Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.403 mal aufgerufen
 Namens und Partnerschaftsrunen
Bärin2 ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2006 17:24
Meine Geburtsrune antworten
Hallo liebe Raben,

vor längerer Zeit schon habe ich mal meine Geburtsrune ausgerechnet. Das Ergebnis (von mir, da ich ja meinen Rechenkünsten misstraue, mehrmals überprüft, wobei ich hoffe, mich nicht am Ende doch noch verrechnet zu haben) ist Wunjo.
Ich würde mich freuen, wenn mir hier vielleicht jemand etwas dazu erzählen würde, wie man Wunjo als Geburtsrune deuten könnte.

Liebe Grüße
Bärin

"Die erste Regel ist, einen ruhigen Geist zu bewahren. Die Zweite, den Dingen ins Gesicht zu sehen und sie als das zu erkennen, was sie sind." (Marcus Aurelius)

Alvara Offline

Rabe


Beiträge: 237

24.10.2006 20:23
#2 RE: Meine Geburtsrune antworten

Hallo Bärin,

ehrlich gesagt habe ich etwas Schwierigkeiten bei der Umsetzung und Akzeptanz einer errechneten Rune.
Geht mir bei den Namensrunen und ähnlichem auch immer so . Warum? Weil ich der Meinung bin, dass arabische Zahlen und Runen nicht korrespondieren. Aber das ist wohl mein Tick *g*. Ich steh mehr auf das Ziehen oder Werfen, doch da hätte ja tatsächlich zur Minute Deiner Geburt jemand da stehen müssen und es tun - das gabs wohl für unsereiner nicht (höhö für meine Kiddies aber schon)

Zurück zum Thema. Wonne, Freude, Vollkommenheit - so schreiben es die Grimms für Wunjo...ist wohl das, wonach jeder Mensch insgeheim strebt. Nun liegt es zur Stunde deiner Geburt vor Dir, dieses Leben, und wird begleitet von Wunjo.
Hm, zunächst dachte ist "wow, klasse, hätt ich auch gern" aber mittlerweile denk ich drüber nach und stelle fest: ein schöner Begleiter, aber auch kein leichter. Denn der Wunsch nach Vollkommenheit ist der, den wir bewusst nie verwirklichen können. Wann sind wir fertig? Vollkommen? Und dann die Sache mit der Freude und dem Frohsinn. Optimismus im Leben ist ein Geschenk, solange er dich nicht einem Narren gleich über den Abgrund rennen lässt. Wunjo ist Optimismus pur. Wieviel Wunjo braucht ein Leben?

Aber Wunjo gibt ja auch Auskunft über deine Charakterzüge: kindliche Freude, Staunen, Annehmen, Geben - alles das steckt in Wunjo und somit wohl auch in Dir. Dein Wille muss ein ziemlich starker sein, denn die Rune steht auch für die Kraft, seine Ziele zu verwirklichen zu können.
Wunjo war für mich immer eine ruhige Rune, eine , die ich geren "gut" nennen möchte.
Sie ist aber noch mehr.
Als Wegbegleiter durch dein Leben kann Wunjo Dir immer dann helfen, wenn Du nicht mehr weisst, wo es lang geht. Wenn Du Deine Ziele aus den Augen verlierst, kann dich Erden (Wunjo ist Erde), Dir Zeichen setzen und Dir einen neuen Sonnenaufgang zeigen, wenn Deine Welt in der tiefsten Schwärze versinkt.

Also, wenn ich das jetzt so lese, möcht ich meinen Zweifel vom Anfang dieser intuitiven Deutung gern korrigieren: Wunjo ist eine wunderbare Geburtsrune!


Liebe Grüsse

Alvara
****************************************************

Mut bedeutet nicht, keine Angst zu haben, sondern es ist die Entscheidung, dass etwas anderes wichtiger ist, als die Angst. (Ambrose Red Moon)

Bärin2 ( gelöscht )
Beiträge:

25.10.2006 17:23
#3 RE: Meine Geburtsrune antworten
Hallo Alvara,

was für eine schöne Deutung. Danke. Ich freu mich sehr. Eine richtige, d.h. detailliertere Rückmeldung schreibe ich auch noch - allerdings erst beim nächsten Mal. Für heute muss ich leider meine Anwesenheit im Rabenhorst beenden, da ich den Ort mit Netzzugang wieder verlassen und zur Arbeit fahren muss, nachdem ich eigentlich schon viel zu lang hier war.

Aber Danke wollte ich wenigstens schon mal sagen.

Liebe Grüße
Bärin

"Die erste Regel ist, einen ruhigen Geist zu bewahren. Die Zweite, den Dingen ins Gesicht zu sehen und sie als das zu erkennen, was sie sind." (Marcus Aurelius)

Bärin2 ( gelöscht )
Beiträge:

26.10.2006 15:58
#4 RE: Meine Geburtsrune antworten
Hallo nochmal liebe Alvara,
In Antwort auf:
ehrlich gesagt habe ich etwas Schwierigkeiten bei der Umsetzung und Akzeptanz einer errechneten Rune.

Das kann ich gut verstehen. Mir geht es, offen gesagt, ähnlich. Gerade bei einer errechneten Geburtsrune kommt es mir irgendwie so vor, als ob den individuellen Unterschieden nicht genug Raum gegeben werden kann. Anders als z.B. bei einem Horoskop, das ja jenseits des Sonnenzeichens noch zig individuelle Variablen beinhaltet, wäre es bei einer errechneten Geburtsrune ja so, dass jeder Mensch, der zum gleichen Datum geboren wurde, auch die gleiche Geburtsrune haben müsste. Etwas anders ist es für mich bei der errechneten Namensrune, da hier ja einige individuelle Variablen mehr zum tragen kommen.
Außerdem hab ich's ja grundsätzlich nicht so mit den Zahlen, weshalb mir der Gedanke, zum Zeitpunkt einer Geburt auch die Geburtsrune zu ziehen, sehr viel besser gefällt, auch wenn's für uns - wie Du ja schriebst - leider noch nicht drin war.

Trotzdem fand ich Wunjo als errechnete Geburtsrune sehr interessant und hier einen Beitrag dazu zu eröffnen erschien mir einfach als eine gute Möglichkeit, auf fast spielerische Art und Weise mehr über eine Rune zu erfahren (ich habe, zugegebenermassen, das Errechnen ein wenig als Spiel angesehen, nicht falsch verstehen bitte).

Deine intuitive Deutung hat mir, errechnete Rune hin oder her, jedenfalls gut gefallen.
Auf den ersten Blick dachte ich nämlich auch:"Wow...Wunjo als Geburtsrune. Das ist ja toll. Aber - was hat das mit mir zu tun?" Ich freute mich über Wunjo aber konnte mich nicht wirklich komplett mit ihr in Verbindung bringen. Platt gesagt halte ich mich nicht für eine so große Optimistin.

Wunjo erschien mir zunächst eher wie ein persönlicher Schutz, wie eine Art guter Fee, die mich als positives Element durch mein Leben begleitet.
In vielem, was Du allerdings hier schriebst, konnte ich mich wiederfinden.
In Antwort auf:
Als Wegbegleiter durch dein Leben kann Wunjo Dir immer dann helfen, wenn Du nicht mehr weisst, wo es lang geht. Wenn Du Deine Ziele aus den Augen verlierst, kann dich Erden (Wunjo ist Erde), Dir Zeichen setzen und Dir einen neuen Sonnenaufgang zeigen, wenn Deine Welt in der tiefsten Schwärze versinkt.

Genau das war's, was ich oben mit "guter Fee" meinte. Hier trifft es sich also, wie schön.
In Antwort auf:
Aber Wunjo gibt ja auch Auskunft über deine Charakterzüge: kindliche Freude, Staunen, Annehmen, Geben - alles das steckt in Wunjo und somit wohl auch in Dir. Dein Wille muss ein ziemlich starker sein, denn die Rune steht auch für die Kraft, seine Ziele zu verwirklichen zu können.

Auch darin kann ich mich wiederfinden, zumal meinereiner ja auch, astrologisch gesehen, Widder ist - und Attribute dieser Art ja auch oft mit jenem in Verbindung gebracht werden.

Nochmal vielen Dank also für Deine Deutung.

Liebe Grüße
Bärin

"Die erste Regel ist, einen ruhigen Geist zu bewahren. Die Zweite, den Dingen ins Gesicht zu sehen und sie als das zu erkennen, was sie sind." (Marcus Aurelius)

Naudhiz »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor