Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 972 mal aufgerufen
 Die Runen
Huelga Offline

Rabe


Beiträge: 78

28.07.2006 22:51
Aussprache dh antworten

Liebe Rabengemeinde,

wie haltet ihr es mit dem Laut dh bei Runen? Also beispielsweise Raidho, Naudhiz, usw. Laut Thorsson wird es wie im englischen "the" ausgesprochen.

Grüsse
Huelga

Laerd Offline

Rabe


Beiträge: 464

29.07.2006 03:59
#2 RE: Aussprache dh antworten
Hallo Huelga!

Ich spreche das oft wie ein stimmloses "d", d.h. irgendwas zwischen d und t, so, wie man es eigentlich bei dem "th" machen sollte ("Thor", "Thurisaz") *schulterzuck*. Man muss manchmal erstmal überlegen, was man sagen will .

Schönen Gruß
Laerd

PS: Schon lustig, was bei dem Thema hier unten als Werbung steht: Thai-deutsche Heirat + Kroatisch Sprachkurs



Let the world hear these words once more:
"Save us, oh Lord, from the wrath of the norsemen!"

Sigurd Offline

Altrabe


Beiträge: 1.900

29.07.2006 11:13
#3 RE: Aussprache dh antworten

Liebe Huelga,

ich spreche z.B. bei Naudhiz nur das "d" aus. Aber ich habe mich auch noch nicht so intensiv mit der Aussprache beschäftigt, da ich denke, dass das eher zweitrangig ist . Viel wichtiger und schöner ist es doch, die Kraft der Rune zu ehrfahren .

Liebe Grüße
wotan28


Nur dem, der sich selbst helfen kann, is es möglich auch anderen zu helfen.
(Sigurd W.)

Huelga Offline

Rabe


Beiträge: 78

29.07.2006 20:01
#4 RE: Aussprache dh antworten

Seid gegrüsst,

und vielen Dank für eure Antworten. Ich werde es wohl wie ihr beiden halten und ein leicht betontes d aussprechen. Es sind ja auch manchmal die schreibweisen Raido und Naudiz zu finden (allerdings auch Nauthiz, Nautiz).

@ Laerd: Danke für die Info über die Aussprache von Thor. Ich hatte den Namen bisher immer "Tor" ausgesprochen.

@ Wotan28: Du hast schon recht, die Aussprache ist wohl zweitrangig. Die "Essenz" der Rune zu erfahren ist das wesentliche. Aber ich spreche oder singe den Namen ganz gern, das hilft mir bei der Konzentration.

Die besten Wünsche
Huelga

Laerd Offline

Rabe


Beiträge: 464

29.07.2006 20:25
#5 RE: Aussprache dh antworten

Grüß dich Huelga, grüß euch ihr Raben,

wegen der ursprünglichen Aussprache von "Thor" (auf die ich auch nicht besonders achte, meistens rutscht mir auch ein "Tor" heraus) entstand weiter im Süden meiner Einschätzung nach wohl der Name "Donar" bzw. eben der Donner(er). Das liegt dann eigentlich recht nahe.


Schönen Gruß
Laerd



Let the world hear these words once more:
"Save us, oh Lord, from the wrath of the norsemen!"

krähenmädchen Offline

Jungrabe


Beiträge: 34

15.01.2008 14:24
#6 RE: Aussprache dh antworten

Hallo Raben!

Ich war eigentlich auf der Suche nach einem anderen Thema, als ich über dieses hier gestolpert bin. (So kanns gehen... ) Da mußte ich dran denken, daß wir an der Uni mal Fragmente aus Altenglischen Texten gelesen und besprochen haben, da gibt es auch noch ein ähnliches Zeichen wie , das aus dem Gotischen "importiert" wurde, das spricht man dann (und so habe ich es auch in Island gefunden...) wie ein sehr weiches Englisches "th" aus (also mehr ein "d" mit Zungenspitze an den Zähnen). Stell ich mir recht authentisch vor.

LG -
krähenmädchen

Dagny Offline

Altrabe


Beiträge: 670

15.01.2008 14:32
#7 RE: Aussprache dh antworten

Hallo Raben , ...


...ist die Aussprache der Runen da

http://www.boudicca.de/runesound-d.htm#

gut getroffen? So sprech ich sie aus, hab da "gelernt" .



Gruß Kiggy

krähenmädchen Offline

Jungrabe


Beiträge: 34

15.01.2008 14:34
#8 RE: Aussprache dh antworten

Hallo Kiggy!

Danke für den tollen Link! Muß zwar erst meine Boxen wieder in Ordnung bringen (hoffe, es ist nur ein Wackelkontakt), aber dann hör ich gleich mal rein!

LG -
krähenmädchen

Hans ( gelöscht )
Beiträge:

15.01.2008 14:41
#9 RE: Aussprache dh antworten


Hallo Kiggi,

Danke für den Link.

Freundliche Grüsse
Hans

Othala ( gelöscht )
Beiträge:

15.01.2008 14:41
#10 RE: Aussprache dh antworten

Hallo zusammen,

interessanter Link!

Aber weshalb wird das "z" am Ende bei "Thurisaz" wie ein "z" - also "hart" ausgesprochen, und bei allen anderen Namen, die ebenfalls auf "az" enden (Ehwaz, Mannaz, Dagaz etc.), weich, so wie ein "s"?
Hat jemand eine Erklärung dafür?

Liebe Grüße,

Othala

_______________________________________

Wer den Kopf in den Sand steckt, wird an seinem Hinterteil erkannt.

Isa ( Gast )
Beiträge:

15.01.2008 23:27
#11 RE: Aussprache dh antworten

Hallo Othala. Ein S wird immer wie das Summen einer Fliege ausgesprochen. Ein Z... nicht. Grmpf hihi!

Zum Gruße euer Isa--- Aus ner Mucke kann echt ein Elefant werden!

Die Druidin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.547

20.01.2008 18:49
#12 RE: Aussprache dh antworten

Hallo Kiggy, danke für dieses Link,
ich denke allerdings, dass wir wirkliche Autentizität nicht herstellen können.
Niemand hat zu der Zeit gelebt und wir leben hier und jetzt in Deutschland.
Ich spreche es aus wie ich es nach meinem Bauchgefühl empfinde. Ich bin davon überzeugt, dass nicht so sehr die Englische Aussprache wichtig ist sondern, was ich beim Aussprechen des Namens empfindet.
Ich könnte mich nicht mehr auf die Energie konzentrieren wenn ich auf die "richtige"? Aussprache achten müsste.
Liebe Grüße Die Druidin

Magie ist unsere Natur, wer sie verweigert, verweigert das Leben.

 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor