Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 621 mal aufgerufen
 Bräuche
Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.391

02.08.2006 00:36
Schnitter - das 5. Jahresfest antworten


Heute - am 1. August - feierten die Kelten und andere alte Völker "Schnitter"; das 5. Fest des Jahreskreises. Hier der uralte hexische Segensspruch für euch im Rabenbaum:

"Dies ist das Fest des Lug, des Sonnenkönigs, der mit dem niedergehenden Jahr stirbt; des Kornkönigs, der stirbt, wenn das Getreide geschnitten wird. Wir stehen nun zwischen Hoffnung und Furcht, leben in der Zeit der Erwartung.
Auf den Feldern ist das Getreife gereift, aber noch nicht geerntet.
Schwer haben wir gearbeitet, damit viele Dinge zur Reife gelangen, aber die Früchte unseres Tuns sind uns nicht sicher.
Die Mutter wird zur Schnitterin, zu Hekate-Sigyn, der Unerbittlichen, die sich vom Leben nährt, damit neues Leben heran wachse.
Die Helligkeit nimmt ab, die Tage werden kürzer, der Sommer geht vorbei.
Wir kommen zusammen und drehen das Rad; denn wir wissen, dass wir säen müssen, um zu erneten, und dass Licht und Wärme in den Winter übergehen müssen."

Euch allen einen sanften Schnitter wünscht Tanith.

Circe Offline

Novize


Beiträge: 26

03.08.2006 10:18
#2 RE: Schnitter - das 5. Jahresfest antworten
Hallo Tanith,

ich finde solche Feste nicht mehr wirklich zeitgemäß.

Erstens wurden sie früher nicht zu einem bestimmten Termin gefeiert sondern z.B. wenn das Korn wirklich reif war und das ist ja wohl nicht jedes Jahr am gleíchen Tag.

Zweitens haben moderne Menschen dazu einfach nicht mehr den Bezug. Wenn wir Brot brauchen gehen wir in den Supermarkt.
So ist es nunmal und ich sehe keinen Sinn darin krampfhaft solche Traditionen aufrecht erhalten zu wollen.

Etwas anderes sind meiner Meinung nach Sonnwendfeiern oder die Equinoxe, das finde ich auch in unserer Zeit noch sinnvoll.

Aber natürlich kann das jeder halten wie er will.

Liebe Grüße
Circe

****************************************
Tu was du willst sei alles vom Gesetz
Liebe ist das Gesetz, Liebe unter Willen

brannon ( gelöscht )
Beiträge:

10.08.2006 15:18
#3 RE: Schnitter - das 5. Jahresfest antworten

sei gegrüßt Circe,

Meiner Meinung nach sollten die Menschen in der heutigen Zeit gerade diese alten Feste feiern, da sonst irgendwann die Germanen und ihre Feste vergessen sind! Sie sind unsere Vorfahren, die Menschen,die maßgeblich dazu beigetragen haben, das heutige Deutschland aufzubauen! Die Menschen die an Herr Odin und die Götter glauben, danken für ihr Brot! ...z.B. ich backe einmal im Jahr nach alter Tradition Brot und es macht großen Spaß! Deshalb sollte man doch die Feste noch feiern!

Die Götter mögen mit Dir sein
Brannon
________________________________________________

du bist was du warst ~ du wirst sein was du tust

Circe Offline

Novize


Beiträge: 26

12.08.2006 18:13
#4 RE: Schnitter - das 5. Jahresfest antworten

Hallo Brannon,

wenn du das so für dich halten willst ist das ja ok.
Manchmal sind die Feste aber leider völlig sinnentlehrt und werden von irgendwelchen Jundheiden und -hexchen nur gefeiert weil es in irgendeinem Buch steht und ja so cool ist. Und genau davon halte ich gar nichts.

Liebe Grüße
Circe

****************************************
Tu was du willst sei alles vom Gesetz
Liebe ist das Gesetz, Liebe unter Willen

 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor