächte »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor