Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 2.234 mal aufgerufen
 Kräuter
Seiten 1 | 2
Brigid ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2005 12:23
#16 RE:Hilfe antworten

Lieber Ansuz,

so ein Haus schreit geradezu nach einer Räucherung . DAS Mittel hier ist Indianersalbei, ich versuch, dass ich hier heute noch einen Beitrag schreibe.

Wenn das Haus dann erst mal "gereinigt" ist, kannst du ja jederzeit weitere Räucherungen vornehmen, für Harmonie, zur Erhaltung der Gesundheit, es gibt auch Räucherungen für Wohlstand, die sollte ich auch mal ausprobieren .

Bis Bald

Grüne Grüße
Brigid
^^^^^^^^
Wenn der Nebel sich lichtet, sieht man den Regen (Irland)

Max Offline

Rabe

Beiträge: 353

06.03.2005 15:55
#17 RE:Hilfe antworten

Hallo Raben

Sagt mal, meint Ihr das wirklich ernst mit dieser Räucherei?

Ich mein, so alle Jubeljahre mach ich ja auch mal n Räucherstäbchen an, aber wenn ich solche Sachen lese, muß ich immer an Ghostbuster denken, wo irgendwelche böse Geister vertrieben werden sollen.

Obwohl *zugeb* wenn Brigid zum Räuchern zu mir kommen würde , dann könnte ich daran auch glauben, weil sie sich damit wirklich beschäftigt hat und ich bei ihr nicht das Gefühl habe, daß hier einfach nur so einer neuer Eso-Trend aufgegriffen wird.

kopfkratzende Grüße,
Max

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.159

06.03.2005 17:39
#18 RE:Hilfe antworten

Liebe Brigid,

In Antwort auf:
so ein Haus schreit geradezu nach einer Räucherung . DAS Mittel hier ist Indianersalbei, ich versuch, dass ich hier heute noch einen Beitrag schreibe.

Das hört sich gut an Irgendwie freue ich mich schon auf meine erste Räucherung!!

@Max: Vor nicht allzu langer Zeit habe ich von einem sehr lieben Menschen erfahren, dass sie kurz nach ihrem Einzug in die neue Wohnung eine Frau bei sich hatte, die Räucherungen durchführt. Diese Frau fühlte nun, dass im Flur dieser Freundin irgendetwas negativ war und führte eine Räucherung durch. Später, nach einiger Zeit erfuhr meine Freundin, dass die Vormieterin sich im Flur der Wohnung das Leben nahm.

Ja, ich glaube an die reinigende Wirkung des Räucherns

Liebe Grüße

Ansuz
wenn Runen rechte Rede raunen

Max Offline

Rabe

Beiträge: 353

06.03.2005 19:54
#19 RE:Hilfe antworten

Hallo Ansuz,

da war er mal wieder - der Fettnapf …das mit Ghostbuster war doch mehr n Joke. Aber jetzt kann ich das mit den Räucherungen natürlich auch besser verstehen.

Viele Grüße,
Max

Brigid ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2005 20:38
#20 RE:Hilfe antworten

Lieber Ansuz,

mit dem Beitrag über den Indianersalbei muss ich doch noch etwas vertrösten, ich hoffe, dass ich es wenigstens im Laufe der Woche schaffe.


Lieber Max,

die Räucherstäbchen, die man "so mal nebenbei" kaufen kann, sind meist von minderer Qulität, man muss froh sein, wenn sie nicht stinken . Eine Quelle für gute Räucherwerke ist zum Beispiel http://www.raeuchertempel.de

Was die Ghostbuster angeht, sicher bist auch du schon mal in ein Haus, einen Raum gekommen, in dem du ein ungemütliches Gefühl hattest, ohne zu wissen warum. Gedanken wie "nichts wie raus hier" oder gar ein Frösteln ohne Grund tauchen auf oder man fühlt sich einfach nicht wohl. Normalerweise wird man diese Lokalitäten meiden, manchmal gehts halt leider nicht und dann helfen uns Räucherungen.

Was den Fettnapf, den nicht vorhandenen , anbelangt, ich hab keinen aufgestellt. Kräuter waren immer schon mein Ding, aber Runen, Tarot- oder Wahrsagekarten und Räucherungen hielt auch ich noch vor zehn Jahren für absoluten Blödsinn , aber man kann ja dazulernen .

Grüne Grüße
Brigid
^^^^^^^^
Wenn der Nebel sich lichtet, sieht man den Regen (Irland)

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.159

06.03.2005 20:42
#21 RE:Hilfe antworten

Hallo Max,

In Antwort auf:
da war er mal wieder - der Fettnapf

Warum Fettnapf? ich habe die Geschichte doch nicht gepostet, um Dich von meiner Meinung zu überzeugen. Eine gewisse Skepsis ist doch eigentlich immer angebracht

Liebe Grüße

Ansuz
wenn Runen rechte Rede raunen

Max Offline

Rabe

Beiträge: 353

06.03.2005 21:52
#22 RE:Hilfe antworten

Hallo Ihr Beiden

na Fettnapf eben, weil bei Deiner Freundin in der Wohnung ja wohl wirklich so etwas wie ein "böser Geist" war und es eben nicht nur muschel hier n bisschen Salbei und da n bisschen *Wirhabenunsalleliebkraut* ging.

Das mit dem Raum, wo komische Schwingungen sind, hab ich auch schon mal gehabt. Im Keller von nem Kumpel. Ich weiß nur nicht mehr, ob ich das von alleine gemerkt habe, oder erst nachdem mich seine (Reiki)- Schwester fragte, ob ich auch was merke.

Vielen Dank für den Link, aber jetzt weiß ich doch immer noch nicht, was davon gut riecht. Wenn dann nehme ich sowieso nur Weihrauch und da hatte ich mal richtig guten von nem Tibet-Stand auf dem Weihnachtsmarkt, ganz sanft, aber ich weiß die Marke nicht mehr und der Stand war in den folgenden Jahren nicht mehr da.

Viele Grüße,
Max

Brigid ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2005 22:06
#23 RE:Hilfe antworten

Hallo Max,

zum Ausprobieren eignen sich doch Sortimente hervorragend, meist sind es so 4 g pro Stoff, das ist durchaus nicht so wenig wie man meint. Empfehlen kann ich auch Weihrauch aus Somalia, der riecht frisch-würzig, nicht so kirchen-schwer.

Grüne Grüße
Brigid
^^^^^^^^
Wenn der Nebel sich lichtet, sieht man den Regen (Irland)

Inga Offline

Rabe


Beiträge: 496

09.03.2005 20:13
#24 RE:Hilfe antworten

Hallo Brigid,

also irgendwie klingt das unheimlich. Wenn Du so eine Räucherung machst, hälst Du Dich dann an ein bestimmtes Ritual? Ich habe mal eine Sendung über ein Bergdorf irgendwo in den Schweizer Alpen gesehen, da wurden regelmäßig im Frühjahr die Stallungen und die Wohnräume "geräuchert"? oder "ausgeräuchert"? auf jeden Fall wurden dabei irgendweche Formeln gemurmelt.


Liebe Grüße

Inga

"Nichts ist so beständig wie der Wandel"

Zita ( gelöscht )
Beiträge:

09.03.2005 20:32
#25 RE:Hilfe antworten

Hallo Inga

das ist ja witzig, ich mein, ich guck echt tierisch selten TV, aber ich glaube, das hab ich auch gesehen. Schon die ganze Zeit seitdem ich hier darüber lese, musste ich daran denken. Da ist ne ganze Familie mit Kindern (und die mussten sich immer das Kichern verkeifen) im Gänsemarsch durch alle die Räume gelaufen. Für diese Familie machte das einen totalen Sinn für mich, es war deren Tradition und das Haus wirkte so, als ob es diesen Schutz brauchte.

Liebe Grüße
Zita

Inga Offline

Rabe


Beiträge: 496

09.03.2005 20:41
#26 RE:Hilfe antworten

Hallo Zita,

In Antwort auf:
(und die mussten sich immer das Kichern verkeifen) im Gänsemarsch durch alle die Räume gelaufen.

Stimmt!!! das hatte ich schon total vergessen. Jetzt fällt es mir wieder ein, und diese kleinen Räume und irgendwie wirkte dieser "Akt des räucherns" so heilig.

Liebe Grüße

Inga

"Nichts ist so beständig wie der Wandel"

Zita ( gelöscht )
Beiträge:

09.03.2005 20:49
#27 RE:Hilfe antworten

ja genau

Brigid ( gelöscht )
Beiträge:

09.03.2005 21:29
#28 RE:Hilfe antworten

Liebe Räbinnen ,

auch die katholische Kirche kennt das Ausräuchern , dabei wird auch vor sich hingemurmelt, sprich gebetet, wie so oft scheint die Kirche direkt heidnische Bräuche übernommen zu haben .

Ich persönlich murmle nix, vollziehe auch kein bestimmtes Ritual und renn auch nicht in meiner kleinen Wohnung rum. Ich lege eine CD auf, letzte Woche war es zum Beispiel "Drum Medicine", zünde meine Kohle an und lege die Räucherung auf, da wo ich sie brauche. Wenn ich zur Unterstützung meiner Traumarbeit räuchere, lasse ich die Fenster geschlossen, wenn etwas gereinigt werden soll, sollte auch gelüftet werden, damit das "Ausgeräucherte" auch raus kann.

Das mal in Kürze, ich hatte einen harten Montag und muss mich erst erholen.

Grüne Grüße
Brigid
^^^^^^^^
Wenn der Nebel sich lichtet, sieht man den Regen (Irland)

Seiten 1 | 2
«« Die Alraune
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor