Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 977 mal aufgerufen
 Kräuter
Max Offline

Rabe

Beiträge: 353

01.04.2005 20:20
Verbascum bombyciferum antworten

Hallo Ihr Alle!

Kennt jemand von Euch die Heilwirkung der Königskerze?

Ich hab da echt ´n Problem, denn ich soll darüber ein Referat halten . Also ich weiß ja nicht was Euch dazu einfällt, aber ich seh mich da schon mit roter Birne stehen, wenn ich was über diese kurzlebige fast 2 Meter hohe Staude erzählen soll.(Wir haben da nämlich ne ganz Süße in der Klasse, das macht das Ganze nicht unbedingt leichter ) Ey, wirklich, das ist doch echt fies, oder?

Viele Grüße,
Max

Garm Offline

Moderator


Beiträge: 945

01.04.2005 20:35
#2 RE:Verbascum bombyciferum antworten

Hallo Max,

ich bin schon froh darüber, dass Du zumindest schon mal klargestellt hast, dass es sich dabei um eine Pflanze handelt

botanische Grüße

Garm



Fleisch, ist mein Gemüse

Silke ( Gast )
Beiträge:

01.04.2005 20:39
#3 RE:Verbascum bombyciferum antworten

Hallo Max,

soweit ich weiß, sind es die Schleimstoffe der Pflanze, die von größter Bedeutung sind.
Die Heilwirkung liegt in der schleimlösenden Wirkung bei Husten und Bronchitis

Liebe Grüße
Silke

Brigid ( gelöscht )
Beiträge:

01.04.2005 22:02
#4 Verbascum antworten

Huhu Max,

muss es denn V. bombyciferum sein, was ist mit V. nigrum, thapsus, densiflorum? Ich geh mal morgen mein steinaltes Drogenkundebuch suchen, bin sicher, das schaffen wir schon mit dem Kerzchen.

Grüne Grüße
Brigid
^^^^^^^^
Wenn der Nebel sich lichtet, sieht man den Regen (Irland)

Max Offline

Rabe

Beiträge: 353

02.04.2005 18:12
#5 RE:Verbascum antworten

Hallo Zusammen

Vielen Dank schon mal, das hilft mir doch schon weiter. Hab das Gefühl, Garm hat mein Problemchen erkannt und Silke, Deinen Hinweis kann ich bestimmt noch ausbauen.

Brigid, die Heilwirkung wird wohl ähnlich sein, von daher wäre es echt lieb, wenn Du mal nachschauen könntest. Im Referat geht es allerdings nur um die Königskerze. ( freue mich ja schon darüber, daß man mir nicht die Olympicum auf´s Auge gedrückt hat, weil die echt bis zu 2 Metern wird, die andere ja nur 120 – 180 cm. Hübsch finde ich auch die Phoeneceum, wegen violett und die wird ja auch nur 40 – 80 cm und ist dafür aber ausdauernder. Eine prägnante Wuchsform hat ja auch die Chaixii. Und "Album" macht sich sehr gut in weißen Beeten.) Also geht um Alles, nicht nur die Heilwirkung, auch Bodenbeschaffenheit und so.

Schönen Samstagabend
Max

Silke ( Gast )
Beiträge:

02.04.2005 22:02
#6 RE:Verbascum antworten

Hallo Max,

In Antwort auf:
Also geht um Alles, nicht nur die Heilwirkung, auch Bodenbeschaffenheit und so.

Die Königskerze liebt sandigen Boden. Lehmige oder humusreiche Erde sollte mit Sand aufgebessert werden. Noch besser ist es wenn man eine Handvoll feinen Kieser unter die Erde mischt. Ganz wichtig für den Standort ist die Sonne. Diese Pflanzen lieben es, vor einer warmen Mauer zu stehen. Ist sie erstmal in einem Garten heimisch geworden, sucht sie sich durch Selbstaussaat ihre Lieblingsplätze von selbst.

Historische Verwendung Schon die heilige Hildegard empfahl die Königskerze gleichzeitig für die Hausapotheke und die Küche; >>Die Königskerze ist warm und trocken und etwas kalt, und wer ein schwaches und trauriges Herz hat, der koche Königskerze mit Fleisch oder mit Fischen oder andere Kräuter und er esse das oft und es stärkt das Herz und macht es fröhlich. Aber auch wer in der Stimme und in der Kehle heiser ist, und wer in der Brust Schmerzen hat, der koche Königskerze und Fenchel in gleichem Gewicht in gutem Wein und er seihe das ganze durch ein Tuch und er trinke es oft, und er wird die Stimme wieder bekommen und er heilt die Brust.<<

In Bayern benutzte man den "Himmelbrand" als Krankheitsvertreiber, indem man die Blütenkerze in Weihwasser tauchte, sich damit besprengte und über der erkrankten Körperstelle ein Kreuz schlug. Dazu mußte man sprechen: Unsere liebe Frau geht über Land, sie trägt den Himmelbrand in der Hand.

Liebe Grüße

Silke

Brigid ( gelöscht )
Beiträge:

03.04.2005 21:28
#7 RE:Verbascum antworten

Hallo Max,

jetzt muss ich dich leider enttäuschen, wie ich bei den News schon geschrieben habe, werde ich in der nächsten Zeit nur selten hier sein können. Aus diesem Grund kann ich leider keinen ausführlichen Beitrag zu Verbasscum schreiben, aber: nicht verzagen, Google fragen. Dort findest du sicher, was du brauchst.

Tut mir leid, vielleicht kann ich dir dafür ein ander Mal helfen.

Grüne Grüße
Brigid
^^^^^^^^
Wenn der Nebel sich lichtet, sieht man den Regen (Irland)

Garm Offline

Moderator


Beiträge: 945

03.04.2005 21:52
#8 RE:Verbascum antworten

Liebe Brigid,

In Antwort auf:
Aus diesem Grund kann ich leider keinen ausführlichen Beitrag zu Verbasscum schreiben, aber: nicht verzagen, Google fragen. Dort findest du sicher, was du brauchst.

Auf die Idee ist Max bestimmt auch schon gekommen Aber das Dumme an Google ist, man kann eine Suchmaschine nicht fragen, wenn man etwas nicht verstanden hat. Vielleicht kannst Du ja nach Deiner Rückkehr noch etwas zu dieser Kerze schreiben. Ich meine, gerade wo ich meine Gartenleidenschaft entdecke, muss ich auf einen Beitrag von Dir verzichten.

Liebe Grüße

Garm



Fleisch, ist mein Gemüse

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.158

03.04.2005 21:56
#9 RE:Verbascum antworten

Hallo Garm,

dann überlege Dir doch zwischenzeitlich schon einmal einige Fragen zu Pflanzen und Kräutern. Max ist ja quasi auch ein grüner Daumen. Deinen Wissensdurst bekommen wir schon irgendwie gestillt

Viele Grüße

Ansuz
wenn Runen rechte Rede raunen

Max Offline

Rabe

Beiträge: 353

05.04.2005 07:00
#10 RE:Verbascum antworten

Hallo Raben!

boahh, daß mit Hildegard von Bingen ist ja echt gut, da wäre ich nicht drauf gekommen. Vielen, vielen Dank Silke

Gestern habe ich mir dann noch alles Mögliche darüber zusammengesucht ( Brigid )und bin durch Zufall auch noch mit Jemanden im Zug darüber ins Gespräch gekommen und ahh, heute ist es soweit. Drückt mir mal die Daumen

Wenn ich heute Abend noch Lust habe, dann erzähle ich wie´s war.

Viele Grüße,
Max

Inga ( Gast )
Beiträge:

05.04.2005 07:38
#11 RE:Verbascum antworten

Hallo Max,

ich drück Dir ganz fest die Daumen

Liebe Grüße

Inga

Max Offline

Rabe

Beiträge: 353

05.04.2005 22:47
#12 RE:Verbascum antworten

Leude, Leude, Leude,

boah, ich komme gerade nach Hause, aber das muß ich jetzt noch schnell erzählen. Dein Daumendrücken hat echt was genutzt Inga und dieser historische Kram von Dir liebe Silke… und auch und noch mal

Also erstmal- es ist mir kaum was peinliches passiert, das ist doch schon mal gut, oder? Na ja, nur am Anfang… hab mir ja extra ´n neues Hemd angezogen... ach so, das Ganze war ja nicht bei uns in der Schule, sondern bei der … ach was weiß ich wie das da hieß, auf jeden Fall waren da alle möglichen Obermotze aus der Gartenwelt …und es fing so an, daß ich mir meine Jacke ausgezogen habe und gesehen hab, daß der der Knopf über der Brust aufgegangen war. Und ich fand dieses Knopfloch schon die ganze Zeit so verdächtig und aus dem Knopf hingen die Fäden raus, also bloß nicht zu doll anfassen. Als ich dann dran war, hab ich doch die ganze Zeit bloß immer an diesen blöden Knopf gedacht und mochte mich nicht richtig gerade hinstellen, obwohl mein Kumpel vorher, dem hab ich natürlich mein Leid geklagt, meinte, das Hemd würde nicht spannen und das es in Ordnung wäre. Ach was erzähle ich alles, hätte ja noch viel schlimmer kommen können; ich hab da so ne Hose (sie sieht geil aus, keine Frage, also nicht das Ihr denkt ich will jetzt angeben, ne coole Lederhose, aber der Reißverschluss…. die Hölle sag ich Euch, nun gut die hatte ich mir ja extra verkniffen)

Dann ging´s los, die Anderen aus der Klasse hatte ne richtig gute Präsentation gebastelt und dann hatte wir so Unterlagen gemacht mit dem Text auf der verkehrten Seite ( kennt Ihr bestimmt, so zum guten Mitschreiben) das schien schon mal einige echt zu beeindrucken. Und als ich dann da vorne stand ( also das ist ja nicht meine Welt sowas, aber dafür möchte ich ja auch Gärtner werden und nicht Politiker ) war ich sowas von nervös, daß die die Königskerze echt nur noch Verbascum für mich war und sämtliche -Gedanken beim Teufel und dann war da ja auch noch der blöde Knopf. Na ja irgendwie ging´s, keine Ahnung mehr wie, aber eines war ganz, ganz komisch. Ich hatte doch gedacht, daß sie ( Ihr wisst schon) mich noch nervöser macht, war aber gar nicht so, ganz anders, auf einmal kam ein Moment, da wurde ich total ruhig, ich wusste nur sie ist da und egal was passiert, es ist ok, war ganz komisch, aber gut.

Und dann, Ihr werdet es nicht glauben ich hab´s gemacht, ich hab´s echt gemacht!!! Ich hab sie gefragt, ob wir noch was trinken gehen wollen. Also gut... nicht jetzt sie direkt, sondern mehr so in die Runde, aber egal, ich hab gefragt und ... was glaubt Ihr wohl? Ja! sie ist mitgekommen. Echt!!! Uiiii, ich bin immer noch ganz durcheinander, also da war nix, also nicht so, aber… boahhh.. . mir hat´s erstmal gereicht

Jo, so war das Heute und bei Euch? Alles im grünen Bereich?

Viele Grüße,
Max

Garm Offline

Moderator


Beiträge: 945

06.04.2005 07:22
#13 RE:Verbascum antworten

Hallo Übermax,

mannomannomann, es ist schon lange her, dass ich mich beim lesen derart auf etwas konzentrieren musste

Und wie isses mit dieser königlichen Kerze gelaufen??

Gruß

Garm



Fleisch, ist mein Gemüse

Silke ( Gast )
Beiträge:

06.04.2005 14:46
#14 RE:Verbascum antworten

Hallo Max,

na, geht`s schon wieder?

Wenn Du Dich wieder beruhigt hast, kannst Du uns ja mal ein wenig von Deinem Vortrag berichten. Aber bitte nicht wieder ohne zu atmen

Liebe Grüße

Silke

Max Offline

Rabe

Beiträge: 353

09.04.2005 20:09
#15 RE:Verbascum antworten

Hi

War was?

Hmm, wie ist es gelaufen?
Auf eine Art ging es ganz schnell vorbei und auf eine andere kam es mir vor wie eine Ewigkeit. Und ich muß ja zugeben, zwischendurch bin ich dann schon ein bisschen ins Schwärmen gekommen.

Sie ist eben schon etwas ganz besonderes, diese Pflanze aus Kleinasien. Ihr Wuchs, eben diese dichte grundständige Blattrosette, über die sich der mächtige Blütenstängel erhebt. Und dann die verzweigten Kerzen, die an einen Kerzenleuchter erinnern mit diesen kleinen satt-gelben Blüten, die aus weiß-wolligen runden Knospen brechen, die dicht an dicht die Blütenkerze formen. Dazu diese breitovale bis spitze Blattform, ähnlich der Knospenfarbe, auch so hell, aber mehr gräulich und filzig.Ach ja, ist schon was feines

Für mich ist das Sommer pur. Diese Pflanze wirkt so robust und strahlt einfach eine enorme Lebensfreude aus. Ich kann mir keinen Bauern- oder Cottagegarten ohne sie vorstellen.

Viele Grüße,
Max

Die Alraune »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor