Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 897 mal aufgerufen
 Tiere in den Mythen
Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

12.12.2006 18:30
Gullinbursti antworten

Hallo zusammen

Gullinbursti ist der Name eines goldborstigen Ebers welcher von dem Gott Freyr geritten wird. Er ist eines der drei von den Zwergen Sindri und Brokk geschmiedeten Meisterstücke. Es heißt, er ist so geschwind, das auch das schnellste Ross ihn nicht erreichen kann.
Gullinbursti kann aufgrund seiner Farbe und seines Besitzers wohl als Symbol für die fruchtbarkeitsbringenden Sonnenkräfte gesehen werden.

Ihwar

Zita ( gelöscht )
Beiträge:

12.12.2006 22:10
#2 RE: Gullinbursti antworten

Hallo Ihwar!

Gullinbursti ich find diesen Namen ja immer zu herrlich!

Hier noch mal wieder ein passendes Bild
aus dem Götterorakel dazu



Es geht dabei zwar primär um Freyr, aaaaaber immerhin reitet er ja auf Gullinbursti.

"Sein Reittier ist der mit unbeugsamen Kampfesmut ausgestattete Wildeber GULLINBURSTI, der an Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit anderen Reittieren ebenbürtig ist." ( Weltenesche Eschewelten von Voenix)

Liebe Grüße
Zita

«« Audhumla
Hirsche »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor